18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

US Open

Daniil Medvedev vs. Andrey Rublev Tipp, Prognose & Quoten 06.09.2023 – US Open 2023

Hält Rublevs Viertelfinalfluch bei Grand Slams weiter an?

Marcel Niesner  6. September 2023
Daniil Medvedev vs Andrey Rublev
Unser Tipp
Medvedev (-1,5 Sätze) zu Quote 1.7
Wettbewerb US Open 2023
Datum 06.09.2023, 18:00 Uhr
Einsatz 7/10

Interwetten

  • Medvedev hat einen Satz weniger im Turnierverlauf abgeben
  • Rublev hat alle acht GS-Viertelfinals in seiner Karriere verloren
  • Medvedev führt das H2h mit 6:2 gegen Rublev an
Wettquoten Stand: 05.09.2023, 11:50
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Medvedev Rublev Tipp
Rublev will gegen den Favoriten Medvedev (im Bild) seinen Viertelfinalfluch überwinden. © IMAGO / PanoramiC, 05.09.2023

Sage und schreibe 24 der letzten 26 Grand-Slam-Turniere konnten Novak Djokovic, Rafael Nadal, Roger Federer und der neue Stern am Tennishimmel, Carlos Alcaraz, für sich entscheiden. Es gab somit überhaupt nur zwei Spieler, die in diese sensationelle Phalanx der Top-Stars eindringen konnten. Einer von ihnen ist Daniil Medvedev, der 2021 die US Open gewann und damit auf Dominic Thiem folgte, der sich 2020 die Trophäe in Flushing Meadows schnappte.

Inhaltsverzeichnis


Der ehemalige Weltranglistenerste aus Russland ist auch diesmal wieder der heißeste Anwärter, wenn es darum geht, Djokovic oder Alcaraz das Leben auf dem Weg zum Titelgewinn bei den US Open 2023 schwer zu machen. Sollte sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen Medvedev und Rublev der Tipp auf den früheren Grand-Slam-Champion bezahlt machen, würde dieser im dann folgenden Halbfinale auf den Sieger des Viertelfinals Alcaraz vs. Zverev treffen.

Daniil Medvedev – Andrey Rublev Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Medvedev (-1,5 Sätze) 1.70


Interwetten

gering
3:0 Medvedev 3.40


Bet365

hoch
Mind. 1 TieBreak 1.61


Bet365

gering
Wettquoten Stand: 05.09.2023, 11:50

Im rein-russischen Vergleich scheint der ältere der beiden Spieler jedenfalls die Nase vorne zu haben. Auch die führenden Buchmacher geben zwischen Medvedev und Rublev eine klare Prognose zugunsten des 27-Jährigen ab, der im bisherigen Turnierverlauf immerhin einen Satz weniger abgeben musste und auch das Head-to-Head gegen den 25-jährigen Rublev deutlich anführt. Und dann wäre da ja noch die katastrophale Viertelfinalbilanz des Moskauers bei Grand Slam-Turnieren…

Interwetten: Freebet zur US Open

Interwetten Freebet US Open
AGB gelten | 18+

Russian Federation Daniil Medvedev – Statistik & aktuelle Form

Daniil Medvedev spielt bislang ein äußerst erfolgreiches Tennisjahr 2023. 54 seiner insgesamt 65 Einzelmatches konnte der 27-Jährige Russe für sich entscheiden. Bei den Grand Slams hingegen enttäuschte der gebürtige Moskauer weitestgehend. Klammern wir die Halbfinalteilnahme in Wimbledon aus, war für den früheren Weltranglistenersten bei den ungeliebten French Open in Runde eins und bei den Australian Open in Runde drei Endstation.

Diese enttäuschenden Resultate sollten allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass der derzeitige Weltranglistendritte die Masters-Turniere in Miami sowie Rom gewann und auch in Indian Wells das Finale erreichte. In der Vorbereitung auf die US Open scheiterte Medvedev in Toronto und in Cincinnati jedoch überraschend früh, sodass einige Experten den exzentrischen Rechtshänder aus ihrer persönlichen Favoritenliste für das letzte Grand Slam des Jahres strichen. Zu Unrecht!

