Enthält kommerzielle Inhalte

Calgary Flames vs. Dallas Stars, Tipp & Quote, 27.03.2019 – NHL

Machen die Flames einen großen Schritt in Richtung Pacific Division Krone?

Spiel: Canada Calgary Flames United States – Dallas Stars [createcustomfield name=’tipp-match‘ value=’Calgary Flames – Dallas Stars‘]
Tipp: Sieg Calgary Flames -1,5 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Calgary Flames -1,5′]
Wettbewerb: NHL 2019
Datum: 28.03.2019[createcustomfield name=’tipp-datum‘ value=’28.03.2019′]
Uhrzeit: [createcustomfield name=’tipp-uhrzeit‘ value=’03:30′]03:30 Uhr
Wettquote: 2.60* (Stand: 27.03.2019, 10:33) [createcustomfield name=’tipp-quote‘ value=’2.60′]
Wettanbieter: bet365 [createcustomfield name=’tipp-wettanbieter‘ value=‘bet365‚]
Einsatz: 5 Units
[createcustomfield name=’tipp-units‘ value=’5′]

Hier bei Bet365 auf die NHL wetten

Calgary vs. Dallas. Das ist ein Western Conference Duell, bei dem es der beste Sturm der Conference mit der besten Abwehr zu tun bekommt. Welche Philosophie sich am Ende durchsetzt, bestimmt auch, ob es viele oder wenig Tore hagelt. Vom letzten Heimspiel der Flames abgesehen, bei dem sie einen rabenschwarzen Tag hatten, sollten die Kanadier doch etwas besser in Form sein. Gerade zuhause geben sie sich selten eine Blöße, was die herbe Pleite gegen die Kings noch etwas unverständlicher macht. Manchmal muss ein Team akzeptieren, dass es auf einen Goalie trifft, der 42 Saves an einem Abend macht und man selber eben mit nur 20 Schüssen gegen sich drei Treffer kassiert. Alleine diese Statistik zeigt aber bereits, dass die Flames auch in diesem Spiel klar überlegen waren. Mit einem Sieg am Mittwoch gegen die Stars könnten sie zudem einen riesigen Schritt in Richtung Divisions-Krone machen, da Calgary dann bereits acht Punkte Vorsprung auf die Sharks hätte.

Inhaltsverzeichnis

Die Stars auf der anderen Seite klammern sich gerade noch so an einen der beiden Wild Card Spots und profitieren davon, dass ihre Verfolger auch nicht in der Form des Lebens sind. Somit können sie konstant ihre vier bis fünf Punkte Vorsprung absichern und sollten es damit am Ende auch in die Post Season schaffen. Eine Niederlagenserie darf sich Dallas aber nicht mehr erlauben, ansonsten könnte es noch sehr eng werden. Dennoch wäre ein Sieg in Calgary jetzt eher ein Goodie, denn so richtig zu erwarten ist dieser nicht. Bei Flames vs. Stars ist unser Tipp ein klarer Heimerfolg der Kanadier, die gerade nach einem schwachen Spiel meist noch stärker zurückschlagen. Spielbeginn am Fuße der Rocky Mountains ist in der Nacht auf Donnerstag um 03:30 Uhr deutscher Zeit.

Wer hat den Schläger vorn?
Flames
1.42
Stars
2.60

Bei Betfair wetten

(Wettquoten vom 27.03.2019, 10:33 Uhr)

Canada Calgary Flames – Statistik & aktuelle Form

Die Flames sind drauf und dran das beste Team der Western Conference nach der Regular Season zu werden. Mit sechs Punkten Vorsprung auf die Sharks und sieben auf die Jets bei nur noch sechs ausstehenden Partien sollte es schon mit dem Teufel zugehen, wenn sie den Vorsprung nicht über die Ziellinie retten. Das alleine wird allerdings nicht das Ziel der Kanadier sein, die darauf aufbauend auch zum ersten Mal seit 2004 wieder etwas weiter vordringen wollen in den Playoffs. Dazu sollten sie allerdings ihre Form festigen und Spiele wie das 0:3 am Montag gegen die Kings dürfen nicht allzu häufig vorkommen. Obwohl wir ja bereits angedeutet hatten, dass das Ergebnis nicht ganz die Kräfteverhältnisse in der Partie spiegelte. Bei 42:20-Torschüssen kommt es nur sehr selten vor, dass ein Team mit 0:3 verliert. Dennoch sollte die Effektivität erhöht werden – wenn möglich schon beim anstehenden Spiel gegen die Stars, sodass sich bei Calgary Flames – Dallas Stars wieder die Quote auf den Heimsieg lohnt.

Gegenüber Dallas hat Calgary noch einige Rechnungen offen, denn von den letzten fünf direkten Duellen haben sie kein einziges Match für sich entschieden. In diesem Jahr sind die Flames eine ganze Klasse stärker als in den letzten Jahren und die Stars schwächer. Es ist höchst wahrscheinlich, dass die Kanadier auch in diesem Spiel die Schuss-Statistik am Ende wieder deutlich anführen werden und dann spricht schon die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sie dieses Mal mehr Treffer erzielen. Immerhin stellen sie ja auch den besten Angriff im Westen und haben mit Gaudreau, Lindholm, Tkachuk und Monahan gleich vier Spieler unter den Top 26 Scorern der Liga. Das kann kein anderes NHL-Team von sich behaupten. Zudem haben alle vier Stürmer auch Trefferquoten von mindestens 14,8% vorzuweisen, was bei durchschnittlich über 30 Schüssen pro Partie mindestens vier eigene Treffer im Schnitt verspricht. Nach einem Salto Nullo gegen Los Angeles dürften die Flames-Spieler umso heißer sein, wieder ein paar Tore aufs Scoreboard zu bringen. Wir gehen davon aus, dass Calgary das gelingen wird und sie den Stars einige Treffer einschenken werden. Sollte David Rittich im Tor keinen ganz schwachen Tag habe, werden sie die Partie gewinnen.

Letzte Ergebnisse von Calgary Flames:

25.03.2019 – Calgary Flames vs. Los Angeles Kings 0:3 (NHL)
23.03.2019 – Vancouver Canucks vs. Calgary Flames 1:3 (NHL)
21.03.2019 – Calgary Flames vs. Ottawa Seantors 5:1 (NHL)
19.03.2019 – Calgary Flames vs. Columbus Blue Jackets 4:2 (NHL)
16.03.2019 – Winnipeg Jets vs. Calgary Flames 2:1 (NHL)

Calgary Flames vs. Dallas Stars – Wettquoten Vergleich * – NHL

Bet365 Logo Betfair Logo Interwetten Logo Betsson Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Betfair
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betsson
Calgary Flames 1.58 1,42 1.55 1.56
Dallas Stars 2.50 2.60 2.35 2.40

(Wettquoten vom 27.03.2019, 10:33 Uhr)
 

 

United States Dallas Stars – Statistik & aktuelle Form

Dallas Stars oder Dallas Sternchen? Das ist in dieser Saison die große Frage in und um Dallas, denn unter den Top 100 Scorern der NHL findet man nur ganze drei Stars-Spieler. Tyler Seguin ist mit Rang 30 noch am höchsten platziert, spielt damit aber auch nicht im Konzert der ganz Großen mit. Der einzige Spieler, den man momentan tatsächlich Star nennen kann, ist Goalie Ben Bishop, der derzeit die Save Percentage unter allen Goalies der Liga anführt. Nach einem schwierigen Start in die Saison wurde er immer besser und besser und hat in der Zwischenzeit bereits sechs Shutouts vorzuweisen. Ihm und der Verteidigung der Stars ist es zu verdanken, dass Dallas sich überhaupt noch Hoffnungen auf die Post Season machen darf, denn ohne ihre starke Defense wären sie wohl schon längst im Niemandsland der Tabelle verschwunden. Mit nur 193 erzielten Treffern haben sie die drittschwächste Offense der gesamten NHL und dass sie mal mehr als drei Tore erzielen, kommt wirklich äußerst selten vor.

Zum Glück für Dallas wird ein Spiel aber nicht nur vorne entschieden. 188 kassierte Treffer bedeuten die Nummer 1 aller Defenses im Westen und Nummer 2 ligaweit. Nur die Islanders haben noch ein paar Treffer weniger kassiert. Defense wins Championships heißt es so häufig, aber das können wir uns bei den Stars nun wirklich nicht vorstellen, denn die kommenden Gegner in den Playoffs wissen alle, wie man Tore schießt. Deswegen wird das Hauptaugenmerk der Franchise im Sommer auch darauf gerichtet sein, den ein oder anderen Scorer ins Team zu holen. Dann könnten die Stars eine richtig gute Truppe werden. Momentan sind sie aber eher Bishop + Gefolge und damit kann man zwar mal ein paar Spiele gewinnen, aber am Ende keinen Blumentopf. Für Calgary gegen Dallas ist ein Tipp auf die Stars darum auch sehr verwegen.

Letzte Ergebnisse von Dallas Stars:

25.03.2019 – Winnipeg Jets vs. Dallas Stars 2:5 (NHL)
23.03.2019 – Dallas Stars vs. Pittsburgh Penguins 2:3 (NHL)
21.03.2019 – Dallas Stars vs. Colorado Avalanche 1:3 (NHL)
19.03.2019 – Dallas Stars vs. Florida Panthers 4:2 (NHL)
17.03.2019 – Dallas Stars vs. Vancouver Canucks 2:3 n.P. (NHL)

 

NHL-Saisonstart – Wer mischt die Liga in dieser Saison auf?
NHL Saison-Vorschau 2018/19

 

Calgary Flames gegen Dallas Stars – Head to Head Statistik

Die vergangenen fünf Partien gingen alle zu Gunsten der Stars aus. Bedeutet das nun, dass sie ein Angstgegner der Flames sind und auch als Favorit gelten? Nein, ganz und gar nicht, denn die Flames waren vergangene Saison einfach nur richtig schwach und hatten gegen fast jedes Team eine negative Bilanz. Da sich das aber in dieser Spielzeit enorm geändert hat, sind die alten Statistiken nicht allzu viel wert. Unterschätzen sollten die Flames Dallas allerdings auf keinen Fall, denn wenn sie vorne nur ein paar Prozentpunkte weniger konzentriert agieren, dann werden sie reihenweise an Ben Bishop im Gehäuse der Stars scheitern. Ihr kürzliches 0:3 gegen die Kings sollte ihnen da die Augen geöffnet haben. Zudem hat dieses Ergebnis anscheinend dafür gesorgt, dass die Buchmacher etwas Respekt vor einer zu großen Favoritenstellung der Kanadier haben. Darum ist bei Flames gegen Stars die Quote auf einen Heimerfolg deutlich höher als von uns erwartet. Das sollten wir ausnutzen.

Calgary Flames – Dallas Stars, NHL – Tipp & Quote

Die Flames sind zwar auch offiziell Favorit, aber wir rechnen doch damit, dass sie diese Rolle übererfüllen werden. Darum können wir bei Flames vs. Stars die Quote noch gut ausnutzen und würden Wetten auf die Kanadier im Handicap -1,5 noch als gut machbar ansehen.

Key-Facts – Calgary Flames vs. Dallas Stars Tipp

  • Die Flames führen mit 101 Punkten die Pacific Division an
  • Zuhause haben die Flames eine starke 25-8-5-Bilanz
  • Die Stars liegen derzeit mit 84 Punkten auf dem ersten der beiden Wild Card Plätze

Da wir von einem Erfolg der Flames ausgehen und dieser auch mit einigen Toren Differenz ausfallen könnte, würden wir zudem Wetten auf Über-Punkte empfehlen. Auch hier trauen sich die Buchmacher nicht so richtig hoch zu gehen, was dem Sportwetter für den Flames vs. Stars Tipp entgegenkommt.

Tipp: Sieg Calgary Flames -1,5 [createcustomfield name=’tipp‘ value=’Sieg Calgary Flames -1,5′]

Hier bei Bet365 auf die NHL wetten