18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Tennis Tipps

Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic Tipp, Prognose & Quoten 18.11.2023 – Tennis ATP Finals

Das nächste epische Duell zweier Topstars?

Dennis Koch  18. November 2023
Carlos Alcaraz vs Novak Djokovic
Unser Tipp
Über 22.5 Spiele zu Quote 1.6
Wettbewerb Tennis ATP Finals
Datum 18.11.2023, 21:00 Uhr
Einsatz 5/10

Tipwin

  • Im direkten Vergleich steht es 2:2
  • Alcaraz gewann 65 seiner 76 Einzelspiele in 2023
  • Djokovic hat die ATP Finals schon 6 Mal gewonnen
Wettquoten Stand: 18.11.2023, 07:49
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Carlos Alcaraz Novak Djokovic Tipp
Verstrickt Senkrechtstarter Carlos Alcaraz (im Bild) den Topfavoriten Novak Djokovic erneut in ein langes Match? © IMAGO / Xinhua, 17.11.2023
Home » Sportwetten Tipps » Tennis Tipps » Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic Tipp, Prognose & Quoten 18.11.2023 – Tennis ATP Finals

Bei den ATP Finals treffen die acht besten Spieler einer Saison aufeinander. Nicht immer kommt es dabei aber zum Duell zwischen der Nummer eins und der Nummer zwei der Welt. Im Turiner Pala Alpitour dürfen die Zuschauer sich nun aber auf genau dieses Match freuen, das früher im Jahr schon ein Garant für epische Partien war. Auch jetzt zielt unser Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic Tipp darauf ab, dass es ein langer Abend in Piemont werden könnte.

Inhaltsverzeichnis


Bereits beim epischen Finale der Wimbledon Championships, das der junge Spanier mit 3:2 gegen den Djoker gewann, brauchten die Zuschauer viel Sitzfleisch. Im Sommer duellierten beide Topstars sich dann noch im Endspiel der Western & Southern Open, das der Serbe mit 2:1 für sich entscheiden konnte. Beim 5:7, 7:6 und 7:6 wurden unfassbare 38 Spiele absolviert. Entsprechend stichhaltig ist bei Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic unsere Prognose auf mögliche Über-Wetten.

Carlos Alcaraz – Novak Djokovic Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Über 22.5 Spiele 1.60


Tipwin

gering
Über 2.5 Sätze 2.25


Bwin

mittel
Über 0.5 Tiebreaks 1.85


Interwetten

mittel
Wettquoten Stand: 18.11.2023, 07:49

Unbeschadet sind beide Tennis-Stars jedoch nicht durch die Round Robin gekommen. Während Carlos Alcaraz direkt im Auftaktspiel eine 1:2-Niederlage gegen Alexander Zverev einstecken musste, der trotz zwei Siegen wegen des schwächsten prozentualen Verhältnisses an gewonnenen Sätzen in der Vorrunde scheiterte, verlor Novak Djokovic sein zweites Match gegen Jannik Sinner.

Beiden Spielern ist aber auch die Resilienz zugute zu halten, nach eben jenen Rückschlägen wieder aufgestanden zu sein und doch noch das Ticket fürs Semifinale gelöst zu haben. Dabei ist insbesondere der serbische Superstar nur noch zwei Siege davon entfernt, die ATP Finals zum bereits siebten Mal zu gewinnen, womit er alleiniger Rekordsieger wäre. Dafür, dass er ins große Endspiel einzieht, stehen übrigens bei ODDSET Quoten in Höhe von 1.70 zur Verfügung.

Bis zu 100€ Neukundenbonus bei Bet3000

Bet3000 Bonus
 

Hier geht´s zum Willkommensbonus!

 

Spain Carlos Alcaraz – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 2
Position in der Setzliste: 2

Der 20-jährige Spanier Carlos Alcaraz konnte vor zwei Jahren noch die Next Generation ATP Finals in Mailand gewinnen. Im Anschluss ging seine Karriere auf der ATP Tour regelrecht durch die Decke.

Zwei Grand-Slam-Titel hat „Carlitos“ inzwischen gewonnen. Hinzu kommen gleich vier weitere Major-Titel bei Turnieren aus der Masters-Serie. Über weite Strecken führte der Mann aus Murcia im laufenden Jahr auch die ATP-Weltrangliste an. Nun gibt er sein Debüt bei den ATP Finals.

Nach Auftaktniederlage sogar noch Gruppensieger geworden

„Novak ist Novak, er hat hier schon sechs Mal gewonnen und ist aktuell der beste Spieler der Welt. Ich werde mein bestes Tennis brauchen.“

Carlos Alcaraz bei Eurosport

Zwar hätte der Start im Turiner Pala Alpitour deutlich besser für „Carlitos“ verlaufen können, der nach einer 1:2-Niederlage gegen Alexander Zverev direkt mit dem Rücken zur Wand stand. Dann aber gewann der Weltranglistenzweite die anschließenden beiden Partien gegen die beiden Russen Andrey Rublev und Daniil Medvedev jeweils mit 2:0 und sicherte sich doch noch den Platz im Semifinale.

Als Gruppensieger der Roten Gruppe bekommt der Spanier es nun mit Novak Djokovic zu tun, mit dem der 20-Jährige einen der größten Erfolge seiner noch jungen Karriere verbindet. Carlos Alcaraz konnte den Djoker im Finale der diesjährigen Wimbledon Championships mit 3:2 niederringen.

91,4% aller Aufschlagspiele bei den ATP Finals gewonnen

Obwohl der 20-jährige Shootingstar mit einer bärenstarken Jahresbilanz von 65 Siegen gegenüber nur elf Niederlagen in dieses Semifinale geht, sprechen bei Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic die Quoten der Wettanbieter gegen ihn.

Verantwortlich dafür ist in erster Linie das brillante Returnspiel seines Gegners, das den Spanier einer seiner größten Stärken beraubt: den starken Aufschlag. Zwar gab „Carlitos“ im Auftaktspiel gegen Zverev drei seiner 15 Aufschlagspiele ab. Im Anschluss konnte ihn aber weder Rublev noch Medvedev breaken. Insgesamt steht der Weltranglistenzweite damit bei 32 von 35 gewonnenen Aufschlagspielen bei den ATP Finals – eine Quote von 91,4 Prozent.

Letzte Spiele von Carlos Alcaraz:

Serbia Novak Djokovic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 1
Position in der Setzliste: 1

Der 36-jährige Serbe Novak Djokovic jagt im laufenden Jahr einen Rekord nach dem nächsten. Zuletzt sicherte er sich in Paris-Bercy den bereits 40. Masters-Titel seiner Karriere und fuhr den schon sechsten Einzeltitel im Kalenderjahr 2023 ein, der 97. seiner Karriere.

Mit entsprechendem Rückenwind ging es für den Djoker auch zu den ATP Finals, die er bereits sechs Mal gewonnen hat. Genauso häufig wie Roger Federer, mit dem er sich den Status als Rekordsieger momentan noch teilt. Zwei Siege fehlen dem Mann aus Belgrad jetzt noch, um zum alleinigen Rekordsieger zu avancieren.

Nur sechs der 59 Einzelspiele im Jahr 2023 verloren

Dabei ging der Serbe mit einer unglaublichen Serie ins Turnier. 31 seiner letzten 32 Einzelspiele im Vorfeld der ATP Finals hatte der 36-Jährige gewonnen. Die einzige Ausnahme: Das angesprochene Finale der Wimbledon Championships, in dem er sich seinem heutigen Gegner mit 2:3 beugen musste.

Dementsprechend ist bei Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic der Tipp auf den Finaleinzug des Weltranglistenersten durchaus mit Risiken verbunden. Nach 2:1-Siegen in der Round Robin liest sich aber nicht nur die Jahresbilanz von Nole bei 53 Siegen aus 59 absolvierten Einzelspielen herausragend, sondern er steht nun bei lediglich zwei Niederlagen aus den letzten 35 Partien.

Physisch weiterhin auf Weltklasseniveau

Klar ist, dass der serbische Rekordjäger, der aktuell von Goran Ivanisevic trainiert wird, die nötige Physis für ein solch kräftezehrendes Turnier mitbringt, in dem ihm gegen einen 16 Jahre jüngeren Spieler erneut ein harter Kampf über potenziell drei Sätze bevorsteht.

Eine der größten Stärken des Djokers ist aber seine unfassbare Fitness. Bereits im ersten Gruppenspiel gegen Holger Rune, das nach zwei im Tiebreak entschiedenen Sätzen beim Stand von 1:1 in einen Entscheidungssatz ging, war es letztlich der 20-jährige Däne, dem am Ende die Körner fehlten, und nicht der 36-jährige Serbe, der noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Genau das wird Nole vermutlich nun auch dem nächsten 20-Jährigen in diesem Halbfinale beweisen wollen…

Letzte Spiele von Novak Djokovic:

Unser Carlos Alcaraz – Novak Djokovic Tipp im Quotenvergleich 18.11.2023 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 22.06.2024, 14:48

Carlos Alcaraz – Novak Djokovic Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 2:2

Vier Aufeinandertreffen hat es zwischen beiden Spielern bislang gegeben und bei jeweils zwei Siegen ist die „Head to head“-Bilanz vollständig ausgeglichen. Im Jahr 2023 lieferten beide Athleten sich dabei gleich zwei epische Duelle in großen Endspielen. Zunächst gelang Carlos Alcaraz ein spektakulärer 3:2-Sieg gegen den Djoker im Finale von Wimbledon, ehe sich der Serbe später im Jahr im Endspiel der Western & Southern Open mit 2:1 revanchierte. Letztere Partie ging über die fast maximal mögliche Distanz von 38 Spielen.

Statistik Highlights für Spain Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic Serbia

Wettbasis-Prognose & Spain Carlos Alcaraz – Novak Djokovic Serbia Tipp

Im Angebot der besten Wettanbieter schlagen bei Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic die Wettquoten in Richtung des Serben aus, der im gesamten Jahr 2023 gerade einmal sechs Einzelspiele verloren hat. Eines davon geht allerdings auf das Konto seines Herausforderers aus Spanien. Entsprechend riskant wäre es, in diesem mit Spannung erwarteten Halbfinale arglos die Favoritenwette anzuspielen, zumal zumindest leise Gerüchte kursierten, der Djoker könne am Mittwoch seinen Trainingstag gestrichen haben, weil er kränkelte.

Key-Facts – Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic Tipp
  • Nach jeweils zwei Siegen beider Spieler steht es im „Head to head“-Vergleich 2:2
  • Carlos Alcaraz gewann 65 seiner 76 Einzelspiele im Jahr 2023
  • Novak Djokovic hat die ATP Finals schon sechs Mal in seiner Karriere gewonnen

Unbestritten ist jedenfalls, dass der Serbe über die wohl beste Physis auf der ATP Tour verfügt, was er bereits im Auftaktmatch gegen den 20-jährigen Holger Rune unter Beweis stellte. Entsprechend stimmig ist bei Carlos Alcaraz gegen Novak Djokovic die Prognose darauf, dass über 22,5 Spiele erforderlich sind, um den zweiten Finalisten zu ermitteln.

Tipwin bietet für über 22,5 Spiele Notierungen in Höhe von 1.60 an, die wir mit fünf Units anspielen. Stimmige Alternativen bestehen darin, auf über 0,5 Tiebreaks zu setzen oder sogar mit etwas höherem Risiko direkt auf den Dreisätzer zu gehen, den sich beide Kontrahenten über insgesamt 38 Spiele auch im letzten Aufeinandertreffen im Finale der Western & Southern Open 2023 lieferten.

Hat die Alcaraz-Pleite den Russen aus dem Rhythmus gebracht?
Sinner vs. Medvedev, 18.11.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Spain Carlos Alcaraz vs. Novak Djokovic Serbia – beste Quoten Tennis ATP Finals

Spain Sieg Carlos Alcaraz: 2.27 @Betano
Serbia Sieg Novak Djokovic: 1.70 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Carlos Alcaraz / Sieg Novak Djokovic:

1
42%
2
58%

Spain Carlos Alcaraz – Novak Djokovic Serbia – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Sätze
Über 2,5 Sätze: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Sätze: 1.66 @Bet365

Erster Satz – Sieger
Spain Carlos Alcaraz: 2.10 @Bet365
Serbia Novak Djokovic: 1.66 @Bet365

Wettquoten Stand: 18.11.2023, 07:49
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen