Enthält kommerzielle Inhalte

Deutschland vs. Tschechien Tipp, Prognose & Quoten – Handball EM 2020

Bewerbungsspiel für die deutschen Handballer

Die Luft ist für die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der EM 2020 zwar nicht komplett raus, denn immerhin kann noch der fünfte Platz erreicht werden, doch die große Anspannung gibt es nicht mehr – im Gegenteil. Deutschland kann inzwischen befreit aufspielen und das gibt für jeden einzelnen Spieler die Gelegenheit, sich für kommende Aufgaben zu bewerben.

Im April gibt es das Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele, das in eigener Halle ausgetragen wird. Die Chancen stehen gut, dass die DHB-Herren sich das Ticket für Tokio 2020 sichern. Olympische Spiele sind das größte Highlight, das man im Handball mitnehmen kann. Da will jeder hin und deshalb will jeder dem Bundestrainer zeigen, dass man auf ihn nicht verzichten kann oder sollte.

Inhaltsverzeichnis

Allerdings scheint auch der Coach selbst auf Bewährung aus zu sein. Nach dem Sieg über Österreich sollte Christian Prokop nun wieder ein wenig fester im Sattel sitzen, auch wenn deutsche Handball-Legenden ihn nicht als den richtigen Mann ausgemacht haben. Mit einem überzeugenden Match am Mittwoch gegen Tschechien und einem erfolgreichen Spiel um Platz fünf würde der Trainer ein Bewerbungsschreiben in eigener Sache abgeben.

Sportlich geht es in dieser Partie gegen die Tschechische Republik um nichts mehr. Deutschland ist hinter Kroatien und Spanien sicher Dritter in dieser Hauptrunde, ganz gleich wie die Partie gegen die Tschechen ausgeht. Trotzdem geben die Buchmacher vor dem Duell zwischen Deutschland und Tschechien eine klare Prognose auf einen deutschen Sieg ab.

Die Tschechische Republik ist sicher Gruppenletzter in der Hauptrunde. Für die Mannschaft von Jan Filip ist es definitiv die letzte Partie bei diesem Turnier. Nach zahlreichen Niederlagen gilt es nur noch, sich vernünftig zu verabschieden. Das heißt jedoch nicht, dass zwischen Deutschland und Tschechien ein Tipp auf einen tschechischen Erfolg interessant wäre.

Olympia ist für die Tschechen ebenfalls keine Option mehr und somit stellt sich die Frage, wo die Tschechische Republik in diesem letzten Gruppenspiel noch ihre Motivation hernimmt, zumal die Deutschen qualitativ deutlich mehr zu bieten haben. Der Anwurf zum Hauptrundenspiel zwischen Deutschland und Tschechien in der Wiener Stadthalle erfolgt am 22.01.2020 um 20:30 Uhr.

Unser Value Tipp:
Mehr als 54,5 Tore
1.82

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 21.01.2020, 06:24 Uhr)

Germany Deutschland – Statistik & aktuelle Form

Deutschland hatte bei zahlreichen Europameisterschaften in den letzten zehn Jahren immer wieder große Probleme und war 2014 sogar nicht einmal qualifiziert. Der Ausreißer nach oben war der EM-Titel 2016. Insgesamt ist das Niveau jedoch bei den Herren so dicht beieinander, dass zwischen Titel und Platz acht eigentlich immer alles drin ist.

Die deutschen Herren werden am Ende Fünfter oder Sechster werden und deshalb kann man bis hierhin das Fazit ziehen, dass es nach anfänglichen Schwierigkeiten noch ein ordentliches Turnier war. Auch wenn in der Vorrunde die Leistungen gegen Spanien, Holland und Lettland ausbaufähig waren, hat Deutschland das Semifinale nur wegen einer dramatischen Niederlage gegen die Kroaten verpasst.

Immerhin hat Deutschland aus den letzten 14 Länderspielen satte zwölf Siege geholt. Mit der Tendenz der Resultate darf man beim DHB deshalb zufrieden sein, zumal bei dieser EURO einige klangvolle Namen nicht zur Verfügung standen. Somit sind im Match zwischen Deutschland und Tschechien die Quoten auf einen deutschen Sieg weiterhin die erste Wahl.

Das liegt auch daran, dass die letzten Eindrücke aus Wien sehr überzeugend waren. Der Sieg gegen die Weißrussen war eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber der Vorrunde. Gegen Kroatien war der Sieg zum Greifen nahe und am Montag hat Deutschland gegen den EM-Gastgeber aus Österreich das wohl beste Match bei diesem Turnier absolviert.

