18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball Italien

Cagliari vs. Juventus Tipp, Prognose & Quoten 19.04.2024 – Serie A

Setzen die Sarden ihren jüngsten Lauf fort?

Dennis Koch  19. April 2024
Cagliari vs Juventus
Unser Tipp
Unter 2.5 zu Quote 1.75
Wettbewerb Serie A
Datum 19.04.2024, 20:45 Uhr
Einsatz 4/10

AdmiralBet

  • Cagliari hat nur 1 der letzten 25 Spiele gegen Juventus gewonnen (3U, 21N)
  • Juventus hat nur 1 der letzten 6 Ligaspiele gewonnen (3U, 2N)
  • Cagliari hat nur 1 der letzten 8 Ligaspiele verloren (3S, 4U)
Wettquoten Stand: 17.04.2024, 09:56
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Cagliari Juventus Tipp
Macht Juventus (im Bild: Danilo) beim Auswärtsspiel gegen Cagliari den nächsten Schritt in Richtung Champions-League-Teilnahme? (© Zuma Press / Alamy Stock Photo)

Sechs Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung von Cagliari Calcio auf den ersten Abstiegsplatz vier Punkte. Die Rossoblù haben nur noch eines ihrer letzten acht Ligaspiele verloren (drei Siege, vier Remis) und konnten zuletzt sogar auswärts im Giuseppe Meazza gegen Inter Mailand die Niederlage vermeiden (2:2). Somit ist bei Cagliari gegen Juventus der Tipp auf den Auswärtssieg der Bianconeri keineswegs ein Selbstläufer.

Inhaltsverzeichnis


Die Zebre haben sich nicht nur vor etlichen Wochen aus dem Meisterschaftsrennen verabschiedet, sondern wurden jüngst auch von der AC Milan abgehängt. Jetzt gilt es, den dritten Platz über die Ziellinie zu bringen und sich für die Champions League zu qualifizieren. Allerdings muss bei Cagliari gegen Juventus in der Prognose berücksichtigt werden, dass die Bianconeri nur noch eines ihrer letzten sechs Ligaspiele gewonnen haben (drei Remis, zwei Niederlagen).

Cagliari – Juventus Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 2.5 1.75


AdmiralBet

mittel
X2 & U3.5 1.55


Oddset

gering
2 1.78


Betano

mittel
Wettquoten Stand: 17.04.2024, 09:56

In vier der letzten fünf Pflichtspiele behielt Juventus Turin überdies eine Weiße Weste, blieb im gleichen Zeitraum allerdings auch drei Mal ohne eigenen Torerfolg. Mit Blick darauf, dass Cagliari Calcio vor heimischer Kulisse durchaus mit dem Remis leben können dürfte – zehn der letzten elf Heimspiele gegen die Zebre wurden schließlich verloren (ein Sieg) –, könnte es also im Stadio Unipol Domus durchaus zäh zugehen. Viel Value liefert uns hierbei die Wette auf unter 2,5 Tore.

Weil der Punktgewinn des italienischen Rekordmeisters unterm Strich aber am wahrscheinlichsten ist, stellt der kombinierte Tipp auf die Doppelte Chance X2 bei unter 3,5 Toren eine sehr stimmige Alternative dar. Hierfür bietet ODDSET Quoten in Höhe von 1.55 an. Zum aktuellen Neukundenbonus dieses Wettanbieters geht es übrigens über den nachfolgenden Banner, während in der verlinkten Spieltagsübersicht weitere Wett-Tipps zum 33. Spieltag der Serie A zur Verfügung stehen.

100% Willkommensbonus bis zu 100€ bei ODDSET!

Oddset Willkommensbonus
Hier geht´s zum Angebot
 

Italy Cagliari – Statistik & aktuelle Form

Über die Playoffs kehrte Cagliari Calcio letzten Sommer wieder in die Serie A zurück, obwohl die reguläre Saison in der Serie B nur auf Rang fünf abgeschlossen wurde. Lange Zeit sah es aber danach aus, als ginge es für die Rossoblù postwendend wieder zurück in die Zweitklassigkeit.

Die Verantwortlichen reagierten allerdings nicht überhastet, hielten weiter an Claudio Ranieri fest und wurden jüngst dafür belohnt. Im Zuge einer starken Serie, in deren Rahmen die Sarden sogar gegen Topteams wie Napoli (1:1), Atalanta Bergamo (2:1) und Inter Mailand (2:2) punkteten, kletterten die Isolani wieder über den Strich.

Der Ligaverbleib von Cagliari rückt näher

Weil nur noch eines der letzten acht Ligaspiele verloren wurde (drei Siege, vier Remis), bekleidet Cagliari Calcio aktuell Rang 14 und hat vier Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Über den Berg sind die Sarden aber natürlich noch nicht.

Geht nun aber bei Cagliari gegen Juventus der Tipp auf den nächsten Punktgewinn der Isolani auf, wäre das ein weiterer großer Schritt gen Ligaverbleib. Allerdings haben die Rossoblù zehn ihrer letzten elf Heimspiele gegen die Bianconeri verloren (ein Sieg), was zeigt, wie schwer diese bevorstehende Aufgabe wird.

Cagliari geht mit solider Heimbilanz in die Partie

Die Heimbilanz der Ranieri-Elf kann sich dennoch sehen lassen. In elf der 16 Serie A-Heimspiele der Saison 2023/24 hat der Aufsteiger gepunktet (sechs Siege, fünf Remis). Dennoch wird es auch mit Blick auf die Ausfälle in der Offensive nicht gerade leicht, die stabile Defensive der Gäste zu durchbrechen.

Mit nur 34 erzielten Toren stellt Cagliari schließlich eine der schwächsten Offensiven der Serie A und bringt es durchschnittlich nur auf 1,06 erzielte Tore pro Ligaspiel. Aber: Nur in einem der letzten neun Ligaspiele haben die Sarden keinen eigenen Treffer markiert.

Voraussichtliche Aufstellung von Cagliari:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Cagliari:

Letzte Spiele von Cagliari:

Italy Juventus – Statistik & aktuelle Form

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin hatte sich die Saison 2023/24 wahrlich anders vorgestellt. Zwischenzeitlich mischten die Bianconeri auch wieder im Kampf um den Scudetto mit. Im Zuge einer sehr schwachen Rückrunde hat die Truppe von Massimiliano Allegri inzwischen aber nicht nur den Anschluss an Inter Mailand verloren, sondern wurde nun sogar noch von der AC Milan abgefangen.

20 Zähler fehlen auf Platz eins, sechs Zähler Rückstand sind es auf den zweiten Platz. Im Rückspiegel lauern derweil Bologna, die AS Rom und Atalanta Bergamo auf weitere Ausrutscher der Vecchia Signora, die den Champions League-Startplatz noch über die Ziellinie bringen muss.

Juventus hat das Formtief noch nicht durchgestanden

Zuletzt gab es zwar einen kleinen Aufschwung, in deren Rahmen die Bianconeri in drei aufeinanderfolgenden Pflichtspielen ungeschlagen und ohne Gegentor geblieben sind (zwei Siege, ein Remis). Dadurch steht auch das Tor zum Finale der Coppa Italia weit offen.

Faktisch hat Juve allerdings nur noch eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen (drei Remis, zwei Niederlagen) und reist alles andere als formstark nach Sardinien. Immerhin: In zwölf der 16 Serie A-Auswärtsspiele der Saison 2023/24 haben die Zebre gepunktet (acht Siege, vier Remis).

Spiele von Juventus waren nur selten torreich

Somit schlagen letztlich auch bei Cagliari gegen Juventus die Quoten in Richtung der Gäste aus, die jedoch in der laufenden Spielzeit nur selten für Spektakel standen. Mit nur 24 Gegentoren aus 32 Ligaspielen brannte defensiv nicht allzu viel an. Auch in vier der letzten fünf Pflichtspiele behielt die Vecchia Signora eine Weiße Weste.

Umgekehrt traten die Zebre allerdings offensiv häufig sehr blass auf. Die gerade einmal 45 erzielten Tore aus 32 Ligaspielen sind verglichen mit den letzten Jahren auffällig niedrig. Zudem blieb Juve auch in drei der letzten vier Ligaspiele ohne Torerfolg, weshalb die Wette auf ein nicht allzu torreiches Match letztlich den größten Value verheißt.

Voraussichtliche Aufstellung von Juventus:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Juventus:

Letzte Spiele von Juventus:

Unser Cagliari – Juventus Tipp im Quotenvergleich 19.04.2024 – Über/Unter

Buchmacher
Wettquoten Stand: 18.05.2024, 12:44

Cagliari – Juventus Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Head to head: 15 – 30 – 49

Insgesamt 94 Mal standen sich beide Mannschaften bislang gegenüber und mit 49 Siegen führt Juventus Turin den direkten Vergleich sehr deutlich an. Die Bianconeri gewannen auch das Hinspiel mit 2:1 und haben nur ein einziges ihrer letzten 25 Spiele mit Cagliari Calcio verloren (21 Siege, drei Remis).

Statistik Highlights für Italy Cagliari gegen Juventus Italy

Wettbasis-Prognose & Italy Cagliari – Juventus Italy Tipp

Grundsätzlich tendiert bei Cagliari gegen Juventus die Prognose zwar schon zum Auswärtssieg der Zebre. Ein Selbstläufer wird das Gastspiel im Stadio Unipol Domus aber angesichts der Formstärke der Sarden wahrlich nicht. Die Rossoblù haben nur eines ihrer letzten acht Ligaspiele verloren (drei Siege, vier Remis) und punkteten zuletzt nicht nur gegen Atalanta Bergamo, sondern auch gegen Inter Mailand. Trotzdem braucht das Team von Claudio Ranieri noch weitere Punkte für den Ligaverbleib.

Key-Facts – Cagliari vs. Juventus Tipp
  • Cagliari hat nur eines der letzten 25 Pflichtspiele gegen Juventus gewonnen (drei Remis, 21 Niederlagen)
  • Juventus hat nur eines der letzten sechs Ligaspiele gewonnen (drei Remis, zwei Niederlagen)
  • Cagliari hat nur eines der letzten acht Ligaspiele verloren (drei Siege, vier Remis)

Eine stimmige Alternative zum Tipp auf den Sieg der Zebre stellt die Unter-Wette dar. In vier der letzten fünf Pflichtspiele behielten die Bianconeri schließlich eine Weiße Weste, während sie in drei dieser fünf Partien selbst nicht getroffen haben. Auch das Derby della Mole endete zuletzt mit einem 0:0-Remis.

Wir empfehlen somit die Wette auf unter 2,5 Tore, für die bei Cagliari gegen Juventus Wettquoten in Höhe von 1.75 zur Verfügung stehen. Bei AdmiralBet investieren wir vier Units in diesen Tipp. Neukunden aus Deutschland können bei diesem Anbieter übrigens momentan auch eine AdmiralBet Freebet abstauben, für die keine Einzahlung erforderlich ist.
 

Test & Ranking der besten Wettanbieter
Wettanbieter im Test!

 

Italy Cagliari vs. Juventus Italy – beste Quoten Serie A

Italy Sieg Cagliari: 5.00 @Happybet
Unentschieden: 3.65 @Oddset
Italy Sieg Juventus: 1.78 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Cagliari / Unentschieden / Sieg Juventus:

1
19%
X
26%
2
55%

Italy Cagliari – Juventus Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.10 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.69 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 2.00 @Bet365
NEIN: 1.72 @Bet365

Wettquoten Stand: 17.04.2024, 09:56
Dennis Koch

Dennis Koch

Alter: 40 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Nach Germanistik-Studium, Volontariat beim Fernsehen und dreijähriger Berufserfahrung als Fernsehredakteur machte ich mich im Jahr 2015 selbstständig. Dabei ist Sportjournalismus eines meiner Hauptstandbeine.

Neben Wettbasis schreibe ich für sport.de und weltfussball.de und berichte über meine beiden Hauptgebiete Fußball und Tennis außerdem in Form von Livetickern regelmäßig zu großen Spielen.

All das setzt stets viel Vorbereitung voraus, die mir auch beim persönlichen Wetten schon ein ums andere Mal zugutegekommen ist. Selbstverständlich fließt meine Erfahrung und Expertise auch stets vollumfänglich in meine Prognosen und Wettempfehlungen auf Wettbasis ein.   Mehr lesen