Deutschland vs. Spanien Tipp, Prognose & Quoten – Frauen WM 2019

Tun sich die DFB-Ladies erneut schwer?

/
Popp - Marozan (Deutschland Frauen)
Popp - Marozan (Deutschland Frauen) ©

Spiel: Germany DeutschlandSpain Spanien[Ergebnis 1:0]
Tipp: Doppelte Chance X2
Wettbewerb: Frauen WM 2019 Frankreich
Datum: 12.06.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 2.00* (Stand: 11.06.2019, 06:35)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Hier bei Bet365 auf X2 wetten

Die Frauen-WM in Frankreich hat Fahrt aufgenommen. Einige Mannschaften haben bereits richtig überzeugt, während andere Teams etwas enttäuschten. Die Wahrheit bei den deutschen Damen liegt irgendwo in der Mitte. Natürlich ist der Kader von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg noch sehr jung und unerfahren, aber ein bisschen mehr hätte man sich im Match gegen China schon erhofft. Immerhin gab es im schwierigen Auftaktmatch einen Sieg. Nun ist Deutschland erneut gefordert, denn im zweiten Gruppenspiel geht es am Mittwoch gegen den Geheimfavoriten aus Spanien.

Im Klassement liegen Spanien und Deutschland mit jeweils drei Punkten an der Spitze des Klassements. Die halbe Strecke auf dem Weg ins Achtelfinale ist damit bereits absolviert. China und Südafrika, die diesen Pool komplettieren, stehen noch ohne Zähler da. Das Achtelfinale allein ist aber nicht das Ziel. Der Gruppensieg sollte es nach Möglichkeit sein, denn als Gruppenzweiter wartet im Achtelfinale wahrscheinlich bereits Weltmeister USA. Schon vor dem Match zwischen Deutschland und Spanien wagen wir die Prognose, dass ein KO-Spiel gegen den Titelverteidiger eine sehr hohe Hürde werden dürfte. Vielleicht ist also dieses Duell gegen Spanien bereits wegweisend für den weiteren Verlauf der gesamten WM.

Der ganz große Druck ist beiden Mannschaften nach den Auftaktspielen aber erst einmal von den Schultern genommen worden. Wir denken, dass es schwer werden dürfte für die deutschen Damen, sich gegen La Roja durchzusetzen. Von daher tendieren wir auch dazu, in der Begegnung zwischen Deutschland und Spanien einen Tipp darauf abzugeben, dass die DFB-Elf nicht gewinnen wird. Das heißt aber nicht, dass ein Sieg der deutschen Ladies nicht möglich wäre. Die Buchmacher sehen Deutschland zumindest leicht in der Favoritenrolle. Mal schauen, ob das Team von Martina Voss-Tecklenburg dieser Rolle auch gerecht werden kann. Der Anpfiff zum Gruppenspiel bei der Frauen-WM 2019 zwischen Deutschland und Spanien im Stade du Hainaut von Valenciennes erfolgt am 12.06.2019 um 18:00 Uhr.

Nächster Sieg für Deutschland?
Ja
1.87
Nein
1.94

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 11.06.2019, 06:35 Uhr)

Germany Deutschland – Statistik & aktuelle Form

Deutschland Logo

15 der 23 deutschen Spielerinnen nehmen aktuell an ihrer ersten Weltmeisterschaft teil. Natürlich ist die Aufregung groß und die Routine kommt eben nicht von allein, sondern diese muss man sich in harten WM-Spielen erarbeiten. Auch wenn es sicher an Erfahrung mangelt, so ist die Qualität in der deutschen Mannschaft auch in diesem Jahr groß. Dazu sollte das Selbstvertrauen enorm sein, denn seit nunmehr 13 Spielen sind die deutschen Damen ohne Niederlage. Martina Voss-Tecklenburg weiß noch gar nicht, wie sich verlieren als Bundestrainerin anfühlt. Mal sehen, ob sie die erste Pleite im Duell gegen die Spanierinnen ebenfalls abwenden kann. Generell trauen die Wettanbieter dem Olympiasieger etwas mehr zu und deshalb werden im Duell zwischen Deutschland und Spanien auch geringere Quoten auf einen Sieg der DFB-Elf angeboten. Das war aber auch im Auftaktmatch am letzten Samstag gegen China so und da tat sich Deutschland ungeheuer schwer.

