Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern. 18+ | AGB gelten

Basketball Tipps

Boston Celtics vs. Philadelphia 76ers Tipp, Prognose & Quoten 27.02.2024 – NBA

Bleiben die Celtics zuhause eine Macht?

Boris Montgomery  27. Februar 2024
Boston Celtics vs Philadelphia 76ers
Unser Tipp
Unter 230,5 zu Quote 1.95
Wettbewerb NBA
Datum 28.02.2024, 01:30 Uhr
Einsatz 5/10

Bwin

  • Die Celtics haben 8 Spiele in Folge gewonnen
  • Philly hat 7 der letzten 10 Spiele verloren
  • Boston hat die beste Bilanz der gesamten NBA
Wettquoten Stand: 27.02.2024, 14:34
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Fegen die Celtics über die 76ers ohne Embiid einfach hinweg?
Fegen die Celtics über die 76ers ohne Embiid einfach hinweg? © IMAGO / Icon Sportswire, 22.02.2024

Bei unserem Celtics vs. 76ers Tipp ist alles anders und doch wieder vieles beim Alten. Denn zwar fehlt bei Philly Joel Embiid und die Sixers sind stark abgerutscht in der Tabelle der Eastern Conference, doch dass Boston in diesem Matchup klarer Favorit ist, ist nichts Neues.

Das wäre tatsächlich auch mit Embiid der Fall gewesen – gerade im TD Garden von Boston. Denn zuhause stehen die Kelten bei einer überragenden Bilanz von 26:3-Siegen und die Hauptfrage lautet zumeist nur: Wie hoch gewinnen sie dieses Mal?

Inhaltsverzeichnis


Wenn es nach den letzten gezeigten Leistungen geht, dann könnte es schon deutlicher werden als bei den letzten beiden Aufeinandertreffen, die Boston nur mit zehn und sechs Punkten Vorsprung gewonnen hat. Aber da war eben auch noch Joel Embiid mit am Start.

Ohne den geht bei den Sixers nicht mehr viel zusammen, was nicht überraschend kommt, fallen doch sage und schreibe 35,3 Punkte pro Partie weg. So ist für Celtics vs. 76ers unser Prognose für Dienstagnacht auch ein klarer Erfolg des Heimteams, bei dem wir kein ganz so großes Punktefeuerwerk zu sehen bekommen.

Boston Celtics – Philadelphia 76ers Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Unter 230,5 1.95


Bwin

mittel
Celtics -12,5 1.87


Bet365

mittel
Brown Über 20,5 1.95


Betano

mittel
Wettquoten Stand: 27.02.2024, 14:34

Erster Sprungball dieses normalerweise packenden Eastern Conference-Duells ist in der Nacht auf Mittwoch um 1:30 Uhr in Boston. Auch in dieser Woche hat die Wettbasis erneut viele spannenden NBA Tipps im Programm – was bis zu den NBA Finals jetzt auch so gut wie täglich der Fall sein wird.

100% Willkommensbonus bis zu 100€ bei ODDSET!

Oddset WillkommensbonusHier geht´s zum Angebot

United States Boston Celtics – Statistik & aktuelle Form

Die Celtics haben einen Lauf – wieder mal. Denn erneut haben sie acht Spiele am Stück gewonnen und ihr Favoritenstatus im Hinblick auf  die NBA Championship wird immer größer. Mit Quoten von um die 3.50 haben sie jetzt schon knapp 2.00 Quotenpunkte Vorsprung auf den nächsten Verfolger aus Denver.

Es ist aktuell aber auch schwierig vorstellbar, wie die Celtics vier Spiele innerhalb kurzer Zeit verlieren sollen, vor allem zuhause. Ihre 26:3-Heimbilanz ist eine der besten Bilanzen in eigener Halle seit einigen Jahren ligaweit.

Celtics offensiv und defensiv top

Mit 45 Siegen führen sie die Liga auch ziemlich deutlich an. Bereits fünf Siege haben sie mehr auf dem Konto als ihre ärgsten Verfolger aus Minnesota und Oklahoma City. Zudem stehen sie, sowohl was Offense als auch was Defense betrifft, unter den Top 5 Teams der Liga.

120,7 Punkte erzielen sie im Schnitt offensiv, nur 110,7 kassieren sie hinten. Das macht einen durchschnittlichen Vorsprung von 10,0 Punkten pro Partie. Diesen Wert könnten sie auch am Dienstag wieder erreichen, wenn nicht sogar ein paar Punkte mehr.

Sport im TV: Fußball & Tennis heute live – Sender & Übertragungen

Wettbasis Sport TVJetzt zur Übersicht

Tipps auf Celtics eine gute Option

Trotz des hohen Handicaps sind bei Boston vs. Philadelphia die Quoten auf die Celtics immer noch gut spielbar, selbst mit einem Handicap von bis zu -11,5 Punkten. Denn Philly hat drei seiner letzten vier Spiele verloren – gegen die Bucks zuletzt sogar mit 21 Punkten Differenz.

Eine noch bessere Option sehen wir jedoch in Unter-Punkte-Wetten. Denn ohne Embiid erzielen die 76ers im Schnitt deutlich weniger Punkte. In ihren letzten vier Spielen nur knapp 100,5 Punkte im Schnitt. Da sind die 230,5 angesetzten Gesamtpunkte nur sehr schwierig zu erreichen.

Vor allem, da auch Boston jetzt keines der zahlreichen “No-Defense”-Teams der Liga ist, wie sie auch in dieser Spielzeit wieder vorkommen. In ihren letzten fünf Partien wurden im schnitt 223 Gesamtpunkte erzielt, viermal davon klar unter 230.

Key Players:

PG: Jrue Holiday
SG: Derrick White
SF: Jaylen Brown
PF: Jason Tatum
C: Al Horford

Letzte Spiele von Boston Celtics:

United States Philadelphia 76ers – Statistik & aktuelle Form

Es ist schon erstaunlich, wie viel Einfluss ein einziger Spieler auf eine Franchise haben kann und die Philly-Fans würden sich wohl wünschen, es wäre weniger. Aber ohne Joel Embiid sind die Sixers einfach nur ein komplettes Durchschnitts-Team der NBA.

Wir würden sogar so weit gehen und behaupten, dass sie ohne ihn große Probleme hätten, die Playoffs zu erreichen. Da hilft auch der Trade für Buddy Hield wenig. Vor allem, da der sich immer noch sehr schwer tut, in die 76ers-Offense integriert zu werden. In keiner der letzten drei Partien erzielte er über 14 Punkte und das obwohl nach dem Ausfall von Embiid doch ein großes Scoring Vakuum besteht.

Wer soll für Philly punkten?

Weder Hield noch Tobias Harris können dieses Vakuum füllen. Zuletzt erzielte Harris in den letzten drei Partien sogar nur 10,0 Punkte im Schnitt. So ist es praktisch unmöglich, deutlich über 100 Punkte zu scoren, was für die moderne NBA beinahe schon Pflicht ist, um Spiele zu gewinnen.

Zweimal innerhalb ihrer letzten drei Spiele knackten die Sixers diese 100 Punkte-Marke jedoch nicht. Und ausgerechnet jetzt treffen sie auf eine der drei besten Defenses der Liga – keine guten Aussichten sowohl für Philly als auch für Punktfetischisten.

Maxey der einzige Lichtblick bei den 76ers

Einzig Tyrese Maxey scort weiter vor sich hin und liegt immer noch bei starken 25,8 Punkten pro Spiel. Zusammen mit Embiid hätte das ein wirklich guter One-Two-Punch sein können. Ohne ihn ist die Scoring-Last jedoch zu groß und die Offense Power versandet.

Somit ist für Boston vs. Philly ein Tipp auf Unter 230,5 Gesamtpunkte hier eine tolle Chance, um auf diese Scoring-Schwäche mit Wetten zu reagieren. Tipps auf Boston sind zwar auch möglich, bei diesem hohen Handicap aber die etwas risikoreichere Option.