Österreich zeigte sich nur in der Anfangsphase auf Augenhöhe. Nach und nach wurde Deutschland immer dominanter und hatte mit Johannes Bitter im Kasten eine Mauer, der zahlreiche Weltklasse-Paraden auspackte. So reichte es am Ende zu einem souveränen 34:22-Sieg der DHB-Herren. Neben Bitter ragte wieder einmal Timo Kastenig heraus.

Insgesamt war es aber eine geschlossene Mannschaftsleistung, die das Team von Christian Prokop ablieferte.

„Wir haben uns weiterentwickelt, sind Schritt für Schritt nach vorne gegangen.“

Christian Prokop
Der Coach war demnach sehr zufrieden und machte noch einmal deutlich, dass sich seine Spieler in diesem Turnier Schritt für Schritt weiterentwickelt und sich deutlich verbessert haben. In den letzten beiden Spielen geht es nun darum, die EM mit Platz fünf zu einem versöhnlichen Ende zu bringen.

Der Kader von Deutschland:
Tor: Bitter, Wolff
Rückraum: Drux, Weber, Kühn, Böhm, Häfner, Schmidt
Linksaußen: Zieker, Gensheimer
Rechtsaußen: Reichmann, Kastening
Kreis: Wienczek, Pekeler, Kohlbacher, Golla
Trainer: Prokop

Letzte Spiele von Deutschland:
20.01.2020 – Deutschland vs. Österreich 34:22 (EM 2020)
18.01.2020 – Deutschland vs. Kroatien 24:25 (EM 2020)
16.01.2020 – Deutschland vs. Weißrussland 31:23 (EM 2020)
13.01.2020 – Deutschland vs. Lettland 28:27 (EM 2020)
11.01.2020 – Deutschland vs. Holland 26:33 (EM 2020)

 

EM-Special: 10€ einzahlen, mit 50€ wetten!

Handball EM Wetten

Mit 400% Unibet Bonus wetten
AGB gelten | 18+

 

Czech Republic Tschechien – Statistik & aktuelle Form

Es war nicht die EM der Tschechen. So ein wenig hat das Team von Jan Filip mit einem Ticket zu den Olympischen Qualifikationsturnieren geliebäugelt. Am Ende wird wahrscheinlich der zwölfte Platz zu Buche stehen. Immerhin vor den großen Favoriten aus Dänemark und Frankreich, aber wirklich zufrieden sein kann die Tschechische Republik mit dem Abschneiden nicht.

In der Vorrunde haben sie sich zumindest nach Siegen über die Ukraine und Nordmazedonien noch in die Hauptrunde gekämpft. Dort wurden die Tschechen bisher gewogen und stets für zu leicht befunden. Alle drei Partien in der Hauptrunde hat die Tschechische Republik verloren. Da fällt es nicht schwer, zwischen Deutschland und Tschechien eine Prognose auf das deutsche Team abzugeben.

Zumal es für das Team von Jan Filip um nichts mehr geht. Einen ordentlichen Eindruck haben die Tschechen allerdings vor allem im letzten Duell gegen den Semifinalisten aus Kroatien abgegeben. Etwas unerwartet spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Keins der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen.

Die Zuschauer in Wien sahen einen echten Handballkrimi. Die Kroaten lagen maximal mit zwei Toren vorne und selbst der kroatische Coach musste im Nachgang eingestehen, dass Tschechien die bessere Mannschaft war. Am Ende siegten die Kroaten jedoch durch ein Last-Minute-Tor mit 22:21. Die Frage ist nun, ob die Tschechen so gut waren, oder Hrvatska unter den Möglichkeiten geblieben ist.

Der tschechische Coach Jan Filip befand, dass seine Mannschaft ein herausragendes Match abgeliefert und den Kroaten alles abverlangt hat.

„Wir haben Kroatien alles abverlangt und das werden wir gegen Deutschland wieder versuchen.“

Jan Filip
Eine ähnliche Leistung will er am Mittwoch gegen Deutschland von seinen Spielern sehen. Ob die Tschechen auch die zuletzt entfesselten Deutschen an den Rande einer Niederlage bringen, wird sich zeigen.

Es könnte das Abschiedsspiel für zwei ganz Große des tschechischen Handballs werden. Mit Pavel Horvat und Ondrej Zdrahala stehen zwei Veteranen möglicherweise vor ihrem letzten Einsatz für die Tschechen. Mit einem Sieg gegen Deutschland könnte der internationale Ruhestand eventuell etwas gelassener hingenommen werden.

Der Kader von Tschechien:
Tor: Mrkva, Galia
Rückraum: Becvar, Babak, Zdrahala, Klima, Solak, Kasparek, Mubenzem
Linksaußen: Hrstka, Vanco
Rechtsaußen: Jurka, Cip
Kreis: Zeman, Mojzis
Trainer: Filip

Letzte Spiele von Tschechien:
20.01.2020 – Kroatien vs. Tschechien 22:21 (EM 2020)
18.01.2020 – Weißrussland vs. Tschechien 28:25 (EM 2020)
16.01.2020 – Spanien vs. Tschechien 31:25 (EM 2020)
14.01.2020 – Ukraine vs. Tschechien 19:23 (EM 2020)
12.01.2020 – Tschechien vs. Nordmazedonien 27:25 (EM 2020)

Deutschland vs. Tschechien – Wettquoten Vergleich * – Handball EM 2020

Bet365 Logo Comeon Logo Unibet Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
Hier zu
Bethard
Deutschland
1.20 1.15 1.23 1.15
Unentschieden 7.00 12.25 11.50 13.00
Tschechien
1.20 6.95 5.80 7.00

(Wettquoten vom 21.01.2020, 06:24 Uhr)

Germany Deutschland vs. Tschechien Czech Republic Direkter Vergleich

Insgesamt 23 Duelle stehen zwischen Deutschland und der Tschechischen Republik zu Buche. Der direkte Vergleich ist eine glasklare Angelegenheit für die deutschen Herren. Nach Siegen liegt Deutschland mit 17:3 eindeutig vorne. Weitere drei Duelle endeten mit einem Remis. Die letzten fünf direkten Duelle hat das deutsche Team allesamt gewonnen.

Den letzten tschechischen Sieg über die DHB-Herren gab es im April 2013 in der EM-Qualifikation, wonach Deutschland anschließend die Teilnahme an der EURO 2014 verpasste. Die letzte Begegnung ist etwas mehr als ein Jahr her, als Deutschland sich im Januar 2019 in einem Freundschaftsspiel in Hannover deutlich mit 32:24 durchsetzen konnte.
 

Überzeugen die DHB-Herren bei der 3-Nationen-EM?
Wer gewinnt die Handball EM 2020? Favoriten & Wettquoten

 

Germany Deutschland gegen Tschechien Czech Republic Tipp & Prognose – 22.01.2020

Es macht den Anschein, als wäre die deutsche Mannschaft, trotz der Niederlage gegen Kroatien, in Wien in der Hauptrunde bei der EM angekommen. Für das Semifinale reicht es freilich nicht mehr, aber Platz fünf ist der Inhalt der neuen Zielvereinbarung. Dafür wird Deutschland nun noch alles geben. Die Bilanz von zwölf Siegen in den letzten 14 Länderspielen dürfte ein Mutmacher sein.

Die Tschechen hingegen haben in der Hauptrunde alle drei Spiele verloren, wobei es gegen Kroatien bis zum Ende der Partie Spitz auf Knopf stand. Eine leichte Begegnung wird es für Christian Prokop und seine Werfer daher kaum werden. Dennoch spricht viel dafür, zwischen Deutschland und Tschechien einen Tipp auf die deutschen Herren abzugeben.

 

Key-Facts – Deutschland vs. Tschechien Tipp

  • Deutschland hat zwölf der letzten 14 Länderspiele gewonnen.
  • Tschechien hat alle drei Hauptrundenspiele verloren.
  • Die DHB-Herren haben zuletzt fünfmal in Folge gegen die Tschechen gewonnen.

 

Wenn die DHB-Männer erneut so entfesselt spielen und mit Spaß auftreten wie zuletzt gegen Österreich, dann können wir uns einen deutlichen Sieg vorstellen. Das heißt, das richtige Näschen für das Handicap ist wieder einmal gefragt. Wir haben uns entschieden, zwischen Deutschland und Tschechien die Wettquoten auf einen deutschen Erfolg (-5) anzuspielen. Unibet bietet für diesen Spielausgang interessante Quoten von bis zu 2,23 an.
 

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Germany Deutschland – Tschechien Czech Republic beste Quoten * Handball EM 2020

Germany Sieg Deutschland: 1.23 @Unibet
Unentschieden: 14.00 @Bwin
Czech Republic Sieg Tschechien: 7.25 @Bwin

(Wettquoten vom 21.01.2020, 06:24 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Deutschland / Unentschieden / Sieg Tschechien:

1: 81%
6%
13%

 

Hier bei Unibet auf Deutschland wetten

Germany Deutschland – Tschechien Czech Republic – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 54,5 Tore
Über 54,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 54,5 Tore: 1.85 @Bet365

(Wettquoten vom 21.01.2020, 06:24 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten