Brighton – Manchester United, Tipp: Unter 2,5 Tore – 04.05.2018

Kann sich United gegen Brighton die Vize-Meisterschaft sichern?

/
Gross (Brighton)
Pascal Gross (Brighton) © imago / Fo

Spiel: BrightonManchester United
Tipp: Unter 2,5 Tore
(Endergebnis: 1:0)
Datum: 04.05.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettbewerb: Premier League England
Wettquote: 1.90* (Stand: 03.05.2018, 12:19)
Wettanbieter: Tipico
Einsatz: 3 Units

Der 37. Spieltag der Premier League wird am Freitagabend mit dem Spiel zwischen Brighton & Hove Albion gegen Manchester United eröffnet. Beide Teams haben aktuell fünf Punkte Vorsprung: Manchester United hat fünf Zähler Vorsprung vor dem Tabellendritten Liverpool. Brighton liegt fünf Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, den aktuell Southampton belegt. Somit hat weder United den Vize-Meister-Titel unter Dach und Fach noch Brighton den Klassenerhalt. Zudem sind die Seagulls zum Ende der Saison hin in eine Krise gerutscht: Seit sieben Spielen wartet die Mannschaft von Coach Chris Hughton auf einen Sieg. In diesem Zeitraum reichte es nur für drei Punkte. Die Mannschaft von Jose Mourinho hat dagegen nur eines der letzten sieben Spiele verloren. Alle anderen sechs Matches konnten die Red Devils gewinnen. Die beiden Teams trafen vor wenigen Wochen, am 17. März, schon einmal aufeinander. Damals gewann United zu Hause im Viertelfinale des FA Cup mit 2:0. In 18 Spielen gab es bisher 12 Siege für Manchester und nur einen Dreier für Brighton. Dazu kommen fünf Remis.

Sportwetten Steuer sparen & 5% mehr Gewinn einfahren!
Gebührenfrei bei Tipico wetten!

 

Formcheck Brighton

Seit dem Sommer 2017 spielen die Seagulls erstmals in der Premier League. 26 der 37 Punkte holte der Aufsteiger im heimischen AMEX Stadium. Damit steht das Team von Chris Hughton auf Platz 9 der Heimtabelle. Die Chancen, dass die Südengländer ihr Saisonziel erreichen, stehen ganz gut, da sich an den letzten Spieltagen noch einige Konkurrenten im Abstiegskampf gegenseitig die Punkte wegnehmen. Doch das Restprogramm hat es in sich: Nach dem Spiel gegen United trifft Brighton noch auf Manchester City und Liverpool. Hinzu kommt die schlechte Formkurve von Brighton: Seit sieben Spielen gab es keinen Dreier mehr für den Aufsteiger. Zuletzt erspielten sich die Seagulls ein torloses Unentschieden bei Burnley und mit dem 1:1 zu Hause gegen CL-Anwärter Tottenham Hotspur immerhin einen Achtungserfolg. Mit einem Sieg gegen United könnte Brighton den Klassenerhalt klar machen, da Swansea City und Southampton noch direkt aufeinander treffen. Zu Hause wartet Brighton seit drei Spielen auf einen Sieg. Zuerst gab es eine Niederlage gegen Leicester, dann zwei 1:1. Davor hatten die Seagulls vier Heimspiele in Folge gewinnen können. Davy Pröpper hat seine Sperre abgesessen und dürfte gegen United wieder in die Startelf zurückkehren. Steve Sidwell fällt weiter aus.
 

 

Formcheck Manchester United

Mit dem 2:1-Sieg gegen Arsenal am letzten Wochenende hat sich Manchester United einen Platz in den Top-Vier der Premier League gesichert und darf somit nächste Saison in der Königsklasse spielen. Im FA Cup stehen die Red Devils im Finale gegen Chelsea. Dennoch ist man in Manchester nicht wirklich zufrieden mit der Saison. In der Champions League scheiterte die Mourinho-Elf schon im Achtelfinale an Sevilla. Vor allem gegen Top-Teams und in wichtigen Spielen wird die Spielweise von Trainer Mourinho kritisiert. Der Versuch, das Spiel durch pures Verteidigen zu kontrollieren, sei riskant und veraltet. Das Fußball-Spiel habe sich weiterentwickelt, die Mannschaft und der Trainer aber nicht. Oft trat die Mannschaft behäbig, statisch oder gar emotionslos auf. United steht in der Auswärtstabelle „nur“ auf Platz vier. Auf des Gegners Platz gab es bisher zehn Siege, drei Remis und vier Niederlagen. Seit fünf Auswärtsspielen sind die Red Devils aber ohne Niederlage und gewannen die jüngsten drei Partien allesamt. Der Einsatz von Romelu Lukaku, Phil Jones und Eric Bailly ist noch fraglich.

 

Brighton – Manchester United, Tipp & Fazit – 04.05.2018

Die Fans von Brighton dürfen sich selten über ein Torfestival freuen. In 5 der letzten 6 Brighton-Spiele in der Premier League fielen unter 2,5 Tore. Nur ein einziges Mal in den letzten 6 Spielen erzielte die Hughton-Elf mehr als einen Treffer. In 7 der jüngsten 8 Spiele erzielte ManU zumindest 2 Treffer. In den bisherigen Duellen zwischen den beiden Mannschaften fielen im Schnitt aber nur 1,88 Tore pro Spiel. Freitags spielen die Red Devils übrigens gerne. Manchester United hat noch kein Premier League Spiel an einem Freitag verloren. Brighton konnte immerhin sechs der letzten sieben Heimspiele an einem Freitag gewinnen.

 

Key-Facts – Brighton vs. Manchester United

  • Brighton wartet seit sieben Spielen auf einen Sieg
  • United konnte sechs der letzten sieben Spiele gewinnen
  • 26 ihrer 37 Punkte holten die Seagulls zu Hause

 

United tritt das erste Mal seit 1982 in der südenglischen Stadt an. Für die Buchmacher gehen die Gäste natürlich als Favoriten ins Spiel. Ein Heimsieg wird bei Tipico mit Wettquoten von 5,00 belohnt. Für ein Remis zwischen Brighton und Manchester hat der Wettanbieter eine Quote von 3,90 parat. Und ein Tipp auf United steht mit Wettquoten von 1,65 zu Buche. Es spricht nicht viel für einen Sieg von Brighton. Zu schwach waren die Südengländer in den letzten Wochen. Ein Remis wäre durchaus drin, wenn die Gäste nicht mehr mit Vollgas und der ersten Garde antreten. Da die Quote für eine Doppelte Chance „X2“ Wette zu wenig Value hat, setzen wir unseren Tipp auf „Unter 2,5 Tore“. Für eine „Unter 2,5 Tore“-Wette gibt es bei Buchmacher Tipico Wettquoten von 1,90. Bei den angesprochenen Quoten von 1,90 sind Wetten auf den Under Tipp mit drei Units zu empfehlen.

 

 

Brighton – Manchester United Statistik Highlights