Brighton vs. Manchester United Tipp, Prognose & Quoten 30.06.2020 – Premier League

Halten die Red Devils den CL-Traum am Leben?

/
Pogba (Manchester United)
Pogba (Manchester United) © imago im
Spiel: Brighton - Manchester United
Tipp: 2
Quote: 1.75 (Stand: 28.06.2020, 20:46)
Wettbewerb: Premier League
Datum: 30.06.2020, 21:15 Uhr
Wettanbieter: Betway
Einsatz: 7 / 10

Aufgrund der FA Cup-Viertelfinalspiele wird der 32. Spieltag in der englischen Premier League in die Länge gezogen. Bereits am Freitag erfolgte der Anpfiff, ehe am Donnerstag der Spieltag abgeschlossen wird. Die einzige Partie, die am Dienstag über die Bühne gehen wird, ist das Duell zwischen Brighton und Manchester United.

Dabei kann durchaus von einem Topspiel gesprochen werden, denn seit dem Re-Start präsentierten sich sowohl die Schützlinge von Graham Potter als auch jene von Ole Gunnar Solskjaer in sehr starker Verfassung und können dahingehend mit breiter Brust in dieses Spiel gehen.

Der Blick auf die Tabelle der Premier League offenbart zudem die Wichtigkeit des Spiels für beide Mannschaften. Die Seagulls haben sich angesichts von sechs Punkten Vorsprung noch nicht von allen Abstiegssorgen entledigt. Die Red Devils dürfen sich im Kampf um die Champions League keine Ausrutscher mehr erlauben.

Spannung ist garantiert und beide Teams werden auf Sieg spielen müssen. Im Wettbasis Quotenvergleich wird zwischen Brighton und Manchester United ein Tipp auf die Gäste aus Manchester als wahrscheinlich aufgehend angesehen. Spielbeginn ist am Dienstag um 21:15.

Wer sich allgemein für das Geschehen im Mutterland des Fußballs interessiert, der sollte die Tipp-Kategorie Premier League favorisieren.

OhmBet

Unser Value Tipp:
Manchester United >1,5 Tore
1.90

Bei OhmBet wetten

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:46

England Brighton – Statistik & aktuelle Form

Unter Chris Hughton stand bei Brighton „Kick and Rush“ im Vordergrund. Die Seagulls konnten aber mit dieser Spielweise zwei Mal den Klassenerhalt bejubeln, wenngleich die spielerischen Leistungen einen neutralen Fan nicht vom Hocker warfen.

Mit Graham Potter veränderte sich das Spiel der Seagulls diese Saison in den Grundzügen. Fußballerische Lösungen haben nun oberste Priorität und anstatt langen Bällen wird von hinten herausgespielt. Diese Systemumstellung hatte Höhe und Tiefen zur Folge.

Die lange Zwangspause kam für die Elf aus dem Süden Englands jedoch nicht zwingend zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Vor der Pause blieb Brighton nämlich nicht weniger als neun Mal ohne vollen Erfolg.

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+ 

Brighton in starker Verfassung

Die Potter-Schützlinge haben in dieser Zeit jedoch scheinbar die Hausaufgaben sehr gut erledigt. In den ersten beiden Spielen nach dem Re-Start wurde zunächst Arsenal dank eines Last-Minute-Treffers bezwungen, ehe auch bei Leicester City ein Punktgewinn bejubelt wurde.

Wird noch die letzte Partie vor der Pause miteinbezogen, haben die Seagulls drei Mal in Folge nicht verloren und dies jeweils gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte. Sollte diese Serie fortgesetzt werden, locken zwischen Brighton und Manchester United Quoten von über 2,00 für die doppelte Chance 1X.

Sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz

Sieben Runden vor Schluss scheint die Ausgangssituation für Brighton durchaus zufriedenstellend, schließlich hat der Klub sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und zudem nur drei Punkte weniger auf der Habenseite als in der gesamten Vorjahres-Saison.

Allerdings sorgt das Restprogramm noch für ein wenig Bauchweh. In den letzten sieben Spielen warten mit den beiden Klubs aus Manchester und Liverpool noch drei harte Brocken. Gänzlich gesichert sind die Seagulls noch nicht, doch die gute Form gibt Anlass zur Hoffnung. In zwei der letzten drei Partien konnte Matthew Ryan seinen Kasten sauber halten, zuvor benötigte er 20 Premier League Spiele, um zwei Mal ohne Gegentreffer zu bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung von Brighton:
Ryan – Burn, Webster, Dunk, Lamptey – Mac Allister, Bissouma, Stephens, Mooy – Maupay, Connolly

Letzte Spiele von Brighton:

England Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Sieben Runden vor Schluss ist der Druck im Lager der Red Devils groß. Durch den Auftaktsieg der Wolves bei Aston Villa rangiert Manchester United wieder auf Platz sechs. Der Rückstand auf Platz vier beträgt aktuell fünf Zähler. Die Solskjaer-Elf benötigt fremde Hilfe, um sich doch noch über die Liga für die Königsklasse zu qualifizieren.

Europa-League-Titel als letzter Ausweg?

das Restprogramm in der englischen Premier League sorgt durchaus für Hoffnung, dass zumindest die Red Devils ihre Aufgaben erledigen werden. Mit Ausnahme des Duells gegen Leicester City am letzten Spieltag warten auf die Solskjaer-Schützlinge wohl nur noch Pflichtaufgaben. Alle anderen Gegner haben derzeit einen zweistelligen Tabellenplatz inne.

Findet Cadiz in die Erfolgsspur zurück?
Elche vs. Cadiz, 30.06.2020 – Wettbasis.com Analyse

Wie der vergangene Samstag jedoch gezeigt hat, werden diese Spiele keineswegs ein Selbstläufer. Im FA-Cup-Viertelfinale gegen Premier League-Schlusslicht Norwich City hatte Manchester United große Mühe und musste eine Ehrenrunde in Form der Verlängerung drehen. Erst in Minute 118 erlöste Harry Maguire die Red Devils und fixierte mit seinem Treffer den Einzug ins Halbfinale.

Die Red Devils haben die Defensive stabilisiert

Die Verpflichtung von Harry Maguire macht sich langsam aber sicher bezahlt. Nicht nur aufgrund seines späten Siegtreffers im Viertelfinale gegen Norwich City, sondern auch, weil die Defensive der Red Devils seit seiner Ankunft deutlich stabiler ist.

In den letzten zwölf Premier League-Spielen blieb die Solskjaer-Elf sieben Mal ohne Gegentreffer. Zuvor benötigte der einstige Meister stolze 40 Partien, um sieben Mal zu Null zu spielen. Was ein Stabilisator in der Defensive ausmachen kann, ist ausgerechnet beim Erzrivalen Liverpool mit Virgil van Dijk gut zu sehen.

Die deutlich zurückgegangene Anzahl an Gegentreffern sorgt für positive Ergebnisse im Lager der Red Devils. Seit mittlerweile sieben Spieltagen ist Manchester United ohne Niederlage, nur die Wolves aus Wolverhampton haben eine längere Serie an Spielen ohne Niederlage (acht).

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:
de Gea – Shaw, Maguire, Lindelöf, Wan-Bissaka – Pogba, Matic – Rashford, Bruno Fernandes, Greenwood – Martial

Letzte Spiele von Manchester United:

Brighton vs. Manchester United – Wettquoten Vergleich * – Premier League

1/X/2
Wettquoten Stand: 07.07.2020, 12:17

England Brighton vs. Manchester United England Direkter Vergleich

Wenig überraschend zeigt der direkte Vergleich die Red Devils aus Manchester deutlich im Vorteil. In den unterschiedlichsten Wettbewerben standen sich die beiden Teams seit dem ersten Duell im Jahr 1979 bisher 21 Mal gegenüber. 13 dieser Spiele entschied der Spitzenklub für sich, Brighton feierte nur drei Erfolge.

Hoffnung gibt den Seagulls jedoch die Tatsache, dass der Underdog die letzten drei Heimspiele im englischen Fußball-Oberhaus gewann. 1982/83 sowie in den beiden abgelaufenen Spielzeiten setzte sich Brighton durch. Am Dienstag werden zwischen Brighton und Manchester United Quoten von über 5,00 für den Heimsieg angeboten.

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

England Brighton vs. Manchester United England Statistik Highlights

England Brighton gegen Manchester United England Tipp & Prognose – 30.06.2020

An Selbstvertrauen sollte es beiden Mannschaften nach den jüngsten Leistungen seit dem Re-Start nicht mangeln. Sowohl die Hausherren als auch die Gäste überzeugten mit guten Ergebnissen. Trotz der guten Form der Hausherren erwarten die besten Buchmacher auf dem Markt eine klare Angelegenheit für die Gäste. Zwischen Brighton und Manchester United werden für eine Prognose auf dem Drei-Weg-Markt gerade einmal Quoten um 1,80 für die Red Devils angeboten.

Key-Facts – Brighton vs. Manchester United Tipp

  • Drei Spiele ohne Niederlage – Brighton in guter Verfassung
  • Die letzten drei Heimspiele in der höchsten Spielklasse gewann Brighton gegen die Red Devils
  • In sieben der letzten zwölf Premier League-Spiele kassierte Manchester keinen Gegentreffer

Gegen diese Favoritenrolle spricht sicherlich auch die Tatsache, dass Manchester United die letzten drei Gastspiele in der höchsten Spielklasse in Brighton verlor. Die gute Form von Martial (erster Hattrick für einen Red Devils-Spieler nach der Ferguson-Ära) & Co spricht aber definitiv für die Gäste.

Zudem ist die Ausgangslage klar, dass sich Manchester United mit einem Punktverlust vom Champions-League-Traum (zumindest die Qualifikation über die Liga) verabschieden wird müssen. Die sehr starke Verfassung und die deutlich höhere Qualität sprechen am Dienstagabend zwischen Brighton und Manchester United für den Tipp auf die Gäste.

Wie rechnet man Wettquoten um?
Wettquoten in Wahrscheinlichkeiten umrechnen

 

England Brighton – Manchester United England beste Quoten * Premier League

England Sieg Brighton: 5.20 @Betsson
Unentschieden: 3.75 @Betsafe
England Sieg Manchester United: 1.75 @Betway

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:46

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brighton / Unentschieden / Sieg Manchester United:

1: 18%
X: 26%
2: 56%

England Brighton – Manchester United England – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 2.00 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 1.80 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.95 @Bet365
NEIN: 1.80 @Bet365

Wettquoten Stand: 28.06.2020, 20:46