Brasilien vs. Bolivien Tipp, Prognose & Quoten – Copa America 2019

Selecao-Gala auch ohne Neymar?

/
Roberto Firmino (Brasilien)
Roberto Firmino (Brasilien) © GEPA p
Spiel: -
Tipp:
Quote: 0 (Stand: 07.07.2020, 12:16)
Wettbewerb:
Datum: 07.07.2020, 12:16 Uhr
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 0 / 10
Wette hier auf:

Spiel: Brazil BrasilienBolivia, Plurinational State of Bolivien[Ergebnis 3:0]
Tipp: Sieg Brasilien ( -3 )
Wettbewerb: Copa America 2019 Brasilien
Datum: 15.06.2019
Uhrzeit: 2:00 Uhr
Wettquote: 3.10* (Stand: 13.06.2019, 06:43)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 Units

Hier bei Bwin auf Brasilien wetten

Stimmungsvoll wird sie beginnen, die Copa America 2019 in Brasilien. Natürlich hat auch bei diesem Turnier der Gastgeber die Ehre, das Eröffnungsspiel zu bestreiten. In der Nacht von Freitag auf Samstag wird die Selecao dabei auf die Elf aus Bolivien treffen. Das dürfte zum Auftakt unter normalen Umständen eine klare Angelegenheit werden. Vielleicht eröffnen die Gastgeber die Copa gleich mit einem spielerischen Feuerwerk. Nichts anderes als der Turniersieg kann das Ziel sein. Das war bei den letzten beiden großen Turnieren in der Heimat auch so. Bei der WM 2014 hat es nicht ganz gereicht, doch mit der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gab es die große Versöhnung.

Wenn die Brasilianer eine Copa America vor eigenem Publikum spielen, dann gewinnen sie auch den Titel. So war es zumindest in der Vergangenheit immer. Viermal fand die Copa rund um den Zuckerhut statt und viermal triumphierte am Ende die Selecao. Von diesen vier Eröffnungsspielen beim Heimturnier hat Brasilien drei gewonnen und einmal Remis gespielt. Mit einem Unentschieden wird sich Coach Tite nun aber kaum abfinden wollen. Die Gastgeber sind der turmhohe Favorit und von daher geht vor dem Anpfiff zwischen Brasilien und Bolivien die Prognose eindeutig in Richtung eines Heimsieges. Das liegt zusätzlich daran, dass die Bolivianer nur eins ihrer letzten 14 Auftaktspiele bei der Copa America gewonnen haben, dieses jedoch ausgerechnet gegen Brasilien, allerdings in der Höhe der Anden in der Hauptstadt La Paz. Dort herrschen bekanntermaßen etwas andere Anforderungen an ein Fußballspiel. Ohne den Heimvorteil sollte La Verde kaum in der Lage sein, der Selecao Paroli bieten zu können. Von daher wäre es durchaus möglich, dass zwischen Brasilien und Bolivien ein Tipp auf ein hohes Handicap erfolgreich sein kann. Dass die Hausherren ihre ersten drei Punkte einfahren werden, daran dürfte kaum ein Zweifel bestehen. Der Anpfiff zum Eröffnungsspiel bei der Copa America 2019 zwischen Brasilien und Bolivien im Estadio Morumbi erfolgt in der Nacht von Freitag auf Samstag um 2:30 Uhr (MEZ).

Selecao mit Auftaktsieg?
Ja
1.07
Nein
8.50

Bei Unibet wetten

(Wettquoten vom 13.06.2019, 06:43 Uhr)

Brazil Brasilien – Statistik & aktuelle Form

Brasilien Logo

Die Selecao wird alles daran setzen, das Eröffnungsspiel bei der Copa America für sich zu entscheiden. Tatsächlich hat Brasilien seit 1975 das erste Spiel bei diesem Turnier nicht verloren. Außerdem haben die Brasilianer noch nie außerhalb von Bolivien gegen den Auftaktgegner verloren. Das sind schon einmal gute Statistiken, die eindeutig für die Gastgeber sprechen. Darüber hinaus scheint die Selecao das WM-Aus im Viertelfinale gegen Belgien inzwischen verkraftet zu haben. In den letzten zehn Spielen reichte es nämlich zu neun Siegen und einem Remis. Achtmal blieb man in dieser Zeit ohne Gegentor. Mit Alisson Becker haben die Südamerikaner einen der besten Keeper der Welt im Kasten und auch die komplette Defensive inklusive der Sechser reicht im Grunde für die höchsten Ansprüche. Von daher erscheint eigentlich klar, dass es im Duell zwischen Brasilien und Bolivien nur Quoten zu nutzen gilt, die irgendetwas mit einem brasilianischen Sieg zu tun haben. Die letzten Testspiele verliefen unterschiedlich.

Beim 2:0-Sieg über Katar war noch eine ganze Menge Luft nach oben. Im letzten Testspiel am vergangenen Wochenende gab es dafür einen klaren 7:0-Sieg über ein überfordertes Honduras. Nach einer Viertelstunde stand es durch die Treffer von Gabriel Jesus und Thiago Silva bereits 2:0, ehe Honduras nach einer halben Stunde einen Platzverweis hinnehmen musste. Im weiteren Verlauf war es für die Selecao nur noch ein Trainingsspielchen, in dem Philippe Coutinho, Gabriel Jesus, David Neres, Roberto Firmino und Richarlison das Resultat auf 7:0 hochschraubten. [pullquote align=“right“ cite=“Dani Alves“]“Unsere Aufgabe ist es, in jedem Spiel, in jedem Training und an jedem Tag hundert Prozent zu geben. Das ist unsere Verpflichtung und dann werden wir auch erfolgreich sein.“[/pullquote] Ganz so leicht wird es gegen Bolivien nicht werden. Kapitän Dani Alves mahnt daher auch, dass eine erfolgreiche Copa nur mit harter Arbeit in jedem Training und in jedem Spiel möglich sein wird. Außerdem gilt es noch, Superstar Neymar zu ersetzen, der wegen einer Knöchelverletzung ausfällt und durch Willian ersetzt wurde. Vielleicht ist das für die Stimmung im Land aber besser, denn in Brasilien mehren sich die Stimmen, die die Eskapaden von Neymar satt haben.

Voraussichtliche Aufstellung von Brasilien:
Alisson – Filipe Luis, Thiago Silva, Marquinhos, Dani Alves – Fernandinho, Casemiro – Roberto Firmino, Coutinho, David Neres – Gabriel Jesus – Trainer: Tite

Letzte Spiele von Brasilien:
09.06.2019 – Brasilien vs. Honduras 7:0 (Freundschaftsspiel)
06.06.2019 – Brasilien vs. Katar 2:0 (Freundschaftsspiel)
26.03.2019 – Tschechien vs. Brasilien 1:3 (Freundschaftsspiel)
23.03.2019 – Brasilien vs. Panama 1:1 (Freundschaftsspiel)
20.11.2018 – Brasilien vs. Kamerun 1:0 (Freundschaftsspiel)

Brasilien vs. Bolivien – Wettquoten Vergleich * – Copa America 2019

Bet365 Logo Bwin Logo Comeon Logo Betway Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Bwin
Hier zu
Comeon
Hier zu
Betway
Brasilien
1.08 1.07 1.07 1.07
Unentschieden 10.00 10.00 11.00 11.00
Bolivien
23.00 26.00 32.75 41.00

(Wettquoten vom 13.06.2019, 06:43 Uhr)

Bolivia, Plurinational State of Bolivien – Statistik & aktuelle Form

Bolivien Logo

Bolivien ist derzeit wohl die schlechteste Mannschaft in Südamerika. Das bedeutet, dass es bereits schwer werden dürfte, überhaupt die Vorrunde zu überstehen, denn neben Brasilien werden mit Venezuela und Peru noch zwei Kontrahenten warten, denen man deutlich mehr zutraut als La Verde. Das ist aber keine Einschätzung, die komplett aus der Luft gegriffen ist, denn Bolivien hat nur eins der letzten 16 Länderspiele gewonnen. Unter anderem hießen die Gegner dabei Irak oder Nicaragua. Auch dort gab es keine Siege, was nicht gerade für die aktuelle Qualität im Kader von Coach Eduardo Villegas spricht. Dennoch muss das Ziel natürlich lauten, das Viertelfinale zu erreichen, wobei der Coach in erster Linie schon andeutet, dass er guten Fußball von seiner Mannschaft sehen will. Offenbar kann er ganz gut einschätzen, wozu sein Team in der Lage ist und vor allem wozu nicht. Die defensive Haltung des Trainers ist ein weiterer Grund, weshalb es in der Partie zwischen Brasilien und Bolivien keine positive Prognose für La Verde geben kann.

Den letzten Sieg sicherte sich Bolivien im Oktober 2018 in einem Freundschaftsspiel gegen Myanmar. Gegen den Fußballzwerg aus Asien langte es zu einem 3:0. Unter Berücksichtigung der letzten Negativserie ist es schon beinahe ein Achtungserfolg gewesen, dass Bolivien im letzten Testspiel Anfang Juni gegen den Weltmeister aus Frankreich nur mit 0:2 verlor den Kürzeren zog. [pullquote align=“right“ cite=“Eduardo Villegas“]“Brasilien hat eine sehr gute Mannschaft und Spieler mit sehr hohem Niveau. Es wird sehr schwer für uns, aber wir werden dieses Spiel mit aller Anstrengung und mit Charakter angehen.“[/pullquote] In Nantes profitierte La Verde nach dem 0:2 zur Pause davon, dass im zweiten Abschnitt nach zahlreichen Wechseln kaum noch Spielfluss zustande kam. Dennoch hat Bolivien angedeutet, dass man mit mannschaftlicher Geschlossenheit kein Kanonenfutter sein muss. Der Respekt vor der Selecao ist dennoch enorm groß. Eduardo Villegas macht klar, dass seine Mannschaft zumindest Charakter zeigen wird. Liest man bei seinen Worten zwischen den Zeilen, dann hat er sich mit einer Auftaktniederlage aber offenbar schon abgefunden. Alles andere wäre schon eine Sensation.

Voraussichtliche Aufstellung von Bolivien:
Lampe – M. Bejarano, Haquin, Jusino, D. Bejarano – Justiniano, Castro – Chumaero, Galindo, Saavedra – Moreno – Trainer: Villegas

Letzte Spiele von Bolivien:
02.06.2019 – Frankreich vs. Bolivien 2:0 (Freundschaftsspiel)
26.03.2019 – Japan vs. Bolivien 1:0 (Freundschaftsspiel)
22.03.2019 – Südkorea vs. Bolivien 1:0 (Freundschaftsspiel)
03.03.2019 – Bolivien vs. Nicaragua 2:2 (Freundschaftsspiel)
20.11.2018 – Irak vs. Bolivien 0:0 (Freundschaftsspiel)

 

Gelingt Chile der Titelhattrick bei der Copa America 2019?
Wer gewinnt die Copa America 2019 – Favoriten, Wetten & Wettquoten

 

Brazil Brasilien vs. Bolivien Bolivia, Plurinational State of Direkter Vergleich

Insgesamt stehen 29 Duelle zwischen Brasilien und Bolivien bis dato zu Buche. Im direkten Vergleich steht es bei vier Remis nach Siegen 20:5 für die Selecao. Überhaupt hat Brasilien außerhalb von Bolivien noch nie gegen La Verde verloren. Die letzten Duelle standen in der Qualifikation für die WM 2018 auf dem Programm. Daheim gewann Brasilien glatt mit 5:0. In der Höhe von La Paz tat sich die Selecao anschließend aber wieder einmal schwer und kam nicht über ein torloses Remis hinaus.

Brazil Brasilien gegen Bolivien Bolivia, Plurinational State of Tipp & Prognose – 15.06.2019

Die Unterschiede zwischen der Selecao und La Verde sind gewaltig. Allein schon die letzten Serien machen deutlich, mit welchen Ambitionen beide Mannschaften in die Copa starten werden. Brasilien holte aus den letzten zehn Länderspielen neun Siege (ein Remis) und spielte achtmal zu Null. Die Bolivianer haben hingegen in den letzten 16 Länderspielen nur einmal gewonnen, und zwar gegen den Fußballzwerg aus Myanmar. Von daher bleibt gar nichts anderes übrig, als im Duell zwischen Brasilien und Bolivien einen Tipp auf die Gastgeber abzugeben.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Bolivien Tipp

  • Brasilien hat von den letzten zehn Spielen neun gewonnen und nur einmal Remis gespielt.
  • In den letzten 16 Länderspielen konnte Bolivien sich lediglich gegen Myanmar einen Sieg sichern.
  • Bolivien hat noch nie außerhalb der Heimat gegen Brasilien gewonnen.

 

Außerhalb von Bolivien hat La Verde noch nie gegen die Selecao gewonnen. Wir denken, dass es auch heuer nicht der Fall sein wird. Wir gehen vielmehr von einem Kantersieg der Hausherren aus. Wir können uns  vorstellen, dass es ein 4:0 oder 5:0 für die Elf von Tite geben wird, auch ohne Neymar. Von daher bespielen wir im Eröffnungsspiel der Copa America zwischen Brasilien und Bolivien die Wettquoten von deutlich über 3.00 auf einen brasilianischen Handicapsieg (-3).

 

Brazil Brasilien – Bolivien Bolivia, Plurinational State of beste Quoten * Copa America 2019

Brazil Sieg Brasilien: 1.08 @Bet365
Unentschieden: 11.00 @Betway
Bolivia, Plurinational State of Sieg Bolivien: 56.00 @Betvictor

(Wettquoten vom 13.06.2019, 06:43 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Brasilien / Unentschieden / Sieg Bolivien:

1: 92%
8%
0%

 

Hier bei Bwin auf Brasilien wetten

Brazil Brasilien – Bolivien Bolivia, Plurinational State of – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.50 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.62 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 3.25 @Bet365
NEIN: 1.33 @Bet365

Hier bei Bet365 wetten

Copa America 2019 (1. Spieltag) vom 15.06. - 18.06.2019

Datum/Zeit Land Fussball-Spiele Bemerkung
15.06./02:30 world Brasilien - Bolivien 3:0 Gruppe A
15.06./21:00 world Venezuela - Peru 0:0 Gruppe A
16.06./00:00 world Argentinien - Kolumbien 0:2 Gruppe B
16.06./21:00 world Paraguay - Katar 2:2 Gruppe B
17.06./00:00 world Uruguay - Ecuador 4:0 Gruppe C
18.06./01:00 world Japan - Chile 0:4 Gruppe C