Dave Chisnall – Keegan Brown, Tipp: Über 15,5 Legs – Darts World Matchplay

Englisches Duell in der Auftaktrunde

/
Dave Chisnall (Darts)
Dave Chisnall (Darts)7 © imago / Spo

Spiel: Dave Chisnall – Keegan Brown
Tipp: Über 15,5 Legs (Ergebnis 10:4)
Wettbewerb: PDC World Matchplay 2018
Datum: 21.07.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 1.62* (Stand: 16.07.2018, 21:55)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 7 Units

Zur Bwin Website
Ab dem 21. Juli findet in den Winter Gardens in Blackpool das Darts World Matchplay 2018 statt. Der riesige 140 Jahre alte Ballsaal, in dem die Spiele stattfinden, versprüht eine ganz besondere Atmosphäre und macht so das mit 500.000 Britischen Pfund dotierte Turnier für viele Spieler zu ihrem absoluten Lieblingsevent. Teilnahmeberechtigt sind die Top 16 der PDC Order of Merit sowie die aktuell besten 16 Spieler der PDC Pro Tour. Dank dieses hochklassigen Feldes kommt es bereits in der ersten Runde zu vielen interessanten Begegnungen. Wir nehmen das Duell zwischen Dave Chisnall und Keegan Brown näher unter die Lupe und analysieren, welcher Tipp sich bei dieser Partie lohnen könnte.

 

Formcheck Dave Chisnall

Dave „Chizzy“ Chisnall ist die aktuelle Nummer 8 der Order of Merit und damit durch den Rücktritt von Phil Taylor und die schon länger andauernde Formschwäche der zuvor jahrelang konstanten James Wade und Adrian Lewis momentan die englische Nummer 2 hinter Weltmeister Rob Cross. Er gehört schon seit Jahren zur erweiterten Weltspitze, gilt jedoch als eher nervenschwach in den entscheidenden Matches, so dass ihm bislang der ganz große Wurf in Form des Gewinns eines Major Titels verwehrt blieb. Er erreichte zwar in seiner Laufbahn bereits vier Major Finals (World Grand Prix 2013, Grand Slam of Darts 2014, Masters 2016, Players Championship Finals 2016), musste sich dort jedoch jeweils ohne echte Siegchancen und teilweise sehr deutlich (zum Beispiel 0:6 Sätze gegen Taylor, 3-11 Legs gegen van Gerwen) geschlagen geben. In diesem Jahr konnte er bei den großen Turnieren nicht überzeugen, erreichte jedoch bei den kleineren Players Championship Events dreimal das Viertelfinale, zweimal das Halbfinale und einmal das Finale. Zwei der Viertelfinaleinzüge gelangen ihm im Juni. Im Zuge dieser profitierte er jedoch auch von einer für ihn sehr guten und einfachen Auslosung, so dass er alle seine acht gewonnenen Matches bei den beiden Turnieren gegen Spieler bestreiten durfte, die nicht in den Top 80 der Weltrangliste zu finden sind.

Formcheck Keegan Brown

Keegan „The Needle“ Brown stammt von der Isle of Wight, in deren Hauptstadt Newport er immer noch wohnhaft ist. Der gelernte Laborassistent sicherte sich im Mai 2014 den Titel des U21-Weltmeisters durch einen Finalsieg gegen den Österreicher Rowby-John Rodriguez und spielte im selben Jahr einen hervorragenden Grand Slam of Darts, bei dem er Adrian Lewis und Raymond van Barneveld bezwingen konnte, bevor er nach 12:6-Führung noch mit 14:16 gegen seinen jetzigen Gegner Dave Chisnall scheiterte. Ähnliches widerfuhr ihm gegen Chizzy beim World Matchplay 2015, als er nach 8:5-Führung noch mit 11:13 verlor. Chisnall scheint also eine Art Angstgegner von ihm zu sein. Auch bei den letzten beiden Aufeinandertreffen hatte er den Sieg vor Augen, unterlag jedoch jeweils denkbar knapp mit 5:6. Insgesamt verlief seine Karriere nach dem vielversprechenden Jahr 2014 eher ein wenig enttäuschend. Seinerzeit prophezeiten ihm viele Experten eine ganz große Karriere, doch der zunächst einmal wichtige Sprung in die Top 32 gelang ihm bislang nicht. Aktuell steht er auf Rang 42 der Order of Merit und spielt ein solides Jahr 2018. Als Highlight und bestes Resultat dieses Jahres sticht sein Viertelfinaleinzug beim German Darts Grand Prix nach Siegen über Maik Langendorf, Simon Whitlock und Darren Webster ins Auge.

Welche Gewichtung ist bei der Wettanalyse sinnvoll?
Direkter Vergleich vs. aktuelle Form – Wettbasis.com Ratgeber

 

Dave Chisnall – Keegan Brown, Tipp & Fazit – 21.07.2018

Bei Wetten auf den Sieger sehen die Buchmacher Dave Chisnall favorisiert und bieten für dessen Erfolg Wettquoten bis zu 1,33 an. Für einen Tipp auf den Außenseiter Keegan Brown sind hingegen Quoten bis zu 3,40 erhältlich. Die Siegquoten sind unseres Erachtens angemessen, da Chisnall in der Order of Merit deutlich vor Brown platziert ist und zudem die Bilanz mit 11:0 eindeutig für ihn spricht. Uns scheint die geringe Quote für einen Erfolg von Chizzy jedoch eher unattraktiv, da dieser sich zuletzt gegen Brown sehr schwer tat und unseres Erachtens eine Überraschung nicht ausgeschlossen ist. Wir empfehlen daher den Tipp auf über 15,5 Legs.

 

Key-Facts – Dave Chisnall vs. Keegan Brown

  • Chisnall mit zwei starken Players Championship Turnieren im Juni
  • Die letzten beiden Partien endeten jeweils mit dem knappsten möglichen Resultat 5:6
  • Brown noch sieglos in den direkten Duellen mit Chisnall

 

Für den von uns bei Dave Chisnall vs. Keegan Brown empfohlenen Tipp auf über 15,5 Legs erhält man die beste Quote von 1,62 beim Buchmacher Bwin. Wir sind von der betreffenden Wette sehr überzeugt, da diese nur verloren wäre, wenn sich einer der beiden Kontrahenten mit 10:5 oder noch glatter durchsetzen würde. Dies erwarten wir aufgrund der letzten Auseinandersetzungen zwischen den beiden Protagonisten nicht und empfehlen daher Wetten zum Einsatz von sieben Units.

Zur Bwin Website