Bournemouth vs. Manchester United Tipp, Prognose & Quoten 02.11.2019 – Premier League

Gewinnen die Red Devils auch in Bournemouth?

/
Rashford (Manchester United)
Rashford (Manschester United) © imag

Schräge Wendungen, irre Geschichten und verrückte Spielverläufe! Der vergangene Mittwoch war ein äußerst amüsanter Sporttag. Auf der Insel erfreuten sich die Fans im League Cup an einem fulminantes 5:5 zwischen Reds und Gunners mit anschließendem Elfmeterschießen und Liverpooler Happy End an der Anfield Road.

In Deutschland gab es im deutlich prominenteren DFB Pokal zahlreiche Überraschungen und spektakuläre Wendungen, wie beispielsweise im Berliner Olympiastadion, als über 30.000 mitgereiste Dynamo-Fans ein Bad der Gefühle erlebten und schlussendlich vergeblich aufs Weiterkommen hofften.

In der Nacht zum Donnerstag kürte sich anschließend Washington zum neuen Baseball-Champion in der Word Series gegen Houston. Kurioserweise gelangen den „Nationals“ dabei alle vier Siege in der Fremde, was es in 1.420 Serien der vier großen US-Sportarten noch nie zuvor gegeben hatte.

Einen erneuten Auswärtssieg wünscht sich – zurück im Fußball – auch Manchester United (Tabellenplatz 7, 13 Punkte) zum Auftakt der elften Premier League-Runde an der englischen Südküste gegen Eddie Howes Bournemouth (Tabellenplatz 9, 13 Punkte), nachdem vergangenes Wochenende der erste Auswärts-Dreier der Saison eingefahren werden konnte.

United-Stürmer Marcus Rashford steuerte übrigens am Mittwoch seinen Teil eines außergewöhnlichen Sporttages bei, indem er einen Freistoß aus nahezu 30 Metern sensationell in den linken Torwinkel setzte.

Das war ein Freistoß, wie ihn vor Jahren einst Cristiano Ronaldo im United-Shirt in der Premier League gegen Portsmouth versenkte. Mit ähnlichen Heldentaten am Samstagnachmittag könnte United in der Tabelle vorübergehend bis auf Rang fünf klettern. Dies würde auch Bournemouth mit einem Heimerfolg geliegen.

Dennoch rät im Duell der beiden punkgleichen Teams Bournemouth und Manchester United  unsere Prognose zu seinem Erfolg der Solskjaer-Truppe. Sky überträgt live.

Bournemouth – Statistik & aktuelle Form

Bournemouth Logo

Alle Jahre wieder verfällt der AFC Bournemouth in eine Herbst-Depression. Aktuell sind die Cherries seit vier Premier League-Partien sieglos (0-3-1) und blieben erstmal seit Dezember 2017 zusätzlich drei Liga-Matches ohne eigenen Treffer. Letztmals vier Spiele ohne Torerfolg gab es im März 2012. Zuhause konnten die Fans, im kleinsten Stadion der Premier League, nur in zwei der jüngsten elf Heimspiele einen Sieg bejubeln (2-5-4).

Drei der vergangenen fünf Partien im Vitality Stadium endeten mit einem Remis (1-3-1). So hatte Toptorjäger Callum Wilson – um den sich Transfergerüchte für einen Januarwechsel zu Manchester United ranken – in Watford die wenigsten Ballkontakte aller Bournemouth-Spieler (17) und keinen Torschuss. Die fehlende Zuarbeit für den Nationalspieler belegen auch die Zahlen von Ryan Fraser, der im Vorjahr noch alle 34 Minuten eine Tormöglichkeit kreierte.

Aktuell ist dies nur alle 63 Minuten der Fall. Für eine Fraser-Torvorlage vergehen aktuell 627 Minute, vergangene Spielzeit waren es noch 227. Doch Wilson hat auch etwas an seiner Effektivität eingebüßt. Nachdem der 27-jährige zwischenzeitlich mit fünf Torschüssen fünf Treffer erzielte, blieb jeder seiner letzten acht Versuche erfolglos. Dennoch bringt Wilson von allen Premier League-Spielern mit mindestens zehn Schüssen prozentual die meisten davon aufs Tor (69 Prozent – elf von 16).

Die Cherries werden versuchen die Serie von fünf sieglosen Pflichtspielen zu durchbrechen. Jedoch sind die Jungs von Eddie Howe bei Bournemouth gegen Manchester United laut Prognose fachkundiger Experten und Quoten diverser Wettanbieter nur Außenseiter auf drei Punkte. Brooks, Gosling, Stanislas und Daniels fehlen Trainer Howe aufgrund von Verletzungen.

Beste Torschützen in der Premier League:

5 Tore: Callum Wilson
3 Tore: Harry Wilson
2 Tore: Joshua King

Voraussichtliche Aufstellung von Bournemouth:

Ramsdale; Rico, Ake, Cook, A.Smith; Fraser, Lerma, Billing, H.Wilson; King, C.Wilson
Trainer: Howe

Letzte Spiele von Bournemouth:
26.10.2019 – Watford vs. Bournemouth 0:0 (Premier League)
19.10.2019 – Bournemouth vs. Norwich City 0:0 (Premier League)
06.10.2019 – Arsenal vs. Bournemouth 1:0 (Premier League)
28.09.2019 – Bournemouth vs. West Ham 2:2 (Premier League)
25.09.2019 – Burton Albion vs. Bournemouth 2:0 (League Cup)

Manchester United – Statistik & aktuelle Form

Manchester United Logo

Vergangene Woche feierten die Red Devils in East Anglia den ersten Premier League-Auswärtssieg seit Februar und beendeten damit eine Negativserie von acht Ligaspielen ohne Dreier in der Fremde (0-3-5). Zudem erzielte der englische Rekordmeister bei Aufsteiger Norwich so viele Treffer (drei), wie in den vorrangegangenen sechs Premier League-Auswärtsspielen insgesamt.

Der Grund für diesen Umschwung hängt unmittelbar mit der Startelfrückkehr von Anthony Martial zusammen. Bei seinen jüngsten vier Startelfeinsätzen traf Martial (drei Tore) oder steuerte einen Assist bei. Generell kommt der 23-jährige Franzose auf 16 Torbeteiligungen bei den letzten 20 Startelfeinsätzen in der Liga (13-3). Unter Trainer Solskjaer gewann United zehn der 13 Premier League-Matches mit Martial in der Startelf (2,4 Punkte pro Spiel).

Ohne den Franzosen gab es in 18 Spielen nur fünf Siege und nur 1,2 Zähler pro Partie. Mit Martial lastet zudem der komplette Druck nicht mehr alleine auf den Schultern von Marcus Rashford. Das United-Eigengewächs kann somit vermehrt auf seine angestammte Position auf dem Flügel wechseln und harmoniert hervorragend mit Martial im Zusammenspiel.

Eigentlich hätte United in Norwich noch mehr Tore erzielen müssen, doch sowohl Rashford, als auch Martial scheiterten mit ihren Elfmetern jeweils an Tim Krul. Nie zuvor in der Premier League trafen zwei Teamkollegen in einem Premier League-Spiel selbst und vergaben gleichzeitig einen Elfmeter. Außerdem verschossen erstmals seit der Saison 2012/13 drei United-Spieler einen Liga-Elfer. Neben Rashford und Martial vergab zu Saisonbeginn auch Weltmeister Paul Pogba.

Insgesamt verschoss Man United damit bereits vier Elfmeter in dieser Runde. Der „Rekord“ liegt bei fünf, aufgestellt von Tottenham (1994/95) und Liverpool (2011/12). Auf ein „clean sheet“ wartet United in der Fremde seit nunmehr zehn Spielen – einzig zwischen August 2002 und Januar 2003 kassierten die Red Devils in mehr Auswärtspartien in Folge immer mindestens einen Gegentreffer (elf Partien).

Nichtsdestotrotz zeigt die aktuell Formkurve der Red Devils leicht nach oben, weshalb bei Bournemouth gegen Manchester United die Wettbasis-Prognose zu einem Tipp auf die „2“ rät. Wettbewerbsübergreifend ist United seit vier Spielen ungeschlagen und gewann die jüngsten drei in Serie (alle auswärts). Paul Pogba fällt weiterhin aus, ebenso Bailly, Fosu-Mensah, Dalot, Matic, Shaw und Tuanzebe.

