Enthält kommerzielle Inhalte

NFL Tipps

Chicago Bears vs. New Orleans Saints Tipp & Quoten, 01.11.2020 – NFL

Kann Drew Brees das Bears-Bollwerk durchbrechen?

Boris Montgomery   1. November 2020
Unser Tipp
Handicap: Sieg Auswärts -5 zu Quote 2
Wettbewerb NFL
Datum 01.11.2020, 23:25 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 11:57
* 18+ | AGB beachten
Bears Saints Tipp
Siegt Drew Brees mit den Saints bei den Bears? © imago images / ZUMA Wire, 25.10.2020

Bühne frei zum Kampf um den letzten Playoff-Spot heißt es in Chicago, wenn die Bears die New Orleans Saints empfangen. Beide Teams liegen aktuell an der Kante zu den Playoff-Plätzen, auch wenn sie in ihren Divisions jeweils nur auf Rang 2 stehen.

Jedoch können sowohl die Bears als auch die Saints ihren Anspruch auf den Divisionsthron mit einem Erfolg am Sonntag noch anmelden. Für den Verlierer droht es allerdings nach hinten sehr eng werden.

Inhaltsverzeichnis

Darin liegt die Brisanz dieses Duells, das jetzt geschichtlich gesehen nicht zu den absoluten Klassikern gehört. Zudem wartet Chicago bereits seit 2008 auf einen Sieg gegen New Orleans.

Die letzten fünf Aufeinandertreffen gingen jeweils recht deutlich zu Gunsten der Saints aus – immer mit mindestens acht Punkten Differenz. So in etwa sehen wir auch die Favoritenstellung für Sonntagnacht.

Gerade gegen Teams mit einem starken Runningback tun sich die Bears oft schwer (119,7 Yards pro Partie zugelassen) und da haben die Saints mit Alvin Kamara einen der besten der Liga im Kader.

Aus diesem Grund und weil die aktuelle Form klar für die Saints spricht, ist für Chicago Bears vs. New Orleans Saints unsere Prognose zu interessanten Quoten ein deutlicher Erfolg des Auswärtsteams. Es gibt wenig, das gegen die Saints spricht.

Kickoff der Partie ist am Sonntagabend um 22.25 und sie kann live auf DAZN verfolgt werden. Weitere NFL-Tipps gibt es fürs Wochenende natürlich ebenfalls bei der Wettbasis, darunter die spannende Partie der 49ers bei den Seahawks.

Unser Value Tipp:
Über 43,5
bei Unibet zu 1.91
Wettquoten Stand: 30.10.2020, 11:57
* 18+ | AGB beachten

United States Chicago Bears – Statistik & aktuelle Form

Den Bears wurden in der Partie am Montag gegen die Rams die Grenzen aufgezeigt. Quarterback Nick Foles erwischte gegen den starken Pass Rush von LA nicht seinen besten Tag.

Kein einziger Touchdown gelang ihm an diesem Tag, allerdings warf er zwei Interceptions. Das ganze Bears Team wirkte kraftlos und ihr einziger Touchdown gelang der Defense mit einer Fumble Recovery.

Haben die Bears ihr Glück aufgebraucht?

Es scheint so, als zeigt sich langsam die wahre Stärke oder besser gesagt Schwäche der Bears, die einige Spiele zum Saisonstart knapp und glücklich gewinnen konnten. So geschehen bei ihrem Comeback gegen die Falcons oder durch den unglaublichen 4th-Down-Fehler von Tom Brady beim Spiel der Bears gegen die Buccaneers.
 
NFL Cashout-Aktion bei 14-Punkte-Führung

Betway NFL Lead Cashout
AGB gelten | 18+

 
Allgemein sind die Stats der Bears jedoch eher mittelmäßig. Obwohl sie bei 5:2-Siegen stehen, haben sie beispielsweise ein negatives +/- Verhältnis von -2.

Die Bears-Defense spielt immer noch im vorderen Feld der Liga mit, aber mit der Offense wird es sehr schwierig werden, am Ende weit zu kommen. Momentan hat Chicago gerade noch ein halbes Spiel Vorsprung auf den ersten Nicht-Playoff-Platz. Diesen belegen aktuell die Saints, also der kommende Gegner, weshalb die auch richtig heiß drauf sein werden, die Bears zu vermöbeln.

Wir rechnen damit, dass auch die Saints zu stark für die Bears sind und diese damit aus dem Playoff Picture schieben werden. Bei Bears vs. Saints ist ein Tipp gegen Chicago unsere Top-Option.

Key Players:

QB: Nick Foles
RB: David Montgomery
WR: Allen Robinson
TE: Jimmy Graham
K: Cairo Santos

Letzte Spiele von Chicago Bears:

United States New Orleans Saints – Statistik & aktuelle Form

Die Saints konnten ihre letzten drei Spiele allesamt gewinnen, wobei die Ergebnisse immer knapper waren, als sie es sich wohl gewünscht hätten. Letzten Sonntag musste immerhin ein verschossenes Field Goal von Panthers-Kicker Joey Slye herhalten, um überhaupt ohne Verlängerung auszukommen.

