Enthält kommerzielle Inhalte

Calgary Flames vs. New York Islanders, Tipp, Prognose & Quoten, 20.02.2019 – NHL

Können die Flames das Duell der Überraschungs-Teams für sich entscheiden?

Spiel: Canada Calgary Flames United StatesNew York Islanders [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Calgary Flames – New York Islanders‘]
Tipp: Sieg Calgary Flames 1X2 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Calgary Flames 1X2′]
Wettbewerb: NHL 2019
Datum: 21.02.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’21.02.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’03:30′]03:30 Uhr
Wettquote: 2.05* (Stand: 20.02.2019, 09:30) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.05′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 6 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’6′]

Hier bei Bet365 auf die NHL wetten

Tabellenführer vs. Tabellenführer heißt es am Mittwoch, wenn die Calgary Flames die New York Islanders empfangen. Die Nummer 1 der Pacific Division bittet die Nummer 1 der Metropolitan Division zum Tanz. Beide Teams gehören zu den großen positiven Überraschungen in dieser Saison, wobei die Flames eher über ihre starke Offensive kommen, während die Islanders die beste Defense der gesamten NHL stellen. Erst 138 Gegentore haben die Männer aus dem Big Apple bislang kassiert, womit sie die Liga deutlich anführen. Die nächstbesten Teams sind die Stars mit 149 und die Bruins mit 155 kassierten Toren, also schon mit ziemlichem Abstand. In ihrer Metropolitan Division liegen die Islanders sogar ganze 27 Tore besser als die nächstbeste Defense der Hurricanes. Das ist erstaunlich, kassierten die Isles doch im Vorjahr noch die meisten Gegentore der gesamten NHL.

Inhaltsverzeichnis

Bei den gastgebenden Flames dominiert hingegen die Offensive. Bereits 217 Treffer konnte Calgary erzielen, was den drittbesten Wert der Liga darstellt. Ihrem kommenden Gegner aus New York sind sie damit sogar 47 Tore voraus, was das Duell auch zu einem Kampf der Systeme macht. Können die Islanders das Spiel zu einem Low Scoring Game machen, dann sollten die Vorteile auf ihrer Seite liegen, wird es hingegen ein Schützenfest, dann ist schwer vorstellbar, dass die Flames zu schlagen sind. Da die Kanadier jedoch immer sehr häufig aufs gegnerische Tor schießen pro Partie (32,2 Schüsse), wird es erneut stark auf die Goalies der Islanders ankommen. Wir gehen davon aus, dass der deutsche Nationaltorhüter Thomas Greiss am Mittwoch den Vorzug bekommt und zeigt, dass seine bisherige Saison kein Zufall ist. Mit einer Save Percentage von 93,0% liegt er konstant unter den Top 3 Goalies der Liga. Sollte er diese Quote auch gegen die Flames auflegen, wird New York die Partie gewinnen, allerdings gehen wir doch von einigen Treffern mehr aus. So geht bei Flames vs. Islanders unsere Prognose auch eher in Richtung von über 5,5 Toren und schlussendlich hin zu einem Flames-Erfolg. Spielbeginn im Saddledome ist um 03:30 Uhr deutscher Zeit.

Calgary Flames vs. New York Islanders – Wettquoten Vergleich * – NHL

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Calgary Flames 1.66 1,65 1.60 1.63
New York Islanders 2.30 2.15 2,25 2.27

(Wettquoten vom 20.02.2019, 09:30 Uhr)

Canada Calgary Flames – Statistik & aktuelle Form

Die Flames haben sich gefangen. Nach vier Niederlagen in Serie konnten sie die letzten beiden Partien wieder für sich entscheiden, wobei vor allem der Auswärtssieg bei den Penguins mehr als beeindruckend war. In diesen beiden Spielen konnten sie auch wieder beweisen, worin ihre große Stärke liegt: in der Offense. Jeweils fünf Treffer erzielten sie, wobei gegen die Coyotes mit Derek Ryan, Austin Czarnik oder Michael Frolik mal etwas andere Torschützen in der Liste auftauchten als dies normalerweise der Fall ist. Mit Johnny Gaudreau und Sean Monahan haben die Kanadier nämlich zwei Spieler in ihren Reihen, die bereits 29 Tore erzielen konnten und auch bei den gesamten Scorerpunkten unter den Top 20 der Liga stehen. Zudem spielen auch Elias Lindholm und Matthew Tkachuk eine überragende Saison mit 68 beziehungsweise 59 Scorerpunkten. Kein anderes Team der Liga hat mehr Spieler in den Reihen mit mindestens 59 Punkten und da ist Defensivspieler Mark Giordano mit seinen 57 erfolgreichen Abschlüssen / Assists noch gar nicht eingerechnet. Die Flames gehen einfach nach vorne in dieser Spielzeit, was auch ein Verdienst des neuen Trainers Bill Peters ist. Er hat das offensive Potenzial erkannt, das die Mannschaft schon seit Jahren besitzt und hat es in ein stabiles System umgesetzt, so dass auch die Defensive nicht ganz vernachlässigt wird. Da ist es sogar zu verschmerzen, dass die Flames mit Rittich und Smith nur die Nummer 21 und 48 der Save Percentage-Wertung unter den Goalies stellen.

Somit dürfte die Devise der Flames für die Nacht auf Donnerstag auch klar sein: Möglichst früh ein Tor erzielen, um die Islanders aus der Reserve zu locken und sie dazu zwingen, selber offensiver zu agieren. Gelingt ihnen das, dann kann nicht mehr viel schiefgehen. Dass sie in einem High Scoring Game ausgescort werden, davon gehen wir wirklich nicht aus. Das ist ihn in den letzten Wochen auch nur genau einmal passiert und zwar gegen die aktuell beste Mannschaft der Liga, die Tampa Bay Lightning. Da die Flames bislang auch drei Spiele weniger zuhause als auswärts hatten, stehen die Chancen für sie ganz gut, ihre Division am Ende zu gewinnen. Nach einem Jahr komplett ohne Playoffs wäre das schon eine ziemlich große Leistung. Dass es für ganz oben reicht, daran glauben wir jedoch in diesem Jahr noch nicht.

Letzte Ergebnisse von Calgary Flames:

18.02.2019 – Calgary Flames vs. Arizona Coyotes 5:2 (NHL)
16.02.2019 – Pittsburgh Penguins vs. Calgary Flames 4:5 (NHL)
15.02.2019 – Florida Panthers vs. Calgary Flames 3:2 n.P. (NHL)
13.02.2019 – Tampa Bay Lightning vs. Calgary Flames 6:3 (NHL)
10.02.2019 – Vancouver Canucks vs. Calgary Flames 4:3 n.P. (NHL)

 

 

United States New York Islanders – Statistik & aktuelle Form

Gegen die großen Erzrivalen der Flames, die Oilers, konnten die Islanders restlos überzeugen und letzten Endes mit 5:2 gewinnen. Jetzt geht es jedoch gegen den „Nachbarn“ der Oilers aus Alberta und die sind in dieser Saison eine ganz andere Hausnummer. Als eines der wenigen Teams ligaweit haben die bislang sogar mehr Punkte sammeln können als die Isles selbst (79:76). Damit steht am Mittwoch ein absolutes Spitzenspiel bevor, da die Nummer 2 gegen die Nummer 5 der gesamten NHL antritt. Da New York nicht mehr ganz die Form vom Januar vorweisen kann und bei der Offensivkraft der Flames wohl nicht mithält, sehen wir die Islanders in Calgary als leichten Außenseiter. Die Kanadier geben im Schnitt 3,6 Torschüsse mehr pro Spiel ab, womit wieder jede Menge Arbeit auf Thomas Greiss oder Robin Lehner zukommen wird. Die beiden Goalies sind bislang der große Rückhalt für die Isles, stehen sie doch beide unter den Top 3. Das gab es so in der NHL noch nicht.

Dennoch werden die Männer von Head Coach Barry Trotz vor allem offensiv gefragt sein am Mittwoch. Denn da wir nicht mit einem 1:0 odemr 2:1 rechnen, werden sie auch Tore schießen üssen, wollen sie denn eine Chance haben und da hapert es ein klein wenig in dieser Spielzeit. Mit 169 erzielten Treffern rangieren sie ligaweit nur auf dem 23. Platz, was doch bedenklich ist. Sobald einer ihrer Goalies mal einen schlechten Tag hat, bekommen sie große Schwierigkeiten, noch einen Sieg zu erzielen. Gerade für die Playoffs müssen sie noch einen Weg finden, um effektiver zu werden, vor allem im Powerplay. Mit erst 28 Powerplay-Toren liegen sie in dieser Statistik sogar nur auf dem 25. Rang. Es gibt also noch einiges zu tun für Neu-Coach Barry Trotz. Der hat bei den Capitals lange genug bewiesen, dass er wahre Siegerteams formen kann. Ob es jedoch am Mittwoch zu einem Erfolg reicht, bleibt fraglich. Bei Calgary Flames vs. New York Islanders geht die Prognose eher gegen den Gast.

Letzte Ergebnisse von New York Islanders:

16.02.2019 – New York Islanders vs. Edmonton Oilers 5:2 (NHL)
14.02.2019 – Columbus Blue Jackets vs. New York Islanders 0:3 (NHL)
12.02.2019 – Buffalo Sabres vs. New York Islanders 3:1 (NHL)
10.02.2019 – New York Islanders vs. Minnesota Wild 2:1 (NHL)
09.02.2019 – New York Islanders vs. Colorado Avalanche 4:3 n.V. (NHL)

 

Holen sich die Warriors ihren dritten NBA-Titel in Folge?
NBA Saison Vorschau 2018/19, Favoriten & Wettquoten

 

Calgary Flames gegen New York Islanders – Head to Head Statistik

In dieser Saison trafen die beiden Teams noch nicht aufeinander und in der vergangenen Spielzeit konnte jedes Team einmal gewinnen. Auch die letzten fünf direkten Aufeinandertreffen lassen keine eindeutige Tendenz erkennen, steht es da doch nur 3:2 für die Islanders. Wir müssen uns also auf die aktuelle Form verlassen und da konnten beide Teams zuletzt zwei Siege in Serie einfahren. Bleibt noch die Heimstärke der Kanadier, die zuhause überhaupt erst fünf Spiele nach regulärer Spielzeit verloren. Nach einer kurzen Schwächeperiode Anfang Februar sind sie wieder in der Spur, was sie mit einem weiteren Sieg in der Nacht auf Donnerstag bestätigen sollten.
 

 

Calgary Flames – New York Islanders, NHL – Tipp & Quote

Die Flames gehen als Favorit in das Spiel und sollten ihrer Favoritenstellung am Ende auch gerecht werden. Da die Kanadier, wenn sie gewinnen, das auch häufig nach regulärer Spielzeit tun, ist für Flames gegen Islanders unser Tipp ein Sieg auf Calgary als 3-Weg-Wette.

Key-Facts – Calgary Flames vs. New York Islanders Tipp

  • Die Flames liegen mit 79 Punkten auf dem ersten Rang im Westen
  • Zuhause haben die Flames eine 18-5-5-Bilanz
  • Die Islanders führen die Metropolitan Division mit 76 Punkten an

Zusätzlich sind bei Flames – Islanders die Quoten auf viele Tore interessant oder Tipps, dass das zweite Drittel das torreichste sein wird. Denn beide Teams starten meist langsam und kommen im zweiten Drittel dann richtig auf Touren.

Tipp: Sieg Calgary Flames 3-Way [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Calgary Flames 3-Way‘]

Hier bei Bet365 auf die NHL wetten