Daniil Medvedev – Rafael Nadal, Tipp & Quote – US Open Finale 2019

Die Neuauflage vom Rogers Cup 2019 Endspiel

/
Rafael Nadal
Rafael Nadal (Spanien) © GEPA pictur
Spiel: Daniil Medvedev - Rafael Nadal
Tipp:
Quote: 2.02 (Stand: 07.09.2019, 08:52)
Wettbewerb: US Open ATP
Datum: 08.09.2019, 22:00 Uhr
Wettanbieter: LeoVegas
Einsatz: 6 / 10
Wette hier auf:

128 Akteure haben es bei der 139. Ausgabe der US Open ins Hauptfeld geschafft. 254 Spiele später sind exakt zwei davon übrig geblieben: Daniil Medvedev und Rafael Nadal. Eine Prognose zu diesem mit Spannung erwarteten Finale finden Sie in diesem Beitrag vor.

Schon jetzt ist das Herreneinzel des bedeutendsten Tennisturniers in den Vereinigten Staaten von Amerika aber ein Fall für die Geschichtsbücher. Geschichte schrieb beispielsweise Daniil Medvedev, der erst zum zweiten Russen nach Marat Safin wurde, der das Endspiel in Flushing Meadows erreicht hat.

Geschichte schrieb aber auch sein Halbfinalgegner Grigor Dimitrov, der als Nummer 78 der Welt der am niedrigsten gerankte Athlet im Semifinale der US Open seit Jimmy Connors im Jahr 1991 war. Last, but not least, standen mit Roger Federer, Rafael Nadal, Stan Wawrinka und Gael Monfils gleich vier Spieler im Viertelfinale, die 33 Jahre oder älter sind. Ein weiteres Novum in der gesamten Open Era des Tennis.

Dabei wird Daniil Medvedev gegen Rafael Nadal laut Quoten der Buchmacher nun aber keine Geschichte mehr schreiben, denn der russische Shootingstar geht als krasser Außenseiter in sein viertes Endspiel in Serie. Auch weil sein spanischer Kontrahent, der ja eigentlich auf den Sandplatz spezialisiert ist, mit dem Hartplatz im USTA Billie Jean King National Tennis Center bestens zurechtkommt.

Schon vier Mal stand der Stier von Manacor im Endspiel der US Open und konnte in den Jahren 2010, 2013 und 2017 drei Mal den Gesamtsieg in Flushing Meadows davontragen. Aktuell spricht vieles dafür, dass dem Mallorquiner Sieg Nummer vier gelingt. Schließlich marschierte Rafa mit lediglich einem einzigen Satzverlust gegen den 2014er Sieger Marin Cilic im Achtelfinale höchst dominant durch das Turnier.

Zum mit Spannung erwarteten Finale empfehlen wir Ihnen derweil bei Daniil Medvedev vs. Rafael Nadal den Tipp darauf, dass weniger als 33,5 Spiele vonnöten sind, um den 139. Champion des Herreneinzels der US Open zu küren.

Gibt es einen Tie Break im Spiel?
JA
1.67
NEIN
2.07

Bei XTiP wetten

(Wettquoten vom 07.09.2019, 08:52 Uhr)

Infografik US Open Finale Herren 2019

Russian Federation Daniil Medvedev – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 5.
Position in der Setzliste: 5.

Der 23-jährige Russe Daniil Medvedev wird unabhängig vom Ausgang dieses Endspiels am kommenden Montag in der ATP Weltrangliste auf Position vier eingeloggt. Damit ist ihm die Teilnahme an den ATP Finals am Jahresende nicht mehr zu nehmen, was der verdiente Lohn einer herausragenden Phase in seinem Jahr ist.

