Deutschland vs. Argentinien Tipp, Prognose & Quoten 09.10.2019 – Freundschaftsspiel

Es war einmal der 13. Juli 2014...

/
Kimmich (Deutschland)
Kimmich (Deutschland) © imago images
Spiel: Deutschland - Argentinien
Tipp:
Quote: 1.85 (Stand: 08.10.2019, 11:10)
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Datum: 09.10.2019, 20:45 Uhr
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Ein Leben lang werden die Deutschen Argentinien mit dem WM-Finale von 2014 in Brasilien verbinden. Noch heute sind die Bilder von Mario Götze’s Torjubel, Bastian Schweinsteiger’s Cut oder Christopher Kramer’s Knock-Out so präsent als läge das Endspiel um den Gold-Pokal nicht etwa fünf, sondern maximal zwei Jahre in der Vergangenheit. Streng genommen wäre es also Zeit, eine neue Geschichte zu schreiben.

Ob diese allerdings ausgerechnet am Mittwochabend im Dortmunder Signal Iduna Park ihren Anfang findet, darf bezweifelt werden, denn zum Einen handelt es sich bloß um ein Freundschaftsspiel und zum Anderen werden auf beiden Seiten zahlreiche Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen. Nichtsdestotrotz wird die DFB-Elf vor der Partie Deutschland vs. Argentinien gemäß der Quoten der Buchmacher als Favorit gehandelt.

Für Bundestrainer Jogi Löw dient das Freundschaftsspiel gegen die Südamerikaner zugleich als letzter Härtetest vor dem abschließenden Qualifikationsspiel am kommenden Sonntag in Estland. Dort wollen die Deutschen den nächsten Schritt in Richtung Europameisterschaft 2020 machen und die Tabellenführung in Gruppe C behaupten.

Dementsprechend wird interessant zu sehen sein, ob der zuletzt nicht immer von allen Seiten positiv beäugte Löw das Freundschaftsspiel nutzt, um zahlreichen Youngsters oder Debütanten die Chance zu geben, sich auf internationaler Bühne zu präsentieren. Selbst in diesem Fall stellen wir vor dem Fußball-Klassiker Deutschland gegen Argentinien die Prognose, dass ein Tipp auf den Heimsieg die mit Abstand wahrscheinlichste sowie lukrativste Alternative darstellt.

Gewinnt GER beide Halbzeiten?
Ja
5.00
Nein
1.14

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 08.10.2019, 11:10 Uhr)

Germany Deutschland – Statistik & aktuelle Form

Deutschland Logo

Nach dem WM-Titel 2014 galt Jogi Löw als Trainer der deutschen Nationalmannschaft als unantastbar. Millionen Landsmänner hätten dem Schwaben damals am liebsten ein Denkmal in die süddeutsche Heimat gebaut. Das Standing hat in den vergangenen Jahren, insbesondere natürlich unter dem blamablen Ausscheiden bei der Weltmeisterschaft 2018, allerdings extrem gelitten.

Viele Deutsche hätten sich im Sommer des Vorjahres gerne einen neuen starken Mann an der Seitenlinie gewünscht, um dem proklamierten Umbruch tatsächlich auch Nachdruck zu verleihen. Die kritischen Stimmen sind in den nun knapp anderthalb Jahren nach dem WM-Aus nicht weniger geworden, ganz im Gegenteil.

Löw wurde aufgrund seiner unpopulären Maßnahme, Boateng, Hummels und Müller aus dem DFB-Team zu „schmeißen“, sehr stark in die Mangel genommen, zumal vor allem Mats Hummels im Nachgang an diese Entscheidung starke Leistungen ablieferte und die neu installierten Innenverteidiger (Ausnahme Niklas Süle) nicht wirklich überzeugen konnten.

