Dominic Thiem – Novak Djokovic, Tipp & Quote – French Open 2019

Erreicht Thiem sein zweites Grand Slam Finale in Paris?

/
Dominic Thiem
Dominic Thiem (Österreich) © GEPA p

Match: Austria Dominic ThiemSerbia Novak Djokovic
Tipp: 1 [Endergebnis 6:2 3:6 7:5 5:7 7:5]
Turnier: French Open 2019
Datum: 07.06.2019
Wettquote: 2.80* (Stand: 06.06.2019, 21:48)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 5 Units

Hier bei Betvictor auf Dominic Thiem wetten

Eins, zwei, drei und vier – erstmals seit den Australian Open 2013 sind die Top-Vier der Setzliste wieder geschlossen im Halbfinale eines Grand Slam Turniers. Während bei den Damen nur noch die Nummer acht und 26 der Setzliste im Turnier vertreten sind, gab es bei den Herren keine großen Überraschungen. Dementsprechend dürfen sich die Tennisfans am Freitagnachmittag auf zwei hervorragende Halbfinal-Duelle freuen. Neben dem „Feddal“-Duell zwischen Roger Federer und Rafael Nadal, stehen sich auch noch Dominic Thiem und Novak Djokovic gegenüber!

Die Fans hoffen dabei auf spannende Spiele, denn im Viertelfinale kam die Spannung zumeist zu kurz. Einzig und allein das Schweizer Duell zwischen Federer und Wawrinka bot Dramatik, die drei anderen Akteure setzten sich jeweils glatt in drei Sätzen durch und konnten Kräfte sparen. Dominic Thiem und Novak Djokovic hatten aufgrund der witterungsbedingten Absage am Mittwoch nur einen Tag Zeit zur Regeneration zwischen Viertel- und Halbfinale. Körperliche Probleme sollte es angesichts des bisherigen Turnierverlaufs jedoch nicht geben. Obwohl Dominic Thiem bei vielen Experten als zweitbester Sandplatzspieler gehandelt wird, ist Thiem gegen Djokovic laut aktuellen Quoten deutlicher Außenseiter.

Game-Handicap 3,5:0
Thiem
1.83
Djokovic
1.90

Bei Mobilebet wetten

(Wettquoten vom 06.06.2019, 21:48 Uhr)

Austria Dominic Thiem – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 4.
Position in der Setzliste: 4

Dominic Thiem unterstrich in den letzten Tagen einmal mehr seine herausragenden Qualitäten auf der roten Asche. Die aktuelle Nummer vier der ATP-Weltrangliste steigerte sich von Spiel zu Spiel und agiert mittlerweile in absoluter Topform. Bereits zum vierten Mal in Serie steht er zumindest im Halbfinale der French Open, zudem könnte er am Freitag der erst zweite Österreicher sein, der zum zweiten Mal ein Grand-Slam Finale im Einzel erreicht.

[pullquote align=“right“ cite=“Dominic Thiem“]“Ganz wichtig war aber, dass ich keine Fehler und keine Blödheiten gemacht habe. Es ist sehr ungewöhnlich, bei einem Grand Slam keinen Tag Pause zu haben, aber ich verspüre keine Anzeichen von Müdigkeit.“[/pullquote]

In den ersten beiden Runden von Paris agierte Thiem noch ein wenig unkonstant und streute einige Fehler ein. Die Leistung gegen den uruguayischen Sandplatzspezialisten Pablo Cuevas war bereits eine deutliche Steigerung, ehe er dann gegen Publikumsliebling Gael Monfils und auch im Viertelfinale gegen den Russen Karen Khachanov mit einer überragenden Leistung die Fans zum Staunen brachte. Im Viertelfinale gegen Khachanov benötigte Thiem gerade einmal 107 Minuten (1:47 Stunden), ehe der deutliche Sieg gegen den Del Potro-Bezwinger feststand. Auf dem Court Suzanne Lenglen fabrizierte Thiem gerade einmal unfassbare zwölf unerzwungene Fehler und ließ nicht einen einzigen Breakball zu und nahm dem Russen gleich fünf Mal das Service ab. 

Nach der Partie zeigte sich Thiem auch beim On-Court Interview überglücklich und bezeichnete seine Leistung als ein „Spiel ohne Blödheiten“. Khachanov konnte nie wirklich Druck machen und hatte gegen das variable Spiel des Österreichers keine Antwort parat. Der Erfolg von Thiem war auch in dieser Deutlichkeit vollkommen gerechtfertigt. Mit diesem Selbstvertrauen ist beim Spiel zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic auch die Prognose auf einen Sieg des Österreichers realistisch.

Letzte Matches von Dominic Thiem:
06.06.2019 – Thiem vs. Khachanov 6-2, 6-4, 6-2 (French Open)
03.06.2019 – Thiem vs. Monfils 6-4, 6-4, 6-2 (French Open)
01.06.2019 – Thiem vs. Cuevas 6-3, 4-6, 6-2, 7-5 (French Open)
30.05.2019 – Thiem vs. Bublik 6-3, 6-7, 6-3, 7-5 (French Open)
27.05.2019 – Thiem vs. Paul 6-4, 4-6, 7-6, 6-2 (French Open)

Thiem vs. Djokovic – Wettquoten Vergleich * – French Open 2019

Bet365 Logo Interwetten Logo Tipico Logo Comeon Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Tipico
Hier zu
Comeon
Dominic Thiem
2.75 2.45 2.70 2.70
Novak Djokovic
1.44 1.55 1.40 1.48

(Wettquoten vom 06.06.2019, 21:48 Uhr)

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 1.
Position in der Setzliste: 1

Apropos Selbstvertrauen – bei Novak Djokovic wird dies in diesen Tagen kaum in Worte zu fassen sein. Der Serbe hat seine persönliche Krise mehr als nur überwunden und agiert wieder mit der Dominanz und Selbstsicherheit der vergangenen Tage. Nichtsdestotrotz gilt für Djokovic, wie auch für Roger Federer, definitiv die Aussage, dass die rote Asche sein schwächster Belag ist. Diese „Schwäche“ ist Jammern auf hohem Niveau, doch im Vergleich zu einem Rafael Nadal oder auch Dominic Thiem ist die Spielweise vom „Djoker“ nicht auf den langsamen Sandplatz ausgelegt. Trotzdem ist es durchaus verständlich, dass die Buchmacher im Duell zwischen Novak Djokovic und Dominic Thiem laut Quoten den Serben in die Favoritenrolle strecken. Seine Erfahrung, seine Aura und auch sein Selbstvertrauen sind sicherlich Argumente, die einen Tipp auf den Serben interessant erscheinen lassen.

[pullquote align=“right“ cite=“Novak Djokovic“]“Ich lag zurück, und dann habe ich vier, fünf Spiele perfekt gespielt. Es ist wichtig, in entscheidenden Situationen die Konzentration zu bewahren. Ich bin sehr glücklich, wieder im Halbfinale zu sein.“[/pullquote]

Djokovic, der die French Open 2016 gewinnen konnte, könnte zum zweiten Mal in seiner Karriere den „unechten Grand Slam“ fixieren und zeitgleich Titelträger aller vier Grand Slam Turniere zu sein. Der Sieg im Viertelfinale gegen Alexander Zverev war bereits sein 26. Grand Slam-Einzel in Serie, welches der Serbe gewinnen konnte. Wie schon in den ersten vier Spielen in der Stadt der Liebe blieb Novak Djokovic ohne Satzverlust, allerdings bot Alexander Zverev vor allem im ersten Satz mehr als nur Paroli. Zverev lag sogar mit einem Break 5:4 in Führung. Anstatt auszuservieren, steigerte sich Djokovic enorm und holte sich fünf Games in Serie. Eine Vorentscheidung in diesem Duell, denn der junge Deutsche konnte sich von diesem Rückschlag nicht mehr erholen. 

Obwohl Novak Djokovic bisher viel Kraft sparen konnte, wirkte er vor allem nach dem intensiven ersten Satz bereits körperlich ein wenig angeschlagen. Spannend wird es dementsprechend, wenn der Serbe möglicherweise über vier oder gar fünf Sätze kämpfen müsste, wie sich der körperliche Zustand entwickelt. Novak Djokovic ist aktuell das non-plus-ultra im Tennis, auf Sand ist die Lücke aber weitaus geringer, als es die aktuellen Quoten vermuten lassen. Value ist zwischen Djokovic und Thiem bei Quoten von unter 1,50 auf den Serben mit Sicherheit nicht vorhanden.

Letzte Matches von Novak Djokovic:
06.06.2019 – Djokovic vs. Zverev 7-5, 6-2, 6-2 (French Open)
03.06.2019 – Djokovic vs. Struff 6-3, 6-2, 6-2 (French Open)
01.06.2019 – Djokovic vs. Caruso 6-3, 6-3, 6-2 (French Open)
30.05.2019 – Djokovic vs. Laaksonen 6-1, 6-4, 6-3 (French Open)
27.05.2019 – Djokovic vs. Hurkacz 6-4, 6-2, 6-2 (French Open)

 

Kann Nadal seinen zwölften Titel in Paris bejubeln?
French Open 2019 Herren – Favoriten in der Wettbasis Analyse

 

Thiem gegen Djokovic – Head to Head Statistik

Head-to-Head: 2:6

Bereits acht Mal duellierte sich der Österreicher Dominic Thiem mit dem serbischen Weltranglistenführenden Novak Djokovic. Zwei dieser acht Partien konnte der mittlerweile 25-jährige Lichtenwörther für sich entscheiden. Ein gutes Omen für das Halbfinale in Paris ist sicherlich die Tatsache, dass der Österreicher beide Siege auf der roten Asche bejubeln konnte. Unter anderem setzte sich Thiem vor zwei Jahren im Viertelfinale von Roland Garros durch. Dabei deklassierte Thiem den Serben regelrecht und ließ ihm nach knappem erstem Satz in den Sätzen zwei und drei keinerlei Chance. Das letzte Duell ist knapp ein Monat alt – im Halbfinale von Madrid setzte sich Djokovic zwei Mal im Tiebreak durch.

Bei Interwetten auf die French Open wetten

Interwetten Bonus

Dominic Thiem – Novak Djokovic, French Open 2019 – Tipp & Quote

Durch den kompletten Ausfall des Mittwochs wurde das Programm in Paris kräftig durchgewürfelt. Die beiden Damen-Halbfinals werden nicht auf dem Center-Court ausgetragen, dieser ist am Freitag fest in der Hand der Herren. Thiem und Djokovic sind nach dem Evergreen zwischen Federer und Nadal im Einsatz. Wer Karten für den Center Court am Freitag besitzt, darf sich äußerst glücklich schätzen. Mehr Tennis der Extraklasse ist derzeit nicht möglich.

 

Key-Facts – Dominic Thiem vs. Novak Djokovic Tipp

  • Thiem steht zum vierten Mal in Serie im Halbfinale von Paris!
  • Beide Siege gegen den „Djoker“ feierte Thiem auf Sand – unter anderem in Paris 2017!
  • 26 Grand Slam Siege in Serie – Djokovic träumt weiterhin davon alle vier Grand Slam Titel zeitgleich inne zu haben!

Der Vorjahres-Finalist aus Österreich wird von den Buchmachern doch als recht klarer Außenseiter gehandelt. Das Spiel vor knapp vier Wochen in Madrid hat jedoch gezeigt, dass sich die beiden Akteure durchaus auf Augenhöhe agieren, dementsprechend wirken im Duell zwischen Thiem und Djokovic die Quoten auf den Österreicher deutlich zu hoch. Value ist bei einem Tipp auf Dominic Thiem mit Sicherheit vorhanden. Die Wette auf den Sieg des Österreichers wird mit einem Einsatz von fünf Units angespielt!
Tipp: 2

Hier bei Betvictor auf Dominic Thiem wetten