Enthält kommerzielle Inhalte

Chelsea vs. Dynamo Kiew Tipp, Prognose & Quoten 07.03.2019 – Europa League

Holt sich Chelsea eine perfekte Ausgangslage für das Rückspiel?

Spiel: England ChelseaUkraine Dynamo Kiew[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Chelsea – Dynamo Kiew‘]
Tipp: Chelsea gewinnt zu Null[createcustomfield name=’tipp‘ value=’Chelsea gewinnt zu Null‘] – [Endergebnis: 3:0]
Wettbewerb: Europa League
Datum: 07.03.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’07.03.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’21:00′]21:00 Uhr
Wettquote: 2.03* (Stand: 06.03.2019, 10:05) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.03′]
Wettanbieter: Betsson[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betsson‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]
Hier bei Betsson auf Chelsea wetten

Schon in der Saison 2012/13 hat der Chelsea FC im Anschluss an den denkwürdigen Gesamtsieg in der Champions League in München gegen die Bayern (2012) die UEFA Europa League gewonnen. Sechs Jahre später scheint die Chance mit Blick auf die 16 verbliebenen Teams im Achtelfinale erneut groß zu sein. Und nicht nur das: es ist aller Voraussicht nach die einzige Chance, wie der amtierende FA Cup Sieger die reichlich verkorkste Saison noch retten kann. Immerhin winkt dem Europa League Gewinner das Ticket für die Königsklasse, was zuletzt schon für Ligarivale Manchester United das Sprungbrett in den wichtigsten internationalen Wettbewerb für europäische Vereinsmannschaften war.

Inhaltsverzeichnis

Da kommt es den Blues sehr gelegen, dass mit Dynamo Kiew das Los auf einen krassen Außenseiter gefallen ist, der zwar 2008/09 schon mal bis ins Halbfinale dieses Wettbewerbs vorgestoßen ist, allerdings an der Stamford Bridge in London reihenweise auf wichtige Stammspieler verzichten muss. Somit sprechen bei Chelsea gegen Dynamo Kiew die Quoten der Buchmacher nicht nur klar für einen Heimsieg der Mannschaft von Maurizio Sarri, sondern der Sechste der Premier League hat zudem gute Karten, ohne Gegentor zu bleiben, was die Ausgangslage für das Rückspiel in einer Woche in der Ukraine ausgesprochen komfortabel machen würde. Zumindest wird bei Chelsea gegen Dynamo Kiew der Tipp darauf, dass die Truppe von Aleksandr Khatskevich ein Auswärtstor erzielt, als nicht allzu wahrscheinlich eingestuft.

Erzielt Kiew ein Auswärtstor?
JA
2.10
NEIN
1.68

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 06.03.2019, 10:05 Uhr)

England Chelsea – Statistik & aktuelle Form

Chelsea Logo

Als großes Missverständnis galt die Amtszeit vom ehemaligen italienischen Nationaltrainer Antonio Conte bei den Blues, obwohl der exzentrische Vorgänger von Maurizio Sarri im ersten Jahr die Premier League gewann und sich im letzten Sommer mit dem FA Cup aus London verabschiedete. Erfolge, nach denen sich dieser Tage stark gesehnt wird, denn Chelsea sind in den letzten Wochen praktisch überall die Felle davon geschwommen: Niederlage im League Cup Finale inklusive der verweigerten Auswechslung von Keeper Kepa, die in der internationalen Presse für viel Furore gesorgt hat. Dazu in der Premier League eine 0:6-Klatsche bei Manchester City sowie das FA-Cup-Aus zuhause gegen Manchester United (0:2). Als wäre das nicht genug, kommen auch noch die Ermittlungen der UEFA hinzu, welche die Londoner für zwei Transferperioden mit einer Sperre belegen möchte. Zwar haben sich die Blues mit einem wichtigen 2:0-Sieg über Tottenham wieder etwas gefangen und holten in der vergangenen englischen Woche immerhin die maximale Ausbeute von sechs Punkten, in der Tabelle steht derzeit dennoch bloß Platz sechs zu Buche, womit die Königsklasse zum zweiten Mal in Serie verpasst würde.

„Es sind nur noch zehn Matches offen und jedes davon ist ein Endspiel.“

Antonio Rüdiger auf der Website des Vereins

Es sind wegweisende Wochen für die Blues, die auf der einen Seite aus den Matches gegen die Underdogs Wolverhampton, Everton, Cardiff und West Ham eine Ausbeute von mindestens zehn weiteren Punkten auf nationaler Ebene brauchen, die sich allerdings auch das Hintertürchen in die Königsklasse über die Europa League offenhalten müssen. Umso mehr spielt den Blues die tolle Bilanz in die Karten: Chelsea gewann sieben der bislang acht Spiele in der diesjährigen Europa-League-Saison (ein Remis) und siegte dabei in allen vier Heimspielen souverän. Inklusive des letzten Auftritts in diesem Wettbewerb, der vor sechs Jahren in den Titelgewinn mündete, sind die Londoner seit elf Spielen in der Europa League ungeschlagen und haben bislang seit Einführung des Wettbewerbs noch nie ein Heimspiel verloren (sieben Siege, ein Remis). Gute Voraussetzungen also, zumal auch die beiden bisherigen Heimspiele gegen Teams aus der Ukraine gewonnen wurden: Beide aber jeweils mit Gegentoren, die dieses Mal der begnadigte Torwart Kepa vereiteln soll. Bereits gegen Fulham hielt der Spanier den wackligen 2:1-Sieg souverän fest. Was bei Chelsea gegen Dynamo Kiew für die Prognose ebenfalls eine Rolle spielt, ist die Tatsache, dass Maurizio Sarri aus den Vollen schöpfen kann und alle Spieler fit sind, was von den Gästen aus der Ukraine keineswegs behauptet werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:
Kepa – Alonso – Luiz – Rüdiger – Azpilicueta – Kanté – Kovacic – Jorginho – Hazard – Pedro – Higuaín

Letzte Spiele von Chelsea:
03.03.2019 – Fulham vs. Chelsea 1:2 (Premier League)
27.02.2019 – Chelsea vs. Tottenham 2:0 (Premier League)
24.02.2019 – Chelsea vs. Manchester City 0:0 (League Cup)
21.02.2019 – Chelsea vs. Malmö FF 3:0 (Europa League)
18.02.2019 – Chelsea vs. Manchester United 0:2 (FA Cup)

Chelsea vs. Dynamo Kiew – Wettquoten Vergleich * – Europa League

Bet365 Logo Bet3000 Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet3000
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Chelsea
1.30 1.30 1.30 1.30
Unentschieden 5.50 6.00 5.50 5.55
Dynamo Kiew
13.00 12.00 9.60 10.50

(Wettquoten vom 06.03.2019, 10:05 Uhr)

Ukraine Dynamo Kiew – Statistik & aktuelle Form

Dynamo Kiew Logo

Mit insgesamt 15 Meistertiteln in der ukrainischen Premjer-Liga ist Dynamo Kiew zwar Rekordmeister des Landes, gerade aber in den letzten Jahren haben sich die Weiß-Blauen zunehmend von Schachtjor Donezk den Rang ablaufen lassen. Zuletzt gab es wieder nur zwei Vizemeisterschaften in Serie für das Aushängeschild der Ukraine, das immerhin auch schon zwei Mal den Europapokal der Pokalsieger gewinnen konnte. Momentan haben die Kicker von Trainer Aleksandr Khatskevich aber ganz andere Sorgen: Auch in der momentanen Tabelle steht nach 20 absolvierten Spieltagen wieder nur der zweite Platz zu Buche – mit sieben Punkten Rückstand auf Donezk. Nur 14 Spiele wurden gewonnen – auch, weil Kiew in der Offensive ungewohnt schwach war. Zwar gab es im ersten Ligaspiel des neuen Jahres einen 5:0-Heimsieg über Sorja Luhansk, zu selten ist Dynamo aber gerade gegen die vermeintlich Kleinen der Liga zumindest ein Doppelpack geglückt.

„Die Chancen stehen vor dem Match immer 50:50.“

Aleksandr Khatskevich auf der Website des Vereins

Verstärkt wird diese Ausbeute noch dadurch, dass im Sturm reihenweise die Spieler fehlen. Mikkel Duelung fehlt nach Knöchelverletzung mindestens noch den gesamten März. Artem Biesiedin steht nach einer OP an der Achillessehne womöglich erst nächste Saison wieder zur Verfügung, was auch für den Spanier Fran Sol gilt, der im Winter geholt wurde, um die eben genannten Ausfälle zu kompensieren. Der verletzte sich am Wochenende beim 2:1-Sieg bei Desna an der Schulter und braucht nach neusten Prognosen eine Operation, die das Saisonende ebenfalls besiegeln würde. Als wäre das nicht genug, holte sich Benjamin Verbic gegen Olympiakos Piräus im Sechzehntelfinale noch eine folgenschwere Verwarnung ab und muss auf dem linken Flügel ebenfalls ersetzt werden. Zwar wurde mit dem 2:1-Sieg bei Stade Rennes am dritten Spieltag der Vorrunde gerade erst eine Negativserie von sechs Auswärtsspielen in Serie in der Europa League ohne Sieg (vier Unentschieden, zwei Niederlagen) beendet, insgesamt spricht angesichts der Verletzungsmisere bei Chelsea gegen Dynamo Kiew für einen Tipp auf den nächsten Auswärtserfolg der Ukrainer, geschweige denn überhaupt ein Auswärtstor, nur sehr wenig.

Voraussichtliche Aufstellung von Dynamo Kiew:
Bojko – Mykolenko – Shabanov – Burda – Kedziora – Buysalskyy – Shepelev – Sharapenko – Sidcley – Tsyhankov – Supriaha

Letzte Spiele von Dynamo Kiew:
02.03.2019 – Desna vs. Dynamo Kiew 1:2 (Premier League)
25.02.2019 – Dynamo Kiew vs. Sorja Luhansk 5:0 (Premier League)
21.02.2019 – Dynamo Kiew vs. Olympiakos Piräus 1:0 (Europa League)
14.02.2019 – Olympiakos Piräus vs. Dynamo Kiew 2:2 (Europa League)

England Chelsea vs. Dynamo Kiew Ukraine Direkter Vergleich & Statistik Highlights

In der Saison 2015/16 standen sich beide Teams bereits in der Gruppenphase der Champions League gegenüber. Nach einem 2:1-Sieg im Hinspiel konnte Kiew zumindest im Rückspiel vor heimischer Kulisse ein torloses Remis gegen die Londoner halten, die somit noch ungeschlagen gegen ihre ukrainischen Gegner sind. Mehr noch: Inklusive des 3:2-Heimsieges über Schachtjor Donezk in der Champions League Saison 2012/13 gewannen die Blues bislang beide Heimspiele gegen Teams aus der Ukraine, während Kiew in bislang 14 Auswärtsreisen nach England noch nie ein Match gewinnen konnte (drei Unentschieden, elf Niederlagen).

England Chelsea gegen Dynamo Kiew Ukraine Tipp & Prognose – 07.03.2019

Bei Chelsea gegen Dynamo Kiew geht die Prognose ganz klar in Richtung eines Heimsieges der Blues, weshalb Tipp 1 in diesem Match eine vergleichsweise sichere Sache sein dürfte – allerdings zu dürftigen Wettquoten. Die Preisfrage lautete also, wie bei Chelsea gegen Dynamo Kiew die Quoten auf die favorisierten Londoner bei entsprechend geringem Risiko erhöht werden können, zumal Maurizio Sarri einerseits ein Stück weit auf diesen Wettbewerb angewiesen ist, mit dem auf einen Schlag die gesamte Saison gerettet werden könnte.

 

Key-Facts – Chelsea vs. Dynamo Kiew Tipp

  • Chelsea gewann bislang beide Heimspiele gegen ukrainische Teams
  • Kepa wurde nach Wechselärger im League Cup Finale und einem Spiel auf der Bank wieder ins Team beordert
  • Chelsea ist seit elf Pflichtspielen in der Europa League ungeschlagen

 

Fündig sind wir bei Chelsea gegen Dynamo Kiew im Tipp darauf geworden, dass die Londoner dieses wichtige Hinspiel zu Null gewinnen werden. Damit dürften die Blues nächste Woche auch mit entsprechend komfortabler Ausgangslage in die Ukraine reisen, woran die Mannschaft, die sich zwingend auch auf die nächsten vier „machbaren“ Gegner in der Premier League konzentrieren muss, stark interessiert ist. Für den Sieg der Blues ohne Gegentor stehen bei Chelsea gegen Dynamo Kiew Quoten von bis zu 2,03* (@ Betsson) zur Verfügung, die wir mit fünf Units anspielen.

 

England Chelsea – Dynamo Kiew Ukraine beste Quoten * Europa League

England Sieg Chelsea: 1.30 @Interwetten
Unentschieden: 6.00 @Bet3000
Ukraine Sieg Dynamo Kiew: 13.00 @Bet365

(Wettquoten vom 06.03.2019, 10:05 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Chelsea / Unentschieden / Sieg Dynamo Kiew:

1: 77%
16%
7%

Hier bei Betsson auf Chelsea wetten

England Chelsea – Dynamo Kiew Ukraine – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.72 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.20 @Bet365
NEIN: 1.61 @Bet365

(Wettquoten vom 06.03.2019, 10:05 Uhr)

Auch der Buchmacher Bet365 schreibt zum Match Chelsea vs. Dynamo Kiew Wettquoten von 2.20 für ‚Beide Teams treffen: Ja‘ aus und sieht es dementsprechend als nicht sehr wahrscheinlich an, dass die Ukrainer zu einem Auswärtstor kommen werden.

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).[TABLE_TIPS=95]