Brescia vs. Inter Mailand Tipp, Prognose & Quoten 29.10.2019 – Serie A

Schlägt Big Rom wieder zu?

/
Lukaku (Inter Mailand)
Lukaku (Inter Mailand) © imago image
Spiel: Brescia - Inter Mailand
Tipp:
Quote: 1 (Stand: 28.10.2019, 09:56)
Wettbewerb: Serie A
Datum: 29.10.2019, 22:00 Uhr
Wettanbieter: Guts
Einsatz: 4 / 10
Wette hier auf:

Zum 45. Mal steigt in der Serie A das lombardische Derby zwischen Brescia und Inter Mailand. Die Statistik beschert La Leonessa schon einmal wenig Hoffnung: Vier Derbys wurden siegreich bestritten und andererseits 24 Niederlagen kassiert. Die Brescia gegen Inter Mailand Quoten deuten auf den nächsten Dreier der Nerazzurri hin.

Inter nahm im Sommer einen Trainerwechsel vor und die Arbeit von Antonio Conte kann sich bestens sehen lassen. Die Mailänder haben bisher nur gegen den Meister aus Turin den Kürzeren gezogen. Zudem stellte das Remis gegen Parma am vergangenen Wochenende die bislang einzige Punkteteilung dar.

Ein Ergebnis, das auch durch die Vielzahl an Partien der Mailänder erklärt werden kann. Immerhin war es das dritte Match innerhalb von sechs Tagen. Die Gastgeber warten ihrerseits noch auf den ersten Heimerfolg. Lediglich ein Punkt im letzten Heimspiel gegen Florenz konnte in den ersten drei Partien vor eigener Kulisse verbucht werden.

Im kommenden Duell zwischen Brescia und Inter Mailand umfasst die Prognose einen Treffer durch den belgischen Gästestürmer Romelu Lukaku. Letztgenannter Angreifer netzt derzeit überaus regelmäßig und besonders gern in der Fremde ein. Die Brescia gegen Inter Mailand Prognose sieht einen Einsatz von vier Units vor.

Treffen beide?
Ja
1.75
Nein
2.05

Bei Guts wetten

(Wettquoten vom 28.10.2019, 09:56 Uhr)

Italy Brescia – Statistik & aktuelle Form

Brescia Logo

Seine über 20 Jahre währende Karriere als Spieler begann der Biancazzurri-Coach Eugenio Corini einstmals in Brescia. Zu seinem Startpunkt kehrte der 49-Jährige im September des letzten Jahres als Coach zurück und die Fans der „Kleinen Schwalben“ sind über diesen Schritt noch immer erfreut.

In seiner Debütsaison führte Corini Brescia in das Oberhaus als Meister der Serie B zurück. Nun muss er beweisen, dass seine Fähigkeiten als Coach gleichermaßen für die Serie A ausreichen.

Bislang hat Corini in dieser Funktion noch nicht im italienischen Oberhaus gearbeitet. Seine Bilanz ist durchwachsen: Die Mannschaft steht in der Tabelle nur auf dem drittletzten Platz, wobei sie aber ein Match weniger im Vergleich zu den unmittelbaren Konkurrenten im Tabellenkeller auf der Uhr hat.

Die Weiß-Blauen, die in den letzten zwei Jahrzehnten dreimal aufstiegen, verfügen trotz begrenzter finanzieller Mittel über einen außergewöhnlich gut besetzten Sturm. So laufen mit Alfredo Donnarumma, bester Goalgetter der letztjährigen Spielzeit in der Serie B, sowie dem neu verpflichteten Mario Balotelli zwei leistungsstarke Stürmer auf.

Bei Brescia gegen Inter Mailand sind daher die Quoten für einen beiderseitigen Torjubel im Stadio Mario Rigamonti obendrein eine gute Idee. Guts offeriert Notierungen von 1,75.

Voraussichtliche Aufstellung von Brescia:
Joronen – Chancellor – Mateju – Cistana – Sabelli – Bisoli – Spalek – Tonali – Romulo – Donnarumma – Balotelli

Letzte Spiele von Brescia:
26.10.2019 – Genua vs. Brescia 3:1 (Serie A)
21.10.2019 – Brescia vs. Fiorentina 0:0 (Serie A)
12.10.2019 – Brescia vs. Vojvodina Novi Sad 2:1 (Freundschaftsspiel)
29.09.2019 – Neapel vs. Brescia 2:1 (Serie A)
24.09.2019 – Brescia vs. Juventus Turin 1:2 (Serie A)

Brescia vs. Inter Mailand – Wettquoten Vergleich * – Serie A

Bet365 Logo Bet at Home Logo Interwetten Logo Guts Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bet at Home
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Guts
Brescia
6.00 5.73 5.90 5.75
Unentschieden 4.00 4.07 4.15 4.10
Inter Mailand
1.57 1.54 1.57 1.57

(Wettquoten vom 28.10.2019, 09:56 Uhr)

Italy Inter Mailand – Statistik & aktuelle Form

Inter Mailand Logo

Mit dem Argentinier Mauro Icardi verließ Mitte September eine Inter-Ikone den Verein. Der 26-Jährige war in den letzten sechs Spielzeiten der Dreh- und Angelpunkt in der Offensive. Doch nach Querelen im Vorjahr deutete sich sein Abschied immer stärker an.

Mit Icardi haben die Schwarz-Blauen fraglos einen sehr effizienten Angreifer verloren – bemerkbar nicht zuletzt an seiner Ausbeute bei seinem neuen Arbeitgeber PSG, wo der Stürmer in den letzten fünf Pflichtspielen immer traf und zuletzt sogar zweimal doppelt.

Doch nicht nur Icardi ist weg, sondern ebenso der kroatische Vizeweltmeister Ivan Perisic. Der erfahrene 30-jährige Offensivspieler wurde an den FC Bayern München ausgeliehen. Die Abgänge machen klar, dass der personellen Aderlass bei Il Biscione speziell in der Offensive nicht unerheblich ausfiel, doch bis dato zeigt sich die Mannschaft hiervon unbeeindruckt.

[pullquote align=“right“ cite=“Inter-Coach Conte nach dem jüngsten 2:2 gegen Parma“ link=““ color=““ class=““ size=““]“In der ersten Halbzeit haben wir es nicht gut gemacht, wir hätten mehr machen können.“[/pullquote]

Dies liegt unter anderem an Romelu Lukaku, der das Vakuum in der Angriffsabteilung sehr gut ausfüllt. Der Rekordtorschütze der belgischen Nationalmannschaft kam von Manchester United und hat sich in der Serie A bereits bestens akklimatisiert.

Speziell auswärts ist Lukaku treffsicher: So scorte der Stürmer in allen Gastspielen in dieser Saison, ausgenommen das Match bei Sampdoria, wo er jedoch nur für die letzten 35 Minuten eingewechselt wurde. Am vorletzten Spieltag bei Sassuolo steuerte „Big Rom“ sogar einen Doppelpack zum spektakulären 4:3-Erfolg bei.

Zu den gelungenen Neuverpflichtungen gehört außerdem Diego Godin in der Abwehr. Der Uruguayer hat zuvor im Abwehr-Mekka bei Atletico Madrid gekickt, weshalb seine Defensivfähigkeiten über jeden Zweifel erhaben sind. Dass der 18-fache Meister derzeit mit neun Gegentoren eine der besten Hintermannschaften in der obersten italienischen Spielklasse stellt, ist nicht zuletzt sein Verdienst.

Voraussichtliche Aufstellung von Inter Mailand:
Handanovic – Godin – Bastoni – Skriniar – Barella – Brozovic – Biraghi – Gagliardini – Candreva – Martinez – Lukaku

Letzte Spiele von Inter Mailand:
26.10.2019 – Inter Mailand vs. Parma 2:2 (Serie A)
23.10.2019 – Inter Mailand vs. Dortmund 2:0 (Champions League)
20.10.2019 – Sassuolo Calcio vs. Inter Mailand 3:4 (Serie A)
06.10.2019 – Inter Mailand vs. Juventus Turin 1:2 (Serie A)
02.10.2019 – FC Barcelona vs. Inter Mailand 2:1 (Champions League)

 

 

Italy Brescia vs. Inter Mailand Italy Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Nach mehr als acht Jahren stehen sich Brescia und Inter einmal wieder gegenüber. In den letzten Ligaduellen in der Saison 2010/11 trennte man sich zweimal mit einem 1:1. Grundsätzlich fällt die Bilanz der Mailänder bei dieser Paarung aber sehr positiv aus: So wurden in der Rückschau auf die letzten zwei Jahrzehnte sechs Siege und vier Remis verbucht.

Lediglich zweimal konnte sich der Aufsteiger durchsetzen. Auch in der anstehenden Begegnung zwischen Brescia und Inter Mailand verorten die Quoten die Favoritenrolle bei den Gästen.

 

Exklusiv für Wettbasis-Leser: 120€ STS Bonus

STSbet Bonus

Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+

 

Italy Brescia gegen Inter Mailand Italy Tipp & Prognose – 29.10.2019

Der vorletzte Meister vor der mittlerweile schon acht Scudettos umfassenden Serie an Triumphen durch Juventus war Inter Mailand. Eventuell schafft es der Vorjahresvierte in dieser Spielzeit auch, den epischen Siegeszug der Alten Dame zu beenden. Bis dato fallen die Auftritte der Mailänder sehr ansprechend aus.

Der neue Coach Antinio Conte hat aus dem Team auf jeden Fall einen ebenbürtigen Gegner für Juventus geformt, obgleich der direkte Vergleich vor wenigen Wochen mit 1:2 verloren ging. Aktuell steht La Beneamata auf dem zweiten Platz. Bei der Begegnung zwischen Brescia und Inter Mailand zielt unser Tipp auf ein Tor durch Romelu Lukaku ab.

 

Key-Facts – Brescia vs. Inter Mailand Tipp

  • Inter hat keines der letzten fünf Auswärtsspiele in Brescia verloren (3-2-0)
  • Brescia hat zu Hause erst einen Punkt geholt (0-1-2)
  • Mailand gewann bisher stets in der Fremde (4-0-0)

 

Letztgenannter belgischer Angreifer hat sich nach seinem Wechsel zu Inter sofort als treffsicherer Stürmer erwiesen und ist vor allem der ultimative Auswärtsschreck. Schon in drei von vier Gastspielen traf der Ausnahmestürmer. Überhaupt verfügt Mailand über eine starke Angriffsreihe – nur Atalanta Bergamo toppt bisher die Ausbeute an eigenen Treffern in der Serie A.

Darüber hinaus wirkte die Defensive der Gastgeber zuletzt sehr wackelig: Abzulesen an den drei Gegentreffern am vergangenen Wochenende in Genua, einem Team, das bisher wiederum nicht durch eine überbordende Angriffsstärke in Erscheinung getreten war. Bei Guts stehen für die Brescia gegen Inter Mailand Prognose Wettquoten von 1,96 zur Verfügung.
 

 

Italy Brescia – Inter Mailand Italy beste Quoten * Serie A

Italy Sieg Brescia: 6.50 @Titan Bet
Unentschieden: 4.45 @Betsafe
Italy Sieg Inter Mailand: 1.57 @Bet365

(Wettquoten vom 28.10.2019, 09:56 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brescia / Unentschieden / Sieg Inter Mailand:

15%
X: 22%
2: 63%

 

Hier bei Guts auf Romelu Lukaku trifft wetten

Italy Brescia – Inter Mailand Italy – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 28.10.2019, 09:56 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten