Bologna – AS Rom, Tipp: unter 2,5 Tore – 23.09.2018

Trifft Bologna erneut nicht?

/
Filipo Inzaghi (Bologna)
Filipo Inzaghi (Bologna) © imago / A

Spiel: Italy BolognaItaly AS Rom
Tipp: Unter 2,5 Tore
Wettbewerb: Serie A Italien
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Wettquote: 2.04* (Stand: 20.09.2018, 15:58)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Bei Bet365 auf die Serie A wetten!

Schon in der abgelaufenen Saison reichte es nur äußerst knapp für den Klassenerhalt von Bologna. Lediglich vier Punkte mehr hatten die Norditaliener auf dem Konto als der erste Absteiger. Auch in dieser Saison läuft es für Bologna nicht nach Plan. Nach vier Partien erspielten sie sich einen Punkt, wobei die Norditaliener keinen Treffer erzielten. AS Rom belegte ihrerseits den dritten Tabellenrang mit 77 Punkten auf dem Konto. Mit dieser Rangierung sicherten sie sich die direkte Qualifikation für die Königsklasse. In der neuen Saison kamen die Römer aber noch nicht auf Touren. In vier Serie-A-Partien holten sie nur fünf Punkte und auch in der Champions League kassierten sie eine Niederlage. Im Spiel im Stadio Renato Dall’Ara zwischen Bologna und AS Rom ist ein Tipp auf unter 2,5 Tore empfehlenswert. Dabei sind Wettquoten von rund 2,00 erzielbar. Potentielle Wetten empfehlen wir, mit zwei Units anzuspielen.

 

Formcheck Bologna

Die Saison 2017/18 endete für Bologna mit einem blauen Auge. Nach 38 Runden belegten die Norditaliener den 15. Tabellenrang mit 39 Punkten. Damit hatten sie lediglich vier Punkte mehr auf dem Konto als der Absteiger aus Crotone. Besonders die Ausbeute der letzten zehn Partien von Bologna war enttäuschend. Nur sechs Punkte holten sie sich. Auch in der neuen Saison kommt Bologna nicht auf Touren, obwohl seit diesem Sommer Filippo Inzaghi an der Seitenlinie steht. Davor trainierte der ehemalige Topstürmer der AC Milan den Venezia FC und führte sie in die Serie B. Aktuell sieht es für Bologna und Inzaghi nicht sonderlich gut aus. Nach vier Runden erspielten sich die Norditaliener nur einen Punkt, wobei sie fünf Gegentreffer einstecken mussten und kein Tor erzielten. Dazu kommt, dass sich Bologna den einzigen Punkt ausgerechnet gegen den Aufsteiger Frosinone in einem torlosen Remis erkämpfte. Auffällig ist, dass Bologna sogar gegen Frosinone nur fünf Torchancen erspielte und keine verwertete. Zum Vergleich: Atalanta Bergamo und Sampdoria Genua erzielten vier beziehungsweise fünf Punkte gegen den Aufsteiger!

[pullquote align=“left“ cite=“Filippo Inzaghi nach der Partie gegen Inter“]“Klar schmerzt es, wenn man eine Partie mit 0:3 verliert. Wir haben aber bewiesen, dass wir gut organisiert sind: Wir müssen arbeiten und auf diesem Weg weitermachen.“[/pullquote]

Die Wettbasis geht davon aus, dass auch in der Partie gegen AS Rom kein Impuls in der Offensive gelingt. Dementsprechend gehen wir von wenigen Toren aus. Immerhin fallen in den Partien von Bologna im Schnitt nur 1,25 Tore, damit haben die Norditaliener den zweitschlechtesten Schnitt der Liga. Zudem werden im Spiel gegen Rom Donsah, Helander, Paz und Pulgar fehlen. Ein Einsatz von Destro und Palacio steht zudem noch auf der Kippe.

Formcheck AS Rom

Die AS Rom feierte eine extrem erfolgreiche Saison 2017/18. In der heimischen Liga belegten die Hauptstädter den dritten Tabellenrang und sind damit direkt für die Gruppenphase der Königsklasse berechtigt. Schon in der abgelaufenen Spielzeit der Champions League überzeugten die Römer. Nach einer überragenden Aufholjagd im Viertelfinale gegen den FC Barcelona zog Rom unter die besten vier Teams ein. Auch im Duell mit Liverpool wurde den Zuschauern ein besonderes Spektakel mit dreizehn Treffern geboten. Allgemein fielen in internationalen Partien von Rom – für eine italienische Equipe – viele Treffer. In zwölf Partien der AS Rom in der Champions League wurden 40 Treffer erzielt, wobei die Römer 21 bejubelten. Im Schnitt fielen also 3,33 Tore pro Partie – in der heimischen Meisterschaft war der Schnitt mit 2,34 deutlich tiefer.

[pullquote align=“right“ cite=“Eusebio Di Francesco“]“Real hat verdient gewonnen, wir hatten aber auch zu wenig Qualität.“[/pullquote]

Gegenwärtig ist der Schnitt mit 3,5 Toren pro Spiel der AS Rom höher. Dies ist vor allem auf die hohe Anzahl von Gegentoren zurückzuführen! Rom stellt mit sieben Gegentreffern die drittschlechteste Abwehr der Serie A! Allgemein verläuft die neue Spielzeit noch nicht nach den Vorstellungen der Tifosi von Rom. In der Serie A belegen die Römer aktuell den neunten Tabellenrang mit nur fünf erkämpften Punkten. Im Startspiel sicherte sich AS Rom den bisher einzigen Sieg der noch jungen Saison. Auch in der Königsklasse läuft es bei den Italienern nicht nach Plan. Am Mittwoch kassierten die Römer eine 3:0-Niederlage gegen Real Madrid. Das Team von Di Francesco muss sich unbedingt gegen Bologna rehabilitierten. Die Wettbasis erwartet ein sehr enges Duell zwischen Bologna und AS Rom, ein Tipp auf unter 2,5 Tore erscheint uns am lukrativsten.

Trainer Eusebio Di Francesco muss am Sonntag wohl erneut auf Javier Pastore verzichten. Der Argentinier wechselte im Sommer von Paris SG nach Rom. Seither erzielte der Mittelfeldspieler einen Treffer, wobei er nur in drei Serie A Partien fit war.

Gelingt den Gästen der Befreiungsschlag?
Bologna vs. AS Rom, 23.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Bologna – AS Rom, Tipp & Fazit – 23.09.2018

Am Sonntag treffen sich in Bologna zwei angeschlagene Teams. Bologna hat in dieser Saison noch keinen Treffer erzielt, damit sind sie mit Frosinone das ungefährlichste Team aus der Serie A. Filippo Inzaghi als ehemaliger Topstürmer wird im Training bestimmt die richtigen Einheiten angewendet haben, damit die Offensive endlich erfolgreich ist. Auf der anderen Seite wird Di Francesco mehr Stabilität in seiner Defensive fordern – in den letzten vier Partien erhielten die Römer zehn Gegentreffer! Damit trifft eine der schlechtesten Defensiven auf die schlechteste Offensive der Serie A.

 

Key-Facts – Bologna vs. AS Rom Tipp

  • Rom kassierte in der Meisterschaft schon sieben Gegentreffer
  • Bologna sicherte sich bisher nur einen Punkt und erzielte noch kein Tor
  • In den Direktduellen der letzten Saison fielen immer weniger als drei Treffer

 

Schon in der abgelaufenen Saison trennten sich die beiden Teams ohne großes Spektakel. Die Partie in Bologna endete mit einem Remis – im Heimspiel in Rom sicherte sich die AS ein 1:0 Heimerfolg. Die Wettbasis erwartet in der Partie vom Sonntag kaum Tore. Beide angeschlagenen Teams werden sich mit einem Punkt genügen. Trotzdem sehen wir von Wetten auf ein Remis ab. Vielmehr haben wir uns im Duell zwischen Bologna und AS Rom für einen Tipp auf unter 2,5 Tore entschieden. Bei Bet365 sind für einen entsprechenden Tipp Wettquoten von 2,00 erzielbar. Zwei Units erscheinen uns als optimaler Einsatz für allfällige Wetten.

Bei Bet365 auf die Serie A wetten!

Italy Bologna – AS Rom Italy Statistik Highlights