Brügge – Monaco, Tipp: Brügge gewinnt DNB – 24.10.2018

Hält die Niederlagenserie von Monaco weiter an?

/
Kamil Glik (Monaco)
Kamil Glik (Monaco) © GEPA pictures

Spiel: Belgium BrüggeFrance Monaco
Tipp: 1 (Unentschieden keine Wette) (Ergebnis: 1:1)
Wettbewerb: Champions League Europa
Datum: 24.10.2018
Uhrzeit: 18:55 Uhr
Wettquote: 1.57* (Stand: 22.10.2018, 13:57)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 6 Units

Zur Bet365 Website

Nach einer andauernden Negativserie trennte sich die AS Monaco vor knapp zwei Wochen von Trainer Leornardo Jardim. Unter seinem Nachfolger, Thierry Henry, gab es am vergangenen Wochenende gegen Racing Straßburg eine erneute Niederlage. Im Rahmen der Champions-League-Gruppenphase muss der Club aus dem Fürstentum nun gegen den FC Brügge ran. Die Belgier konnten die letzten drei Spiele ebenfalls nicht gewinnen. Im heimischen Jan-Breydel-Stadion sind sie jedoch eine „Macht“ und verloren dort in dieser Saison nur gegen Borussia Dortmund. Bei den Wettanbietern ist der FC Brügge gegen Monaco für einen Tipp auf einen Sieg mit Wettquoten um die 2,20 in der Favoritenrolle.

 

Formcheck Brügge

In einer Champions-League-Gruppe mit Dortmund, Atletico Madrid und Monaco ging der FC Brügge als klarer Außenseiter in diese Phase. Da ihr kommender Gegner, der AS Monaco, in dieser Saison jedoch überraschend schwach spielt, haben die Belgier realistische Chancen auf den dritten Tabellenplatz und das damit verbundene Erreichen der Europa League. Ein Weiterkommen in der Königsklasse ist mit sechs Punkten Rückstand auf die ersten beiden Ränge bereits recht unwahrscheinlich. Im ersten Gruppenspiel verlor der FC Brügge zu Hause knapp mit 0:1 gegen Borussia Dortmund, anschließend mussten die Belgier eine 1:3-Niederlage bei Atletico Madrid hinnehmen. Das Heimspiel gegen den deutschen Vertreter gibt „Blauw-Zwart“ jedoch Hoffnung für die Partie am Mittwoch. Gegen Borussia Dortmund konnte man über weite Strecken mithalten.

Aktuell ist der FC Brügge etwas formschwach und konnte wettbewerbsübergreifend drei Spiele in Serie nicht gewinnen. Dennoch steht der amtierende belgische Meister in der heimischen Jupiler League auf dem zweiten Rang hinter dem KRC Genk. Mit 29 Treffern erzielen sie dort im Durchschnitt 2,64 Tore pro Spiel. Vor eigener Kulisse sind die Belgier in dieser Saison deutlich stärker als bei Auswärtsspielen. Im Jan-Breydel-Stadion gewannen Brügge in der Liga fünf von sechs Spielen. Am vergangenen Wochenende mussten sie sich dort aber mit einem 1:1-Remis gegen Waasland-Beveren zufrieden geben. Trainer Ivan Leko muss am Mittwoch auf seinen verletzten Mittelstürmer Jelle Vossen verzichten. Für ihn wird wohl der Brasilianer Wesley in der Startelf stehen.

Krisengipfel bei Brügge gegen Monaco!
Brügge vs. Monaco, 24.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Monaco

Die AS Monaco steckt schon die ganze Saison in einer tiefen Krise. In der gesamten Spielzeit 2018/2019 konnte bislang erst ein Spiel gewonnen werden. Am ersten Spieltag der französischen Ligue 1 gab es einen 3:1-Auswärtssieg beim FC Nantes. Anschließend blieb Monaco wettbewerbsübergreifend elf Partien in Folge sieglos. Am 11. Oktober reagierte die Vereinsführung von Monaco und trennte sich von Trainer Leornardo Jardim. Thierry Henry ist nun sein Nachfolger. Doch auch unter ihm gab es für „Les Rouge et Blanc“ erstmal eine Niederlage. Am vergangenen Samstag verloren sie gegen Racing Straßburg mit 1:2. Mittelstürmer Falcao musste bereits im ersten Durchgang verletzt ausgewechselt werden.

In der französischen Ligue 1 steht die AS Monaco mit einer Bilanz von einem Sieg, drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Zuletzt wurden dort vier Spiele in Serie verloren, in welchen die Monegassen insgesamt nur zwei Tore erzielen konnten. In der Champions League wurden bislang ebenfalls beide Gruppenspiele verloren. Gegen Atletico Madrid gab es eine knappe 1:2-Niederlage, bei Dortmund verlor man mit 0:3 deutlich. Mit sechs Zählern Rückstand auf die ersten beiden Plätze geht es wahrscheinlich nur noch um den dritten Tabellenplatz. Der Klub aus dem Fürstentum hat weiterhin einige Verletzungssorgen. Die ersten beiden Torhüter Danijel Subasic und Diego Benaglio werden am Mittwoch ausfallen. Thierry Henry muss außerdem auf Kevin N’Doram, Rony Lopes, Pietro Pellegri und wahrscheinlich auch auf Falcao verzichten. Für den Tipp, dass Monaco gegen Brügge gewinnt, gibt es Wettquoten bis zu 3,40.

Mit Top-Bonus Aktionen auf die Champions League wetten
Champions League Bonus – die besten Angebote auf Wettbasis.com

 

Brügge – Monaco, Tipp & Fazit – 24.10.2018

Vor dieser Saison wäre die AS Monaco gegen den FC Brügge wahrscheinlich in der Favoritenrolle gewesen. Nach einer Negativserie von elf sieglosen Spielen sieht dies jedoch anders aus. Die Wettanbieter empfinden einen Sieg der Belgier am Mittwoch wahrscheinlicher, als dass sich die Monegassen aus ihrer Krise befreien. „Blauw-Zwart“ konnte die letzten drei Spiele zwar ebenfalls nicht gewinnen, jedoch haben sie den Heimvorteil, welcher von großer Bedeutung sein kann. Vor heimischer Kulisse verlor der FC Brügge in dieser Saison nur das Champions-League-Spiel gegen Dortmund knapp mit 0:1. In der Liga konnte der amtierende belgische Meister fünf von sechs Heimspielen gewinnen.

 

Key-Facts – Brügge vs. Monaco Tipp

  • Brügge verlor in dieser Saison erst ein Heimspiel
  • Monaco ist seit elf Partien sieglos
  • Mit Subasic und Benaglio werden die ersten beiden Torhüter bei Monaco ausfallen

 

Der Trainereffekt bei Monaco spielte am vergangenen Wochenende bei der 1:2-Niederlage gegen Racing Straßburg keine große Rolle. Das Verletzungspech ist dabei natürlich auch ein entscheidender Aspekt. Die ersten beiden Torhüter werden auch am Mittwoch ausfallen, zudem könnte Mittelstürmer Falcao die Partie bei den Belgiern verpassen. Demzufolge sehe auch ich den FC Brügge gegen Monaco in der Favoritenrolle. Da der Klub aus dem Fürstentum in dieser Saison bislang erst ein Spiel gewinnen konnte, ist auch ein Sieg in Belgien sehr unwahrscheinlich. Ich favorisiere daher beim Hinspiel zwischen Brügge und Monaco Wetten auf einen Heimsieg der Belgier (DNB). Wenn im Jan-Breydel-Stadion Brügge gegen Monaco  gewinnen sollte, erhalten Sie für den Tipp Wettquoten von 1,57 bei Bet365. Bei einem Unentschieden bekommen Sie aufgrund der „Draw-No-Bet-Wette“ ihren Einsatz zurück. 

Zur Bet365 Website

Belgium Brügge – Monaco France Statistik Highlights