Brasilien – Costa Rica, Tipp: Brasilien -1,5 – WM 2018

Gewinnt Brasilien gegen Außenseiter Costa Rica deutlich?

/
Roberto Firmino (Brasilien)
Roberto Firmino (Brasilien) © GEPA p

Spiel: Brazil BrasilienCosta Rica Costa Rica
Tipp: Sieg Brasilien -1,5 (Ergebnis: 2:0)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 22.06.2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Wettquote: 1.56* (Stand: 19.06.2018, 16:00)
Wettanbieter: Bet at Home
Einsatz: 6 Units

Zur Bet-at-home Website
Am zweiten Spieltag der Gruppe E kommt es unter anderem zum Duell zwischen Brasilien und Costa Rica. Der Topfavorit auf den Titel musste sich am vergangenen Sonntag zum Auftakt mit einem 1:1-Remis gegen die Schweiz zufrieden geben. Im zweiten Spiel stehen die Südamerikaner deshalb bereits unter Druck und benötigen gegen den großen Außenseiter aus Costa Rica unbedingt einen Sieg. Für „Los Ticos“ gab es am ersten Spieltag eine knappe 0:1-Niederlage gegen Serbien. Die Chancen auf ein Weiterkommen Costa Ricas sind schon vor dem zweiten Gruppenspiel minimal. Der Austragungsort der Partie zwischen beiden Nationen ist das Saint-Petersburg Stadium.

WM 2018 Geheimfavoriten – Wetten auf WM Außenseiter
Holt sich ein Außenseiter die WM-Krone?

 

Formcheck Brasilien

Beim Auftaktspiel gegen die Schweiz kam Brasilien trotz eindeutigem Chancenplus nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Coutinho sorgte nach 20 Spielminuten zwar für die Führung, in der zweiten Halbzeit zeigte die Schweiz jedoch eine Leistungssteigerung und glich das Spiel durch einen Treffer von Steven Zuber aus. Gegen den Außenseiter der Gruppe E, Costa Rica, benötigt die brasilianische Nationalmannschaft nun unbedingt einen Sieg, ehe es im letzten Gruppenspiel zum Duell mit dem aktuellen Tabellenführer Serbien kommt.

Mit fünf errungenen Titeln ist Brasilien der Rekordhalter des WM-Turnieres. Und auch nach einem enttäuschenden 1:1-Remis gegen die Schweiz ist die „Selecao“ mit Wettquoten um die 5,0 noch Topfavorit auf den Titel in Russland. Die Qualifikation für die Endrunde beendete Brasilien als Gruppenerster vor Uruguay. Die brasilianische Auswahl kam dort auf eine Bilanz von zwölf Siegen, fünf Unentschieden und einer Niederlage. In der Südamerika-Qualifikation stellte Brasilien die gefährlichste Offensive sowie die sicherste Defensive aller teilnehmenden Nationen. Elf von 18 Partien gewann die „Selecao“ deutlich, also mit mindestens zwei Toren Unterschied. Danach absolvierte das Team von Trainer Tite sechs Testspiele, von welchen fünf gewonnen wurden. Vier Siege endeten mit mehr als einem Treffer Differenz. Das brasilianische Nationalteam ist seit über einem Jahr ungeschlagen. Die letzte Niederlage musste Brasilien am 9. Juni 2017 beim 0:1 gegen Argentinien in einem Testspiel hinnehmen.

Brasilien hat einen der qualitativ stärksten Kader der diesjährigen Weltmeisterschaft. Auf allen Positionen ist die „Selecao“ bestens besetzt. Die Offensive ist jedoch das Prunkstück des Teams. Neben Superstar Neymar sollte man Philippe Coutinho, Roberto Firmino und Gabriel Jesus definitiv im Auge haben. Bietet sich also beim WM 2018 Spiel Brasilien – Costa Rica ein Tipp auf viele brasilianische Tore an?

Costa Rica mit Überraschungscoup gegen den Topfavoriten aus Brasilien?
Brasilien – Costa Rica WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Costa Rica

In einem ausgeglichenen Auftaktspiel der WM-Gruppe E unterlag Costa Rica der serbischen Nationalmannschaft am letzten Sonntag mit 0:1. Der Gegentreffer, welchen Costa Rica dabei hinnehmen musste fiel nach einem direkt verwandelten Freistoß in der 56. Spielminute. Nach der Niederlage gegen Serbien sieht es für Costa Rica vor dem zweiten Spieltag bereits düster aus. Gegen Brasilien und die Schweiz sind Punktgewinne nämlich recht unwahrscheinlich.

Für Costa Rica ist es die insgesamt fünfte Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft. Bei der letzten WM 2014 kamen „Los Ticos“ bis in das Viertelfinale, bis sie gegen die Niederlande im Elfmeterschießen ausschieden. In der damaligen Gruppenphase konnten sie sich in einer „Todesgruppe“ mit England, Italien und Uruguay durchsetzen. Aufgrund der Auftaktniederlage gegen Serbien wird dies bei der jetzigen Weltmeisterschaft wohl nicht der Fall sein. Die Qualifikation für die Endrunde des aktuellen Turnieres schloss Costa Rica in der fünften Stufe hinter Mexiko auf dem zweiten Platz ab. Das Team von Trainer Oscar Ramirez fuhr in zehn Qualifikationsspielen eine Bilanz von vier Siegen, vier Unentschieden und zwei Niederlagen ein. Anschließend bestritt die costa-ricanische Auswahl sieben Testspiele, um sich auf die Weltmeisterschaft vorzubereiten. Gemessen an den Ergebnissen, verliefen diese eher enttäuschend. „Los Ticos“ verloren gegen Spanien, Ungarn, Tunesien, England und Belgien; Siege gab es nur gegen Schottland und Nordirland.

Der Kern des Erfolgsteams von der WM 2014 ist auch beim aktuellen Turnier dabei. Torhüter Keylor Navas von Real Madrid ist der große Star der Mannschaft. Insgesamt ist die Erwartungshaltung gegenüber Costa Rica seit der Weltmeisterschaft in Brasilien gestiegen. Es bleibt abzuwarten, wie das Team in den kommenden zwei Partien damit umgehen wird.

Die besten WM Wett Tipps – Erfolgreich Wetten bei der WM 2018
Brasilien wird Weltmeister! Sorgt Island wieder für Überraschungen?

 

Brasilien – Costa Rica, Tipp & Fazit – WM 2018

Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen die Schweiz ist beim zweiten Gruppenspiel eine positive Reaktion Brasiliens gefordert. Am vergangenen Sonntag war bereits das große Potential der Mannschaft um Superstar Neymar zu erkennen. Die „Selecao“ erspielte sich zahlreiche Tormöglichkeiten und setzte die Defensive Costa Ricas das ein oder andere Mal gewaltig unter Druck. Costa Rica ist qualitativ schwächer einzuordnen als die Schweiz und somit denken wir, dass Brasilien das zweite Gruppenspiel gewinnen wird. Da die Wettquoten auf einen einfachen Sieg jedoch nicht besonders rentabel sind, tendieren wir zu einem anderen Tipp.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Costa Rica Tipp – WM 2018

  • Nach dem 1:1 gegen die Schweiz, muss Brasilien am Freitag unbedingt gewinnen
  • In der Qualifikation gewann die „Selecao“ 11 von 18 Partien mit mindestens zwei Toren Unterschied
  • Vor der Weltmeisterschaft verlor Costa Rica 5 von 7 Testspielen

 

Die qualitativen Unterschiede zwischen beiden Nationen erkennt man vor allem dann, wenn man den Marktwert der Teams miteinander vergleicht. Während der Kader Brasiliens nahezu eine Milliarde Euro wert ist, beträgt der Marktwert der costa-ricanischen Auswahl gerade einmal 40 Millionen Euro. Brasilien verfügt zudem über eine der stärksten Angriffsreihen weltweit und gewann elf von 18 Qualifikationsspielen mit mindestens zwei Toren Differenz. Im Gegenzug verlor Costa Rica vor der Weltmeisterschaft fünf von sieben Testspielen, drei davon sogar mit mehr als einem Treffer Unterschied. Für den Tipp, dass Brasilien gegen Costa Rica am Freitag klar mit mindestens zwei Toren Unterschied siegt, erhalten Sie Wettquoten bis zu 1,56.

 

 

Brazil Brasilien – Costa Rica Costa Rica Statistik Highlights