So war sein lediglich im ersten Satz auf der Kippe stehender 3:0-Sieg im Semifinale über den 2017er Weltmeister Grigor Dimitrov bereits der 20. Sieg auf der US Open Series, die im Anschluss an die Wimbledon Championships begann. Bemerkenswert: Diesen 20 Siegen stehen lediglich zwei Niederlagen gegenüber, was ihn aktuell im vierten Turnier in Serie ins Endspiel geführt hat.

Zwei der bisherigen drei Endspiele verlor er zwar, bei den Western & Southern Open am 18. August 2019 reichte es aber gegen David Goffin zum 2:0-Sieg, der ihm den allerersten Major-Titel seiner noch jungen Karriere einbrachte.

[pullquote align=“left“ cite=“Daniil Medvedev bei Eurosport“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wenn mir jemand vor der ersten Runde gesagt hätte, dass ich in der zweiten Runde mit Krämpfen spielen müsste, es in der dritten und vierten Runde mit dem Publikum nicht einfach werden würde, wegen der Dinge, die ich gemacht habe, und ich dann im Viertelfinale mit Stan einem dreifachen Grand Slam Champion gegenüberstehen würde, hätte ich die US Open gar nicht erst gespielt und wäre direkt wieder heimgefahren.“[/pullquote]

Getoppt werden könnte das nun von seinem allerersten Grand-Slam-Pokal in seinem ersten US Open Finale, obschon Daniil Medvedev gegen Rafael Nadal laut Quote auch deshalb der krasse Außenseiter ist, weil eine seiner besagten zwei Endspielniederlagen der letzten Wochen auf das Konto des Spaniers geht.

Im Finale vom Rogers Cup am 11. August 2019 sah er gegen den Stier von Manacor absolut kein Land. Der Russe musste sich in einem Turnier mit vier 2:0-Siegen und zwei gewonnenen Partien gegen Top 10 Spieler am Ende mit nur drei gewonnenen Spielen (3:6 und 0:6) in aller Deutlichkeit geschlagen geben.

Nun also hat Daniil Medvedev die große Chance auf Revanche, hat dafür aber nicht nur einen blendend aufgelegten Mallorquiner zum Gegner, sondern auch das gesamte Publikum im USTA Billie Jean King National Tennis Center, das auch von seinen Liebesbekundungen den Vereinigten Staaten von Amerika gegenüber nach dem Finaleinzug nicht zu beschwichtigen war.

Zu sehr hing den ohnehin sehr eigenwilligen Fans in New York City noch der Turnierverlauf des jungen Russen nach, der mit zahlreichen Pöbeleien auf sich aufmerksam machte, den Zuschauern nach seinem Sieg in der dritten Runde über Feliciano López gar den Mittelfinger zeigte.

Zu verlieren hat der Senkrechtstarter der Saison 2019, der bei Gesamtjahresbilanz von 50 Siegen gegenüber 16 Niederlagen auch schon bei insgesamt zwei gewonnenen Turnieren steht, nun aber gewiss nichts. Umso gespannter darf man darauf sein, was der einstige Wirtschachaftsstudent, der seit 2018 auch verheiratet ist, vier Tage vor seinem ersten Hochzeitstag auf den Platz gezaubert bekommt.

Letzte Matches von Daniil Medvedev:
06.09.2019 – Medvedev vs. Dimitrov 7-6, 6-4, 6-3 (US Open)
03.09.2019 – Medvedev vs. Wawrinka 7-6, 6-3, 3-6, 6-1 (US Open)
01.09.2019 – Medvedev vs. Koepfer 3-6, 6-3, 6-2, 7-6 (US Open)
31.08.2019 – Medvedev vs. Lopez 7-6, 4-6, 7-6, 6-4 (US Open)
29.08.2019 – Medvedev vs. Dellien 6-3, 7-5, 5-7, 6-3 (US Open)
26.08.2019 – Medvedev vs. Gunneswaran 6-4, 6-1, 6-2 (US Open)

Medvedev vs. Nadal – Wettquoten Vergleich * – US Open Finale 2019

Bet365 Logo Betfair Logo Bethard Logo LeoVegas Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Bethard
Hier zu
LeoVegas
Daniil Medvedev
6.00 5.20 6.15 6.10
Rafael Nadal
1.12 1.14 1.17 1.15

(Wettquoten vom 07.09.2019, 08:52 Uhr)

Spain Rafael Nadal – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2.
Position in der Setzliste: 2.

