Chelsea – Huddersfield, Tipp: HC (0:1) 1 – 09.05.2018

Der FC Chelsea will noch in die Champions League!

/
Cahill, Matic, Alonso (Chelsea)
Cahill, Matic, Alonso (Chelsea) © GE

Spiel: ChelseaHuddersfield
Tipp: Sieg Chelsea ( -1 ) (Endergebnis 1:1)
Datum: 09.05.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettbewerb: Premier League
Wettquote: 1.57* (Stand: 07.05.2018, 20:45)
Wettanbieter: Ladbrokes
Einsatz: 5 Units

Der FC Chelsea liegt in der Tabelle momentan zwar nur auf dem fünften Platz, hat aber noch gute Chancen um sich für die Champions League zu qualifizieren. Dafür muss jedoch der kommenden Gegner Huddersfield Town unbedingt besiegt werden, um im Rennen um die Königsklasse zu bleiben. An der Stamford Bridge sind diese drei wichtigen Punkte fix einkalkuliert. Alles andere als ein Sieg wäre eine herbe Enttäuschung für den FC Chelsea. Huddersfield befindet sich am anderen Ende der Tabelle. Der Aufsteiger liegt zwar auf einem Nicht-Abstiegsrang, hat diesen aber noch nicht fix abgesichert. Ein Punktgewinn in London wäre ein großer Erfolg um den Klassenerhalt zu fixieren.

Das direkte Duell in der Hinrunde endete mit einem 1:3 Sieg des FC Chelsea. Die Vorzeichen stehen auf einem abermaligen Sieg der Londoner.

Abstiegssorgen treffen Champions League Träume
Chelsea – Huddersfield, 09.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Chelsea

Der FC Chelsea ist nach einer eher durchwachsenen Saison kurz vor Ende nochmals voll in Fahrt gekommen. Inklusive dem 2:0 Sieg im FA-Cup Halbfinale gegen Southampton ist die Mannschaft von Trainer Antonio Conte nun schon seit fünf Spielen in Folge siegreich. Nach Erfolgen gegen Southampton im FA-Cup und in der Liga, gegen den FC Burnley und gegen Swansea konnte Chelsea auch am letzten Spieltag einen äußerst wichtigen prestigeträchtigen 1:0 Sieg gegen den Champions League-Finalisten aus Liverpool einfahren. Nun hält der Verein bei insgesamt 69 Punkten und liegt auf dem fünften Rang – zwei Zähler hinter Tottenham und drei Punkte hinter dem FC Liverpool. Diese drei Mannschaften kämpfen noch um die Plätze drei und vier, die für die Königsklasse berechtigen, wobei Liverpool schon ein Spiel mehr bestritten hat als die beiden Londoner Klubs.

Aus personeller Sicht hat Antonio Conte keine großen Probleme zu beanstanden. Der Stürmer Alvaro Morata ist nicht zu 100% fit und könnte für das Spiel gegen Huddersfield ausfallen. Der zentrale Mittelfeldspieler Daniel Drinkwater fehlt aufgrund von Leistenproblemen nun schon seit mehreren Wochen. Erfreulich ist der Heilungsverlauf von Verteidiger David Luiz. Der Brasilianer befindet sich nach monatelanger Auszeit wieder im Mannschaftstraining und könnte für Conte eine Option in der Innenverteidiger werden.

 

Formcheck Huddersfield

Die erste Saison in der höchsten englischen Spielklasse war für Huddersfield Town ein großes Auf und Ab. So konnte der Aufsteiger immer wieder sehr gute Leistungen zeigen und auch gegen absolute Topteams der Premier League punkten. Beispielsweise knöpfte die Mannschaft von Trainer David Wagner dem neuen Meister Manchester City am letzten Spieltag einen Punkt ab. City biss sich an der sattelfesten Defensive von Huddersfield die Zähne aus und war nicht in der Lage ein Tor zu erzielen. Auf der anderen Seite kassierten die Herren von David Wagner auch schon Niederlagen gegen kleinere Teams, wie zum Beispiel gegen Crystal Palace am 31. Spieltag. Nun hält der Verein bei 36 Zählern und liegt auf dem 16. Platz der Tabelle – drei Punkte Vorsprung auf Rang 18. Ein Punktgewinn gegen Chelsea wäre sehr wichtig für den Klassenerhalt, da am letzten Spieltag auch noch der FC Arsenal noch Huddersfield kommt.

Wie der FC Chelsea hat auch Huddersfield Town keine gröberen Verletzungssorgen zu beklagen. Die Offensivspieler Elias Kachunga und Sean Scannell, als auch der defensive Mittelfeldspieler Danny Williams und der Innenverteidiger Michael Hefele werden wie auch schon in den letzten Runden nicht einsatzbereit sein. Absolute Leistungsträger sind für das Duell gegen Chelsea einsatzbereit.

 

Chelsea – Huddersfield, Tipp & Fazit – 09.05.2018

Der FC Chelsea nimmt in diesem Match die klare Favoritenrolle ein. Sowohl die derzeitige Form als auch der Heimvorteil sprechen für den Klub aus London. Es steht noch äußerst viel auf dem Spiel – die Qualifikation für die Champions League ist für einen Großklub wie dem FC Chelsea von enormer Wichtigkeit. Um dies noch zu erreichen, müssen unbedingt zwei Siege gegen Huddersfield und in der letzten Runde gegen Newcastle eingefahren werden. Huddersfield zeigte am Wochenende eine beherzte Defensivleistung gegen den Champion Manchester City und wurde dafür mit einem 0:0 belohnt. Antonio Conte kann seine Mannschaft auf einen defensiv orientierten Gegner einstellen.

Wir denken, dass der FC Chelsea seiner Favoritenrolle gerecht werden wird und Huddersfield Town klar besiegen wird.  Von den Wettanbietern werden Wettquoten bis zu 1,57 für solch einen Tipp festgesetzt. Zwar sind das keine sonderlich hohen Quoten, doch wir denken, dass dies ein recht sicherer Tipp ist. Wir wetten auf Chelsea, weil die Blues den Schwung und das Selbstvertrauen aus dem Spiel gegen Liverpool mitnehmen werden.

 

Key-Facts – Chelsea vs. Huddersfield

  • Das Hinspiel endete mit einem 1:3 Sieg für Chelsea
  • Chelsea konnte die letzten fünf Spiele in Folge gewinnen
  • Huddersfield holte am Wochenende gegen Manchester City ein 0:0

 

Unser Tipp lautet: Sieg des FC Chelsea mit einem Handicap von -1! Die Wettquoten liegen durchschnittlich bei 1,51. Der Anbieter „Ladbrokes“ bietet die höchsten Wettquoten von 1,57 an.

 

 

Chelsea – Huddersfield Statistik Highlights