Key Players:

PG: Tyrese Maxey
SG: Buddy Hield
SF: Kelly Oubre Jr.
PF: Tobias Harris
C: Paul Reed

Letzte Spiele von Philadelphia 76ers:

Unser Boston Celtics – Philadelphia 76ers Tipp im Quotenvergleich 28.02.2024 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.04.2024, 02:21

Boston Celtics – Philadelphia 76ers Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Dreimal trafen beide Teams in dieser Saison bereits aufeinander und die Serie steht 2:1 für die Celtics. Und das, obwohl bei den bisherigen Duellen Joel Embiid mit an Bord war. Ohne ihn dürften die Sixers auswärts relativ chancenlos sein.

Zudem haben sie traditionell gegen die Celtics wenig zu holen. Sechs der letzten acht direkten Duelle gingen an die Kelten. Was auffällt? Selbst mit Embiid war dieses Matchup selten mal ein High Scoring Game.

Die 225 Gesamtpunkte konnten nur ein einziges Mal in den letzten neun Duellen übertroffen werden. Somit sehen wir die angesetzten 230,5 als deutlich zu hoch an und so sind bei Celtics gegen Sixers die Quoten auf Unter-Punkte klar zu favorisieren.

Statistik Highlights für United States Boston Celtics gegen Philadelphia 76ers United States

Wettbasis-Prognose & United States Boston Celtics – Philadelphia 76ers United States Tipp

Die Celtics haben die bessere Offense, die bessere Defense, spielen zuhause und bei den 76ers fehlt auch noch Joel Embiid. Gibt es überhaupt etwas, das zugunsten von Philly spricht? Sie haben mehr Steals pro Spiel als Boston (8,6 zu 6,5), das war es dann aber auch.

Die Celtics brauchen auch gar keine Steals, da sie eh öfter den Ball haben. Damit ist für Celtics vs. 76ers ein Tipp auf Boston eine gute Option, noch spielbarer sehen wir jedoch Wetten auf Unter 230,5 Gesamtpunkte – eine Zahl, die unserer Ansicht nach deutlich zu hoch angesetzt ist.

Key-Facts – Boston Celtics vs. Philadelphia 76ers Tipp
  • Die Celtics haben das drittbeste Defense Rating der NBA (110,7)
  • Seit dem Ausfall von Joel Embiid hat Philly eine negative Bilanz
  • Mit 8,6 holen die 76ers die meisten Steals pro Partie

Eine Wettalternative sind auch noch Player Bets, wobei wir vor allem an den zuletzt glänzend aufgelegten Jaylen Brown denken. Der sollte die 20,5 Punkte-Marke doch erneut knacken können, so wie in drei seiner letzten vier Partien.

 

United States Boston Celtics vs. Philadelphia 76ers United States – beste Quoten NBA

United States Sieg Boston Celtics: 1.15 @Betano
Unentschieden: 19.00 @Bet-at-home
United States Sieg Philadelphia 76ers: 6.70 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Boston Celtics / Unentschieden / Sieg Philadelphia 76ers:

1
83%
X
4%
2
13%

United States Boston Celtics – Philadelphia 76ers United States – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 230,5 Tore
Über 230,5 Tore: 1.87 @Bwin
Unter 230,5 Tore: 1.95 @Bwin

Wettquoten Stand: 27.02.2024, 14:34
Boris Montgomery

Boris Montgomery

Alter: 41 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bet365

Boris ist bereits seit 2015 bei der Wettbasis am Start und unser Experte für die Sparte der US-Sportarten (NFL, NBA, NHL, MLB). Da ein Teil seiner Familie bereits seit Jahren in Nordamerika lebt, hat er einen besonderen Bezug zum US-Sport und schlägt sich mit diesen Sportarten auch die Nächte um die Ohren.

Als ausgebildeter Copywriter an der Texterschmiede in Hamburg hat er das Schreiben zudem von der Pike auf gelernt und versucht seine Texte sowohl informativ als auch gut lesbar zu gestalten.

Boris favorisierter Wettanbieter ist Bet365, zum einen wegen der guten Quoten, aber als Nachteule natürlich auch wegen der exzellenten Live-Wettoptionen. Gerade für NFL und NBA empfiehlt er Live-Wetten ganz besonders, da Favoriten sich anders als beim Fußball auch nach einem Rückstand noch häufig durchsetzen.   Mehr lesen