Das lag daran, dass die Chinesinnen der jungen deutschen Mannschaft mit unerbittlicher Härte gegenübertraten. Fast in jedem Zweikampf gab es für die deutschen Damen auf die Socken. Das ist aber eben eine Weltmeisterschaft und kein x-beliebiges Freundschaftsspiel. Über 90 Minuten stand die Partie Spitz auf Knopf und hätte nach einigen individuellen Fehlern und einem Pfostenschuss der Asiatinnen auch in Richtung der Chinesen kippen können. In der 66. Minute zeigte Giulia Gwinn aber, dass sie gewinnen möchte. [pullquote align=“right“ cite=“Martina Voss-Tecklenburg“]“Ich erwarte, dass unser Spiel gegen Spanien besser funktioniert.“[/pullquote] Nach einer Ecke drosch sie den Abpraller zum 1:0-Siegtreffer ins Netz. Dennoch war Martina Voss-Tecklenburg nicht ganz zufrieden Die Bundestrainerin geht aber davon aus, dass ihre Mannschaft im zweiten Gruppenspiel eine bessere Partie abliefern wird. Vielleicht wird Deutschland aber auf ihre Spielmacherin Dszenifer Maroszan verzichten müssen, die sich gegen China eine Blessur am Knöchel zugezogen hat. Das wäre schon ein erheblicher Ausfall. Ansonsten dürfte sich an der Startelf nicht viel verändern, wenngleich Lena Gößling, die blutjunge Lena Oberdorf oder auch Lea Schuller vielleicht Optionen für die erste Formation sein könnten.

Voraussichtliche Aufstellung von Deutschland:
Schult – Hegering, Doorsoun, Hendrich, Simon – Däbritz, Gwinn, Leupolz, Maroszan – Huth, Popp – Trainerin: Voss-Tecklenburg

Letzte Spiele von Deutschland:
08.06.2019 – Deutschland vs. China 1:0 (WM 2019)
30.05.2019 – Deutschland vs. Chile 2:0 (Freundschaftsspiel)
09.04.2019 – Deutschland vs. Japan 2:2 (Freundschaftsspiel)
06.04.2019 – Schweden vs. Deutschland 1:2 (Freundschaftsspiel)
28.02.2019 – Frankreich vs. Deutschland 0:1 (Freundschaftsspiel)

Deutschland vs. Spanien – Wettquoten Vergleich * – Frauen WM 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betway
Deutschland
1.83 1.80 1.87 1.83
Unentschieden 3.60 3.50 3.45 3.50
Spanien
4.20 4.20 4.20 4.00

(Wettquoten vom 11.06.2019, 06:35 Uhr)

Spain Spanien – Statistik & aktuelle Form

Spanien Logo

Die Spanierinnen haben auf internationalem Parkett bisher keine Meriten verdienen können. Bei den letzten zwei Europameisterschaften reichte es zweimal für den Einzug in das Viertelfinale. Bei der einzigen WM-Teilnahme 2015 schied man in der Vorrunde aus. Im Vereinsfußball hat man in den letzten Jahren deutlich größere Sprünge gemacht. Der FC Barcelona stand vor einigen Wochen im Finale der Champions League. Nicht weniger als zehn Spielerinnen dieses Klubs stehen im Aufgebot von La Roja. Von daher sind die Ambitionen bei dieser Weltmeisterschaft durchaus groß. In der Vorbereitung gab es in diesem Jahr Höhen und Tiefen. Immerhin gab es in den letzten vier Partien keine Niederlage mehr. Bis auf Vize-Weltmeister Japan waren die Gegner dabei aber nicht von allerhöchster Güte. Alles deutet darauf hin, dass sich die beiden Kontrahenten am Mittwoch auf Augenhöhe begegnen werden. Die spanischen Zeitungen wagen vor dem Anpfiff zwischen Deutschland und Spanien die Prognose, dass ein Sieg von La Roja im Bereich des Möglichen liegt. Dafür wird es aber auch einer gehörigen Steigerung bedürfen.

Auch Spanien tat sich im Auftaktspiel gegen Südafrika sehr schwer. La Roja hatte zwar mehr vom Spiel, geriet aber nach 25 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Anschließend biss man sich lange Zeit die Zähne aus. Erst als Trainer Jorge Vilda mit Aitana Bonmati. Lucia Garcia und Nahikari Garcia frische Impulse brachte, drehte sich das Blatt. In der 70. und 83. Minute verwandelte Jennifer Hermoso zwei Elfmeter. [pullquote align=“right“ cite=“Irina Paredes“]“Es sind noch zwei Spiele übrig, und jetzt müssen wir nur noch an Deutschland denken. Wir konzentrieren uns auf dieses Spiel und was kommen muss, wird kommen.“[/pullquote] In der 89. Minute legte Lucia Garcia den Treffer zum 3:1-Endstand nach. Spanien hat gewackelt, fiel aber nicht. Es wird nun wichtig sein, gegen Deutschland ebenso konzentriert aufzuspielen, wie im zweiten Abschnitt gegen Südafrika. Von daher können wir uns auch durchaus vorstellen, dass die drei Damen, die im ersten Match eingewechselt wurden, ihre Chance von Beginn an erhalten werden. Verletzungsbedingt muss Jorge Vilda auf keine Spielerin verzichten. Irina Paredes sieht die Chancen im Duell gegen die deutschen Damen als ausgeglichen an. Ihrer Meinung nach, wird es auf Kleinigkeiten ankommen. Klar ist aber, dass die Spanierinnen voll fokussiert in dieses Match gegen den Olympiasieger gehen.

Voraussichtliche Aufstellung von Spanien:
Panos – Leon, Paredes, Torrejon – Corredara, Losada, Putellas, Sampedro, Torrecilla – Caldentey, Hermoso – Trainer: Vilda

Letzte Spiele von Spanien:
08.06.2019 – Spanien vs. Südafrika 3:1 (WM 2019)
17.05.2019 – Spanien vs. Japan 1:1 (Freundschaftsspiel)
24.05.2019 – Spanien vs. Kanada 0:0 (Freundschaftsspiel)
17.05.2019 – Spanien vs. Kamerun 4:0 (Freundschaftsspiel)
09.04.2019 – England vs. Spanien 2:1 (Freundschaftsspiel)

 

Bis zu 25€ Cashback für verlorene Kombiwetten
Betano Kombiwettenbonus-Versicherung!

 

Germany Deutschland vs. Spanien Spain Direkter Vergleich

Bis heute standen sich die Auswahlteams aus Deutschland und Spanien in vier Duellen gegenüber. Zwei Siege für Deutschland und zwei Remis bedeuten, dass die Spanierinnen noch immer auf den ersten Erfolg gegen den Olympiasieger warten. Es hat sich aber zuletzt angedeutet, dass sich das Niveau von La Roja in den letzten Jahren deutlich verbessert hat. Im November des vergangenen Jahres trafen sich beide Teams nämlich zu einem Testspiel. In Erfurt trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 0:0 beim letzten Match von Horst Hrubesch als Interimstrainer der deutschen Damen.

Neukunden-Special: Mit Mega-Quote auf Damen DFB-Elf wetten
BetVictor Bonus 51,00er Quote für Deutschland-Sieg gegen Spanien

 

Germany Deutschland gegen Spanien Spain Tipp & Prognose – 12.06.2019

Die beiden Gruppenfavoriten aus Deutschland und Spanien taten sich beim WM-Auftakt beide schwer, sicherten sich aber dennoch ihre ersten drei Punkte und sind auf dem besten Weg in Richtung Achtelfinale. Allerdings werden beide Teams nicht zwingend Rang zwei einnehmen wollen, um dem Titelverteidiger USA aus dem Weg zu gehen. Von daher erwarten wir zwei Mannschaften, die in diesem vermeintlichen Gruppenfinale auf Sieg spielen werden. Ein solcher ist La Roja gegen den Olympiasieger noch nie gelungen, aber dennoch halten wir in der Begegnung zwischen Deutschland und Spanien auch einen Tipp auf die Iberer für nicht unangebracht. Wobei man sagen muss, dass die deutschen Damen seit 13 Spielen nicht mehr verloren haben.

 

Key-Facts – Deutschland vs. Spanien Tipp

  • Deutschland hat seit 13 Spielen nicht mehr verloren.
  • Die Spanierinnen haben erst eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage vorzuweisen.
  • Spaniens Frauen haben noch kein Länderspiel gegen Deutschland gewonnen.

 

Spanien musste sich seit vier Partien nicht mehr geschlagen geben. Das klingt zunächst einmal nach einem Remis. Weil wir aber von Deutschland mehr erwartet haben, als dieses Team gegen China gezeigt hat, zudem mit Dszenifer Maroszan eine spielbestimmende Persönlichkeit auszufallen droht, können wir uns vorstellen, dass die DFB-Elf zumindest nicht gewinnt. Wir werden daher im Duell zwischen Deutschland und Spanien die Wettquoten von etwas mehr als 2,00 auf die doppelte Chance X2 nutzen.

 

Germany Deutschland – Spanien Spain beste Quoten * Frauen WM 2019

Germany Sieg Deutschland: 1.87 @Unibet
Unentschieden: 3.60 @Bet365
Spain Sieg Spanien: 4.30 @Unibet

(Wettquoten vom 11.06.2019, 06:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Deutschland / Unentschieden / Sieg Spanien:

1: 52%
X: 26%
2: 22%

Hier bei Bet365 auf X2 wetten

Germany Deutschland – Spanien Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.90 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.80 @Bet365
NEIN: 1.90 @Bet365

(Wettquoten vom 11.06.2019, 06:35 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Frauen-WM (2. Spieltag) vom 12.06. - 16.06.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
12.06./15:00 world Nigeria - Südkorea 2:0 Gruppe A
12.06./21:00 world Frankreich - Norwegen 2:1 Gruppe A
12.06./18:00 world Deutschland - Spanien 1:0 Gruppe B
13.06./21:00 world Südafrika - China 0:1 Gruppe B
13.06./18:00 world Australien - Brasilien 3:2 Gruppe C
14.06./18:00 world Jamaika - Italien 0:5 Gruppe C
14.06/15:00 world Japan - Schottland 2:1 Gruppe D
14.06./21:00 world England - Argentinien 1:0 Gruppe D
15.06./15:00 world Holland - Kamerun Gruppe E
15.06./21:00 world Kanada - Neuseeland Gruppe E
16.06./15:00 world USA - Chile Gruppe F
16.06./18:00 world Schweden - Thailand Gruppe F