Costa Rica – Serbien, Tipp: 2 – WM 2018

Gewinnt Serbien das Auftaktspiel der Gruppe E?

/
Andrija Zivkovic (Partizan/Serbien U20)
Andrija Zivkovic (Partizan Belgrad) ©

Spiel: Costa Rica Costa RicaSerbia Serbien
Tipp: 2 (Ergebnis: 0:1)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 17.06.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Wettquote: 1.92* (Stand: 14.06.2018, 10:43)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 Units

Zur Unibet Website

Gegen den vermeintlich leichtesten Gegner der Gruppe E, Costa Rica, peilt die serbische Nationalmannschaft am Sonntag den ersten Sieg an. Mit einem 5:1-Erfolg gegen Bolivien ist die Generalprobe Serbiens vor etwa einer Woche geglückt. Für Costa Rica gab es vor dem Turnier zwei Niederlagen gegen England und Belgien. Der Überraschungsmannschaft von der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien bleibt in der Cosmos Arena in Samara beim ersten Gruppenspiel lediglich die Außenseiterrolle. Wer auf einen Sieg von Costa Rica gegen Serbien wetten will, bekommt dafür Quoten um 5.00.

 

Formcheck Costa Rica

Für Costa Rica ist es insgesamt die fünfte Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft. Bei der letzten WM 2014 kamen „Los Ticos“ bis in das Viertelfinale, wo sie gegen die Niederlande im Elfmeterschießen ausschieden. In der damaligen Gruppenphase konnten sie sich in einer „Todesgruppe“ mit England, Italien und Uruguay durchsetzen. Bei der kommenden Weltmeisterschaft in Russland treffen die Zentralamerikaner in der Gruppe E auf Brasilien, Serbien und die Schweiz. Laut diversen Wettanbietern sind sie dort erneut der klare Außenseiter. Im Gegensatz zum Turnier vor vier Jahren, werden ihre Konkurrenten sie nun wohl nicht unterschätzen, weshalb bei der WM 2018 Wetten auf Costa Rica eher nicht zu empfehlen sind.

Die Qualifikation für die Endrunde des Turniers schloss Costa Rica in der fünften Stufe hinter Mexiko auf dem zweiten Platz ab. Das Team von Trainer Oscar Ramirez hatte nach zehn Qualifikationsspielen eine Bilanz von vier Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen. Anschließend bestritt die costa-ricanische Auswahl sieben Testspiele, um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten. Gemessen an den Ergebnissen, verliefen diese eher enttäuschend. „Los Ticos“ verloren gegen Spanien, Ungarn, Tunesien, England und Belgien; Siege gab es nur gegen Schottland und Nordirland.

Der Kern des Erfolgsteams von der WM 2014 ist auch beim kommenden Turnier dabei. Torhüter Keylor Navas von Real Madrid ist der große Star der Mannschaft. Insgesamt ist die Erwartungshaltung gegenüber Costa Rica seit der Weltmeisterschaft in Brasilien gestiegen. Es bleibt abzuwarten, wie das Team damit umgehen wird.

Wird Serbien Nachfolger Costa Ricas als Entdeckung der WM-Endrunde?
Costa Rica vs. Serbien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Serbien

Seit der Unabhängigkeit von Montenegro, ist die Endrunde in Russland die zweite Weltmeisterschaft für die serbische Fußball-Nationalmannschaft. Ihre WM-Premiere feierte sie beim Turnier vor acht Jahren in Südafrika. Dort war jedoch bereits nach der Gruppenphase Schluss. Beim diesjährigen Vergleich mit den besten Nationen der Welt befindet sich Serbien in einer Gruppe mit Brasilien, Costa Rica und der Schweiz. Die Wettanbieter sehen die „weißen Adler“, geordnet nach der Qualität der jeweiligen Länder, auf dem dritten Rang vor Costa Rica.

In einer Qualifikationsgruppe mit Irland, Wales, Österreich, Georgien und Moldawien sicherte sich Serbien den ersten Platz und damit das direkte Ticket für die Endrunde des Turniers. Mit 20 erzielten Treffern hatten die Orlovi in der Gruppe die gefährlichste Offensive aller. In zehn Gruppenspielen musste die serbische Auswahl nur eine Niederlage hinnehmen (2:3 gegen Österreich). Von den sechs Testspielen, welche auf die erfolgreiche Qualifikation folgten, konnten drei gewonnen werden. Die Generalprobe gegen Bolivien vor etwa einer Woche entschieden die „weißen Adler“ mit 5:1 deutlich für sich.

Mit Matija Nastasic fällt ein absoluter Leistungsträger der serbischen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft verletzungsbedingt aus. Dennoch haben die Serben eine starke Mannschaft und die richtige Mischung aus erfahrenen Akteuren wie Branislav Ivanovic, Nemanja Matic und Kapitän Aleksandar Kolarov sowie aus jungen, hungrigen Akteuren wie Sergej Milinkovic-Savic und Andrija Zivkovic.

5€ WM Gratiswette bei Unibet ohne eigene Einzahlung holen
Kostenloses WM-Bonusguthaben bei Unibet

 

Costa Rica – Serbien, Tipp & Fazit – WM 2018

Beim Auftaktspiel der Gruppe E zwischen Costa Rica und Serbien sehen die Wettquoten die serbische Nationalmannschaft in der Favoritenrolle. Die „weißen Adler“ sind qualitativ stärker einzuschätzen als ihr Gegner und haben einige Stars wie Kolarov, Matic und Milinkovic-Savic in ihren Reihen. Bei Costa Rica ist Torhüter Keylor Navas der einzige Star des Teams. Trotz der überraschend starken Weltmeisterschaft 2014, geht kaum jemand von einem Weiterkommen der Mannschaft von Trainer Oscar Ramirez aus.

 

Key-Facts – Costa Rica vs. Serbien Tipp – WM 2018

  • Costa Rica verlor vor der Weltmeisterschaft fünf von sieben Testspielen
  • Serbien hat den qualitativ stärkeren Kader als Costa Rica
  • Innenverteidiger Matija Nastasic fällt für die WM verletzungsbedingt aus

 

Zu schwach waren die Auftritte von Costa Rica bei den Testspielen. Von sieben Partien wurden fünf verloren, in welchen „Los Ticos“ insgesamt nur einen Treffer erzielen konnten. Serbien gewann im Gegensatz zu Costa Rica drei von sechs Testspielen und tankte bei der Generalprobe gegen Bolivien vor etwa einer Woche reichlich Selbstvertrauen. Wir glauben, dass Serbien das Auftaktspiel gegen Costa Rica gewinnt und bekommen für diesen Tipp Wettquoten von 1.92

Zur Unibet Website

Costa Rica Costa Rica – Serbien Serbia Statistik Highlights