Der 33-jährige Spanier Rafael Nadal hat es einmal mehr geschafft. In einem Turnier, in dem Novak Djokovic verletzt ausfiel und in dem fast die gesamte Riege der etablierten Stars mal wieder vorzeitig patzte, ist der Stier von Manacor erneut zur großen Konstanten avanciert und bewies der Welt dabei wieder, dass es nahezu fatal ist, ihn lediglich auf den Sandplatz zu reduzieren.

So holte er sich auf seinem Lieblingsbelag zwar auch in diesem Jahr wieder zwei Einzeltitel, blieb dann aber auch im Anschluss an der Spitze. Seit seiner Niederlage im Halbfinale der Mutua Madrid Open gegen Stefanos Tsitsipas Anfang Mai hat der Mallorquiner 27 Spiele auf Sand, Rasen und Hartplatz bestritten. Verloren hat er davon lediglich eine einzige Partie: das Wimbledon-Halbfinale gegen Rasen-Experten Roger Federer.

Alle anderen 26 Matches hat der Stier von Manacor kurzerhand gewonnen – darunter alle fünf Matches bei den US Open 2019, die ihn inklusive dem Walkover über Thanasi Kokkinakis in der zweiten Runde zum fünften Mal in seiner Karriere ins Endspiel führten. Abgegeben hat er auf dem Weg dorthin lediglich im Achtelfinale gegen den 2014er Champion Marin Cilic einen einzigen Satz.

[pullquote align=“right“ cite=“Rafael Nadal bei atptour.com“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Daniil Medvedev macht jede einzelne Woche Fortschritte. Er spielt einen unglaublichen Sommer, hat Cincinnati gewonnen und die Endspiele in Montreal, Washington und jetzt hier erreicht. Er spielt das beste Tennis der Tour in diesem Sommer und ist der schwerstmögliche Finalgegner für mich. Ich muss alles geben, aber in einem Grand-Slam-Finale kann man nun einmal keinen einfachen Gegner erwarten.“[/pullquote]

Was bei Daniil Medvedev gegen Rafael Nadal einen Tipp auf den Mallorquiner begünstigt, ist die Tatsache, dass unter seinen 26 Siegen aus den letzten 27 Spielen auch besagter 2:0-Endspielsieg beim Rogers Cup in Montreal gegen den Russen war. Beim 6:3 und 6:0 brannte dabei rein gar nichts an, was umso mehr unterstreicht, wie bärenstark Rafa auch in 2019 wieder ist.

Dementsprechend hat er nun die klare Favoritenrolle inne, stapelt aber im Vorfeld der Begegnung tief, indem er Daniil Medvedev den besten Spieler des gesamten Sommers nennt. So geht der Mallorquiner immerhin mit einer Jahresbilanz von 46 Siegen bei erst sechs Niederlagen in sein bereits drittes Grand-Slam-Finale des Jahres 2019.

Damit ist Rafael Nadal einmal mehr einer der herausragenden Spieler des Jahres und könnte sich nun seinen sage und schreibe 19. Grand-Slam-Siegerpokal sichern. Damit würde er nicht nur den Abstand auf Novak Djokovic (16 Grand Slams) vergrößern, sondern bis auf einen Titel an Rekordsieger Roger Federer heranrücken, der es in seiner langen Karriere auf bereits 20 Grand Slams bringt.

Mit Blick auf die Leichtigkeit, mit der Rafa in der zweiten Turnierwoche Diego Schwartzman und Matteo Berrettini jeweils mit 3:0 abfertigte, dürften sich jedenfalls nicht allzu viele Experten trauen, dagegen zu wetten…

Letzte Matches von Rafael Nadal:
07.09.2019 – Nadal vs. Berrettini 7-6, 6-4, 6-1 (US Open)
05.09.2019 – Nadal vs. Schwartzman 6-4, 7-5, 6-2 (US Open)
03.09.2019 – Nadal vs. Cilic 6-3, 3-6, 6-1, 6-2 (US Open)
31.08.2019 – Nadal vs. Chung 6-3, 6-4, 6-2 (US Open)
30.08.2019 – Nadal vs. Kokkinakis (US Open)
28.08.2019 – Nadal vs. Millman 6-3, 6-2, 6-2 (US Open)

 

Der große Wettbasis Wettanbieter Test:
Alle Wettanbieter im Vergleich

 

Medvedev gegen Nadal – Head to Head Statistik

Head to head: 0:1

Das mehrfach angesprochene Finale beim Rogers Cup vor knapp einem Monat war das bislang erste und einzige Aufeinandertreffen zwischen Daniil Medvedev und Rafael Nadal. Der Stier von Manacor, der hier mit 2:0 (6:3 und 6:0) klar als Sieger vom Platz ging, führt den „Head to head“-Vergleich dementsprechend mit weißer Weste an.

 

Daniil Medvedev – Rafael Nadal, US Open Finale 2019 – Tipp & Quote

Bei Daniil Medvedev gegen Rafael Nadal würde die Prognose eigentlich von dem Momentum beeinflusst werden, mit dem die Spieler jeweils in dieses Endspiel des 139. Herreneinzels der US Open gehen. Dieses ist aber bei beiden absolut bombastisch.

Der junge Russen gewann 20 der letzten 22 Partien. Beim Stier von Manacor waren es gar 26 der vergangenen 27 Spiele. Beide gewannen zudem die beiden Major-Turniere im Sommer – Medvedev die Western & Southern Open und Nadal den Rogers Cup, bei dem er seinen heutigen Gegner nach allen Regeln der Kunst vom Platz fegte.

 

Key-Facts – Daniil Medvedev vs. Rafael Nadal Tipp

  • Beide Spieler standen sich vor einem Monat erst im Finale vom Rogers Cup gegenüber, das Rafael Nadal klar mit 2:0 (6:3 und 6:0) gewann
  • Daniil Medvedev gewann 20 seiner 22 Spiele in diesem Sommer und steht zum vierten Mal in Serie in einem Endspiel
  • Rafael Nadal geht ebenfalls mit herausragender Serie in sein fünftes US Open Finale: Der Stier von Manacor gewann 26 der letzten 27 Partien

 

In der Summe erscheint bei Daniil Medvedev gegen Rafael Nadal der Tipp auf den 19. Grand-Slam-Sieg des Spaniers alternativlos zu sein. Jedoch werden hierfür deutlich zu geringe Quoten ausgeschrieben, als dass eine Wette Sinn ergeben würde, während auch der Ergebnistipp auf ein glattes 3:0 durchaus Risiken birgt. So musste Rafa im Achtelfinale gegen Marin Cilic gegen einen ähnlichen Spielertypen auch einen Satz abgeben, blieb aber selbst beim 3:1-Sieg insgesamt unter 33,5 Spielen (6:3, 3:6, 6:1 und 6:2).

Genau deshalb halten wir diese Grenze für eine sehr gute Trennlinie, um zu überschaubarem Risiko eine möglichst gewinnbringende Wette platzieren zu können. Dafür, dass das US Open 2019 Finale der Herren in unter 33,5 Spielen entschieden wird, steht bei Daniil Medvedev vs. Rafael Nadal eine Quote von 2.02* (@ LeoVegas) zur Verfügung, die wir mit sechs Units anspielen.

Tipp: Unter 33,5 Spiele

Hier bei LeoVegas auf Unter-Wetten tippen