Enthält kommerzielle Inhalte

Basketball Tipps

Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics Tipp, Prognose & Quoten 13.11.2021 – NBA

Können die Cavs nachlegen?

Johannes Hofmann  13. November 2021
Unser Tipp
Unter 202.5 zu Quote 1.96
Wettbewerb NBA
Datum 14.11.2021, 02:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 13.11.2021, 08:58
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Cleveland Cavaliers Boston Celtics Tipp
Sind Tatum und die Celtics gegen Cleveland im Vorteil? © IMAGO / ZUMA Wire, 03.02.2021

Wenn die Cleveland Cavaliers gegen die Boston Celtics spielen, treffen zwei Clubs mit insgesamt 18 Meisterschaften aufeinander. 17 dieser Trophäen befinden sich allerdings in den Regalen der Celtics und machen dieses Duell damit zu einem ungleichen Matchup. Zuletzt krönten die Celtics sich 2008 zum Champion. Bei den Cavs ist es dagegen noch nicht allzu lange her. Die erste und bis dato einzige Meisterschaft wurde im Jahr 2016 errungen, als Lebron James und Co. die übermächtigen Warriors schlugen.

Nach einem überraschend guten Saisonstart empfangen die Cavs nun im Rocket Mortgage FieldHouse die leicht strauchelnden Celtics aus Boston zu einem Eastern Conference Duell. Zuletzt fuhren die Cavs nach einer Niederlage gegen Washington den erwarteten Sieg gegen Detroit Pistons ein. Währenddessen konnten die Boston Celtics ein Ausrufezeichen setzen und den amtierenden Meister schlagen.

Cleveland Cavaliers – Boston Celtics Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 202.5 1.96 Wettquoten Unibet mittel
Sieg Cleveland 2.20 Wettquoten Bet365 mittel
Boston < 102.5 Punkte 1.86 Wettquoten Bet365 mittel
Wettquoten Stand: 13.11.2021, 08:58
18+ | AGB beachten

Wenn die Cavs aus die Celtics treffen, wird laut Prognosen ein spannendes und enges Spiel erwartet. Noch vor Saisonbeginn hätten damit wohl die Wenigsten gerechnet. Das ungewöhnlich große Line-up der Cavs mit den beiden Bigs Jarrett Allen und Rookie Evan Mobley sowie den quirligen Guards Garland und Sexton konnte bisher durchaus überzeugen und macht Lust auf mehr, während die Celtics bislang eher inkonstante Leistungen zeigten. Nichtsdestotrotz sind die Cleveland Cavaliers gegen die Boston Celtics laut Quoten der Buchmacher im Nachteil.

Unser Value Tipp:
Sieg Cleveland
bei Bet365 zu 2.20
Wettquoten Stand: 13.11.2021, 08:58
* 18+ | AGB beachten

United States Cleveland Cavaliers – Statistik & aktuelle Form

Nachdem man sich im Believeland die letzten drei Saisons nicht für die Playoffs qualifiziert hatte, ging man vor der Saison nun ebenso mit wenigen Erwartungen in die neue Runde. Zum aktuellen Zeitpunkt wurden die Fans jedoch positiv überrascht. Wer sich fragte weshalb die Cavs in der Offseason einen Big Man nach dem anderen tradeten, ist nun knapp einen Monat später etwas schlauer.

Neu mit deutscher Lizenz: Happybet

Happybet Bonus
Jetzt Testbericht lesen | AGB gelten | 18+

Mobley & Allen als gefährliches Duo

Jarrett Allen, den man vor der Saison von den Brooklyn Nets loseisen konnte, erfüllt bislang alle Erwartungen und Hoffnungen. Als hoffnungsvolles Talent und versprechen für die Zukunft geholt, nahm Allen in dieser Saison direkt eine wichtige Rolle im Team ein. Mit fast 15 Punkten und mehr als elf Rebounds pro Spiel legt Allen im Schnitt ein Double Double mit überragenden Quoten aus dem Feld auf.

Sein Big-Partner Evan Mobley, den man an der dritten Stelle der ersten Runde im Draft pickte, steht ihm im nichts nach. Mit knapp über 15 Punkten pro Spiel übertrifft Mobley Allen sogar, wenn auch die Quoten aus dem Feld nicht ganz so stark sind. Man kann den Cavs zu diesem Duo nur gratulieren.

Komplettiert werden die beiden Bigs von den zwei Guards Garland und Sexton. Garland, der pro Spiel knapp über sieben Assists auflegt, wird auch gegen die Boston Celtics wieder versuchen seine großen Mitspieler in Szene zu setzen. Gelingt dies nicht, beweist er mit fast 16 Punkten im Schnitt darüber hinaus seine eigene Treffsicherheit. Sein Partner im Backcourt heißt Colin Sexton. Ihm wird ein wenig die Eigensinnigkeit zu Lasten gelegt. Magere zwei Assists pro Spiel unterstreichen diese Behauptung. Für das Spiel gegen die Celtics fällt der beste Scorer der Cavs allerdings mit Knieproblemen aus.

Garland übernimmt

In Abwesenheit von Sexton übernahm zuletzt Darius Garland und legte im Spiel gegen die schwachen Detroit Pistons solide 21 Punkte in einem low-scoring Game auf. Dazu verteilte er sieben Assists und sicherte den achten Sieg der Saison.

Coach J. B. Bickerstaff wird mit dem Saisonstart der Cavaliers zufrieden sein. Angesichts der kommenden Spiele gegen die absoluten Schwergewichte der Liga in den nächsten Tagen werden die Cavs alles versuchen, die Back-to-back-Spiele gegen Boston positiv zu bestreiten. Die Buchmacher sehen bei Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics für einen Tipp auf den Sieger die Celtics im leichten Vorteil.


Voraussichtliche Aufstellung von Cleveland Cavaliers:

Wade, Okoro, Allen, Mobley, Garland

Letzte Spiele von Cleveland Cavaliers:

Letzte Spiele
01/17 202221:00
01/17 202217/01
T
Verl.
4
3
2
1
107
19
29
28
31
01/16 202202:00
01/16 202216/01
T
Verl.
4
3
2
1
01/15 202202:30
01/15 202215/01
T
Verl.
4
3
2
1
01/13 202203:00
01/13 202213/01
T
Verl.
4
3
2
1
91
23
16
28
24
01/11 202204:00
01/11 202211/01
T
Verl.
4
3
2
1
108
29
30
27
22

United States Boston Celtics – Statistik & aktuelle Form

Mit vielen Hoffnungen in die Saison gestartet, sind die Celtics angesichts ihres schlechten Saisonstarts, bei dem sie bisher darüber hinaus noch nicht gegen allzu viele Topteams der Liga spielen mussten, auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Vor den zwei aufeinanderfolgenden Duellen mit den Cleveland Cavaliers herrscht bei den Celtics bereits jetzt alles andere als Harmonie.

Ime Udoka, der seit dieser Saison an der Seitenlinie steht und die Geschicke leitet, sollte für eine bessere Saison als die letzte sorgen, in der man lediglich 50 % der Spiele gewann. Zum aktuellen Zeitpunkt scheint eine Prognose auf ähnliches Abschneiden durchaus realistisch.

Star-Duo zu eigensinnig?

Zuletzt entfachte eine von Marcus Smart ins Rollen gebrachte Diskussion darüber, ob Jaylen Brown und Jayson Tatum zu wenige Assists spielen und man damit für den Gegner zu leicht ausrechenbar wäre. Der Guard bemängelte die fehlenden Pässe seiner zwei Stars. Laut Statistiken behält er damit Recht. Lediglich zwei bzw. drei Assist spielen die beiden pro Spiel. Wie groß die Zahl sein könnte, würden die Mitspieler ihre Würfe konstant treffen, ist die Kehrseite der Medaille.

Das Team um den deutschen Point Guard Dennis Schröder, der zuletzt bei den LA Lakers unter Vertrag stand und mit über 14 Punkten und fast sechs Assists pro Spiel eine ordentliche Runde spielt, will im kommenden Eastern Conference Duell unbedingt gewinnen, um näher an die oberen Plätze zu rutschen. Aktuell sind die nicht mal direkt für die Playoffs qualifiziert, sondern kämpfen um das Play-in-Turnier.

Schröder übernimmt gegen die Bucks

Mit 38 Punkten konnte der deutsche im letzten Spiel gegen den amtierenden Champion wohl auch die letzten Zweifler von sich überzeugen. Die Celtics reisen mit einer breiten Brust, aber wohl auch schweren Beinen nach diesem Overtime Sieg gegen Milwaukee nach Cleveland. Nur einen Tag später geht es gegen die Cavs. Dieser Sieg gegen die Bucks sollte Sicherheit geben. Dennoch sehen wir bei Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics den Tipp auf einen Sieg der Cavs bzw. auf ein Spiel mit insgesamt wenigen Punkten als realistisch, da in Anbetracht der schweren nächsten Spiele der Celtics nun im kommenden Spiel etwas auf die Bremse getreten werden könnte.

Für die nächsten Wochen sollte Coach Udoka eine bessere Mischung finden. Im Ligavergleich steht man sowohl im Defensive Rating als auch im Offensiv Rating nicht mal unter den 15 besten Teams der gesamten NBA. Angesichts dieser Statistiken sehen wir bei Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics die Wettquoten auf ein Spiel mit weniger Körben als gut anspielbar.


Voraussichtliche Aufstellung von Boston Celtics:

Schröder, Smart, Brown, Tatum, Al Horford

Letzte Spiele von Boston Celtics:

Letzte Spiele
01/17 202218:30
01/17 202217/01
T
Verl.
4
3
2
1
104
33
32
21
18
01/16 202202:30
01/16 202216/01
T
Verl.
4
3
2
1
114
30
30
22
32
112
29
34
27
22
01/15 202201:00
01/15 202215/01
T
Verl.
4
3
2
1
99
33
31
21
14
01/13 202201:00
01/13 202213/01
T
Verl.
4
3
2
1
100
29
22
24
25
119
32
33
19
35
01/11 202201:30
01/11 202211/01
T
Verl.
4
3
2
1
101
12
21
26
19
23
98
9
29
21
22
17

Unser Cleveland Cavaliers – Boston Celtics Tipp im Quotenvergleich 14.11.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.01.2022, 00:05
* 18+ | AGB beachten

Cleveland Cavaliers – Boston Celtics Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Betrachtet man den direkten Vergleich zwischen den Cleveland Cavaliers und den Boston Celtics, wird die Prognose auf einen Sieger nur noch erschwert. In insgesamt 90 Begegnungen gab es insgesamt 46 Siege für die Cavaliers. Dementsprechend gingen die Celtics 44-mal als Sieger vom Feld. Die Celtics könnten in den beiden kommenden Duellen diese Bilanz ausgleichen.

Statistik Highlights für United States Cleveland Cavaliers gegen Boston Celtics United States

USA
  • Argentinien
  • Australien
  • Belgien
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • China
  • Deutschland
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Grossbritannien
  • Indonesien
  • International
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Kanada
  • Kasachstan
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Mexiko
  • Niederland
  • Nordmazedonien
  • Norwegen
  • Philippinen
  • Polen
  • Russland
  • Serbien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Südkorea
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tschechien
  • Türkei
  • USA
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Weißrussland
  • Zypern
  • Österreich
USA NBA
  • USA NBA
  • USA - WNBA (Frauen)
  • USA NBA Preseason
  • NCAAB
  • USA NBA All-Star Game
  • USA WNBA All-Star Game (Frauen)
  • NBA Summer League
  • BIG3
2021/2022
  • 2021/2022
  • 2020/2021
  • 2019/2020
  • 2018/2019
  • 2017/2018
  • 2016/2017
  • 2015/2016
  • 2014/2015
  • 2013/2014
  • 2012/2013
  • 2011/2012
  • 2010/2011
  • 2009/2010
  • 2008/2009
  • 2007/2008
  • 2006/2007
  • 2005/2006
  • 2004/2005
  • 2003/2004
  • 2002/2003
  • 2001/2002
  • 2000/2001
 
Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers
  • Atlanta HawksAtlanta Hawks
  • Boston CelticsBoston Celtics
  • Brooklyn NetsBrooklyn Nets
  • Charlotte HornetsCharlotte Hornets
  • Chicago BullsChicago Bulls
  • Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers
  • Dallas MavericksDallas Mavericks
  • Denver NuggetsDenver Nuggets
  • Detroit PistonsDetroit Pistons
  • Golden State WarriorsGolden State Warriors
  • Houston RocketsHouston Rockets
  • Indiana PacersIndiana Pacers
  • LA ClippersLA Clippers
  • LA LakersLA Lakers
  • Memphis GrizzliesMemphis Grizzlies
  • Miami HeatMiami Heat
  • Milwaukee BucksMilwaukee Bucks
  • Minnesota TimberwolvesMinnesota Timberwolves
  • New Orleans PelicansNew Orleans Pelicans
  • New York KnicksNew York Knicks
  • Oklahoma City ThunderOklahoma City Thunder
  • Orlando MagicOrlando Magic
  • Philadelphia 76ersPhiladelphia 76ers
  • Phoenix SunsPhoenix Suns
  • Portland Trail BlazersPortland Trail Blazers
  • Sacramento KingsSacramento Kings
  • San Antonio SpursSan Antonio Spurs
  • Toronto RaptorsToronto Raptors
  • Utah JazzUtah Jazz
  • Washington WizardsWashington Wizards
gg.
 
Boston CelticsBoston Celtics
  • Atlanta HawksAtlanta Hawks
  • Boston CelticsBoston Celtics
  • Brooklyn NetsBrooklyn Nets
  • Charlotte HornetsCharlotte Hornets
  • Chicago BullsChicago Bulls
  • Cleveland CavaliersCleveland Cavaliers
  • Dallas MavericksDallas Mavericks
  • Denver NuggetsDenver Nuggets
  • Detroit PistonsDetroit Pistons
  • Golden State WarriorsGolden State Warriors
  • Houston RocketsHouston Rockets
  • Indiana PacersIndiana Pacers
  • LA ClippersLA Clippers
  • LA LakersLA Lakers
  • Memphis GrizzliesMemphis Grizzlies
  • Miami HeatMiami Heat
  • Milwaukee BucksMilwaukee Bucks
  • Minnesota TimberwolvesMinnesota Timberwolves
  • New Orleans PelicansNew Orleans Pelicans
  • New York KnicksNew York Knicks
  • Oklahoma City ThunderOklahoma City Thunder
  • Orlando MagicOrlando Magic
  • Philadelphia 76ersPhiladelphia 76ers
  • Phoenix SunsPhoenix Suns
  • Portland Trail BlazersPortland Trail Blazers
  • Sacramento KingsSacramento Kings
  • San Antonio SpursSan Antonio Spurs
  • Toronto RaptorsToronto Raptors
  • Utah JazzUtah Jazz
  • Washington WizardsWashington Wizards
Letzte Ereignisse gegen
05/13 202102:00
05/13 202113/05
T
Verl.
4
3
2
1
94
25
30
22
17
03/18 202101:00
03/18 202118/03
T
Verl.
4
3
2
1
110
36
36
20
18
01/25 202101:00
01/25 202125/01
T
Verl.
4
3
2
1
141
27
41
35
38
03/05 202001:00
03/05 202005/03
T
Verl.
4
3
2
1
112
31
23
30
28
12/27 201922:00
12/27 201927/12
T
Verl.
4
3
2
1
129
37
30
29
33
12/10 201901:30
12/10 201910/12
T
Verl.
4
3
2
1
110
27
30
24
29
11/06 201901:00
11/06 201906/11
T
Verl.
4
3
2
1
119
30
28
29
32
10/16 201901:00
10/16 201916/10
T
Verl.
4
3
2
1
118
24
39
28
27
10/13 201921:00
10/13 201913/10
T
Verl.
4
3
2
1
118
32
27
37
22
07/09 201901:30
07/09 201909/07
T
Verl.
4
3
2
1
89
20
18
21
30
1 / 12
Letzte Spiele Cleveland Cavaliers
Letzte Spiele Boston Celtics
Form
Tabelle
Über / Unter
Handicap

