Brasilien – Belgien, Tipp: Beide treffen – WM 2018

Zusammen seit 38 Spielen ungeschlagen - wessen Serie reißt?

/
Neymar (Brasilien)
Neymar (Brasilien) © GEPA pictures

Spiel: Brazil BrasilienBelgium Belgien
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 1:2)
Wettbewerb: WM 2018 Russland
Datum: 06.07.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Wettquote: 1.80* (Stand: 03.07.2018, 17:00)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 8 Units

Zur Bet365 Website

Showdown in der Kazan Arena! Am Freitag um 20:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit treffen im Viertelfinale der WM 2018 in Russland die derzeit am längsten ungeschlagenen Nationalteams aufeinander. Auf der einen Seite ist das der Topfavorit auf den Gewinn der WM Brasilien, der seine letzte Niederlage in einem Länderspiel vor über einem Jahr kassierte. Die Selecao wird herausgefordert von den Roten Teufeln aus Belgien, deren letzte Pleite sogar fast schon zwei Jahre zurückliegt. Für nicht wenige ist es das vorweggenommene Finale. Aus Sicht der Buchmacher dagegen stellen die Europäer nur eine verhältnismäßig kleine Hürde für den Rekord-Weltmeister dar. Denn im Viertelfinale bei der WM 2018 Brasilien Belgien implizieren die Wettquoten für einen Tipp auf die Selecao einen deutlicheren brasilianischen Favoriten, als dies allgemein von den Fußballfans gesehen wird.

 

Formcheck Brasilien

Dritter Sieg bei dieser WM und drittes 2:0 in Folge. Am Montag setzte sich Brasilien im Achtelfinale der WM relativ ungefährdet gegen Mexiko durch. Auch bei ihrem vierten Auftritt in diesem Turnier erarbeitete sich die Selecao am Ende ein deutliches Chancenplus von 21:13. Bei den Schüssen, die dann auch auf das Tor des Gegners gingen, führte Brasilien nach Schlusspfiff mit 10:1. Zum Mann des Spiels wurde Neymar gewählt, der das 1:0 selbst erzielte und den zweiten Treffer von Roberto Firmino vorbereitete. Und dennoch sorgte der teuerste Spieler der Welt mal wieder für heftiges Kopfschütteln, auch bei dem eigenen Anhang, als er sich nach einem leichten Tritt auf seinen Knöchel auf dem Boden wälzte, als hätte ihm jemand seinen Fuß abgesägt. Auch nach dem 1:0, als er den Ball nach grandioser Vorarbeit von Willian nur noch in das leere Tor schob, rannte Neymar allein in Richtung Tribüne und ließ sich feiern, als hätte er soeben das Tor des Jahres erzielt. Wie es anders geht, zeigte Firmino, der nach seinem Treffer direkt zu Vorlagengeber Neymar lief, um sich zu bedanken. Wie dem auch sei.

[pullquote align=“left“ cite=“Brasiliens Kapitän Thiago Silva zum bevorstehenden Spiel“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Sie haben gute Spieler wie Hazard und Meunier. Die Fans können sich auf ein schönes Match freuen.“[/pullquote]

Sportlich gesehen war es für die Selecao das 15. Länderspiel in Serie ohne Niederlage. Die letzte Pleite datiert vom 09.06.2017 beim 0:1 in einem Test gegen Argentinien. Überhaupt hat Brasilien nur eines seiner letzten 25 Spiele verloren. Die beeindruckende Bilanz aus diesen Partien: zwanzig Siege, vier Remis und eine Niederlage. In ihren letzten neun Länderspielen kassierten die Südamerikaner nur einen Gegentreffer. Das war am ersten Spieltag der diesjährigen WM beim 1:1 gegen die Schweiz. Bisher war Brasilien im Turnierverlauf jedem seiner Gegner überlegen. Nicht nur deswegen liegen im Viertelfinale der WM 2018 Brasilien gegen Belgien Wetten auf den Rekord-Weltmeister nahe – zumindest, wenn man den Wettquoten glaubt, was wann man, wie jeder weiß, aber nicht tun sollte.

Überspringt Brasilien die erste großen Hürde Belgien?
Brasilien vs. Belgien WM 2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Belgien

Für manchen Fußballfan mag die Vorstellung ein wenig merkwürdig erscheinen: Belgien und Weltmeister? Tatsächlich erzielten die Roten Teufel bisher nur zweimal ein ähnliches oder besseres Ergebnis wie bei der jetzigen WM in Russland: 2014 in Brasilien erreichte Belgien ebenfalls das Viertelfinale, schied damals aber gegen Argentinien aus. Bei der WM 1986 in Mexiko verloren die Belgier ihr Halbfinale und dann auch das Spiel um Platz drei. Für die Weltmeisterschaften 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika hatte sich Belgien erst überhaupt nicht qualifiziert. Und dennoch war Belgien bei dieser WM von Anfang an kein Geheimfavorit mehr, sondern gehörte zum erweiterten Favoritenkreis. Die Goldene Generation um Eden Hazard, Kevin de Bruyne oder Romelu Lukaku wird bisher ihrem Ruf gerecht und ist hungrig auf den WM-Titel. Alle bisherigen vier Partien bei diesem Turnier konnte Belgien gewinnen, wobei man die Erfolge gegen Panama und Tunesien zum Auftakt gerne auch als Pflichtsiege bezeichnen darf. Am dritten Spieltag der Vorrunde schickten die bereits qualifizierten Roten Teufel eine B-Elf auf den Rasen, die sich mit 1:0 gegen England durchsetze, dadurch auf Platz eins der Gruppe sprang und damit im Viertelfinale auf Brasilien trifft.

[pullquote align=“left“ cite=“Belgiens Kevin de Bruyne hat hohe Ansprüche an sich und sein Team“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Brasilien ist einer der Turnierfavoriten, aber wir müssen nur auf uns schauen und unseren Job machen. Wir gehen ins Spiel, um es zu gewinnen. Der Einzug ins Viertelfinale hat überhaupt keine Bedeutung, wenn wir das nicht schaffen.“[/pullquote]

Schon bei einem Remis gegen England hätten die Belgier in einem potenziellen Viertelfinale mit der Schweiz oder, wie nun feststeht, Schweden den vermeintlich einfacheren Gegner gehabt. Dennoch spielte Belgien gegen die Three Lions nicht auf eine Punkteteilung. Das hat man auch schon anders gesehen, von daher: Hut ab! Ebenfalls Respekt vor der Leistung der Belgier im Achtelfinale gegen Japan. Nach der torlosen ersten Hälfte stand es nach sieben Minuten im zweiten Durchgang plötzlich 2:0 für Japan. Doch Belgien zeigte sich nur kurz geschockt und gewann am Ende noch in letzter Sekunde durch einen Treffer in der vierten Minute der Nachspielzeit mit 3:2. Damit drehte zum ersten Mal seit 1970 – damals Deutschland gegen England – mal wieder in einem K.o.-Spiel einer WM ein Team einen 0:2-Rückstand in einen Sieg. Im Viertelfinale der WM 2018 zwischen Belgien und Brasilien ist ein Tipp auf die Europäer bei den hohen Wettquoten sehr lukrativ.

Brasilien und Belgien setzen Traumfinale
Wettquoten WM 2018 – Spiele & Weltmeister Tipp

 

Brasilien – Belgien, Tipp & Fazit – WM 2018

Casemiro fehlt aufseiten von Brasilien gelbgesperrt, ansonsten sind alle übrigen Akteure derzeit einsatzbereit, sodass die Trainer ihre Wunschelf auflaufen lassen können. Brasilien gilt zwar bei den Buchmachern als Favorit, aber: Belgien hat seit dem Aus bei der EM 2016 im Viertelfinale gegen Wales nur noch das anschließende Freundschaftsspiel gegen Spanien verloren. Das war am 01.09.2016. Seitdem blieben die Roten Teufel in 23 Länderspielen in Folge ungeschlagen! Die Bilanz: achtzehn Siege, fünf Remis. Im Viertelfinale der WM 2018 Brasilien Belgien bringen Wetten auf die Selecao Wettquoten von bis zu 2,15. Ein Tipp auf Belgien bringt Quoten von bis zu 3,90.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Belgien Tipp – WM 2018

  • Nach dem 1:1 zum Auftakt gegen die Schweiz gewann Brasilien im Anschluss seine drei Partien bei dieser WM mit 2:0
  • Belgien konnte alle bisherigen vier Spiele bei dieser WM gewinnen und feierte im Achtelfinale einen moralisch wichtigen 3:2-Erfolg in letzter Sekunde nach zwischenzeitlichem 0:2-Rückstand
  • Es treten die beiden am längsten ungeschlagenen Nationalteams aufeinander: Belgien ist seit 23 Länderspielen ungeschlagen, Brasilien seit fünfzehn

 

Die Vorfreude auf dieses Duell ist riesig. Der Ausgang dieser Partie ist völlig offen und die Quoten nicht hundertprozentig nachvollziehbar. Aber irgendwie müssen die geringen Wettquoten für den Tipp auf Brasilien als Weltmeister offenbar gerechtfertigt werden. In diesem Spiel ist nach meinem Empfinden alles möglich. Das wahrscheinlichste Szenario ist jedenfalls, dass es Tore auf beiden Seiten geben wird. Von daher empfehle ich im Viertelfinale der WM 2018 Belgien gegen Brasilien den Tipp darauf, dass beide treffen. Hierfür gibt es sehr gute Wettquoten von bis zu 1,80.

Zur Bet365 Website

Brazil Brasilien – Belgien Belgium Statistik Highlights