Boston Bruins vs. Dallas Stars, Tipp & Quoten – NHL

Bruins vor souveränen Heimsieg?

/
Pastrnak (Bruins)
Pastrnak (Bruins) © imago images / Z
Spiel: Boston Bruins - Dallas Stars
Tipp: Handicap: Sieg Heim -1,5
Quote: 2.5 (Stand: 26.02.2020, 14:29)
Wettbewerb: NHL
Datum: 28.02.2020, 01:30 Uhr
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 5 / 10

Boston ist Boss-Town! Seit einigen Wochen stehen die Bruins schon auf Platz 1 der gesamten NHL und wenn es so weiter geht, dann werden sie am Ende auch die Presidents‘ Trophy für das beste Team der regulären Saison gewinnen. Die Lightning kamen zwar zwischenzeitlich nah ran, verloren aber kürzlich wieder drei Spiele in Serie.

Am Donnerstag geht es für Boston gegen ein anderes ganz heißes Team der Liga, die Dallas Stars. Auch die Texaner gewannen sieben ihrer letzten zehn Partien und konnten sich so in der umkämpften Western Conference etwas Vorsprung erspielen. Aktuell haben sie zehn Punkte Differenz zum ersten Nicht-Playoff Spot.

Die Bruins verloren zwar zuletzt erst zuhause gegen die Flames, allerdings war das auch direkt nach der Trade Deadline, bei der auch die Bruins noch einmal zuschlugen. Es wird wohl wieder zwei bis drei Spiele dauern, bis die neuen Spieler (Kase und Ritchie) sich in das sehr effiziente Bruins-System eingefunden haben.

Für Donnerstag gegen Dallas sehen wir sie dennoch als klaren Favoriten. Zum einen wollen die Bruins die Flames-Pleite natürlich gleich wieder wettmachen, zum anderen liegen ihnen genau diese Gegner wie die Stars, die auch über eine harte Defense verfügen. In Spielen, in denen es voll zur Sache geht, macht ihnen so schnell keiner etwas vor.

Wir würden deshalb bei Bruins vs. Stars einen Tipp auf Boston -1,5  zu Quoten bis 2,50 als Wett-Option empfehlen. Face off der Partie ist in der Nacht auf Freitag um 01:30 Uhr deutscher Zeit. Die Partie kann live auf NHL TV verfolgt werden.

Unser Value Tipp:
Unter 5,0
2.25

Bei Betvictor wetten

(Wettquoten vom 26.02.2020, 14:29 Uhr)

United States Boston Bruins – Statistiken & aktuelle Form

Die Bruins marschieren im Gleichschritt mit den Tampa Bay Lightning vor der gesamten NHL her. Verlieren die Bolts mal, dann erwischt es derzeit auch die Bruins. Fünf Punkte Vorsprung bestehen noch. Das sollte für die Presidents‘ Trophy eigentlich reichen.

Allerdings haben die Hoffnungen von David Pastrnak auf die Scoring-Krone zuletzt einen kleinen Dämpfer erhalten. Mit nunmehr 88 Punkten liegt er inzwischen ganze elf Punkte hinter Leon Draisaitl zurück und der deutsche Nationalstürmer darf sich gute Chancen ausrechnen, diesen Vorsprung zu behalten.

Zähes Match gegen die Stars zu erwarten?

Gegen die Stars am Donnerstag rechnen wir auf jeden Fall nicht mit einem Torfestival, was auch die Aussichten auf viele Punkte von Pastrnak etwas mindert. In den letzten sechs Duellen gegen die Stars fielen als höchstes Ergebnis fünf Treffer und das einmal sogar nur nach Verlängerung.

Es wird also auch auf Goalie Tuukka Rask ankommen in dieser Partie. Mit einer Gegentorquote von 2,22 pro Partie liegt er in der NHL auf Rang 3, weshalb sich die Bruins da keine großen Sorgen machen müssen. Gegenüber Ben Bishop steht zwar auch gerade noch unter den Top 10, aber insgesamt sehen wir den Vorteil auf dieser Position eindeutig bei Boston.
 

10% Gewinn-Boost für NBA-Kombis

Zulabet NBA Boost
Direkt zum NBA Boost
AGB gelten | 18+

 

Die gefährlichste Sturmreihe der Liga!

Dasselbe gilt auch für die erste Sturmreihe. Dort wirbeln neben Pastrnak und noch Brad Marchand und Oldie Patrice Bergeron. Zusammen kommen diese drei auf unglaubliche 220 Scorerpunkte, was sie zur gefährlichsten Sturmreihe der Liga macht.

Da können die Stars nicht mal im Entferntesten mithalten. Ihre drei Topstürmer Seguin, Benn und Radulov kommen zusammen nur auf 116 Punkte, was ein meilenweiter Unterschied ist. Auch hier ist der Vorteil klar auf Seiten der Männer von Head Coach Bruce Cassidy.

Wenn wir konstatieren, dann gibt es wenig, dass am Donnerstag gegen die Bruins spricht, auch wenn beide Teams aktuell mit einer ähnlichen Form unterwegs sind. Damit sind bei Boston gegen Dallas sogar Wetten zu hohen Quoten auf das Heimteam im Handicap -1,5 eine gute Option.

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Jaroslav Halak
D: Zdeno Chara
D: Charlie McAvoy
LW: Brad Marchand
C: Patrice Bergeron
RW: David Pastrnak

Letzte Spiele:

  • 26.02.2020 Boston Bruins – Calgary Flames 2:5
  • 23.02.2020 Vancouver Canucks – Boston Bruins 9:3
  • 22.02.2020 Calgary Flames – Boston Bruins 3:4
  • 20.02.2020 Edmonton Oilers – Boston Bruins 1:2 n.V.
  • 16.02.2020 New York Rangers – Boston Bruins 1:3

Boston Bruins vs. Dallas Stars – Wettquoten Vergleich * – NHL

tipico Logo Unibet Logo interwetten Logo Betvictor Logo
Hier zu
Tipico
Hier zu
Unibet
Hier zu
Interwetten
Hier zu
Betvictor
Boston Bruins 1.50 1.57 1.55 1.53
Dallas Stars 2.40 2.45 2.35 2.30

(Wettquoten vom 26.02.2020, 14:29 Uhr)

United States Dallas Stars – Statistiken & aktuelle Form

Die Stars sind endlich wieder Stars. Nach schwachem Saisonstart ist Dallas inzwischen wieder auf Rang 2 der Central Division angekommen, die immerhin die stärkere der beiden Divisions in der Western Conference ist. Die Frage ist nur, wie sie das gemacht haben.

Mit 171 erzielten Treffern sind ligaweit nur fünf Teams schwächer, was die Offensive betrifft. Goalie Ben Bishop ist zwar gut, liegt mit einem Gegentorschnitt von 2,45 aber auch nur auf Rang 10. Wo also liegt das Geheimnis der Texaner, so viele Punkte zu sammeln?

Die Stars sind Meister der Crunchtime

Die Antwort ist ihr Clutch Game, das heißt: On fire zu sein, wenn es drauf ankommt. Kaum ein Team der Liga gewinnt mehr enge Spiele. Von ihren letzten zehn Partien beispielsweise gewannen sie sieben, fünf davon mit nur einem Tor Differenz. Bereits elf Siege in dieser Saison kamen nach Verlängerung oder Penaltyschießen zustande – ebenfalls ein Topwert.
 

 
Nervenstärke haben sie also in Dallas und das ist es ja auch, was man später in der Post Season benötigt. Ob es jedoch ganz weit gehen kann, das wagen wir zu bezweifeln, da sie nicht diese Unterschiedsspieler auf dem Eis haben, wie zum Beispiel der kommende Gegner aus Boston.

Denkbar, dass wir schon am Donnerstag den Unterschied erkennen werden und die Bruins ihre Überlegenheit ausspielen können. Da die auch eine bärenstarke Defense haben, wird es für Seguin, Benn und Co schwer werden, zu Toren zu kommen. Mehr als ein bis zwei Treffer trauen wir ihnen im TD Garden nicht zu.

Daher ist bei Bruins vs. Stars die Prognose ein ungefährdeter Heimerfolg Bostons. Ungefährdet bedeutet jedoch kein 5:0 oder ahnliche Resultate, sondern wahrscheinlicher ist ein 3:1 oder eventuell sogar ein Shutout von Goalie Tuuka Rask.

Voraussichtliche Aufstellung:

G: Ben Bishop
D: Esa Lindell
D: Andrej Sekera
LW: Jamie Benn
C: Tyler Seguin
RW: Corey Perry

Letzte Spiele:

  • 26.02.2020 Carolina Hurricanes –  Dallas Stars 1:4
  • 23.02.2020 Dallas Stars – Chicago Blackhawks 2:1
  • 22.02.2020 Dallas Stars – St. Louis Blues 1:5
  • 20.02.2020 Dallas Stars – Arizona Coyotes 3:2
  • 17.02.2020 Ottawa Senators – Dallas Stars 4:3 n.V.

United States Boston Bruins – Dallas Stars  United States Direkter Vergleich

Diese Partie gab es in dieser Saison bislang einmal und damals konnten sich die Bruins in Dallas mit 2:1 durchsetzen. Ähnlich könnte es nun auch am Donnerstag wieder laufen, wobei der Erfolg noch etwas höher ausfallen dürfte.

Die Bruins haben bislang 51 Punkte auf heimischem Eis geholt und damit mehr als jedes andere NHL-Team. Es würde uns schon sehr überraschen, wenn sie nun ausgerechnet in der entscheidenden Phase der Saison zwei Heimpleiten in Folge kassieren würden. Die Wettbasis NHL-Tipps werden allgemein sehr spannend in den nächsten Wochen.

Für Bruins gegen Stars ist ein Tipp auf das Heimteam damit genauso zu empfehlen wie Wetten auf wenig Treffer.

  • 04.10.2019 Dallas Stars – Boston Bruins 1:2
  • 17.11.2018 Dallas Stars – Boston Bruins 1:0 n.V.
  • 06.11.2018 Boston Bruins – Dallas Stars 2:1 n.V.
  • 24.03.2018 Dallas Stars – Boston Bruins 2:3
  • 15.01.2018 Boston Bruins – Dallas Stars 2:3 n.V.

 

 

Prognose & Wettbasis-Trend United States Boston Bruins – Dallas Stars United States

Für alle Buchmacher sind die Bruins der klare Favorit, was uns dazu bewegt, Wetten mit einem Handicap von -1,5 zu empfehlen, um den Value noch ein wenig lohnenswerter zu machen. Das Risiko sollte sich bei Bostons Heimstärke allerdings auszahlen.

Key-Facts – Boston Bruins – Dallas Stars Tipp

  • Die Boston Bruins sind mit 90 Punkten aktuell das beste Team der gesamten NHL
  • Die Bruins verstärkten sich vor der Trade Deadline noch mit Stürmer Ondrey Kase
  • Bei den letzten sechs Duellen fielen nie mehr als fünf Tore

Als weitere Tipps empfehlen wir noch Wetten auf Unter-Punkte sowie auf einen Treffer von David Pastrnak. Der hat immerhin in vier seiner letzten sieben Spiele mindestens einen Treffer beisteuern können.

Tipp: Boston Bruins -1,5

Hier bei Unibet auf die Bruins wetten