Dänemark – Australien, Tipp: Dänemark ohne Tor in 1. HZ – WM 2018

Bleibt Dänemark im ersten Durchgang harmlos?

/
Lasse Schoene (Dänemark)
Lasse Schoene (Dänemark) © GEPA pic

Spiel: Denmark DänemarkAustralia Australien
Tipp: Dänemark kein Tor in 1. HZ (Halbzeitstand: 1:1)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 21.06.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Wettquote: 1.72* (Stand: 19.06.2018, 22:35)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Zur Bet365 Website
Für klare Verhältnisse will die dänische Nationalmannschaft am Donnerstagmittag sorgen. Die Mannschaft von Age Hareide konnte zum Auftakt knapp mit 1:0 gegen Peru gewinnen und hat demnach bereits im zweiten Gruppenspiel gute Chancen, vorzeitig das Ticket für das Achtelfinale zu lösen. Sollten die Dänen gegen Australien das Spielfeld als Sieger verlassen und Frankreich im Anschluss nicht gegen Peru verlieren, hätten die Nordeuropäer ihren Platz in der Runde der letzten 16 sicher. Die Australier stehen indes nach der 1:2-Pleite gegen Frankreich unter Zugzwang und brauchen eigentlich einen Dreier, um weiterhin von einem der ersten beiden Plätze zu träumen. Die Socceroos boten gegen die Equipe Tricolore eine wirklich gute Leistung und standen auch in der Defensive stabil. Zur Halbzeit hatte Frankreich noch keinen Treffer markieren können.

Einen ähnlichen Spielverlauf erwarten wir auch diesmal. Dänemark hat im ersten Durchgang nicht den Druck, unbedingt ein Tor erzielen zu müssen. Die Australier werden ebenfalls das Hauptaugenmerk vorerst auf die Defensive legen, sodass wir, wie so oft bei dieser Weltmeisterschaft, von einer torarmen ersten Halbzeit ausgehen. Wir glauben, dass in der Begegnung Dänemark gegen Peru der Tipp, dass „Danish Dynamite“ nach 45 Minuten kein Tor erzielt hat, einen ordentliche Value bietet. Entsprechende WM 2018 Wetten werden mit Wettquoten bis 1.72 angeboten.

Dänemark mit Pflichtsieg gegen den Underdog aus Australien?
Dänemark – Australien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Dänemark

Rein ergebnistechnisch könnte man behaupten, dass Dänemark optimal in die WM-Endrunde gestartet ist. Die Skandinavier gewannen zum Auftakt mit 1:0 gegen Peru und stehen damit – gemeinsam mit Frankreich – mit drei Punkten an der Spitze der Gruppe C. Die Ausgangsposition vor dem Match gegen Australien ist demnach gut. Mit einem weiteren Sieg wäre „Danish Dynamite“ das Achtelfinale kaum noch zu nehmen, selbst bei einem Unentschieden wäre die Chance groß, dass Dänemark die Runde der letzten 16 erreicht. Einzig verlieren sollten Christian Eriksen, Yussuf Poulsen und Co. nicht, denn dann stünde am dritten Spieltag ein Endspiel gegen den Gruppenkopf aus Frankreich auf dem Programm.

Wenn wir anfangs davon schrieben, dass der Start ergebnistechnisch nach Plan verlief, müssen wir jedoch konstatieren, dass die Leistung längst noch nicht das Gelbe vom Ei war. Hätten die Peruaner in Minute 45 ihren Elfmeter verwandelt, wäre am Ende vermutlich kein dänischer Sieg herausgesprungen. So reichte ein Treffer des Leipzigers Poulsen, um den 1:0-Endstand zu fixieren. Offensiv taten sich die Dänen gegen die Südamerikaner schwer und blieben im ersten Durchgang torlos. Es war bereits das siebte von sieben Spielen in diesem Kalenderjahr, in dem Dänemark nach 45 Minuten keinen Treffer auf dem Konto hatte. Somit ist für den Dänmark gegen Australien Tipp auch rein statistisch eine gerechtfertigte Grundlage vorhanden.

888Sport WM Neukunden Special: 200% bis zu 100€ plus 20€ Bonus-Guthaben
Kombinierter, alternativer Neukundenbonus zur Fußball WM 2018

 

Formcheck Australien

Die australische Fußball-Nationalmannschaft strafte im ersten Gruppenspiel viele Kritiker Lügen. Obwohl die Socceroos in Gruppe C im Vorfeld der WM 2018 als krasser Außenseiter galten, boten sie gegen den haushohen Favorit aus Frankreich eine sehr couragierte und konzentrierte Leistung. Speziell die Defensive, die sich unter dem neuen Trainer Bert van Marwijk noch einmal verbessert hat, wusste zu überzeugen. Die Tore der Franzosen fielen per Elfmeter und per abgefälschtem Schuss, der unhaltbar von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie absprang. Das Glück war dem Underdog demnach nicht hold.

Fakt ist nun aber dennoch, dass die Australier mit dem Rücken zur Wand stehen. Eine weitere Niederlage wäre gleichbedeutend mit dem Ausscheiden. Ein Unentschieden hätte ebenfalls kaum positive Wirkung, sodass lediglich ein volles Erfolgserlebnis weiterhilft, damit Kruse, Leckie und Co. vor dem abschließenden Spieltag die Möglichkeit aufs Achtelfinale aufrechterhalten können. Wer jetzt allerdings glaubt, dass der Weltranglisten-36. von der ersten Minute an voll auf Offensive setzen wird, sieht sich getäuscht. Viel mehr wollen die Ozeanier in der ersten Halbzeit stabil stehen, ab und an Nadelstiche setzen, um im zweiten Durchgang eventuell durch einen Konter oder eine Standardsituation den Lucky-Punch zu landen. Da die Defensive gegen Frankreich wirklich sehr diszipliniert auftrat und quasi nichts zuließ, trauen wir ihnen das ebenso gegen die im Angriff doch etwas limitierteren Dänen zu.

Netbet WM 2018 Bonus: 5€ Gratiswette ohne Einzahlung
Zusätzlich noch bis zu 100€ als Willkommensbonus

 

Dänemark – Australien, Tipp & Fazit – WM 2018

In Gruppe C haben Dänemark und Frankreich nach dem ersten Spieltag die mit Abstand besten Ausgangssituationen im Rennen um die beiden Achtelfinalplätze. Holen beide Teams am Donnerstag ihren zweiten Sieg bei dieser Weltmeisterschaft, ist der Einzug in die K.O.-Runde bereits fix. Insbesondere die Australier werden sich gegen Dänemark jedoch zu wehren wissen. Die Socceroos präsentierten sich zum Auftakt gegen Frankreich in guter Verfassung und verloren unglücklich mit 1:2. Die beiden Gegentore fielen mehr oder weniger aus dem Nichts und sind nicht zwingend einer instabilen Abwehr geschuldet. Die Defensive funktionierte über weite Strecken sehr gut und wird auch die Dänen vor Probleme stellen.

 

Key-Facts – Dänemark vs. Australien Tipp – WM 2018

  • Dänemark in sieben Spielen in 2018 noch ohne Tor in der ersten Halbzeit
  • Australien verteidigte gegen Frankreich sehr gut
  • Schon am ersten Spieltag stand es in beiden Partien in Gruppe C zur Pause 0:0

 

Die Nordeuropäer sind die personifizierte Harmlosigkeit – zumindest in ersten Halbzeiten. In keinem der bisherigen sieben Pflichtspiele im Kalenderjahr 2018 konnte „Danish Dynamite“ zwischen Minute 1 und 45 einen Treffer erzielen. Auch gegen Peru war der Angriff ideenlos und ohne die nötige Durchschlagskraft unterwegs. Obwohl Australien mit fortlaufender Spieldauer gezwungen sein wird, etwas mehr zu riskieren, gehen wir davon aus, dass die Ozeanier im ersten Durchgang die Null halten. Wer auf kein Tor in der ersten Halbzeit von Dänemark gegen Australien wetten möchte, erhält dafür Wettquoten von 1.72. Bei dieser WM 2018 wäre ein solcher Tipp in fast 50% aller Fälle alleine deshalb durchgegangen, weil es zur Pause 0:0 stand.

 

 

Denmark Dänemark – Australien Australia Statistik Highlights