Beste Torschützen in der Premier League:

5 Tore: Marcus Rashford
3 Tore: Daniel James
3 Tore: Anthony Martial

Voraussichtliche Aufstellung von Manchester United:

De Gea; Young, Maguire, Lindelöf, Wan-Bissaka; Pereira, McTominay, Fred; Rashford, Martial, James
Trainer: Solskjaer

Letzte Spiele von Manchester United:
30.10.2019 – Chelsea vs. Manchester United 1:2 (League Cup)
27.10.2019 – Norwich City vs. Manchester United 1:3 (Premier League)
24.10.2019 – Partizan Belgrad vs. Manchester United 0:1 (Europa League)
20.10.2019 – Manchester United vs. Liverpool 1:1 (Premier League)
06.10.2019 – Newcastle vs. Manchester United 1:0 (Premier League)

 

Exklusiv für Wettbasis-Leser: 120€ STS Bonus

STSbet Bonus
Bonus Code: MAXBONUS
AGB gelten | 18+
 

Bournemouth vs. Manchester United Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head-to-Head: 2 Siege Bournemouth – 3 Remis – 11 Siege Manchester United (16 Pflichtspiele)

Erst 2015 tauchten die Cherries erstmals in der höchsten englischen Spielklasse auf. Entsprechend gab es das Duell noch nicht oft. Im Dezember 2015 konnte Bournemouth erstmals überhaupt in der Premier League gegen die Red Devils gewinnen (2:1).

Seitdem ist der Dorset-Klub jedoch sieben Ligaspiele in Folge sieglos gegen den Rekordmeister aus Manchester (0-1-6). United blieb in nur einem der 16 Pflichtspiele gegen Bournemouth ohne eigenen Torerfolg. 1984 gab in Runde drei des FA Cups eine 0:2-Schlappe.

 

Gelingt Wacker im Oberbayern-Derby die Revanche?
Burghausen vs. Rosenheim, 02.11.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Bournemouth gegen Manchester United Tipp & Prognose – 02.11.2019

In Dorset hat sich aktuell Herbst-Tristesse breitgemacht, während bei den Red Devils drei Pflichtspielsiege in der Fremde für neues Selbstvertrauen sorgen. Dementsprechend folgen wir der Prognose der Buchmacher, die bei Bournemouth und Manchester United laut Quoten einen Sieg der Red Devils für wahrscheinlich einschätzen.

Der Rekordmeister – der vor einer Woche als erster Klub den Meilenstein von 2000 Premier League Treffern erreichte – wird an der Südküste erneut auf die Torgefahr von Martial und Rashford setzen. Letztgenannter traf vergangene Spielzeit in beiden Ligaspielen gegen die Cherries.

 

Key-Facts – Bournemouth vs. Manchester United Tipp

  • Bournemouth ist seit vier Premier League-Matches ohne Dreier
  • Die Red Devils spielten seit zehn Liga-Auswärtsspielen nicht mehr zu Null
  • Man United verschoss bereits vier Elfmeter

 

So empfiehlt bei Bournemouth vs. Manchester United die Wettbasis einen Tipp auf die Red Devils. Mit drei Punkten könnte der Rekordmeister vorübergehend den Anschluss an die Champions League-Ränge herstellen. Für einen Auswärtssieg bietet STS-Bet bei Bournemouth vs. Manchester United Wettquoten in Höhe von 2,25 an.

Welche Wettanbieter sind seriös?
Die besten Wettanbieter auf einen Blick!

 

Bournemouth – Manchester United beste Quoten * Premier League

Sieg Bournemouth: 3.40 @Betfair
Unentschieden: 3.65 @Betsson
Sieg Manchester United: 2.25 @STS-Bet

(Wettquoten vom 31.10.2019, 13:19 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bournemouth / Unentschieden / Sieg Manchester United:

1: 29%
X: 27%
2: 44%

 

Hier bei STS-Bet auf ManUTD wetten

Bournemouth – Manchester United – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1,85 @Betfair
Unter 2,5 Tore: 2,10 @BetVictor

Beide Teams treffen
JA: 1,70 @William Hill
NEIN: 2,40 @ BetVictor

(Wettquoten vom 31.10.2019, 13:19 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten