Enthält kommerzielle Inhalte

US Open

Casper Ruud vs. Carlos Alcaraz Tipp, Prognose & Quoten – US Open Finale Herren 2022

Wer wird der neue Weltranglistenerste?

Dennis Koch  11. September 2022
Unser Tipp
Über 39.5 Spiele zu Quote 1.98
Wettbewerb US Open 2022
Datum 11.09.2022, 22:00 Uhr
Einsatz                     4/10
Wettquoten Stand: 10.09.2022, 09:32
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Wer holt sich den ersten Grand Slam-Titel der Karriere? Casper Ruud oder Carlos Alcaraz?
Wer holt sich den ersten Grand Slam-Titel der Karriere? Casper Ruud oder Carlos Alcaraz? © IMAGO / PanoramiC, 09.09.2022

Die Reihen haben sich gelichtet und im 142. Herreneinzel der US Open hat sich ein durchaus überraschendes Finale ergeben, in das es weder Titelverteidiger Daniil Medvedev noch der 22-fache Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal geschafft haben. Stattdessen prallen nun Casper Ruud und Carlos Alcaraz aufeinander. Brisant: Der Gewinner gewinnt nicht nur seinen Grand Slam, sondern wird auch zur neuen Nummer eins der Welt.

Inhaltsverzeichnis

Beide Athleten stehen sich in 2022 zum zweiten Mal in einem Major-Finale gegenüber – kurioserweise auch in den USA. Zuletzt setzte sich der junge Spanier im Finale der Miami Masters glatt mit 2:0 gegen den Norweger durch. Auch jetzt schlagen deshalb im Vorfeld des Endspiels zwischen Casper Ruud und Carlos Alcaraz die Quoten in Richtung des Spaniers aus.

Casper Ruud – Carlos Alcaraz Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 39.5 Spiele 1.98


XTIP

mittel
Ruud holt über 2.5 Breaks 1.66


Bet365

gering
Über 3.5 Sätze 1.55


Betano

gering
Wettquoten Stand: 10.09.2022, 09:32
* 18+ | AGB beachten

Allerdings hat Casper Ruud seinem Gegner die Erfahrung voraus, in einem Grand-Slam-Finale zu stehen. Der Norweger erreichte gerade erst in Roland Garros das Finale der French Open, war dort aber chancenlos gegen Sandplatzkönig Rafael Nadal. Umso mehr will der 23-Jährige seine Chance dieses Mal nutzen.

Dabei erwarten wir einen heißen Fight zwischen zwei Spielern aus der neuen Generation. Eine schnelle Entscheidung in drei Sätzen erscheint unwahrscheinlich, weshalb wir bei Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz im Tipp auf über 39,5 Spiele den größten Value finden. Wer zur Tippabgabe derweil noch den passenden Anbieter sucht, der findet im verlinkten Beitrag die Top 10 Sportwetten Anbieter.

Unser Value Tipp:
Ruud holt über 2.5 Breaks
bei Bet365 zu 1.66
Wettquoten Stand: 10.09.2022, 09:32
* 18+ | AGB beachten

Norway Casper Ruud – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 7
Position in der Setzliste: 5

Der 23-jährige Norweger Casper Ruud feierte in den letzten beiden Jahren schon erste Erfolge auf der ATP Tour. Seit seinem ersten Titel bei der ATP Buenos Aires 2020 ging es stetig bergauf.

Insgesamt stehen inzwischen bereits neun Turniersiege beim Mann aus Oslo zu Protokoll, der allerdings ausnahmslos kleine Wettbewerbe gewann. Alleine in 2022 triumphierte er dabei erneut in Buenos Aires sowie in Genf und Gstaad.

Merkur Sports: Freebet zur US Open

Merkur Sports Freebet US Open
AGB gelten | 18+

44 der 59 Einzel in 2022 gewonnen

Auf Major-Ebene wäre es nun der größte Erfolg für den 23-Jährigen.

„Ich kann kaum beschreiben, was es mir bedeutet, nach Roland Garros hier wieder im Finale zu stehen.“

Casper Ruud

Schließlich verpasste der Norweger im laufenden Jahr sowohl im Finale der Miami Masters als auch im Endspiel der French Open den Titel. Sehen lassen kann sich seine Einzelbilanz dennoch. 44 von 59 gespielten Einzeln gewann Casper Ruud in 2022.

Zu konstatieren ist jedoch, dass der Osloer normalerweise klar auf den Sandplatz fokussiert ist, weshalb sein starker Lauf in Flushing Meadows durchaus überraschend kommt. Bereits in Runde drei hätte gegen Lokalmatador Thomas Paul bei 3:2-Sieg nach insgesamt 55 Spielen durchaus auch Endstation sein können, ehe Casper Ruud zuletzt gegen Matteo Berrettini und Karen Khachanov wenig anbrennen ließ.

Starke Quote mit dem zweiten Aufschlag im Semifinale

Gerade gegen den Russen glänzte der Norweger zuletzt beim 3:1-Sieg mit einem bemerkenswerten Aufschlagspiel. Ganze 83% seiner ersten Aufschläge verwandelte der 23-Jährige in Punkte, wobei er auch mit dem zweiten Aufschlag noch in 23 von 39 Fällen punktete. Lediglich fünf Breakbälle bot er seinem Gegner damit im gesamten Spielverlauf an.

Bringt er diese Zahlen erneut auf den Platz, wird er es dem favorisierten Spanier mindestens schwer machen. Auch das spricht dafür, bei Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz dem Tipp auf ein eher langes Finale zu folgen.

Letzte Spiele von Casper Ruud:

Letzte Spiele
11/09/202222:20
11/09/202211/09
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
09/09/202221:15
09/09/202209/09
Male Single - Halbfinale
Satz
5
4
3
2
1
06/09/202218:15
06/09/202206/09
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
04/09/202218:15
04/09/202204/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
02/09/202219:50
02/09/202202/09
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1

Spain Carlos Alcaraz – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 4
Position in der Setzliste: 3

Der 19 Jahre junge Spanier Carlos Alcaraz hat bei den diesjährigen US Open schon jetzt Geschichte geschrieben. Beim bedeutendsten Tennis-Turnier in New York City ist der Mann aus El Palmar der erste Teenager seit Pete Sampras (1990) im Finale.

Auf gesamten Grand-Slam-Niveau ist er sogar der erste unter 20 Jahre alte Finalist seit seinem Idol Rafael Nadal bei den French Open 2005. Nun könnte er sogar der jüngste Weltranglistenerste aller Zeiten werden und den Rekord von Lleyton Hewitt brechen.

MobileBet: US-Open 10% Cashback

Mobilebet Cashback US Open
AGB gelten | 18+

50 der 59 Einzelspiele in 2022 gewonnen

Zwar spricht das bislang so eindrucksvolle Jahr, das Carlos Alcaraz aufs Parkett gelegt hat, klar für den 19-Jährigen. Jedoch geht mit all diesen möglichen Rekorden und der Chance darauf, nicht nur einen Grand Slam zu gewinnen, sondern auch zur Nummer eins der Welt zu werden, ein unglaublicher Druck einher.

Druck, dem der Spanier im laufenden Jahr allerdings auch schon mehrfach standhalten konnte. Vier Turniere gewann Carlos Alcaraz in 2022 schließlich schon, wobei er sich im April in Miami und im Mai in Madrid eben auch schon zwei Major-Titel auf Masters-Ebene sicherte. Insgesamt steht seine Jahresbilanz bei eindrucksvollen 50 Siegen gegenüber nur neun Niederlagen.

Elf ungenutzte Breakchancen im Halbfinale

Kann der talentierte Nachwuchsstar, der als erster nach 2000 geborene Spieler ein Grand-Slam-Finale erreichte, dem Druck auch jetzt wieder trotzen, ist er der klare Favorit. Das bewerten auch die Wettanbieter so. Der von Wettbasis getestete Buchmacher Bwin bietet bei Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz Quoten von 1.48 für den Turniersieg des Spaniers an.

Bereits das knappe Semifinale, in dem der 19-Jährige gegen Lokalmatador Frances Tiafoe elf Breakchancen ausließ, über fünf Sätze gehen musste und unterm Strich in erster Linie von der schlechten Aufschlagquote seines Gegners profitierte (Tiafoe brachte nur 47% aller ersten Aufschläge ins Feld), zeigte aber, dass Carlos Alcaraz noch lange nicht unantastbar ist.

Letzte Spiele von Carlos Alcaraz:

Letzte Spiele
11/09/202222:20
11/09/202211/09
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
10/09/202201:35
10/09/202210/09
Male Single - Halbfinale
Satz
5
4
3
2
1
08/09/202203:35
08/09/202208/09
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
06/09/202204:30
06/09/202206/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
03/09/202220:40
03/09/202203/09
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1

Unser Casper Ruud – Carlos Alcaraz Tipp im Quotenvergleich 11.09.2022 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 01.10.2022, 23:54
* 18+ | AGB beachten

Casper Ruud – Carlos Alcaraz Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 0:2

Zwei Mal standen sich beide Spieler bislang gegenüber und in beiden Fällen setzte sich Carlos Alcaraz glatt mit 2:0 durch – zuletzt im Finale der Miami Masters 2022.