Zusätzlichen Gesprächsbedarf gab es zuletzt in der Torwart-Diskussion. Die Bayern-Verantwortlichen um Uli Hoeneß hatten sich darüber echauffiert, dass in der Bundesrepublik überhaupt die Frage nach der Nummer eins gestellt wird. [pullquote align=“left“ cite=“Jogi Löw“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Das Ergebnis spielt nicht die allerwichtigste Rolle. Da müssen wir gucken, dass wir das Beste daraus machen“[/pullquote]
Hauptverantwortlich dafür wäre der DFB, der nicht ausdrücklich klar gemacht hätte, dass Manuel Neuer unumstrittener Stammkeeper sei. Letztlich sind wir aber der Meinung, dass diese Debatte medial zu sehr aufgebauscht wurde.

Am Mittwochabend wird im Übrigen Marc Andre ter Stegen das Gehäuse des Weltmeisters von 2014 hüten. Manuel Neuer ist dafür am kommenden Sonntag im deutlich wichtigeren Pflichtspiel in Estland gesetzt. Allgemein ist davon auszugehen, dass die DFB-Elf gegenüber dem jüngsten 2:0-Erfolg in Nordirland stark verändert auflaufen wird.

Dies liegt einerseits natürlich an der Tatsache, dass Löw kein zusätzliches Risiko eingehen will, weitere Stammspieler verletzungsbedingt zu verlieren. Andererseits aber ebenso daran, dass ohnehin bereits viele Akteure absagen mussten. Insgesamt zehn potentielle Stammspieler stehen am Mittwoch nicht zur Verfügung. Hinzu gesellen sich mit Ilkay Gündogan und Timo Werner zwei weitere angeschlagene Profis.

Dies dürfte dann die Chance für einige Debütanten werden. Luca Waldschmidt, Niklas Stark, Nadiem Amiri, Robin Koch oder Suat Serdar stehen allesamt vor ihrem ersten Einsatz im Nationaldress der A-Mannschaft. Aus diesem Grund ist es sicherlich verständlich, dass man sich vor dem Match Deutschland vs. Argentinien intensivere Gedanken über eine Prognose macht. Trotzdem würden wir den Neulingen allesamt die Qualität bescheinigen, die es braucht, um in einem funktionierenden Kollektiv eine wichtige Rolle einzunehmen.

Rein statistisch waren Heimspiele im Kalenderjahr 2019 nicht immer erfolgreich. Von den drei Begegnungen vor heimischer Kulisse gewannen die Deutschen lediglich im Hinspiel gegen Estland (8:0). Zudem gab es die bittere 2:4-Pleite gegen Holland sowie das enttäuschende 1:1-Remis gegen Serbien. Auffällig war dabei, dass insbesondere die neue Defensive längst noch nicht so sattelfest wirkt, um bei Deutschland vs. Argentinien einen Tipp auf einen „Zu-Null-Erfolg“ der Hausherren anzustreben.

Voraussichtliche Aufstellung von Deutschland:
Ter Stegen – Halstenberg, Süle, Tah, Klostermann – Reus (Havertz), Kimmich, Can, Brandt – Gnabry, Waldschmidt – Trainer: Löw

Letzte Spiele von Deutschland:
09.09.2019 – Nordirland vs. Deutschland 0:2 (EM-Qualifikation)
06.09.2019 – Deutschland vs. Holland 2:4 (EM-Qualifikation)
11.06.2019 – Deutschland vs. Estland 8:0 (EM-Qualifikation)
08.06.2019 – Weißrussland vs. Deutschland 0:2 (EM-Qualifikation)
24.03.2019 – Holland vs. Deutschland 2:3 (EM-Qualifikation)

Deutschland vs. Argentinien – Wettquoten Vergleich * – Freundschaftsspiel

Bet365 Logo Interwetten Logo Comeon Logo Betvictor Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betvictor
Deutschland
1.80 1.85 1.80 1.80
Unentschieden 4.00 3.60 3.85 3.70
Argentinien
3.80 4.20 4.25 4.20

(Wettquoten vom 08.10.2019, 11:10 Uhr)

Argentina Argentinien – Statistik & aktuelle Form

Argentinien Logo

Während die deutsche Nationalmannschaft das Testspiel gegen einen renommierten Gegner – wie angesprochen – nutzt, um sich für die anstehende Aufgaben in der EM-Qualifikation vorzubereiten, haben die „Gauchos“ ihr Highlight in diesem Kalenderjahr bereits hinter sich.

Im Sommer verpasste es die „Albiceleste“ jedoch einmal mehr, die Copa America zu gewinnen. In einem dramatischen Halbfinale mussten sich Lionel Messi und Co. dem Dauerrivalen aus Brasilien mit 0:2 geschlagen geben und schließlich dank eines Erfolgs im „kleinen Finale“ mit dem dritten Rang vorlieb nehmen.

Bevor ab März 2020 die Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar beginnen, steht noch der ein oder andere Test auf dem Programm. Nach der Partie in Dortmund geht es für die Argentinier gleich weiter ins spanische Elche, wo ein weiteres Länderspiel auf neutralem Boden gegen Ecuador geplant ist.

Betrachtet man das gesamte Länderspieljahr 2019, dann befinden sich die Südamerikaner – ähnlich wie die DFB-Elf – in einem Umbruch. Viele verdiente Spieler haben in den letzten Jahren ihre Karriere beendet; zudem wurde auch im Land des Vize-Weltmeisters von 2014 eine Verjüngungskur eingeleitet.

Den neuen Weg soll mit Lionel Scaloni ein Trainer vorgeben, der bislang ausschließlich als Co-Trainer auf Welt-Niveau arbeitete. Ergebnistechnisch gibt es ebenfalls noch Luft nach oben. Nur sechs der elf Länderspiele wurden siegreich gestaltet. Fußballerisch hundertprozentig überzeugen konnten die „Gauchos“ noch seltener.

Wer am Mittwoch im Übrigen gehofft hatte, Lionel Messi zum zweiten Mal binnen weniger Wochen im Signal Iduna Park Fußball spielen zu sehen, der wird enttäuscht werden, denn der frischgebackene Weltfußballer fehlt immer noch aufgrund einer umstrittenen Roten Karte während der Copa America. Zwar verfügen die Blau-Weiß-Gestreiften auch ohne ihren Leader über jede Menge individuelle Qualität und trotzdem haben uns die zahlreichen unbekannten Namen im Aufgebot überrascht.

Sinnbildlich für den Umschwung steht die Personalie Leonardo Balerdi. Der erst 20-Jährige Innenverteidiger spielt seit Winter für Borussia Dortmund, kam bislang aber nicht in der Bundesliga zum Einsatz.

Ansonsten vertraut Scaloni wieder mehr auf Akteure, die in der heimischen Liga ihr Geld verdienen. Einzig in der Offensive sind es mit Dybala oder Lautaro Martinez zwei absolute Shooting-Stars vom Niveau Weltklasse, auf die es aufzupassen gilt. Sicherlich ist der Kader, in dem sich mit Marcos Rojo bloß noch ein Profi aus dem WM-Finale 2014 befindet, aber einer der Gründe, warum zwischen Deutschland und Argentinien die geringeren Quoten zugunsten der DFB-Elf angeboten werden.

Voraussichtliche Aufstellung von Argentinien:
Armani – Tagliafico, Otamendi, Pezella, Montiel – Paredes, Dybala, de Paul – Ocampos, Martinez, Lanzini – Trainer: Scaloni

Letzte Spiele von Argentinien:
11.09.2019 – Argentinien vs. Mexiko 4:0 (Freundschaftsspiele)
06.09.2019 – Chile vs. Argentinien 0:0 (Freundschaftsspiele)
06.07.2019 – Argentinien vs. Chile 2:1 (Copa America)
03.07.2019 – Brasilien vs. Argentinien 2:0 (Copa America)
28.06.2019 – Venezuela vs. Argentinien 0:2 (Copa America)

 

Bis zu 25€ Cashback für verlorene Kombiwetten
Betano Kombiwettenbonus-Versicherung!

 

Germany Deutschland vs. Argentinien Argentina Direkter Vergleich

Bislang standen sich Deutschland und Argentinien 22 Mal auf Länderspiel-Ebene gegenüber. Allein drei Mal trafen die Fußball-Nationen in einem WM-Finale aufeinander. 1986 siegten die „Gauchos“, vier Jahre später die Deutschen. 2014 war es dann schließlich Mario Götze mit seinem entscheidenden Treffer in der Verlängerung, der für den erneuten Weltmeister-Titel für die DFB-Elf sorgte.

Nur drei Monate nach dem dramatischen Endspiel gab es ein weiteres Testspiel, in dem die Albiceleste mit 4:2 Revanche nehmen konnte. Es war bis heute das letzte direkte Duell dieser Mannschaften. Insofern ist die Deutschland vs. Argentinien Prognose vom Mittwoch – trotz der Führung der Südamerikaner in der H2H-Bilanz – nicht vom direkten Vergleich abhängig.

Quotenboost für Deutschland-Sieg:

Betfair Quotenboost
 

AGB gelten | 18+
 

Germany Deutschland gegen Argentinien Argentina Tipp & Prognose – 09.10.2019

Über den Sinn beziehungsweise Unsinn des Freundschaftsspiels Deutschland gegen Argentinien am Mittwochabend im Signal Iduna Park in Dortmund lässt sich sicherlich streiten. Die DFB-Elf hatte vor dem prestigeträchtigen Test, bei dem das Ergebnis aber letztlich keine Rolle spielt, gerade mal zwei Trainingseinheiten und insgesamt zu wenig Zeit, um sich optimal auf den Gegner vorzubereiten.

Da es den „Gauchos“ jedoch nicht anders geht und viele Südamerikaner zusätzlich noch eine beschwerliche Anreise in die Bundesrepublik hinter sich haben, könnte exakt dieser Umstand dazu führen, dass zwischen Deutschland und Argentinien die niedrigeren Wettquoten zugunsten des Weltmeisters von 2014 den attraktiveren Value beinhalten.

 

Key-Facts – Deutschland vs. Argentinien Tipp

  • Deutschland in diesem Jahr erst mit einem Heimsieg (eine Niederlage, ein Remis)
  • Argentinien gewann lediglich sechs von elf Länderspielen 2019
  • Beide Teams befinden sich im Umbruch und müssen zudem auf wichtige Spieler verzichten

 

Zwar muss Jogi Löw auf zahlreiche Stammspieler verletzungsbedingt verzichten, dennoch liest sich die erste Elf der DFB-Mannschaft in unseren Augen immer noch besser als die voraussichtliche Startaufstellung der Gäste aus Südamerika. Darüber hinaus werden die Deutschen mit den eigenen Fans im Rücken möglicherweise eine höhere Motivation verspüren, zu diesem ungünstigen Zeitpunkt während der Saison, an die eigenen Grenzen zu gehen.

Im Endeffekt entscheiden wir uns deshalb zwischen Deutschland und Argentinien für einen Tipp zu guten Quoten, dass die Hausherren das Spiel gewinnen. Wettanbieter Interwetten bietet mit 1.85 die Maximal-Quote an, die wir mit sieben Units an Einsatz anspielen. Ebenfalls erwähnenswert ist die Werbeaktion des Buchmachers Betfair, der stark erhöhte Notierungen für einen DFB-Erfolg offeriert.

Mit dem Smartphone von Gratiswetten & Cashbacks profitieren
Die besten mobilen Bonusangebote

 

Germany Deutschland – Argentinien Argentina beste Quoten * Freundschaftsspiel

Germany Sieg Deutschland: 1.85 @Interwetten
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Argentina Sieg Argentinien: 4.33 @Titan Bet

(Wettquoten vom 08.10.2019, 11:10 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Deutschland / Unentschieden / Sieg Argentinien:

1: 54%
X: 24%
2: 22%

 

Hier bei Interwetten auf Deutschland wetten

Germany Deutschland – Argentinien Argentina – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.80 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.00 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.72 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 08.10.2019, 11:10 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten