CFR Cluj vs. Celtic Glasgow Tipp, Prognose & Quoten – Champions League Qualifikation 2019

Bestehen die Bhoys in Transsylvanien?

/
James Forrest (Celtic Glasgow)
James Forrest (Celtic Glasgow) © GEP
Spiel: CFR Cluj - Celtic Glasgow
Tipp:
Quote: 2.1 (Stand: 06.08.2019, 06:35)
Wettbewerb: Champions League Qualifikation 2019
Datum: 07.08.2019, 20:00 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Auf den blutrünstigen Spuren des legendären Grafen Dracula wandelt in diesem Jahr wieder der rumänische Meister. CFR Cluj (gesprochen Kluusch) wird in dieser Saison wieder einmal versuchen, den Sprung in die Gruppenphase der Champions League zu schaffen. Der Klub aus Siebenbürgen, was spätestens seit Graf Dracula besser als Transsylvanien bekannt ist, hat sich bisher durch die ersten beiden Qualifikationsrunden gekämpft und trifft nun in der dritten Runde zur Champions League auf den schottischen Meister Celtic Glasgow. Dem Namen nach sind die Schotten in diesem Duell sicherlich als Favorit anzusehen. Gerade in Rumänien wird den Bhoys aber ein Sieg keineswegs auf dem Silbertablett serviert werden.

Cluj hat sich in den ersten beiden Runden mühevoll gegen Astana und Maccabi Tel Aviv durchsetzen können. Die Basis waren dabei jeweils die Siege in der eigenen Arena. Von daher ist es nicht abwegig, im Hinspiel zwischen CFR Cluj und Celtic Glasgow eine Prognose auf einen Heimsieg abzugeben. Der schottische Meister hatte wohl den etwas leichteren Weg in den ersten beiden Runden und holte dort jeweils zwei Siege gegen Sarajevo und Nomme Kalju. Mit einer weißen Weste gehen die Schotten in dieses Hinspiel der dritten Runde. Von daher halten wir auch einen Auswärtssieg nicht für ausgeschlossen. Wir denken, dass es durchaus möglich ist, dass deshalb beide Mannschaften einen Torerfolg bejubeln können. Für den Sieger dieses Duells ist es anschließend noch ein Schritt bis zur Gruppenphase. Der Kontrahent in den Playoffs steht mit dem tschechischen Meister Slavia Prag bereits fest. Das ist nicht der ganz harte Prüfstein. Sowohl in Cluj, als auch in Glasgow wird also von der Gruppenphase der Königsklasse geträumt werden dürfen. Erst einmal gilt es jedoch, sich in diesem Duell durchzusetzen und da ist es gar nicht so einfach, vor dem Hinspiel zwischen CFR Cluj und Celtic Glasgow den richtigen Tipp zu platzieren. Der Anpfiff zum Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League im Stadion Dr. Constantin Radulescu erfolgt am 07.08.2019 um 20:00 Uhr.

Wer kommt weiter?
Cluj
3.40
Celtic
1.30

Bei Comeon wetten

(Wettquoten vom 06.08.2019, 06:35 Uhr)

Romania CFR Cluj – Statistik & aktuelle Form

CFR Cluj Logo

Der rumänische Fußball hat große Zeiten erlebt. Denken wir nur an den Triumph im Europapokal der Landesmeister von Steaua Bukarest zurück, oder aber an die großen Zeiten der Nationalmannschaft angeführt von Gheorghe Hagi. Der CFR Cluj hat mit alledem nichts zu tun gehabt. Die Eisenbahner sind erst seit 2002 auf dem Radarschirm aufgetaucht.

Immerhin versprüht der Trainer aber dieses Flair der großen Zeiten, denn Dan Petrescu gehörte zu den Stars der Nationalmannschaft rund um die Jahrtausendwende. Seit März dieses Jahres ist der Coach im Amt und führte den Klub direkt zur zweiten Meisterschaft in Serie.

Aktuell befinden sich die Eisenbahner in einer sehr guten Frühform. In der noch jungen Saison in der rumänischen Liga befindet sich der Titelverteidiger nach vier Spieltagen mit zehn Punkten auf dem zweiten Platz. Insgesamt ist der rumänische Meister seit sieben Spielen in Serie ungeschlagen. Das ist eine Bilanz, die uns durchaus dazu veranlassen könnte, im Hinspiel zwischen dem CFR Cluj und Celtic Glasgow die Quoten auf einen Heimsieg intensiv zu prüfen.

Die Generalprobe am vergangenen Samstag hätte außerdem gar nicht besser laufen können. Beim Aufsteiger Chindia gab es einen 4:1-Sieg, der aber erst nach anfänglichen Schwierigkeiten unter Dach und Fach gebracht werden konnte. Chindia ging nämlich nach einer halben Stunde mit 1:0 in Führung. Dan Petrescu fand in der Pause offensichtlich die richtigen Worte. [pullquote align=“right“ cite=“Sportdirektor Bogdan Mara“]“Dan Petrescu versteht es, die Spieler zu motivieren. Er hat Celtics Team analysiert und wird mit Sicherheit die Schwachstellen finden, um diese Mannschaft zu besiegen.“[/pullquote] George Tucudean, Alexandru Paun und zweimal Ciprian Deac schossen den hohen Auswärtssieg heraus. Anschließend begann direkt die Vorbereitung auf die Partie gegen Celtic. Sportdirektor Bogdan Mara hat großes Vertrauen in seinen Trainer, denn er ist der Meinung, dass Dan Petrescu die Schwachstelle der Schotten finden wird, um am Mittwoch einen Heimsieg einzufahren.

Personell sind im Vergleich zum Wochenende einige Wechsel zu erwarten. Womöglich wird Dan Petrescu mit einer ähnliche Formation spielen lassen, wie zuletzt gegen Maccabi Tel Aviv in der Königsklasse.

Voraussichtliche Aufstellung von CFR Cluj:
Arlauskis – Camora, Burca, Paulo Vinicius, Susic – Djokovic, Bordeianu – Omrani, Cullo, Deac – Rondon – Trainer: Petrescu

Letzte Spiele von CFR Cluj:
03.08.2019 – Chindia vs. CFR Cluj 1:4 (Liga I)
30.07.2019 – Maccabi Tel Aviv vs. CFR Cluj 2:2 (Champions League)
27.07.2019 – CFR Cluj vs. Dinamo Bukarest 1:0 (Liga I)
24.07.2019 – CFR Cluj vs. Maccabi Tel Aviv 1:0 (Champions League)
20.07.2019 – Academica Clinceni vs. CFR Cluj 1:4 (Liga I)

CFR Cluj vs. Celtic Glasgow – Wettquoten Vergleich * – Champions League Qualifikation 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Unibet Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Unibet
CFR Cluj
2.75 2.75 2.90 3.00
Unentschieden 3.10 3.00 3.05 3.05
Celtic Glasgow
2.62 2.65 2.55 2.57

(Wettquoten vom 06.08.2019, 06:35 Uhr)

Scotland Celtic Glasgow – Statistik & aktuelle Form

Celtic Glasgow Logo

Celtic Glasgow musste in der Champions League-Qualifikation einen Kaltstart hinlegen. Die schottische Premier League war noch gar nicht gestartet, da mussten bereits die ersten beiden Hürden in der Königsklasse genommen werden. Diese Mission haben die Schotten aber mit Bravour gemeistert und sich mit jeweils zwei Siegen über den FK Sarajevo und Nomme Kalju souverän für diese dritte Runde qualifiziert. Damit hat der schottische Meister und Pokalsieger alle fünf Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen. Dabei praktizieren die Bhoys nicht mehr nur den urtümlich britischen Stil.

Neil Lennon lässt seine Akteure nun viel mehr vertikal agieren und das zahlt sich durch eine Vielzahl von Toren aus. Allein in den letzten drei Spielen hat Celtic 14 Tore erzielt. Es ist beinahe undenkbar, dass der schottische Meister am Mittwoch in Rumänien nicht treffen wird. Vor dem Hinspiel zwischen CFR Cluj und Celtic Glasgow käme eine Prognose auf viele Tore und auch Treffer beider Mannschaften nicht überraschend.

Es klingt danach, als könnten sich die Zuschauer auf einige Treffer freuen. Die gab es auch am vergangenen Samstag beim Ligastart in der schottischen Premier League. Celtic hatte St. Johnstone zu Gast und vermöbelte den Gegner nach allen Regeln der Kunst. Am Ende stand ein 7:0-Kantersieg auf der Anzeigetafel. Bereits zur Pause machten Michael Johnstone und Ryan Christie mit einem Doppelpack alles klar. Nach dem Wechsel legten erneut Ryan Christie, Olivier Ntcham, Leigh Griffiths und Odsonne Edouard die Tore zum 7:0 nach. [pullquote align=“right“ cite=“Scott Brown“]“Es wird von Runde zu Runde schwieriger und schwieriger. Aber wir sind bereit für die Herausforderung.“[/pullquote] Besser kann man kaum in eine neue Saison starten. Kein Wunder, dass der Fokus bereits früh auf der Partie in Transsylvanien lag. Kapitän Scott Brown erwartet in Rumänien eine knifflige Angelegenheit, sieht sich und seine Kameraden jedoch auch gut gerüstet, um am Mittwoch in Cluj bestehen zu können.

Linksverteidiger Kieran Tierney wird die Reise nach Rumänien wegen Hüftproblemen nicht antreten. Zudem dürfte auch Innenverteidiger Jozo Simunovic, der in der Premier League noch aus dem Vorjahr gesperrt ist, in den Überlegungen von Neil Lennon wahrscheinlich keine Rolle spielen.

Voraussichtliche Aufstellung von Celtic Glasgow:
Bain – Bolingoli, Ajer, Bitton, Abdelhamed – McGregor, Brown – Johnstone, Christie, Forrest – Edouard – Trainer: Lennon

Letzte Spiele von Celtic Glasgow:
03.08.2019 – Celtic Glasgow vs. FC St. Johnstone 7:0 (Premiership)
30.07.2019 – Nomme Kalju vs. Celtic Glasgow 0:2 (Champions League)
24.07.2019 – Celtic Glasgow vs. Nomme Kalju 5:0 (Champions League)
17.07.2019 – Celtic Glasgow vs. FK Sarajevo 2:1 (Champions League)
13.07.2019 – Celtic Glasgow vs. Rennes 0:0 (Freundschaftsspiel)

 

Machen die Linzer Basel das Leben schwer?
FC Basel vs. LASK, 07.08.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Romania CFR Cluj vs. Celtic Glasgow Scotland Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Die Rumänen hatte bis heute noch überhaupt keine Berührungspunkte mit dem schottischen Fußball. Das bedeutet, dass sich Cluj und Celtic am Mittwoch zum ersten Mal überhaupt gegenüberstehen werden. Glasgow hat bis heute vier Spiele gegen rumänische Teams absolviert und konnte sich in der Europa League gegen Astra Giurgiu und in grauen Vorzeit im Europapokal der Pokalsieger gegen Timisoara durchsetzen. Allerdings entschied Celtic Glasgow auf rumänischen Boden noch nie ein Spiel für sich.

Romania CFR Cluj gegen Celtic Glasgow Scotland Tipp & Prognose – 07.08.2019

Verdientermaßen haben sich Cluj und Glasgow in diese dritte Runde der Champions League Qualifikation vorgespielt. Einer von beiden wird aber nach Hin- und Rückspiel nur noch auf die Europa League hoffen dürfen. Wir denken, dass Celtic über beide Matches favorisiert sein dürfte, was nicht heißt, dass dieses Hinspiel eine klare Angelegenheit zugunsten der Schotten wird. Cluj hat in den letzten sieben Spielen nicht mehr verloren. Celtic hat in dieser Saison sogar alle fünf Pflichtspiele gewonnen, wartet aber noch immer auf den ersten Sieg auf rumänischem Boden. Diese Statistiken bedeuten, dass in dieser Begegnung im Grunde genommen alles möglich sein dürfte. Wir halten uns daher im Duell zwischen CFR Cluj und Celtic Glasgow mit einem Tipp auf einen möglichen Sieger zurück.

 

Key-Facts – CFR Cluj vs. Celtic Glasgow Tipp

  • Celtic Glasgow hat alle vier Qualifikationsspiele zur Königsklasse in dieser Saison gewonnen.
  • Cluj ist seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen.
  • Celtic hat alle fünf Pflichtpartien in dieser Saison siegreich gestaltet.

 

Beide Mannschaften haben sich am vergangenen Wochenende in Torlaune gezeigt. Vor allem die Schotten scheinen sich zu einer Torfabrik gemausert zu haben. Von daher gehen wir davon aus, dass in dieser Begegnung erneut wieder einige Treffer fallen werden. Wir bespielen daher im Hinspiel zwischen CFR Cluj und Celtic Glasgow die Wettquoten auf Tore beider Mannschaften. Angesichts der Torflut in den letzten Spielen dieser Teams, dürfte sich der Value in den Quoten von bis zu 2,10 auf jeden Fall verbergen.

 

Romania CFR Cluj – Celtic Glasgow Scotland beste Quoten * Champions League Qualifikation 2019

Romania Sieg CFR Cluj: 3.00 @Unibet
Unentschieden: 3.20 @Betvictor
Scotland Sieg Celtic Glasgow: 2.70 @Betvictor

(Wettquoten vom 06.08.2019, 06:35 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg CFR Cluj / Unentschieden / Sieg Celtic Glasgow:

1: 33%
X: 30%
2: 37%

 

Hier bei Bet365 auf Beide Teams treffen wetten

Romania CFR Cluj – Celtic Glasgow Scotland – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.40 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.53 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.10 @Bet365
NEIN: 1.66 @Bet365

(Wettquoten vom 06.08.2019, 06:35 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten

Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Champions League European Union & das gewünschte Thema auswählen).

Champions League Qualifikation 06.08. - 07.08.2019 (3. Runde - Hinspiele)

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
06.08./19:00 eu PAOK Saloniki - Ajax Amsterdam 2:2 Quali 3. Runde
06.08./19:00 eu APOEL Nikosia -Qarabag Agdam 1:2 Quali 3. Runde
06.08./20:00 eu Dinamo Zagreb - Ferencvaros 1:1 Quali 3. Runde
06.08./20:30 eu FC Brügge - Dynamo Kiew 1:0 Quali 3. Runde
06.08./20:45 eu Roter Stern Belgrad - FC Kopenhagen 1:1 Quali 3. Runde
07.08./19:00 eu Krasnodar - FC Porto 0:1 Quali 3. Runde
07.08./19:45 eu Basaksehir - Olympiakos Piräus 0:1 Quali 3. Runde
07.08./20:00 eu FC Basel - LASK 1:2 Quali 3. Runde
07.08./20:00 eu CFR Cluj - Celtic Glasgow 1:1 Quali 3. Runde
07.08./20:15 eu Maribor - Rosenborg Trondheim 1:3 Quali 3. Runde