Enthält kommerzielle Inhalte

Cardiff – Wolverhampton, Tipp: Cardiff gewinnt – 30.11.2018

Drei Punkte für Cardiff City im Aufsteigerduell?

Spiel: England CardiffEngland Wolverhampton[createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Cardiff – Wolverhampton‘]
Tipp: 1[createcustomfield name=’tipp‘ value=’1′] (Endergebnis 2:1)
Wettbewerb: Premier League England
Datum: 30.11.2018[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’30.11.2018′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’21:00′]21:00 Uhr
Wettquote: 3.80* (Stand: 29.11.2018, 10:26) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’3.80′]
Wettanbieter: Betsson[createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘Betsson‚]
Einsatz: 2 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’2′]
Zur Betsson Website

Erfolg hat es auf beiden Seiten in jüngster Zeit nicht allzu oft gegeben. Am Freitag, dem 30.11.2018, wird Cardiff City die Gäste von Wolverhampton Wanderers empfangen und will drei Punkte, die im Abstiegskampf ganz dringend benötigt werden. Das Spiel wird um 21:00 Uhr (MEZ) im Cardiff City Stadion angepfiffen. Die Tabellensituation ist für die Gastgeber definitiv die ungemütlichere. Cardiff liegt vor dem 14. Spieltag mit acht Punkten auf dem vorletzten Platz, Wolverhampton dagegen mit doppelt so vielen Zählern im Mittelfeld auf Rang 11. Allerdings ist aus Sicht von Cardiff noch vieles möglich. Mit einem Sieg am Freitag könnte die Mannschaft sogar zwischenzeitlich auf Platz 15 klettern. Es wäre ein enorm wichtiger Erfolg. Das Team will auf die Heimstärke hoffen, die es zuletzt gab. Sechs der bisherigen acht Punkten der Saison gab es aus den letzten drei Heimspielen. Die Wolverhampton Wanderers warten dagegen seit fünf Spielen auf einen Sieg. Am letzten Wochenende gab es die Niederlage zu Hause gegen Huddersfield Town. Dennoch tendieren bei Cardiff gegen Wolverhampton die Wettquoten zu einem Sieg der Gäste. Cardiff City wird nur als Außenseiter den Platz betreten. Dennoch könnte sich ein Tipp zu wenigen Units auf den Außenseiter lohnen, der zuletzt eine positive Tendenz gezeigt hat.

 

Formcheck Cardiff

Aufsteiger Cardiff City hat noch eine sehr schwere Saison vor sich und derzeit belegt das Team mit Rang 19 nur den vorletzten Platz der Premier League. Insgesamt ist also die Form dieser Saison als mager anzusehen. In 13 Saisonspielen hat es bereits neun Niederlagen gegeben. Und trotzdem gibt es auch einen positiven Trend. Nach acht Spielen hatte das Team erst zwei Punkte und stand auf dem letzten Platz. Mittlerweile sind aber auch einige Punkte dazu gekommen, was die Mannschaft vor allem auch Heimerfolgen zu verdanken hat. Den ersten Saisonsieg gab es im Heimspiel gegen Fulham, der aktuell auf dem letzten Platz steht. Mit 4:2 hat sich Cardiff die drei Punkte holen können.

Im nächsten Heimspiel gab es zwar eine Niederlage gegen Leicester City, aber gegen Brighton & Hove Albion gab es in der letzten Heimpartie dank eines 2:1 den nächsten Sieg. Aus Sicht von Cardiff City ist das noch kein Grund zum Jubeln, aber ein leichter Trend ist es dennoch. Gerade im eigenen Stadion ist es nicht ganz so einfach, Cardiff zu schlagen. Sieben der bisherigen acht Saisonpunkte gab es zu Hause. Trainer Neil Warnock muss auch weiterhin auf Nathaniel Mendez-Laing verzichten, der allerdings schon seit August verletzt ist und voraussichtlich Mitte Dezember zurück im Kader sein wird. Trotz der jüngsten Erfolge liegt Cardiff gegen Wolverhampton in den Quoten hinten.

Formcheck Wolverhampton

Es lief durchaus gut für Wolverhampton Wanderers. Als Cardiff den letzten Platz belegte, erreichte Wolverhampton mit Platz 7 die bisher beste Platzierung in dieser Saison. Doch seitdem passierte nicht mehr viel. Fünf Spiele haben die Wanderers jetzt in Folge nicht mehr gewonnen. Niederlagen gab es gegen Watford, Brighton & Hove Albion, Tottenham und zuletzt zu Hause gegen Huddersfield Town. Davor war immerhin auswärts ein 1:1 bei Arsenal drin. Dennoch ist es ein klarer Negativtrend, den das Team unter der Leitung von Trainer Nunu Espírito Santo jetzt aufhalten will. Dafür gibt es sogar auswärts in Cardiff die Favoritenrolle. Wolverhampton hat auswärts wie zu Hause beinahe eine gleiche Bilanz. Bisher konnten aber nur zwei von sechs Auswärtsspiele gewonnen werden. Interessant ist dabei auch das sehr enge Torverhältnis von vier zu fünf Toren. Allerdings hat Wolverhampton auch nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele verloren. In keinem dieser Spiele fielen mehr als zwei Tore.

Bluebirds erwarten Wolves im Aufsteigerduell
Cardiff vs. Wolverhampton, 30.11.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Cardiff – Wolverhampton, Tipp & Fazit – 30.11.2018

Beide Mannschaften stehen unter Druck. Aufsteiger Cardiff steht auf einem Abstiegsplatz und will diesen so schnell wie möglich verlassen. Die Chance dafür gibt es bereits am Freitagabend. Für einen Sieg von Cardiff gegen Wolverhampton sprechen zwar nicht die Quoten, durchaus aber die jüngste Bilanz. Zwei der letzten drei Heimspiele gewann Cardiff. Es waren zudem die bisher einzigen Saisonsiege. Ein leicht positiver Trend ist also zu erkennen. Auf der anderen Seite ist der Negativtrend bei Wolverhampton, das seit fünf Spielen auf einen Sieg wartet. Der letzte Sieg war Anfang Oktober bei Crystal Palace. Auffällig ist die knappe Torbilanz von 4:5 für Wolverhampton auswärts. Cardiff dagegen steht zu Hause bei 9 zu 14 Treffern. Damit hat Cardiff die meisten Tore der Saison im eigenen Stadion geschossen.

 

Key-Facts – Cardiff vs. Wolverhampton Tipp

  • Wolverhampton wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg
  • Cardiff City hat zwei der letzten drei Heimspiele gewonnen
  • In der letzten Saison gab es zwischen den beiden Aufsteigern zwei Auswärtssiege

 

Bei dem bisherigen Saisonverlauf überrascht es nicht, dass Cardiff City als das Außenseiterteam gehandelt wird. Wolverhampton hat sich die Favoritenrolle grundsätzlich auch verdient, doch die jüngste Bilanz sieht eben auch etwas anders aus. Während Wolverhampton nur einen Punkt aus den letzten fünf Spielen mitnehmen konnte, hat Cardiff endlich das Siegen begonnen. Gerade zu Hause will die Mannschaft damit weitermachen und ihre Chance gegen den Mit-Aufsteiger suchen. Mit Blick auf die jüngsten Entwicklungen scheint daher bei Cardiff vs. Wolverhampton ein Tipp auf den Heimsieg sinnvoll, der allerdings nur zu 2 Units gespielt werden sollte. Von Sicherheit kann bei Cardiff schließlich nicht die Rede sein, dennoch ist ein Trend erkennbar.

Zur Betsson Website

England Cardiff – Wolverhampton England Statistik Highlights