Bielefeld – Köln, Tipp: Beide treffen – 28.09.2018

Spitzenspiel mit Torgarantie

/
Marcel Risse (Koeln)
Marcel Risse (Köln) © GEPA pictures

Spiel: Germany BielefeldGermany Köln
Tipp: Treffen beide Teams? Ja (Endergebnis 1:3)
Wettbewerb: 2. Bundesliga Deutschland
Datum: 28.09.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Wettquote: 1.61* (Stand: 27.09.2018, 10:41)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 4 Units

Bei Bet365 auf die 2. Bundesliga wetten!

Am Freitag startet die 2. Bundesliga mit einem Topspiel in ihren achten Spieltag. Ich der Schüco Arena stehen sich ab 18:30 Uhr Arminia Bielefeld und der 1. FC Köln gegenüber. Damit trifft der aktuell Vierte der Tabelle auf den Ligaprimus. Da aber am Donnerstag Greuther Fürth den HSV empfängt, wird Bielefeld aufgrund der Tabellenkonstellation die Gäste vom Rhein in jedem Fall als Fünfter empfangen, da egal wie die Begegnung zwischen Fürth und Hamburg ausgeht, sich einer von beiden vor die Arminia schieben wird. Ob Vierter oder Fünfter, die Almkicker sind aktuell gut drauf und gewillt, auch gegen den Meisterschaftsfavoriten zu gewinnen. In der Partie zwischen Bielefeld und Köln gelten gemäß den Wettquoten aber die Geißböcke als Favorit für einen Tipp auf einen Sieger.

 

Formcheck Bielefeld

Mit dem bisherigen Saisonverlauf kann Arminia Bielefeld absolut zufrieden sein. An sieben Spieltagen in der 2. Bundesliga gab es erst eine Niederlage beim HSV. Ansonsten konnte Bielefeld drei der restlichen sechs Zweitligaspiele gewinnen und holte in den übrigen drei jeweils ein Remis. Zudem gab es das lockere Weiterkommen in der ersten Runde des DFB Pokals. Die Pleite beim HSV war mit 0:3 zwar etwas herb, allerdings datiert diese auch schon wieder vom Ende August. Von den darauffolgenden und gleichzeitig letzten vier Spielen in der 2. Bundesliga hat Bielefeld keines verloren. Unter der Woche bewies Bielefeld Moral und gewann beim bis dato zu Hause noch ungeschlagenen SV Darmstadt 98 mit 2:1. Dabei lagen die Kicker von der Alm bis zur 90. Minute noch mit 0:1 hinten! Doch ein Doppelschlag in eben dieser 90. sowie in der dritten Minute der Nachspielzeit brachte der Arminia den ersten Auswärtssieg der Saison und den dritten in der 2. Bundesliga überhaupt.

[pullquote align=“left“ cite=“Bielefelds Max Christiansen verspricht dem Gegner einen heißen Tanz“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir werden am Freitag alles raushauen, um das Spiel vor unseren eigenen Fans zu gewinnen.“[/pullquote]

Zu Hause waren die Ergebnisse von Arminia Bielefeld bisher noch besser. In den ersten drei Heimspielen konnte Bielefeld Dynamo Dresden mit 2:1 und Jahn Regensburg mit 5:3 schlagen und gegen die Eisernen von Union Berlin, das als einziges Zweitligateam nach sieben Spieltagen noch ungeschlagen ist, immerhin ein 1:1 erzielen. Damit bestätigt Bielefeld bisher seine starken Leistungen in der Vorsaison, die am Ende in Platz vier der Abschlusstabelle mündeten – wenn auch die Arminia punktgleich mit dem Siebten Duisburg war. Wenn es etwas bei Bielefeld zu bemängeln gibt, dann die Tatsache, dass die Arminia in sieben Zweitligaspielen erst einmal hinten zu Null spielte. Das war beim torlosen Remis in Magdeburg. Insgesamt kassierte Bielefeld bereits zehn Gegentreffer und schoss selbst elf. In der Partie zwischen Bielefeld und Köln gibt es hohe Wettquoten für einen Tipp auf einen Sieg der Hausherren. In der aktuellen Verfassung der Almkicker und aufgrund deren Heimbilanz werden dadurch Wetten in Richtung der Gastgeber interessant.

Formcheck Köln

Der 1. FC Köln thront aktuell über allen! Auch unter der Woche am Dienstag konnte der Absteiger aus der Bundesliga seine Partie zu Hause gegen Ingolstadt mit 2:1 gewinnen und die Tabellenführung damit verteidigen. Doch der Dreier war ein hartes Stück Arbeit. In einer überlegen geführten ersten Hälfte verpasste es Köln, seine Dominanz in Tore umzuwandeln. So kam es dann, wie es öfter mal der Fall ist: Der Gegner geht in Führung! Kurz nach der Halbzeit gerieten die Kölner in Rückstand, konnten die Partie aber dank zweier Treffer von Simon Terodde noch drehen. Torodde, wie der Stürmer angesichts seiner nunmehr zehn Treffer in sieben Zweitligaspielen genannt wird, traf erst vom Elfmeterpunkt und dann nach einer Ecke knappe fünf Minuten vor dem Ende. Für die Kölner war es der fünfte Sieg überhaupt, allerdings erst der zweite auf heimischem Rasen. In seinen anderen beiden Heimpartien holte der 1. FC Köln nur einen Zähler.

[pullquote align=“left“ cite=“Köln-Sportchef Armin Veh angesichts der vielen Gegentore des Effzeh“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Wir müssen eindeutig besser verteidigen. Das darf aber nicht zulasten der Offensive gehen, dass man nur noch schaut, dass man defensiv denkt. Wir haben unsere Stärken in der Offensive. Den Spagat müssen wir hinkriegen.“[/pullquote]

Auswärts dagegen haben die Geißböcke noch eine blütenweiße Weste. Alle seine drei Auswärtsspiele in Liga zwei konnte Köln bei einem Torverhältnis von 9:3 gewinnen. In Sandhausen und Bochum gewann Köln jeweils mit 2:0, bei St. Pauli gab es einen wilden 5:3-Erfolg. Mit insgesamt 16 Punkten und 18:11 Toren führt Köln das Tableau in der 2. Bundesliga mit drei Punkten Vorsprung vor Union Berlin an. Allerdings können bei einem Sieg am Donnerstag der HSV auf einen oder Fürth auf zwei Zähler herankommen. Mit seinen elf Gegentreffern hat Köln für einen Tabellenführer verhältnismäßig viele kassiert. Nur fünf Teams mussten bisher öfter hinter sich greifen als der Spitzenreiter. Die 2:0-Erfolge in Bochum und Sandhausen waren die einzigen Partien, in denen Köln hinten die Null halten konnte. Ansonsten gab es in den anderen fünf Zweitligaspielen und auch im DFB Pokal bei Regionalligist BFC Dynamo immer mindestens ein Gegentor. Die Wettanbieter sehen die Gäste am Freitag dennoch vorne. Im Spiel von Köln in Bielefeld schlagen die Wettquoten klar in Richtung von einem Tipp auf die Geißböcke aus.

 

Bielefeld – Köln, Tipp & Fazit – 28.09.2018

Unter der Woche erlebten beide Teams den in etwa gleichen Spielablauf. Beide Mannschaften gerieten in Rückstand, beide konnten die Partie aber noch spät zu ihren Gunsten drehen – die Arminia sogar sehr spät. Beide Klubs haben aktuell eine gute Form und Bielefeld eine starke Heim- sowie Köln eine starke Auswärtsbilanz. Personaltechnisch gibt es zum derzeitigen Stand nicht viel zu vermelden. Alle wichtigen Akteure sind derzeit einsatzbereit. Im Spiel zwischen Bielefeld und Köln bringt ein Tipp auf die Hausherren beste Wettquoten von 3,80. Wetten auf die Kölner werfen beste Quoten von 2,00 ab.

 

Key-Facts – Bielefeld vs. Köln Tipp

  • Bielefeld ist saisonübergreifend seit acht Zweiligaspielen zu Hause ungeschlagen; in dieser Saison gab es nach zwei Siegen in den ersten beiden Heimspielen zuletzt ein 1:1 gegen Union Berlin
  • Köln hat alle seine bisherigen drei Auswärtsspiele in dieser Zweitligasaison bei einem Torverhältnis von 9:3 gewonnen
  • Unter der Woche blieben beide Teams siegreich: Bielefeld feierte einen Last Minute-Sieg in Darmstadt, Köln siegte spät zu Hause gegen Ingolstadt; beide drehten dabei einen 0:1-Rückstand

 

Bielefeld war zu Hause in der 2. Bundesliga zuletzt kaum zu bezwingen. Denn nicht nur in den ersten drei Heimspielen dieser Saison blieben die Almkicker ungeschlagen, überhaupt haben sie saisonübergreifend keine ihrer letzten acht Heimpartien im Unterhaus verloren. Die letzte Heimpleite datiert vom 23.03.2018 beim 2:3 gegen Dresden und war die einzige in den letzten vierzehn Heimspielen! Die Arminia wird dem Effzeh Paroli bieten. Ob es für einen Sieg reicht, bleibt abzuwarten. Ein Tor werden die Hausherren aber schon zustande bringen. Und die Geißböcke? Die haben einen Terodde. Von daher empfehle ich in der Partie zwischen Bielefeld und Köln den Tipp darauf, dass beide treffen, zu guten Wettquoten. Im besten Fall werfen solche Wetten Quoten von 1,61 ab.

Tolle Quoten bei Bet365 sichern!

Germany Bielefeld – Köln Germany Statistik Highlights