Chievo – Juventus, Tipp: Torschütze Ronaldo – 18.08.2018

Cristiano Ronaldo betritt die Serie A-Bühne

/
Cristiano Ronaldo (Portugal)
Cristiano Ronaldo (Portugal) © GEPA

Spiel: Italy ChievoItaly Juventus
Tipp: Torschütze Ronaldo (Ronaldo mit vielen guten Chancen aber ohne Tor)
Wettbewerb: Serie A Italien
Datum: 18.08.2018
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Wettquote: 1.75* (Stand: 16.08.2018, 08:30)
Wettanbieter: Ladbrokes
Einsatz: 7 Units

Zur Ladbrokes Website

Man weiß gar nicht, welches Fußballereignis in diesem Sommer das bedeutendste war: Der Gewinn der Weltmeisterschaft durch die französische Nationalmannschaft oder der Wechsel von Cristiano Ronaldo von Real Madrid zu Juventus. Fakt ist: Der Weltfußballer ist in Turin angekommen und hat sich in den ersten Trainingsspielchen schon ordentlich präsentiert. Am Samstag wird es dann für CR7 das erste Pflichtspiel für seinen neuen Klub geben. Juve muss auswärts bei Chievo Verona ran. Bei der Bilanz aus den direkten Duellen der beiden kann es eigentlich nur einen Sieger geben. Im Spiel von Chievo Verona gegen Juventus sind die Wettquoten für einen Tipp auf Juve nicht zuletzt wegen dieser Bilanz gering.
 

 

Formcheck Chievo

Chievo Verona beendete die letzte Saison in der italienischen Serie A auf Rang 13 von 20. Mit zehn Siegen, genauso vielen Remis und 18 Niederlagen kam Chievo Verona auf insgesamt 40 Punkte und hatte in der Endabrechnung nur fünf mehr als Crotone auf dem ersten Abstiegsplatz 18. Den Klassenerhalt perfekt machte Chievo Verona dabei erst auf der Zielgeraden, als der Klub seine letzten drei Partien alle gewinnen konnte. Vor diesen letzten drei Spieltagen hatte Chievo Verona noch auf einem Abstiegsplatz gestanden! Auch in der neuen Spielzeit gilt der vorzeitige Klassenerhalt als Primärziel. Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit war eher bescheiden. Es gab zwar zwei Siege, diese waren allerdings gegen den Amateurklub Virtus Verona (2:0) sowie gegen die AS Cittadella (1:0) aus der Serie B.

Gegen den Ligakonkurrenten Neapel setzte es dagegen eine 0:2-Pleite und gegen Hoffenheim aus der Bundesliga ging Chievo Verona in einem Testspiel sogar mit 0:5 unter. Am letzten Wochenende setzte sich Chievo Verona dann in der Coppa Italia gegen Delfino Pescara, das in der Vorsaison nur knapp dem Gang in die Drittklassigkeit entkommen ist, zu Hause gerade so mit 1:0 durch. Gegen Juventus hatte Chievo Verona in den letzten Jahren nichts zu melden. Die letzten fünf direkten Duelle mit der Alten Dame hat Chievo Verona alle verloren. Überhaupt ist Chievo Verona seit 16 direkten Begegnungen ohne Sieg. Aus diesem Grund sollte man im Auftaktspiel von Chievo Verona gegen Juventus trotz lukrativer Wettquoten für einen Tipp auf den Außenseiter, sein Geld lieber anderweitig einsetzen.

Formcheck Juventus

Es war der Transfer-Hammer der letzten Jahre! Cristiano Ronaldo wechselt nach neun Jahren Real Madrid von den Königlichen zu der Alten Dame Juventus. Dieser Wechsel beherrschte die Medien während der Fußball-Weltmeisterschaft und der Trubel rund um die Person Ronaldo bei dessen Ankunft und Vorstellung war unvorstellbar riesig. Der Weltfußballer dürfte ihn genossen haben. In seinem ersten Spiel für Juventus gegen die eigene U19 traf CR7 gleich nach acht Minuten zum 1:0 und zeigte auch im weiteren Verlauf trotz erst kurzer gemeinsamer Zeit mit den neuen Kollegen keine Anpassungsschwierigkeiten. Im zweiten Match gegen die eigene U23 benötigte der Portugiese dann gerade einmal fünf Minuten für einen Treffer. Ob Cristiano Ronaldo den eigentlich gewünschten Erfolg, nämlich die Champions League, nach Turin holt, bleibt abzuwarten. Ohne Ronaldo war Juventus auf nationaler Ebene jedenfalls schon in den letzten Jahren das Maß aller Dinge.

[pullquote align=“left“ cite=“Die Aussagen von Cristiano Ronaldo sorgten bei den Ex-Kollegen teilweise für Verwirrung“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Juventus ist anders. Es ist wie eine Familie. Es ist der größte Klub in Italien. Schon als Kind wollte ich immer für Juve spielen.“[/pullquote]

In den letzten sieben Jahren wurde Juventus immer Meister, in den letzten vier Spielzeiten gewann die Alte Dame zudem auch immer die Coppa Italia. In der letzten Saison war der Meisterschaftskampf aber bis zum Ende spannend. Durch eine Heimniederlage gegen Neapel fünf Spieltage vor dem Saisonende schmolz der Vorsprung von Juventus auf die Süditaliener auf nur noch einen Zähler. Doch schon im darauf folgenden Spiel verlor Neapel bei der Fiorentina und ebnete somit den Weg für den insgesamt 34. Scudetto von Juventus endgültig. Ohne Cristiano Ronaldo schlug Juventus beim International Champions Cup die Bayern mit 2:0 und Benfica Lissabon im Elfmeterschießen. Zum Abschluss verlor Juve gegen Ronaldos Ex-Klub Real Madrid mit 1:3. Davor schlug Juventus eine Auswahl an Spielern der us-amerikanischen MLS ebenfalls im Elfmeterschießen. Im Spiel von Juventus bei Chievo Verona lässt sich ein Tipp auf die Alte Dame allenfalls in Kombi Wetten einbauen.
 

Saisonstart in Italien mit Chievo gegen Juventus!
Chievo vs. Juventus, 18.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Chievo – Juventus, Tipp & Fazit – 18.08.2018

Einige Zahlenspiele hätten wir noch, was die Duelle zwischen Juventus und Chievo Verona angeht: Von bisher 32 direkten Aufeinandertreffen hat Chievo Verona nur ein einziges gewonnen! Neben acht weiteren Remis gingen insgesamt 23 Vergleiche an Juventus. Vieles spricht dafür, dass auch am Samstag der Sieger Juventus heißt, auch wenn bei der Alten Dame derzeit die Einsätze von Mehdi Benatia, Joao Cancelo sowie Mattia De Sciglio auf der Kippe stehen und bei Chievo Verona alle fit sind. Im Spiel zwischen Chievo Verona und Juventus bringt ein Tipp auf den Serienmeister der letzten Jahre beste Wettquoten von 1,25. Wetten auf die Hausherren werfen Quoten von bis zu 15,00 ab.

 

Key-Facts – Chievo vs. Juventus Tipp

  • Chievo Verona sicherte in der letzten Saison mit drei Siegen an den letzten drei Spieltagen die Klasse
  • Serienmeister Juventus hat sich zur neuen Spielzeit sehr gut verstärkt – allen voran mit Cristiano Ronaldo
  • Juventus hat bisher nur eines von 32 direkten Duellen mit Chievo Verona verloren – acht Remis, 23 Siege, zuletzt fünf in Folge

 

Es ist nicht so, dass Cristiano Ronaldo die einzige nennenswerte Personalie bei Juventus in diesem Sommer gewesen wäre. Mit dem derzeit verletzten Cancelo, der Rückkehr von Leonardo Bonucci vom AC Milan, der festen Verpflichtung von Douglas Costa von den Bayern sowie dem Zugang von Emre Can aus Liverpool hat sich Juve noch einmal ordentlich verstärkt. Die prominentesten Abgänge sind dagegen Gonzalo Higuain und Mattia Caldara (beide AC Milan) sowie Torwartlegende Gianluigi Buffon (PSG). Auch Rolando Mandragora, Tomás Rincón, Marko Pjaca, Stefano Sturaro oder Stephan Lichtsteiner verließen, teilweise leihweise, den Klub. Diese Namen soll einer vergessen machen. Und der heißt Cristiano Ronaldo. Der Weltfußballer scheint bei seinem neuen Klub aufs Neue aufzublühen, er hat Spaß und das Zusammenspiel mit den neuen Kollegen funktioniert. Aus diesem Grund empfehle ich in der Partie von Juventus bei Chievo Verona den Tipp auf Cristiano Ronaldo als Torschützen zu guten Wettquoten. Im besten Fall gibt es für diese Wetten Quoten von 1,75.

Zur Ladbrokes Website

Italy Chievo – Juventus Italy Statistik Highlights