Corinthians vs. Palmeiras Tipp, Prognose & Quoten 04.08.2019 – Campeonato A

Derby Paulista zwischen Corinthians und Palmeiras

/
Boselli (Corinthians)
Boselli (Corinthians) © imago images
Spiel: Corinthians - Palmeiras
Tipp:
Quote: 2 (Stand: 02.08.2019, 14:41)
Wettbewerb: Campeonato A
Datum: 05.08.2019, 00:00 Uhr
Wettanbieter: Betfair
Einsatz: 3 / 10
Wette hier auf:

An diesem Wochenende herrscht einmal mehr Ausnahmezustand in Sao Paulo. Das Stadtduell zwischen Corinthians und Palmeiras steht auf dem Spielplan und seit der ersten Auflage vor 102 Jahren lässt es die Gemüter in der brasilianischen Metropole hochkochen. Aus sportlicher Sicht sind die Begegnungen vor allem sehr spannend: So weist die Langzeitstatistik einen hauchdünnen Vorsprung für Verdão mit 132 Siegen bei 129 Niederlagen und nicht weniger als 108 Remis auf.

Auch bei der kommenden Auflage zwischen Corinthians und Palmeiras fallen die Quoten sehr ausgeglichen aus. Die Gastgeber haben seit drei Spielrunden nicht mehr verloren und klettern beständig in der Tabelle nach oben – aktuell steht Corinthians auf dem achten Platz, hat aber ein Spiel weniger als die besser platzierten Konkurrenten bestritten. Mit einem Sieg würde der vierte Rang winken.

Palmeiras wartet seit drei Spieltagen wiederum auf den nächsten Dreier. Eine ungewohnte Durststrecke für den Meister und die Tabellenführung wurde aufgrund der Formkrise in der letzten Woche an Santos abgegeben. Bei Corinthians und Palmeiras umfasst der Tipp aber keine Siegwette, sondern dass weniger als zwei Tore fallen werden. Die Vereine bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Level und traditionell fallen beim Paulista Derby nicht viele Treffer. In den letzten fünf Begegnungen wäre die Corinthians und Palmeiras Prognose stets von Erfolg gekrönt gewesen. Darüber hinaus stehen sich die momentan besten Defensivreihen der Campeonato A gegenüber.

Palmeiras Clean Sheet?
Ja
2.25
Nein
1.57

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 02.08.2019, 14:41 Uhr)

Brazil Corinthians – Statistik & aktuelle Form

Corinthians Logo

Corinthians war vor zwei Jahren noch Meister in Brasilien, doch in der abgelaufenen Saison reichte es lediglich für 13. Platz in der Schlussabrechnung. Eine Riesenenttäuschung, da Timão in der Rückschau auf die letzte Dekade nie schlechter abgeschnitten hat. Die Weiß-Schwarzen haben sich aber seit dem Ende der Unterbrechung des Ligabetriebs aufgrund der Copa America sehr stabil präsentiert. Keines der fünf zuletzt absolvierten Pflichtspiele ging verloren. Hierbei wurde ebenso der Einzug ins Viertelfinale der Copa Sudamericana dank zwei Siegen gegen die Wanderers aus Uruguay problemlos gemeistert. Dem Gewinner der Copa Libertadores 2012 fehlt dieser Pokal noch in seiner ansonsten reich gefüllten Trophäensammlung. Diese wurde zu Beginn dieses Jahres auch schon wieder mit dem Sieg in der Staatsmeisterschaft von Sao Paulo erweitert. Der Triumph gelang zum dritten Mal hintereinander und mit nunmehr 30 Titeln ist Corinthians der Rekordhalter in dem Wettbewerb.

Coach Fábio Carille kann in diesen Wochen vor allem mit seiner Defensive sehr zufrieden sein: Mit sieben Gegentoren nach elf Spielrunden weist Coringão den zweitniedrigsten Wert nach dem kommenden Gegner im brasilianischen Oberhaus auf. Speziell zu Hause ist die Abwehr sattelfest, wie ein Gegentor nach fünf Heimspielen zeigt – Bestwert zusammen mit Palmeiras. Bislang wurde ferner noch keine Partie in der Arena Corinthians verloren (3-2-0). Eine tolle Ausbeute, weil unter anderem schon Top-Teams wie Flamengo oder Sao Paulo vorbeischauten. So gut die Abwehr ist, so ausbaufähig bleibt aber die Leistung der Offensive.

Sie kommt bis dato im Schnitt auf rund ein Tor pro Ligapartie und liefert damit einen vergleichsweise schwachen Wert für die obere Tabellenhälfte ab. Die einzige Ausnahme von dieser Kritik stellt das Offensivtalent Pedrinho dar. Der 21-Jährige hat bereits vier Treffer in nur acht Einsätzen erzielt. Beim letzten Ligaspiel, das mit 3:1 in Fortaleza gewonnen wurde, steuerte er erneut einen Treffer und eine Vorlage bei. Der U23-Nationalspieler nimmt natürlich längst bei diversen europäischen Top-Klubs einen oberen Platz auf der jeweiligen Einkaufsliste ein. Bislang war das kolportierte Preisschild von rund 40 Millionen Euro aber noch zu hoch für den Geschmack der potentiellen Käufer.

Voraussichtliche Aufstellung von Corinthians:
Cassio – Michel – Manoel – Gil – Avelar – Everaldo – Da Silva – Gabriel – Urso Junior – Pedrinho – Boselli

Letzte Spiele von Corinthians:
02.08.2019 – Montevideo Wanderers vs. Corinthians São Paulo 1:2 (Copa Sudamericana)
29.07.2019 – Fortaleza EC vs. Corinthians São Paulo 1:3 (Serie A)
26.07.2019 – Corinthians São Paulo vs. Montevideo Wanderers 2:0 (Copa Sudamericana)
21.07.2019 – Corinthians São Paulo vs. Flamengo Rio de Janeiro 1:1 (Serie A)
14.07.2019 – Corinthians São Paulo vs. CSA 1:0 (Serie A)

Corinthians vs. Palmeiras – Wettquoten Vergleich * – Campeonato A

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Corinthians
3.20 3.00 3.10 3.10
Unentschieden 3.10 2.90 2.80 2.80
Palmeiras
2.40 2.55 2.50 2.50

(Wettquoten vom 02.08.2019, 14:41 Uhr)

Brazil Palmeiras – Statistik & aktuelle Form

Palmeiras Logo

Der Meister ist in den letzten Wochen unerwartet ins Stocken geraten. Nachdem Palmeiras nicht weniger als acht Siege und ein Remis zum Saisonstart einheimste und vielerorts schon eine langweilige Spielzeit befürchtet wurde, wurde in den jüngsten drei Ligaspielen kein weiterer Sieg erzielt. Das Remis in Sao Paulo am zehnten Spieltag war durchaus noch ein respektables Ergebnis, doch folgend wurde eine Niederlage beim Ceara SC verbucht, der traditionell und ebenfalls aktuell in den unteren Tabellengefilden unterwegs ist.

Auch am vergangenen Wochenende reichte es abermals nur zu einem 1:1 bei Vasco, dem 15. im Tableau. Hierbei kassierte Palmeiras im sechsten Heimspiel das erste Gegentor und eine Serie von 13 Partien im Allianz Parque mit einem Clean Sheet endete! Dazu wurde noch eine Pleite im Rückspiel des Viertelfinales in der Copa do Brasil gegen Internacional kassiert, bei dem das entscheidende Elfmeterschießen verloren ging. Der Abwärtstrend konnte aber am vergangenen Mittwoch vorerst gestoppt werden, als sich Verdão mit 4:0 gegen CD Godoy Cruz in der Copa Libertadores den Frust von der Seele schoss. Aufgrund des Erfolgs stehen die Kicker aus Sao Paulo nun im Viertelfinale des Wettbewerbs.

Die Gründe für den Abfall der Leistungen sind wahrscheinlich psychologischer Natur. Es scheint, dass die Mannschaft aufgrund der Dominanz an den ersten Spieltagen von einem lockeren Durchmarsch zur Titelverteidigung überzeugt war. Doch mittlerweile ist Palmeiras nur noch Zweiter, weshalb sich diese Illusion zerschlagen hat. Echte personelle Probleme lassen sich auf jeden Fall nicht als Grund benennen, denn das Lazarett bei Palmeiras ist kaum gefüllt.

Mit Gustavo Scarpo steht zudem seit Kurzem ein wichtiger Offensivspieler wieder zur Verfügung, der bei seinen jüngsten beiden Einsätzen gleich getroffen hat. Fraglich ist vor dem Derby Paulista allenfalls der Einsatz von Miguel Borja im Sturm. Der Kolumbianer laboriert an einer Knöchelverstauchung, doch der sehr gut bestückte Kader des Titelträgers wäre nur wenig geschwächt, da mit Deyverson ein adäquater Ersatz verfügbar wäre.

Angesichts der bärenstarken Defensive der Gäste, die in dieser Spielzeit einen Schnitt von 0,5 Gegentoren pro Ligaspiel aufweisen, sind bei Corinthians gegen Palmeiras zusätzlich die Quoten für ein Clean Sheet der Gäste interessant. Guts offeriert sie zu 2,25. Dass die Abwehr auch in der Fremde sehr sicher steht, zeigen fünf Gegentore nach sechs Gastspielen auf – gemeinsamer zweitbester Wert mit Tabellenführer Santos nach Sao Paulo mit vier Gegentreffern auf fremdem Terrain. Für den Tipp spricht außerdem die eher schwache Heimausbeute von Corinthians mit nur vier Treffern nach fünf Heimspielen. Ein Wert, den lediglich die beiden Tabellenletzten CSA und Avai unterbieten.

Voraussichtliche Aufstellung von Palmeiras:
Weverton – Mendanha – Gomez – Luan – Rocha – Bruno Henrique – Melo – Veiga – Dudu – Scarpa – Deyverson

Letzte Spiele von Palmeiras:
31.07.2019 – Palmeiras São Paulo vs. Godoy Cruz 4:0 (Copa Libertadores)
27.07.2019 – Palmeiras São Paulo vs. Vasco da Gama 1:1 (Serie A)
24.07.2019 – Godoy Cruz vs. Palmeiras São Paulo 2:2 (Copa Libertadores)
21.07.2019 – Ceará vs. Palmeiras São Paulo 2:0 (Serie A)
18.07.2019 – Internacional vs. Palmeiras São Paulo 1:0 (Copa do Brasil)

 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Brazil Corinthians vs. Palmeiras Brazil Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Zuletzt fand das Derby Paulista im Februar dieses Jahres statt. Das Match in der Vorrunde der Staatsmeisterschaft von Sao Paulo gewann Timão überraschend mit 1:0 beim Meister. Corinthians siegte mit demselben Ergebnis im jüngsten Heimspiel gegen Verdão und weist vier Siege sowie eine Niederlage in der Rückschau auf die letzten fünf Heimpartien bei dieser Paarung auf. Im kommenden Aufeinandertreffen zwischen Corinthians und Palmeiras zeigen die nah beieinander liegenden Quoten aber keinen Favoriten auf.

Brazil Corinthians gegen Palmeiras Brazil Tipp & Prognose – 05.08.2019

Ein Ergebnis wie das 6:4 im Jahr 1953, dem bis heute torreichsten Aufeinandertreffen der Klubs, ist beim anstehenden Duell nicht zu erwarten. Stattdessen dürfen sich wohl die Freunde des gepflegten Rasenschachs freuen. Beide Teams zeichnen sich durch eine extrem gute Defensive aus, die kaum Gegentreffer zulässt. Palmeiras verfügt zwar über den fraglos besseren Kader, doch in den letzten Wochen fielen die Ergebnisse etwas ab und Corinthians hat seinerseits den Heimbonus.

 

Key-Facts – Corinthians vs. Palmeiras Tipp

  • Duell der beiden besten Abwehrreihen in der Serie A
  • In den letzten fünf Begegnungen fielen maximal zwei Treffer
  • Palmeiras verlor am letzten Spieltag die Tabellenführung an Santos

 

Die Gastgeber haben noch keines ihrer fünf Heimspiele in dieser Spielzeit verloren und unter anderem den Dritten Flamengo, der hinsichtlich seines exzellenten Kaders gut mit der Leistungsstärke von Palmeiras vergleichbar ist, ein Remis abgerungen. Die erwähnt stabile Defensive fällt des Weiteren vor heimischer Kulisse noch einmal stärker aus – abzulesen an lediglich einem Gegentor durch Mengao. Bei Corinthians gegen Palmeiras sieht die Prognose aufgrund der genannten Punkte ein Match mit maximal einem Tor vor. Betfair hält in diesem Kontext Corinthians gegen Palmeiras Wettquoten von 2,25 für den ausgewählten Tipp parat.

 

Brazil Corinthians – Palmeiras Brazil beste Quoten * Campeonato A

Brazil Sieg Corinthians: 3.20 @Betvictor
Unentschieden: 3.10 @Bet365
Brazil Sieg Palmeiras: 2.60 @Titan Bet

(Wettquoten vom 02.08.2019, 14:41 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Corinthians / Unentschieden / Sieg Palmeiras:

1: 30%
X: 32%
2: 38%

 

Hier bei Betfair auf Unter 1,5 Tore wetten

Brazil Corinthians – Palmeiras Brazil – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.87 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.40 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.37 @Bet365
NEIN: 1.53 @Bet365

(Wettquoten vom 02.08.2019, 14:41 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten