Dortmund – Augsburg, Tipp: Dortmund gewinnt AHC -1,0 – 06.10.2018

Borussia Dortmund bläst zum Angriff

/
Marco Reus (Dortmund)
Marco Reus (Dortmund) © GEPA picture

Spiel: Germany DortmundGermany Augsburg
Tipp: Sieg Dortmund ( -1,0 )
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Endergebnis: 4:3
Datum: 06.10.2018
Uhrzeit: 15:30 Uhr
Wettquote: 1.76* (Stand: 05.10.2018, 12:18)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 7 Units

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

Nach zuletzt drei Galavorstellungen am Stück, empfängt Borussia Dortmund den FC Augsburg. Der neue Tabellenführer empfängt den Tabellenachten. Während Dortmunds Serie für sich spricht, schwanken die Leistungen der Fuggerstädter. Zwei Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen lautet die bisherige Bilanz. Es verwundert also nicht, dass sie genau im Mittelfeld der Tabelle rangieren.

Wer weiter auf den Höhenflug des BVB gegen Augsburg wetten will, wird bei den meisten Buchmachern Wettquoten um die 1,47 entdecken. Wetten auf ein Remis ergeben eine Quote von bis zu 4,80. Ein Dortmund – Augsburg Tipp auf die Elf von Manuel Baum ist in etwa Quoten von 7,00 wert. Anpfiff ist am 06.10.2018 um 15:30 Uhr im Signal Iduna Park.
 

Gibt es die nächste Tor-Gala des BVB?
Dortmund vs. Augsburg, 06.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Dortmund

Borussia Dortmund scheint nach ein paar kleinen Startschwierigkeiten auf der Überholspur angelangt zu sein. 3:0 gegen Monaco, 4:2 gegen Leverkusen und 7:0 gegen Nürnberg lauteten die letzten Ergebnisse. Paco Alcacer und Marco Reus sind das neue Traumduo in der Bundesliga. Auch wenn sie noch nicht so oft gemeinsam auf dem Platz standen, wirken sie sehr eingespielt. Besonders deutlich wurde dies beim 3:0-Erfolg gegen die AS Monaco. Auch Larsen und Sancho stehen derzeit im Fokus. Lucien Favre kann sich im offensiven Bereich wirklich nicht beschweren. Selbst die Defensive scheint so stabil wie schon lange nicht mehr. Mit erst fünf Gegentoren stellen sie nach Mainz, gemeinsam mit dem FC Bayern, die zweitbeste Abwehr der Liga. Nach dem 7:0 gegen Nürnberg ist die beste Offensive rein statistisch nicht von der Hand zu weisen.

Die Statistiken belegen ebenso, wie gut die Borussen derzeit aufgestellt sind. Saisonübergreifend haben sie in sieben der letzten acht Heimspiele bereits zur Halbzeit geführt und anschließend das Match gewonnen. Zu Hause ist der BVB halt einfach eine Macht. Zusätzlich fallen im Signal Iduna Park auch gerne viele Tore. In den letzten sechs Heimspielen passierten stets mehr als 2,5 Tore. Dies könnte Wetten auf ein Over 2,5 Tore interessant erscheinen lassen. Da zwischen Dortmund und Augsburg die Wettquoten mit 1,57 entsprechend niedrig sind, würden wir diesen Tipp nicht anspielen. In fünf der letzten sechs Heimspiele markierten die Schwarz-Gelben mindestens drei Tore. Wohl sei dem, der Ausfälle von Kagawa, Pulisic, Toprak und Schmelzer verkraften kann. Mit Diallo, Zagadou, Akanji und Hakimi oder Pisczek wird Favre trotz der Ausfälle eine sehr gute 4er-Kette auflaufen lassen. Offensiv wird er erneut, wie bereits erwähnt, die Qual der Wahl haben.

Formcheck Augsburg

Bei all der zuletzt gezeigten Stärke der Borussen und den beeindruckenden Statistiken kann Manuel Baum unter normalen Umständen nicht damit planen, einen Punkt aus Dortmund zu entführen. Auch der direkte Vergleich müsste ihm Sorgen bereiten. Wettbewerbsübergreifend konnte Augsburg keines der letzten sieben Spiele gegen Dortmund gewinnen, dennoch ist Augsburg natürlich nicht chancenlos. Am letzten Wochenende fuhren sie einen überzeugenden 4:1-Erfolg gegen den SC Freiburg ein. Und in der englischen Woche gegen den Meister Bayern München konnten sie gar einen Punkt aus der Allianz Arena entführen. Somit dürfen die Fuggerstädter nicht als Frischfleisch betrachtet werden. Sie wissen sich zu wehren. Dass das Team neben der fußballerischen Qualität zusätzlich über eine gute Moral verfügt, zeigten sie am vierten Spieltag, als sie gegen Werder Bremen einen 0:2-Rückstand noch in ein 2:2 umwandelten. Am Ende verloren sie zwar mit 2:3, doch Moral bewiesen sie. Gegen Mainz am dritten Spieltag hatten sie ebenfalls sehr viel Pech, als ihre 1:0-Führung in der 87. und 93. Spielminute noch in eine 1:2-Niederlage umgemünzt wurde. Es bleibt festzuhalten, dass Augsburg definitiv besser ist, als man es rein von den Ergebnissen her erwarten würde.

Verzichten muss Manuel Baum auf Julian Schieber (langzeitverletzt), Fredrik Jensen (verletzt seit August) , Marco Richter (bisher fünf Einsätze und zwei Assists) und Dong-Won Ji (Knieverletzung).
 

 

Dortmund – Augsburg, Tipp & Fazit – 06.10.2018

Aufgrund der individuell besseren Besetzung sehen wir Borussia Dortmund hier ganz klar vorne. Obwohl wir die Qualität von Augsburg nicht unterschätzen dürfen, ist der BVB nun mal, ganz nüchtern betrachtet, die absolut bessere Mannschaft. Die Frage die sich uns stellt, ist nur, ob die Wettquoten für einen Tipp auf die Borussen zu geringen sind.

 

Key-Facts – Dortmund vs. Augsburg Tipp

  • Borussia Dortmund ist, durch diverse Statistiken belegt, eine Heimmacht.
  • Augsburg steht bei einer Bilanz von zwei Siegen, zwei Remis und zwei Niederlagen auf Platz acht.
  • Dortmund stellt den besten Sturm der Liga und mit den Bayern zusammen die zweitbeste Abwehr.

 

Wir finden: Nein! Bei der Analyse dieses Spieles hätten wir eingangs eher eine 1,40er Quote erwartet. Dass sie minimal höher liegt, veranlasst uns dazu, auf Dortmund zu wetten, doch ist eine 1,47 eher im unteren Segment angesiedelt. Daher empfiehlt die Wettbasis einen Dortmund – Augsburg Tipp auf den BVB im asiatischen Handicap -1,00. Die beste Quote, die wir entdecken konnten, lag bei 1,76. Fündig wurden wir bei Betvictor. Wetten auf diesen Tipp sollten mit sieben Units getätigt werden.

Echte Gewinner wetten bei Betvictor!

Germany Dortmund – Augsburg Germany Statistik Highlights