Wettbasis-Prognose & United States Cleveland Cavaliers – Boston Celtics United States Tipp

Vor dem Duell mit den bärenstarken Wizards aus Washington konnten die Mannen von J. B. Bickerstaff vier Siege am Stück einfahren und verbesserten ihre Bilanz dadurch enorm. Nun wollen sie nach dem Sieg gegen die Detroit Pistons unbedingt nachlegen und den neunten Sieg einfahren.

Die Boston Celtics dagegen wollen endlich Konstanz in ihre Saison bringen. Immer wieder reihen sich unnötige Niederlagen und schwache Leistungen ein. Vor allem in der Offensive gilt es bessere Abläufe zu finden und sich etwas weniger abhängig von den zwei Stars zu machen, um schwerer ausrechenbar zu sein. Mit dem Ausrufezeichen gegen die Bucks konnte die eigene Statistik ausgeglichen werden. Gegen die Cavs soll es möglichst in die positive Richtung gehen.

Key-Facts – Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics Tipp
  • Boston kommt aus einem Overtime-Spiel einen Tag zuvor und hat einen relativ langen Flug vor sich
  • Cleveland spielt erneut zuhause und kann sich demnach besser regenerieren
  • Bislang konnten beide Teams Offensiv nicht vollends überzeugen

Wir vermuten, dass für die Partie zwischen den Cleveland Cavaliers und den Boston Celtics ein Tipp auf ein low-scoring Game, also ein Spiel mit wenigen Punkten, insgesamt am gewinnbringendsten sein könnte. Demnach setzen wir fünf Units auf ein Spiel mit weniger als 203 Punkten. Für diejenigen, die auf einen Sieger tippen möchten, sehen wir das Heimteam im Vorteil. Die Celtics kommen aus einem anstrengenden Overtime-Spiel einen Tag zuvor gegen die Bucks und haben darüber hinaus nun einen langen Flug von über 1000 km von Boston nach Cleveland vor sich. Bei Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics geht unsere Prognose aufgrund der besseren Regeneration in Richtung der Cavs, die nun ihr zweites Heimspiel in Folge bestreiten.

 

United States Cleveland Cavaliers vs. Boston Celtics United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Cleveland Cavaliers: [email protected]Bet365
United States Sieg Boston Celtics: [email protected]Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Cleveland Cavaliers / Unentschieden / Sieg Boston Celtics:

1
33%
X
33%
2
34%

United States Cleveland Cavaliers – Boston Celtics United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 202,5 Tore: 1.90 @Bet365
Unter 202,5 Tore: 1.90 @Bet365

Wettquoten Stand: 13.11.2021, 08:58
* 18+ | AGB beachten
Johannes Hofmann

Johannes Hofmann

Alter: 26 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Ich studiere Bewegungs- und Sportwissenschaften und spiele nebenbei Fußball. Seit August 2021 im Wettbasisteam dabei und gelte demnach als Einsteiger in der Szene. Seit klein auf bestimmt der Fußball mehr oder weniger mein Leben. Jahrelang spielte ich hauptberuflich in der Regionalliga.

Neben Fußball avancierte vor allem die NBA zu einer riesigen Leidenschaft, der ich Tag für Tag nachgehe, indem ich mir Infos beschaffe und Spiele schaue. Dahinter reiht sich die NFL ein, die ich auch gerne verfolge.

Mein absoluter Lieblingstipp: "Beide Teams treffen"   Mehr lesen