Da stellt sich natürlich die Frage, warum eines der am besten besetzten Teams, solche Schwierigkeiten hat, klare Siege einzufahren. In früheren Jahren waren die Saints bekannt dafür, ihre Gegner zu überrollen.

Ein Punkt ist sicherlich ihre unklare Receiver-Situation. Top Target Michael Thomas hat sowohl Verletzungssorgen als auch immer wieder Wechselgedanken, was Unruhe in den gesamten Verein bringt. Die zweite Option Emmanuel Sanders fällt aktuell aus, womit für das Passspiel die Optionen schon rar werden. So ist Deonte Harris momentan wohl der Nummer 1 Wide Receiver.
 

 

Saints haben großartige Waffen

Das sollte jedoch keine Ausrede sein, warum nicht dennoch mehr Punkte erzielt werden können. Mit Alvin Kamara, Tight End Jared Cook oder Schweizer Taschenmesser Taysom Hill ist die Auswahl an Anspielstationen immer noch da.

Sollte die Maschinerie der Saints etwas besser in Schwung kommen, wovon wir gegen die Bears ausgehen, wird demnächst auch mal ein Erfolg mit mehr als nur drei Punkten Differenz herausspringen. Das könnte bereits am Sonntag passieren, weshalb für Bears vs. Saints die Quoten auf New Orleans -5 immer noch gut wettbar sind. Es würde schon überraschen, wenn die Bears diese Partie zu einem Thriller machen könnten.

Key Players:

QB: Jared Goff
RB: Malcolm Brown
WR: Cooper Kupp
TE: Tyler Higbee
K: Sam Sloman

Letzte Spiele von New Orleans Saints:

Chicago Bears – New Orleans Saints Wettquoten im Vergleich 01.11.2020

Buchmacher
Wettquoten Stand: 24.11.2020, 05:15
* 18+ | AGB beachten

Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Dieses Matchup gab es in den letzten zehn Jahren genau fünf Mal. Stets mit dem besseren Ende für die Saints, wobei es 2017 noch am engsten zuging (20:12)

Bei allen anderen Duellen betrug der Siegesvorsprung von New Orleans immer mindestens zwei Scores. Das könnte auch am Sonntag wieder passieren, so die Saints Chicago nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Duell um den letzten Playoff-Platz

Da es für beide Teams jedoch um viel geht, besteht diese Gefahr nur geringfügig. Der Sieger rutscht auf den letzten Wild Card Spot in diesem Jahr und kann somit von den Playoffs träumen.

Für den Verlierer wird es schon eng, da von hinten auch noch die 49ers und Lions aufbegehren. In solchen Spielen sind die Saints eigentlich immer voll da – wovon wir auch für Sonntag ausgehen.

Für Bears gegen Saints sind die Quoten auf das Auswärtsteam daher mit bis zu einem Handicap von -5 eine sehr gute Value-Option.

Statistik Highlights für United States Chicago Bears gegen New Orleans Saints United States

Wettbasis-Prognose & United States Chicago Bears – New Orleans Saints United States Tipp

Neben Saints -5 ist bei Chicago vs. New Orleans auch ein Tipp auf Überpunkte zu vertreten, da die besten Buchmacher mit einer Line von 43,5 enorm niedrig ansetzen.

Key-Facts – Chicago Bears vs. New Orleans Saints Tipp
  • Beide Teams stehen aktuell erst bei zwei Niederlagen
  • Die Saints haben bis dato 42 Punkte mehr erzielt als die Bears
  • Bei New Orleans droht Wide Receiver Michael Thomas ein weiteres Spiel Pause

Eine weitere tolle Wettoption bei diesem Duell ist eine Wette auf eine erfolgreiche 2-Point-Conversion. Da wir davon ausgehen, dass die Saints schnell deutlich führen, müssen die Bears wohl recht zeitnah auf diese Option zurückgreifen.
 

Mahomes, Brady und Las Vegas – Alle Infos zur neuen NFL-Saison
NFL 2020/21 Favoriten & Wettquoten

 

United States Chicago Bears vs. New Orleans Saints United States – beste Quoten NFL

United States Sieg Chicago Bears: 2.95 @Interwetten
Unentschieden: 12.00 @Interwetten
United States Sieg New Orleans Saints: 1.50 @Interwetten

United States Chicago Bears – New Orleans Saints United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 43,5 Gesamtpunkte
Über 43,5 Punkte: 1.91 @William Hill
Unter 43,5 Punkte: 1.91 @William Hill

Wettquoten Stand: 30.10.2020, 11:57
* 18+ | AGB beachten