Betis Sevilla – Valladolid, Tipp: über 2,5 Tore – 21.10.2018

Gewinnt Valladolid das vierte Spiel in Folge in Sevilla?

/
Setien (Betis Sevilla)
Setien (Betis Sevilla) © imago / Ace

Spiel: Spain Betis SevillaSpain Valladolid
Tipp: Über 2.5 Tore – Endergebnis 0:1
Wettbewerb: La Liga Spanien
Datum: 21.10.2018
Uhrzeit: 20:45 Uhr
Wettquote: 2.05* (Stand: 20.10.2018, 09:49)
Wettanbieter: Bet3000
Einsatz: 4 Units

Zur Bet3000 Website

Das letzte Sonntagsspiel des 9. Spieltags der spanischen La Liga findet zwischen Betis Sevilla und Real Valladolid statt. Die beiden Teams werden ab 20:45 Uhr (MEZ) im Stadion Benito Villamarin aufeinandertreffen. Das Duell dürfte interessant werden, da zuletzt beide Mannschaften gute Leistungen abgeliefert haben. Betis Sevilla hatte zuletzt einzig im Spiel bei Atletico Madrid einen Dämpfer kassiert, möchte aber am Sonntagabend wieder an den vorherigen Erfolg anknüpfen. Guter Dinge kann derzeit auch das Team von Real Valladolid sein. Zwar hat die Mannschaften den Saisonstart in den Sand gesetzt, zuletzt aber konnten die Ergebnisse wieder anziehen. Drei Siege in Folge gab es. Entsprechend sind die Gäste hungrig darauf, Punkte aus Sevilla mitzunehmen. Spannend ist die Partie auch im Hinblick auf die Tabellensituation, da beide Teams derzeit nach bisher acht Partien zwölf Punkte angesammelt haben. Beide Teams sind bis dato nicht unbedingt durch ihre Offensiven aufgefallen, aber es gibt durchaus Gründe, davon auszugehen, dass am Sonntag das eine oder andere Tor fallen wird. Zwischen Betis Sevilla und Valladolid ist ein Tipp in diese Richtung angesichts der aktuellen Wettquoten also vielversprechend.

 

Formcheck Betis Sevilla

Betis Sevilla hat die letzte Saison auf Platz 6 beendet, was ein Ergebnis ist, mit dem die Mannschaft zufrieden sein kann. Dadurch spielt Betis derzeit auch in der Europa League mit, in der schon zwei Spiele absolviert wurden. Gab es im ersten Spiel gegen Olympiakos Piräus noch ein Unentschieden, konnten die Spanier im zweiten Gruppenspiel zu Hause mit 3:0 gegen F91 Dudelange gewinnen. Das war auch der bis jetzt letzte Sieg, allerdings gab es danach auch nur noch ein Spiel. Bei Atletico Madrid verlor Betis Sevilla mit 0:1. Es war die erst zweite Niederlage der Saison nach dem 0:3 zu Hause gegen Levante zum Saisonauftakt. Atletico beendete also eine von Betis acht Spiele andauernde Serie ohne Niederlage.

Am Sonntagabend will Sevilla den Heimvorteil nutzen, um sich wieder drei Punkte zu holen. Die aktuelle Form muss als gut eingeschätzt werden, selbst wenn das Spiel gegen Atletico verloren ging. In Madrid kann ein Team schon mal verlieren. Zudem ist der einzige Treffer des Spiels auch erst spät in der 74. Minute gefallen. Der letzte Sieg in der Liga war am vorletzten Spieltag gegen CD Leganes, das Betis zu Hause mit 1:0 besiegt hat. In bisher vier Heimspielen hat Betis zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage geholt. Durchschnittlich gab es pro Spiel ein Tor im eigenen Stadion. In der Europa League hat Betis gegen Dudelange sogar dreimal eingenetzt.

Betis Sevilla hat derzeit eine Verletzung zu beklagen. Im Oktober zog sich Mittelfeldspieler Andrés Guardado eine Oberschenkelverletzung zu. Guardado hatte bisher in sieben Spielen der Liga Einsätze und konnte eine Torvorlage beisteuern.

Formcheck Valladolid

Real Valladolid ist nicht gerade glücklich in diese Saison gestartet. Allerdings war es klar, dass der Aufsteiger es zunächst schwer haben würde. In den Fokus der Aufmerksamkeit rückte Valladolid aber auch deshalb, weil der Brasilianer Ronaldo die Mehrheitsanteile des Vereins gekauft hat und das Team voranbringen will. In den ersten fünf Saisonspielen sah es nicht danach aus, als wenn das klappen würde. Zum Auftakt gab es zwar noch ein Unentschieden bei Girona, es folgte aber direkt die Heimniederlage gegen Barcelona. Auch die kommenden drei Spiele gegen Getafe, Deportivo Alaves und Celta Vigo sollten nur zwei Punkte bringen. Doch dann konnte Valladolid seit Ende September mächtig anziehen und gleich drei Siege in Folge holen.

Es begann mit dem 2:1 zu Hause gegen UD Levante, was gleichzeitig auch der erste Saisonsieg überhaupt gewesen ist. Die Mannschaft von Trainer Sergio legte aber direkt nach und konnte mit 1:0 beim Villareal CF gewinnen. Auch am letzten Spieltag vor der Länderspielpause gab es einen Erfolg, für den ein Tor gereicht hat. Im eigenen Stadion gewann Valladolid mit 1:0 gegen SD Huesca. Damit hat Valladolid zuletzt auf jeden Fall einen positiven Trend hingelegt. Die Gäste werden bei der Partie von Betis Sevilla gegen Valladolid in den Wettquoten allerdings als klare Außenseiter gehandelt.
Bemerkenswert ist, dass Real Valladolid bisher noch keines der vier Auswärtsspiele in der Liga verloren hat. Neben einem Sieg gab es drei Unentschieden und durchschnittlich ein Tor pro Partie.

Die Verletztenliste von Real Valladolid liest sich lang. Schon länger ist Antonio Cotan verletzt. Seit August haben sich zudem noch Luismi, Daniele Verde, Joaquin Fernandez, Keko, Oscar Plano und Duje Cop dazugesellt. Hier sind also die Gäste im Nachteil gegenüber Betis Sevilla.

Kann der Aufsteiger Valladolid auch bei Betis Sevilla punkten?
Betis Sevilla vs. Valladolid, 21.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Betis Sevilla – Valladolid, Tipp & Fazit – 21.10.2018

Die letzte Begegnung der beiden Mannschaften ist jetzt schon drei Jahre her; damals hat Betis deutlich mit 4:0 zu Hause in La Liga 2 gewonnen. Ein solches Ergebnis ist jetzt eher nicht zu erwarten. Wenn die Form der letzten Wochen betrachtet wird, haben beide Teams durchaus gute Ergebnisse abgeliefert. Valladolid hat drei Siege in Folge geholt, was keine Selbstverständlichkeit nach dem Saisonstart war. Und bei Betis Sevilla hat erst Atletico Madrid mit einem knappen Sieg eine lange Serie ohne Niederlage beendet. Entsprechend muss bei der Begegnung zwischen Betis Sevilla und Valladolid ein Tipp der Gastgeber eigentlich vorne gesehen werden, aber die Gäste werden nicht chancenlos antreten.

 

Key-Facts – Betis Sevilla vs. Valladolid Tipp

  • Beim letzten Aufeinandertreffen 2015 siegte Betis mit 4:0 gegen die Gäste von Valladolid
  • Real Valladolid hat keines der vier Auswärtsspiele verloren
  • Valladolid hat auswärts ein positives Torverhältnis (+1)
  • Betis hat zu Hause ein negatives Torverhältnis (-1)

 

In den Wettquoten von Bet3000 geht Gastgeber Real Betis Sevilla gegen Valladolid für Wetten deutlich favorisiert auf den Platz. Ein Heimsieg wird dort zur Quote 1.65 vergütet. Doch ist es tatsächlich eine so eindeutige Sache? Der mögliche vierte Siege in Folge für Valladolid wird dort zur Quote 6.00 gehandelt. Als wahrscheinlicher wird da das Unentschieden mit Wettquoten von 4.00 gesehen. Zumindest was die Wetten angeht, scheint es auf dem Papier klar zu sein. Klar ist vor allem aber auch, dass es Valladolid mitunter aufgrund der verletzten Spieler schwer haben wird.

Unabhängig vom letztendlichen Sieger ist auch ein Blick auf die Tore interessant, denn in der Hinsicht haben sich beide Teams bis dato nur bedingt mit Ruhm bekleckert. Ein Blick auf die Heimtabelle zeigt, dass Betis Sevilla bisher in vier Heimspielen viermal getroffen hat, aber auch fünf Tore kassiert hat. Im Gegenzug hat Valladolid auch viermal in vier Auswärtsspielen getroffen. Zusammengenommen sind das bereits zwei Tore pro Spiel. Dazu kommt aber, dass Valladolid zuletzt angezogen hat. Daher stehen die Chancen nicht schlecht, dass es am Sonntag mehr als nur die durchschnittlichen zwei Treffer werden. Der Tipp auf über 2.5 Tore für Betis Sevilla gegen Real Valladolid ist bei den aktuellen Wettquoten mit einem Einsatz von 4 Units eine gute Option.

Zur Bet3000 Website

Spain Betis Sevilla – Valladolid Spain Statistik Highlights