Brasilien – Argentinien, Tipp: Argentinien AHC +1,00 – 16.10.2018

Erzrivalen duellieren sich in Saudi Arabien

/
Neymar - Jesus (Brasilien)
Neymar - Gabriel Jesus (Brasilien) ©

Spiel: Brazil BrasilienArgentina Argentinien
Tipp: Sieg Argentinien ( +1,00 )
Wettbewerb: Freundschaftsspiel Saudi Arabien
Endergebnis: 1:0
Datum: 16.10.2018
Uhrzeit: 19:45 Uhr
Wettquote: 1.77* (Stand: 15.10.2018, 11:39)
Wettanbieter: Comeon
Einsatz: 4 Units

Du kennst Comeon noch nicht!? Come on!

Was in Europa der Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona ist, ist in Südamerika der Dauerbrenner Argentinien vs. Brasilien. Zwei der erfolgreichsten Fußballnationen werden sich in Form eines Testspiels in Saudi Arabien duellieren. Wir nennen es bewusst ein „Testspiel“, denn das Wort „Freundschaftsspiel“ impliziere eine gewisse Freundschaft. Die beiden Länder sind auf fußballerischer Ebene weit von diesem Ausdruck entfernt.

Brasilien geht im Vergleich zu Argentinien aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen und erzielten Ergebnisse leicht favorisiert in das Rennen. Wetten auf den fünffachen Weltmeister bringen Quoten von 1,60 mit sich. Wer zwischen Brasilien und Argentinien lieber auf ein Remis wetten will, bekommt Wettquoten von 3,90 angeboten. Ein Brasilien – Argentinien Tipp auf die „Gauchos“ ist den Buchmachern eine 6,00er Quote wert. Der „Superclásico“ steigt am Dienstag, den 16.10.2018 ab 19:45 Uhr, im King Abdullah Sports City Stadium.
 

Prestigeduell der südamerikanischen Fußball-Giganten
Brasilien vs. Argentinien, 16.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Brasilien

Vor der WM in Russland hätte niemand gedacht, dass die Selecao bereits im Viertelfinale die Segel streichen muss. Durch die Brille der einheimischen Anhänger betrachtet, war das vorzeitige Ausscheiden selbstredend eine Blamage. Wenn man sich jedoch anschaut, wie dieses Scheitern zustande kam, müsste man sich eigentlich nicht schämen. Bis zum Aus im Viertelfinale lautete die Bilanz: ein Remis und drei Siege. Es war daher nicht wirklich viel Glück bis zu diesem Zeitpunkt dabei. Auf der anderen Seite war jedoch eine gehörige Portion Pech im Spiel, als man in Belgien seinen Endgegner fand. Zusätzlich ist es keine Schande, gegen einen Mitfavoriten um den WM-Titel auszuscheiden. Belgien galt zum damaligen Zeitpunkt als „nicht mehr geheimer Geheimfavorit“, wenn man es denn so ausdrücken kann oder möchte. Die 1:2-Niederlage hätte genauso gut abgewendet werden können, wäre die eine oder andere hochkarätige Chance verwandelt worden.

Aus diesem Grund wäre es auch höchst ungerecht gewesen, die gute Entwicklung der Selecao unter Trainer Tite auf dieses eine Spiel zu reduzieren. Diese Pleite gegen Belgien war zudem die einzige Niederlage der vorangegangenen 19 Länderspiele. Dem gegenüber stehen 14 Siege! Doch nicht nur das: In 15 dieser 19 Partien blieb die Selecao ohne Gegentor. Somit hat neben der offensichtlich starken Offensive der Brasilianer auch die defensive Stabilität Einzug erhalten. Nach der WM absolvierten die Brasilianer drei Freundschaftsspiele gegen die USA, El Salvador und Saudi-Arabien. Wie aus den eben genannten Fakten nicht weiter verwunderlich, siegte die Selcao in jedem Spiel ohne Gegentor. Alle großen Namen sind mit an Bord, was zwischen Brasilien und Argentinien einen Tipp auf den Rekordweltmeister durchaus attraktiv erscheinen lassen könnte.

Formcheck Argentinien

Während Brasilien die WM 2018 zwar nicht wirklich als Erfolg feiern konnte, war es für Argentinien ein Totalreinfall. Zuerst hatten sie mehr als nur Glück, im letzten Gruppenspiel überhaupt noch in das Achtelfinale einziehen zu dürfen und dann war auch schon prompt Schluss. Im Achtelfinale musste man sich dem späteren Weltmeister aus Frankreich geschlagen geben. Somit bleibt bei der WM unter dem Strich nur ein Sieg in vier Spielen stehen. Aus diesem Grund reagierte der argentinische Verband und entließ den oft kritisierten Chefcoach Jorge Sampaoli. Für ihn wurden nun bis zum Ende dieses Jahres Lionel Scaloni und Pablo Aimar eingestellt. Auch wenn diese Interimslösungen sehr oft verunsichernd wirken, hat diese Maßnahme bisher durchaus Früchte getragen. Zwei Siege gegen Guatemala (3:0), Irak (4:0) stehen einem Unentschieden gegen Kolumbien (0:0) gegenüber. Somit wurde noch kein Spiel unter der neuen Leitung verloren.

Doch was sagt der direkte Vergleich der jüngeren Vergangenheit? Das letzte Aufeinandertreffen in 2017 (ebenfalls ein Testspiel) gewannen die „Gauchos“ mit 1:0. In den beiden WM-Qualifikationsspielen gab es ein 1:1 Remis in Argentinien und eine 0:3 Niederlage aus Sicht der Albiceleste in Brasilien. Die Abwesenheit von Messi, Higuain und Agüero macht die Sache für den zweifachen Weltmeister im Kampf gegen den Dauerrivalen definitiv nicht einfacher. Mit an Bord dafür ist der derzeitige Superstar der Serie A Paulo Dybala.
 

Wettanbieter Info & Bewertung
Die besten Wettanbieter auf einem Blick!

 

Brasilien – Argentinien, Tipp & Fazit – 16.10.2018

In diesem Duell wird es heiß her gehen. Obwohl auf neutralem Platz gespielt wird, will kein Team dieses Duell verlieren. Die Fans zu Hause würden es ihrer Mannschaft nicht verzeihen, dieses Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen.

 

Key-Facts – Brasilien vs. Argentinien Tipp

  • In den letzten drei Duellen gab es je ein Remis und ein Sieg für jedes Team.
  • Brasilien hat unter Tite nach der WM alle Testspiele gewonnen.
  • Argentinien ist unter der Führung der Interimstrainer ebenso ungeschlagen.

 

Die letzten Ergebnisse zeigten, dass Argentinien auf einem guten Weg ist, sich zu rehabilitieren. Keine Niederlage in den letzten drei Spielen, ummantelt von einer Torbilanz von 7:0. Natürlich war die Konkurrenz nicht wahrlich die stärkste, doch auch Brasiliens Bilanz entstand zuletzt gegen fußballerisch limitierte Gegner. Aus diesem Grund wetten wir, dass Brasilien leicht überbewertet ist. Die Wettbasis empfiehlt ein Brasilien – Argentinien Tipp auf „La Albiceleste“ abzugeben. Da Brasilien jedoch immer für ein Tor gut ist, wetten wir lieber im asiatischen Handicap: Argentinien +1,00. Entsprechende Wetten sollten bei einer Quote von 1,77 mit vier Units angespielt werden.

Du kennst Comeon noch nicht!? Come on!