Medvedev liebt die US Open

Am Ort seines bis dato größten Karriereerfolgs präsentiert sich der 1.98-m-Hüne, der in seiner Laufbahn bereits über 32 Millionen Dollar an Preisgeld erspielt hat, gewohnt spielstark und konstant. In den vier absolvierten Partien gab der Schützling von Coach Gilles Cervara erst zwei Sätze ab, einen davon im TieBreak. Im Achtelfinale gegen den nicht zu unterschätzenden Alex de Minaur lag Medvedev sogar 0:1 hinten, nur um sich dann in einen regelrechten Rausch zu spielen und den Australier mit 3:1 wegzufegen.

Der Russe erzielte dabei 81 % aller Punkte, wenn der erste Aufschlag ins Feld kam. 15 seiner 17 Service Games gewann Medvedev ebenfalls. Trotzdem hatte man nicht das Gefühl, als müsse der 27-Jährige schon sein bestes Tennis auspacken.

Weil wir dem Mitfavoriten demnach weiterhin Luft nach oben attestieren, gleichzeitig aber die immense Erfahrung in Highlight-Partien gegenüber dem Rublev-Fluch stark gewichten, ist es in unseren Augen der beste Ansatz, zwischen Medvedev und Rublev die Quoten auf den Favoritenerfolg anzuspielen. Eventuell sogar mit einem Satzhandicap, denn mehr als einen Satzgewinn trauen wir dem zwei Jahre jüngeren Rublev gegen einen formstarken Medvedev nicht zu.

Letzte Spiele von Daniil Medvedev:

Russian Federation Andrey Rublev – Statistik & aktuelle Form

Andrey Rublev gehört auf der Tour sicherlich zu den sympathischsten Spielern. Auf dem Platz kann der 25-Jährige jedoch zum “Tier” werden. Nicht selten kochen die Emotionen hoch, ab und an muss der Schläger den Frust ausbaden und diverse Male nimmt sich die aktuelle Nummer acht der Welt mit diesen Eskapaden selbst aus dem Spiel. Zugegebenermaßen ist diesbezüglich in den letzten Jahren aber schon Besserung eingekehrt.

Keine Besserung hingegen deutet sich mit Blick auf den bereits angedeuteten Grand-Slam-Fluch des gebürtigen Moskauers an. Insgesamt acht Mal stand der Rechtshänder im Viertelfinale eines der vier wichtigsten Tennisturniere des Jahres. Alle acht Viertelfinals hat Rublev verloren! 2023 war für den Blondschopf sowohl bei den Australian Open als auch in Wimbledon abermals in der Runde der letzten Acht Endstation. Wer nun an ein Ende des Fluchs glaubt, kann zwischen Medvedev und Rublev Quoten im Bereich von 3.10 für den Erfolg des Außenseiters anspielen.

Der Wettbasis Predictor – Das Fußball Tippspiel!

Wettbasis Predictor
Jetzt Mittippen

Rublevs Formkurve zeigt nach oben

Während sein kommender Gegner Medvedev bei den Vorbereitungsturnieren im Zuge der US Open Series immerhin noch das eine oder andere Match für sich entscheiden konnte, hat Rublev in Toronto sowie in Cincinnati jeweils sein Auftaktspiel verloren. Gegen Mackenzie McDonald und Emil Ruusuvuori gewann der 25-Jährige tatsächlich nur einen einzigen Satz und diesen auch noch im TieBreak.

Die vier gewonnen Spiele in New York dürften dem ehemaligen Fünften der Weltrangliste, der, wie erwähnt, noch nie das Halbfinale eines Grand Slams erreicht hat, aber Selbstvertrauen gegeben haben. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass mit Monfils, Rinderknech und Draper drei unbequemer Gegner geschlagen werden konnten. Stets gab der Russe jedoch einen Satz ab und leistete sich kleinere Schwächephasen, die sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag noch sehr viel extremer auf die Medvedev vs. Rublev Prognose auswirken könnten.

Letzte Spiele von Andrey Rublev:

Unser Daniil Medvedev – Andrey Rublev Tipp im Quotenvergleich 06.09.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 19.05.2024, 23:56

Daniil Medvedev – Andrey Rublev Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die beiden Russen standen sich auf der Tour bislang in acht Partien gegenüber. Medvedev führt die Bilanz mit sechs Siegen und zwei Niederlagen an. Auch die zwei Grand-Slam-Duelle wurden vom erfahreneren Medvedev gewonnen. Sowohl 2020 bei den US Open als auch wenige Monate später bei den Australian Open 2021 gab der 27-Jährige gegen Rublev nicht mal einen Satz ab. Ähnlich übrigens wie im bis dato letzten Match, das Medvedev Anfang März im Finale von Dubai glatt in zwei Durchgängen für sich entschied.

Statistik Highlights für Russian Federation Daniil Medvedev gegen Andrey Rublev Russian Federation

Wettbasis-Prognose & Russian Federation Daniil Medvedev – Andrey Rublev Russian Federation Tipp

Die entscheidende Phase des letzten Grand Slams des Jahres ist angebrochen. Die Spreu wurde vom Weizen getrennt und doch befinden sich noch drei ehemalige Sieger des Turniers in New York im Draw. Neben Novak Djokovic und Carlos Alcaraz trifft dies auch auf Daniil Medvedev zu, der gegen Andre Rublev laut Wettquoten als recht klarer Favorit gehandelt wird.

Dieser Einschätzung folgen wir zu 100 % und sind sogar der Auffassung, dass ein deutlicher Erfolg mit mindestens zwei Sätzen Vorsprung herausspringen wird. Medvedev präsentierte sich im bisherigen Turnierverlauf etwas konstanter, hat dieses Grand Slam 2021 bereits gewonnen und steht darüber hinaus bei sechs Siegen aus den insgesamt acht direkten Duellen gegen seinen jüngeren Landsmann.

Key-Facts – Daniil Medvedev vs. Andrey Rublev Tipp
  • Medvedev hat einen Satz weniger im Turnierverlauf abgeben
  • Der 27-jährige Russe gewann die US Open im Jahr 2021
  • Rublev hat alle acht GS-Viertelfinals in seiner Karriere verloren
  • Medvedev führt das H2h mit 6:2 gegen Rublev an

Hinzu kommt der nicht zu vernachlässigende Umstand, dass Rublev in seiner Karriere in acht Versuchen noch nie das Viertelfinale bei einem Grand Slam überstanden hat. Folglich spielen wir zwischen Medvedev und Rublev den Tipp auf den Handicap-Erfolg (-1,5 Sätzen) zugunsten des früheren Weltranglistenersten an und erhalten dafür bei Interwetten eine solide 1.70 in der Spitze. Sieben Units wählen wir als Einsatz und verweisen zudem auf den Interwetten Testbericht der Wettbasis.

Ist Sascha für eine weitere Überraschung gut?
Alcaraz vs. Zverev, 06.09.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Russian Federation Daniil Medvedev vs. Andrey Rublev Russian Federation – beste Quoten US Open 2023

Russian Federation Sieg Daniil Medvedev: 1.40 @Bet365
Russian Federation Sieg Andrey Rublev: 3.10 @Betano

Russian Federation Daniil Medvedev – Andrey Rublev Russian Federation – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Anzahl der Sätze
3 Sätze: 2.50 @Bet365
4 Sätze: 2.60 @Bet365
5 Sätze: 3.25 @Bet365

Wer gewinnt den ersten Satz?
MEDVEDEV: 1.53 @Bet365
RUBLEV: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 05.09.2023, 11:50
Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen