Bielefeld vs. Heidenheim Tipp, Prognose & Quoten 28.06.2020 – 2. Bundesliga

Schenkt die Arminia Heidenheim die Relegation?

/
Jubelt Heidenheim auch in Bielefeld?
Thomalla, Kreschbaumer (Heidenheim) ©
Spiel: Bielefeld - Heidenheim
Tipp: 1X
Quote: 1.68 (Stand: 27.06.2020, 08:46)
Wettbewerb: 2. Bundesliga
Datum: 28.06.2020, 15:30 Uhr
Wettanbieter: 888 Sport
Einsatz: 7 / 10
Wette hier auf:

Am Sonntag erfahren wir endlich, welche Mannschaft in der Relegation um den Aufstieg kämpfen darf. Vor dem letzten Spieltag steht der 1. FC Heidenheim auf der Pole-Position. Sollte die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt bei Arminia Bielefeld gewinnen, hätten die Rot-Blauen aus eigener Kraft Platz drei gesichert. Die Hamburger Hoffnungen ruhen demnach auf dem frisch gekürten Zweitliga-Meister, der allerdings in einer Zwickmühle steckt.

Vor der Partie Bielefeld gegen Heidenheim werden die Quoten der besten Buchmacher durch einen interessanten Umstand beeinflusst. Im Falle eines Aufstiegs der Männer von der Ostalb würde die Arminia für ihr Abenteuer Bundesliga nämlich zwei Millionen Euro mehr an Fernsehgelder kassieren als wenn der HSV die Ostwestfalen ins Oberhaus begleitet. Geld vor Fair Play? Auszuschließen ist ein Erfolg der Gäste – auch vor diesem Hintergrund – keineswegs.

Wir vertrauen jedoch den Aussagen von DSC-Coach Uwe Neuhaus, der im Vorfeld dieses Matches versprach, alles dafür tun zu wollen, zu gewinnen. Dass der 1. FCH unter Zugzwang steht und in Anbetracht des machbaren Heimspiels der Hamburger gegen Sandhausen eigentlich zwingend einen Dreier einfahren muss, könnte dem designierten Aufsteiger zugute kommen. Wir vermuten deshalb zwischen Bielefeld und Heidenheim den Value eher beim Tipp auf den Gastgeber.

Die Gäste haben seit Februar in der Fremde nicht mehr gewonnen und in vier Auswärtsspielen nach dem Re-Start erst einen einzigen Treffer in gegnerischen Stadien markiert. Alleine die Ausgangslage als Argument anzuführen, um beim Spiel Bielefeld gegen Heidenheim eine Prognose auf die Männer von der Brenz zu wagen, ist uns demnach zu wenig und kaum zielführend.

Betway

Unser Value Tipp:
Sieg Bielefeld
3.10

Bei Betway wetten

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 08:46

Germany Bielefeld – Statistik & aktuelle Form

Bielefeld ist in den letzten beiden Wochen zur Party-Hauptstadt Deutschlands geworden. Dafür verantwortlich sind die Kicker der Arminia, die gut zehn Jahre nach dem Abstieg ins Oberhaus des deutschen Fußballs zurückkehren werden. Besser noch: Der Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus ist auch die Meisterschaft längst nicht mehr zu nehmen, weshalb zumindest ein kleines Fragezeichen hinter die Eigenmotivation gestellt werden sollte.
 

Exklusiv via Wettbasis

Betway Exklusiv Bonus
AGB gelten | 18+

 

Pikante Konstellation vor dem Heidenheim-Spiel

Wer jedoch das Auswärtsspiel in der Vorwoche beim Karlsruher SC sah, wird schnell sagen, dass die Ostwestfalen weit davon entfernt sind, dem jeweiligen Kontrahenten irgendetwas zu schenken. Schnell lag die Arminia am vergangenen Sonntag mit 3:0 vorne, musste sich nach einer deutlich schwächeren zweiten Halbzeit aber mit einem 3:3 zufriedengeben. Möglicherweise ist der Leistungseinbruch einer der Gründe, weshalb die Wettanbieter zwischen Bielefeld und Heidenheim niedrigere Quoten auf den Gast ausrufen.

Ein anderes Argument ist auf den finanziellen Aspekt zurückzuführen. Tatsächlich würden die Bielefelder von einem Aufstieg der Heidenheimer insofern profitieren, als dass sie zwei Millionen Euro mehr an Fernsehgeld in der Bundesliga erhalten würden, als wenn der Hamburger SV den Sprung nach oben schafft.

„Natürlich hätte jeder gerne so viel Geld wie möglich. Aber deswegen werden wir nicht die Fairness außer Acht lassen. Es wäre bedauerlich, wenn uns zwei Millionen entgehen würden. Aber dann ist das eben so. Und es würde auch niemand von mir anderes verlangen. Dass man trotzdem gegen Heidenheim mal verlieren kann, ist klar“,

Uwe Neuhaus

Angesprochen auf diese Frage gab sich Coach Uwe Neuhaus zurückhaltend, betonte aber, dass er Fair Play vorleben wolle.

Bielefeld ist 2020 weiterhin ungeschlagen

Rein sportlich gibt es kaum einen Ansatz, der den 1. FC Heidenheim auf der Alm zum Favoriten macht. Zwar ist der Zweitliga-Meister zuhause nur das fünftbeste Teams des Oberhauses, dennoch setzte es im eigenen Stadion über die gesamte Saison hinweg nur eine einzige Niederlage. Überhaupt haben Fabian Klos und Co. im Kalenderjahr 2020 noch kein Pflichtspiel verloren. In sechs der letzten acht Heimspiele blieben die Blau-Weißen ohne Gegentor. Ein Punktgewinn der Hausherren ist in unseren Augen deshalb sehr wahrscheinlich.

Auch personell wird Coach Uwe Neuhaus im Hinblick auf die drohenden Vorwürfe der Wettbewerbsverzerrung keine Experimente wagen. Mit Ausnahme von Edmundsson, Müller, Quaschner und Nilsson stehen alle Akteure zur Verfügung. Im Sturm ruhen die Hoffnungen einmal mehr auf Fabian Klos, der mit 20 Treffern bereits jetzt als bester Torjäger der 2. Bundesliga feststeht. Sein härtester Konkurrent Manuel Schäffler (19 Tore) muss am Wochenende gelbgesperrt zusehen.


Voraussichtliche Aufstellung von Bielefeld:

Ortega – Brunner, Behrendt, Pieper, Hartherz – Prietl – Hartel, Seufert – Clauss, Klos, Voglsammer

Letzte Spiele von Bielefeld:

Germany Heidenheim – Statistik & aktuelle Form

Wie emotional kann ein Tor sein? Als der 1. FC Heidenheim am vergangenen Sonntag im direkten Duell mit dem Hamburger SV in wirklich allerletzter Sekunde den Treffer zum Sieg markierte, kannte die Freude keine Grenzen mehr. Der sonst eher zurückhaltend jubelnde Frank Schmidt rannte ebenso auf den Platz wie die ganze Bank des Zweitligisten aus der Ostalb. Beinahe hatte es den Anschein, als sei dies schon das Tor zum Aufstieg gewesen.

wettbasis umfrage
Die große Wettbasis-Umfrage: Ausfüllen & 50€ gewinnen

So weit ist es allerdings noch nicht. Zum Einen müssten die Rot-Blauen selbst im Falle von Platz drei logischerweise noch in die Relegation gegen den 16. aus der Bundesliga. Zum Anderen muss eben jener dritte Rang am Sonntag erst einmal verteidigt werden. Ob die Schmidt-Elf dabei auf die Schützenhilfe des SV Sandhausen hoffen kann, der in Hamburg zu Gast sein wird, darf bezweifelt werden. Sicherer wäre es, wenn die sympathischen Würtemberger ihre eigenen Hausaufgaben in Bielefeld erledigen.

Heidenheim mit einem Sieg sicher Dritter

An Motivation wird es dem 1. FCH sicherlich nicht mangeln, doch die Statistik in der Fremde bereitet den Verantwortlichen zumindest leichte Sorgen. Der letzte Auswärtssieg datiert aus dem Februar diesen Jahres. Es folgten fünf sieglose Gastspiele, von denen sogar deren drei verloren wurde. Besondere Probleme bereitete vor allem die harmlose Offensive, die auch nach dem Re-Start in der Ferne in vier Anläufen bloß einen einzigen Treffer erzielen konnte.

Anhand dieser Zahlen und Fakten wäre es demnach durchaus gewagt, zwischen Bielefeld und Heidenheim eine Prognose auf den Auswärtssieg zu stellen. Immerhin sind die Rot-Blauen seit nun sechs Partien gegen die Arminia ungeschlagen. In diesem Zeitraum gab es allerdings auch fünf Unentschieden. Ein Remis könnte am Sonntag nun bereits zu wenig sein, sollte der HSV erwartungsgemäß gegen Sandhausen dreifach punkten.
 

 

Die Schmidt-Elf ist seit Februar auswärts sieglos

Mit fortlaufender Spieldauer und des Bewusstseins über das Ergebnis im Parallelspiel kann es deshalb dazu kommen, dass die Schmidt-Schützlinge offensiver werden müssen und den Ostwestfalen somit Räume gewähren.

„Wir haben ja schon ein paar Aufstiege hinter uns. Wir wissen, worum es geht. Anspannung fühle ich noch nicht. Vorfreude trifft es am besten. Das ist das letzte Spiel der regulären Saison, danach gibt es keine Chance mehr. Der Glaube wird eine entscheidende Rolle spielen.“

Frank Schmidt

Zwischen Bielefeld und Heidenheim bietet sich also ein Value Tipp auf den Heimsieg ebenfalls an. Zu hoch sind die Quoten auf den Erfolg des mit Abstand besten Zweitligisten in dieser Saison.

Arne Feick und Maximilian Thiel sind weiterhin nicht einsatzfähig. Marc Schnatterer hingegen ist körperlich fit, fehlte zuletzt aber aus Leistungsgründen sogar mehrfach im Kader. Zwar könnte der Drittplatzierte die Präsenz, die Standards und die Emotionen von Mr. Heidenheim gut gebrauchen, dennoch deutet vieles darauf hin, dass Frank Schmidt den Jungs vertraut, die den Hamburger SV im möglicherweise vorentscheidenden Duell in die Schranken weisen konnten.


Voraussichtliche Aufstellung von Heidenheim:

Ke. Müller – Busch, P. Mainka, Beermann, Theuerkauf – Dorsch – Kerschbaumer, Thomalla, Griesbeck – D. Otto, Kleindienst

Letzte Spiele von Heidenheim:

Bielefeld vs. Heidenheim – Wettquoten Vergleich * – 2. Bundesliga

1/X/2
Wettquoten Stand: 10.07.2020, 15:11

Germany Bielefeld vs. Heidenheim Germany Direkter Vergleich

Zum zehnten Mal stehen sich Arminia Bielefeld und der 1. FC Heidenheim am Sonntag in der 2. Bundesliga gegenüber. Gleich sechs der bisherigen neun Duelle endeten mit einer Punkteteilung, so auch das Hinspiel, das in der Voith-Arena torlos 0:0 endete. Der letzte Bielefelder Sieg datiert aus dem Jahr 2016, zuletzt blieben die Rot-Blauen sechsmal nacheinander ungeschlagen. Ein gutes Omen für den Kampf um den Aufstieg?

Germany Bielefeld vs. Heidenheim Germany Statistik Highlights

Germany Bielefeld gegen Heidenheim Germany Tipp & Prognose – 28.06.2020

Der Tag der Entscheidungen steht an! Heidenheim oder der Hamburger SV – wer schafft den Sprung in die Relegation? Im Fernduell um Platz drei bekommt es der HSV zuhause mit Sandhausen zutun; der 1. FCH hat hingegen eine der schwersten Aufgaben überhaupt vor der Brust. Die Rot-Blauen sind zu Gast auf der Alm bei der Bielefelder Arminia, die längst als Zweitliga-Meister und Bundesliga-Aufsteiger feststeht.

Betrachten wir zwischen Bielefeld und Heidenheim die Wettquoten, wird deutlich, dass die Buchmacher davon ausgehen, dass die Ostwestfalen das letzte Heimspiel der Saison locker austrudeln lassen und möglicherweise etwas die Motivation fehlt. Auch der anfangs erwähnte Umstand, dass der DSC finanziell von einem Aufstieg Heidenheims profitieren könnte, hat die Quoten auf den Auswärtserfolg sinken lassen.

Key-Facts – Bielefeld vs. Heidenheim Tipp

  • Bielefeld im Jahr 2020 noch ungeschlagen
  • Heidenheim hat seit Februar auswärts nicht mehr gewonnen
  • Die Arminia würde von einem Aufstieg des 1. FCH finanziell profitieren

Rein sportlich betrachtet spricht kaum etwas für die Würtemberger. Die Schmidt-Elf hat seit Februar nicht mehr auswärts gewonnen und nach dem Re-Start in vier Gastspielen lediglich einen einzigen Treffer markiert. Die Arminia verlor indes über die gesamte Saison hinweg nur zwei Matches und blieb in sechs der jüngsten acht Heimspiele ohne Gegentor. Grund genug, um dem Spitzenreiter am Sonntag mindestens einen Punkt zuzutrauen.

Wir entscheiden uns vor dem mit Spannung erwarteten Duell Bielefeld vs. Heidenheim für den Tipp darauf, dass die Neuhaus-Elf nicht verliert. Für die Doppelte Chance 1/X erhalten wir eine sehr lukrative Top-Quote in Höhe von 1.68, die uns einen Einsatz von sieben Units wert. Zudem offeriert Wettanbieter 888sport einen tollen Neukundenbonus.

Die Analysen zu den weiteren Partien des 34. Spieltags im Unterhaus finden Sie in unserer Wettbasis-Rubrik „2. Bundesliga Tipps„.

Germany Bielefeld – Heidenheim Germany beste Quoten * 2. Bundesliga

Germany Sieg Bielefeld: 3.15 @Unibet
Unentschieden: 3.55 @Bet at Home
Germany Sieg Heidenheim: 2.25 @Betvictor

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 08:46

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bielefeld / Unentschieden / Sieg Heidenheim:

1: 30%
X: 27%
2: 43%

Germany Bielefeld – Heidenheim Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.70 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.10 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.57 @Bet365
NEIN: 2.25 @Bet365

Wettquoten Stand: 27.06.2020, 08:46