Brasilien – Kroatien, Tipp: Beide treffen – 03.06.2018

Neue Neymar-Verletzung rückt Kroatien in den Hintergrund

/
Lovren (Kroatien)
Dejan Lovren (Kroatien) © GEPA pictu

Spiel: Brazil BrasilienCroatia Kroatien
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 2:0)
Datum: 03.06.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettbewerb: Freundschaftsspiel
Wettquote: 2.15* (Stand: 31.05.2018, 22:58)
Wettanbieter: Bwin
Einsatz: 5 Units

Bei seiner Heim-WM vor vier Jahren bestritt Brasilien das Eröffnungsspiel gegen Kroatien und gewann am Ende trotz eines frühen Eigentors vor Marcelo mit 3:1. Matchwinner war vor knapp vier Jahren Neymar, der zwei Treffer zum Sieg beisteuerte. Am Sonntag bestreiten die beiden Nationalmannschaften kurz vor dem Startschuss zur Weltmeisterschaft in Russland ein Testspiel an der Anfield Road in Liverpool. Neymar wird bei diesem Kräftemessen fehlen. Nachdem der teuerste Fußballer der Welt während einer Trainingseinheit der Selecao nach einer scheinbar neuen Verletzung behandelt wurde, macht sich eine ganze Nation neue Sorgen und hofft, dass ihr Schlüsselspieler rechtzeitig wieder fit wird.

Reicht es bei Neymar endlich wieder für einen Einsatz für Brasilien?
Brasilien vs. Kroatien 03.06.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Brasilien

Brasilien war das erste Team, das sich neben dem automatisch qualifizierten Gastgeber Russland ein Ticket für die Endrunde der Weltmeisterschaft 2018 sichern konnte. Schon im März letzten Jahres stand die Teilnahme des Rekord-Weltmeisters fest. In der Qualifikation Südamerikas setzte sich Brasilien am Ende unangefochten durch. Nach achtzehn Spielen kam Brasilien auf zwölf Siege, fünf Remis und nur eine Niederlage am ersten Spieltag in Chile. Damit hatte Brasilien in der Endabrechnung zehn Zähler mehr als der Zweite aus Uruguay und sogar dreizehn mehr als Rivale Argentinien. Mit 41:11 Toren stellte die Selecao nicht nur den besten Angriff, sondern auch die beste Abwehr. Seit insgesamt neun Länderspielen ist Brasilien ungeschlagen und konnte sechs von ihnen gewinnen.

In sieben dieser letzten neun Partien hielt Brasilien hinten seinen Kasten dicht, zuletzt dreimal in Folge beim torlosen Remis in England, dem 3:0 gegen WM-Gastgeber Russland und dem 1:0-Erfolg im Berliner Olympiastadion gegen den amtierenden Weltmeister Deutschland. Überhaupt verlor die brasilianische Nationalmannschaft nur eines ihrer letzten 19 Länderspiele. Das war ein 2:3 in einem Testspiel gegen die Gauchos aus Argentinien. Nach der am Ende für viele enttäuschenden Heim-WM, als Brasilien im Halbfinale gegen Deutschland beim 1:7 sein persönliches Waterloo erlebte, greift die Selecao in Russland nun nach dem sechsten Stern. Bei den Wettanbietern gilt Brasilien auch als Topfavorit auf den Gewinn der Weltmeisterschaft.

Formcheck Kroatien

Brasilien war der erste Qualifikant für die WM, Kroatien einer der letzten. Nach einem zweiten Platz in einer Gruppe mit Island, der Ukraine, der Türkei, Finnland und dem Kosovo mussten die Kroaten den Umweg über die Playoffs gehen, machten dort aber bereits im Hinspiel alles klar. Zu Hause schlug Kroatien die Gäste aus Griechenland mit 4:1. Auswärts bei den Griechen reichte dann ein torloses Remis für die insgesamt fünfte Teilnahme an einer Weltmeisterschaft. Im Anschluss an die geglückte Qualifikation bestritt Kroatien nur noch zwei weitere Testspiele. Während das Team um Mario Mandzukic gegen Peru mit 0:2 den Kürzeren zog, konnten die Kroaten den Vergleich mit Mexiko mit 1:0 gewinnen.

In der Gruppenphase der WM in Russland bekommt es Kroatien wie schon in der Qualifikation mit Island und außerdem mit Nigeria sowie Argentinien zu tun. Für den WM-Dritten von 1998 ist es sicherlich eine machbare Gruppe. Der stärkste Konkurrent dürfte zweifellos Argentinien sein. Mit Brasilien als Test haben sich die Kroaten einen adäquaten Gegner ausgesucht. Trainer Zlatko Dalic hat seinen Kader relativ früh reduziert. Nur noch einem Spieler wird er den Traum von der Teilnahme an der WM in Russland verwehren müssen. Mit Luka Modric von Real Madrid, Ivan Rakitic vom FC Barcelona oder dem bereits genannten Mandzukic von Juventus hat Kroatien ordentlich Potential in seinen Reihen.

 

Brasilien – Kroatien, Tipp & Fazit – 03.06.2018

Brasilien muss man bei jeder Weltmeisterschaft auf der Rechnung haben. Nach dem 1:7-Debakel gegen Deutschland brennt die Mannschaft auf eine Art Wiedergutmachung. In den drei durchaus anspruchsvollen Tests gegen England, Russland und Weltmeister Deutschland konnte die Selecao überzeugen. Kurz vor dem Start der WM werden die Südamerikaner auch gegen die Kroaten alles geben. Für einen Tipp auf Brasilien gibt es Wettquoten von bis zu 1,50. Wetten auf Kroatien bringen beste Quoten von 8,00.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Kroatien

  • Brasilien ist seit neun Länderspielen ungeschlagen – sechs Siege, drei Remis
  • Kroatien qualifizierte sich erst über die Playoffs für die WM in Russland
  • Das Spiel findet an der Anfield Road in Liverpool statt

 

Im Prinzip kann man hier mit Wetten auf Brasilien nicht allzu viel falsch machen. Die Wettquoten für einen Sieg der Selecao gehen in Ordnung und können als guter Pusher in Kombiwetten verwendet werden. Allerdings denke ich, dass es kein Selbstläufer für die Brasilianer wird. Kroatien ist immer gefährlich und in der Offensive sehr gut besetzt. Einen Treffer muss man Mandzukic und Co. immer zutrauen. Von daher empfehle ich den Tipp darauf, dass beide treffen, für den es die viel lukrativeren Quoten gibt. Im besten Fall winken nämlich Wettquoten von 2,15.