Statistik Highlights für Norway Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz Spain

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2022
  • 2022
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
US Open ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Casper RuudC. Ruud
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Ben SheltonB. Shelton
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon HoltB. Holt
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Christopher O'ConnellC. O'Connell
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominic ThiemD. Thiem
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Gijs BrouwerG. Brouwer
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jeffrey John WolfJ. Wolf
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kyle EdmundK. Edmund
  • Laslo DjereL. Djere
  • Learner TienL. Tien
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicolas JarryN. Jarry
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pavel KotovP. Kotov
  • Pedro CachinP. Cachin
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Rinky HijikataR. Hijikata
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tomas MachacT. Machac
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yibing WuY. Wu
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zhizhen ZhangZ. Zhang
gg.
 
Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alejandro TabiloA. Tabilo
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander RitschardA. Ritschard
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Aljaz BedeneA. Bedene
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Ben SheltonB. Shelton
  • Benjamin BonziB. Bonzi
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Borna CoricB. Coric
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon HoltB. Holt
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Casper RuudC. Ruud
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Christopher O'ConnellC. O'Connell
  • Chun-Hsin TsengC. Tseng
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel AltmaierD. Altmaier
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniel GalanD. Galan
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominic ThiemD. Thiem
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Enzo CouacaudE. Couacaud
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Fernando VerdascoF. Verdasco
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Francisco CerundoloF. Cerundolo
  • Gijs BrouwerG. Brouwer
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Hugo DellienH. Dellien
  • Hugo GastonH. Gaston
  • Hugo GrenierH. Grenier
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Jack DraperJ. Draper
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jason KublerJ. Kubler
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jeffrey John WolfJ. Wolf
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jiri LeheckaJ. Lehecka
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Joao SousaJ. Sousa
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kyle EdmundK. Edmund
  • Laslo DjereL. Djere
  • Learner TienL. Tien
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marc-Andrea HüslerM. Huesler
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nicolas JarryN. Jarry
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Nuno BorgesN. Borges
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pavel KotovP. Kotov
  • Pedro CachinP. Cachin
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Rafael NadalR. Nadal
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Rinky HijikataR. Hijikata
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sebastian BaezS. Baez
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stan WawrinkaS. Wawrinka
  • Stefan KozlovS. Kozlov
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Thanasi KokkinakisT. Kokkinakis
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tim van RijthovenT. van Rijthoven
  • Tomas EtcheverryT. Etcheverry
  • Tomas MachacT. Machac
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Yibing WuY. Wu
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Zhizhen ZhangZ. Zhang
Letzte Ereignisse gegen
11/09/202222:20
11/09/202211/09
Male Single - Finale
Satz
5
4
3
2
1
03/04/202219:10
03/04/202203/04
Male Single - Finale
Satz
3
2
1
09/04/202120:00
09/04/202109/04
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
Letzte Spiele Casper Ruud
Letzte Spiele Carlos Alcaraz
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Norway Casper Ruud – Carlos Alcaraz Spain Tipp

Bei Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz geht die Prognose in Richtung des jungen Spaniers, der in praktisch allen relevanten Leistungsdaten die Nase vorn hat. Der 19-Jährige gewann mehr Einzelspiele und Titel in 2022 und hat sogar schon seine ersten zwei Major-Turniere gewonnen, während sein norwegischer Gegner zwar im French-Open-Finale stand, jedoch bislang nur auf kleinen Turnieren triumphierte.

Key-Facts – Casper Ruud vs. Carlos Alcaraz Tipp
  • Der Gewinner dieser Partie wird automatisch auch der neue Weltranglistenerste
  • Carlos Alcaraz hat beide bisherigen Einzel gegen Casper Ruud mit 2:0 gewonnen
  • Casper Ruud stand in 2022 bereits im Finale der French Open

Zu konstatieren ist aber, dass Carlos Alcaraz im Semifinale von einer schlechten Aufschlagquote seines Gegner profitierte, während bei Casper Ruud eben jene Aufschläge eine der großen Stärken waren. Auch das spricht dafür, dass es ein langer Abend im Finale werden könnte.

Dementsprechend wetten wir auf über 39,5 Spiele, wofür bei Casper Ruud gegen Carlos Alcaraz Wettquoten von 1.98 zur Verfügung stehen. Beim von Wettbasis getesteten Buchmacher XTIP investieren wir vier Units in diese Wette.

 

Norway Casper Ruud vs. Carlos Alcaraz Spain – beste Quoten US Open 2022

Norway Sieg Casper Ruud: 2.92 @Betano
Spain Sieg Carlos Alcaraz: 1.48 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Casper Ruud / Sieg Carlos Alcaraz:

1
33%
2
67%

Norway Casper Ruud – Carlos Alcaraz Spain – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 38,5 Spiele
Über 38,5 Spiele: 1.83 @Bet365
Unter 38,5 Spiele: 1.83 @Bet365

Mind. 1 Tiebreak im Match?
JA: 1.53 @Bet365
NEIN: 2.37 @Bet365

Wettquoten Stand: 10.09.2022, 09:32
* 18+ | AGB beachten
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 39 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen