Belinda Bencic – Bianca Andreescu, Tipp & Quote – US OPEN 2019

Grenzenloser Jubel für die junge Schweizerin?

/
Belinda Bencic (Schweiz)
Belinda Bencic (Schweiz) © imago ima
Spiel: Belinda Bencic - Bianca Andreescu
Tipp:
Quote: 2.35 (Stand: 05.09.2019, 09:35)
Wettbewerb: US Open WTA
Datum: 06.09.2019, 02:30 Uhr
Wettanbieter: Bethard
Einsatz: 5 / 10
Wette hier auf:

Zum ersten Mal überhaupt in ihren Karrieren haben Belinda Bencic und Bianca Andreescu das Semifinale eines Grand Slam Turniers erreicht. Somit steht schon jetzt fest, dass eine der beiden Damen am kommenden Samstag um einen der größten Major-Titel spielen darf, den es im Tennis zu gewinnen gibt.

Würde die Schweizerin damit in die Fußstapfen ihrer Landsfrau Martina Hingis treten, die zwischen 1997 und 1999 drei Mal in Serie im Endspiel stand, so würde Bianca Andreescu kurzerhand zur allerersten Kanadierin überhaupt avancieren, die es in den Vereinigten Staaten von Amerika im wichtigsten Tennis Turnier ins große Finale schafft. In diesem Artikel hat die Wettbasis zu Belinda Bencic vs. Bianca Andreescu eine Prognose erstellt.

Dabei ist Belinda Bencic gegen Bianca Andreescu laut Quoten der Buchmacher in der Rolle der Außenseiterin, was sicherlich an dem sensationellen Lauf der Kanadierin liegt. Die gerade erst 19 Jahre junge Nachwuchsspielerin, die zur ersten Grand Slam Turnier Finalteilnehmerin werden könnte, die in den 2000er Jahren geboren ist, gewann nicht nur bereits zwei Major-Titel auf Hartplatz in der laufenden Saison, sondern sie gab auf dem Weg in dieses Semifinale nur zwei Sätze ab.

Ihre schweizerische Kontrahentin sorgte derweil für das Aus von Titelverteidigerin Naomi Osaka, die zuvor 17 Grand Slam Partien auf Hartplatz in Folge ungeschlagen blieb. Nicht zuletzt deshalb empfehlen wir Ihnen, bei Belinca Bencic vs. Bianca Andreescu Tipp 1 auf den Finaleinzug der Schweizerin anzuspielen, die last, but not least, auch das entscheidende Quäntchen an Erfahrung auf ihrer Seite hat, das in einem solch großen Match den Unterschied ausmachen kann.

Finden mehr als 21,5 Spiele statt?
JA
1.75
NEIN
1.95

Bei Interwetten wetten

(Wettquoten vom 05.09.2019, 09:35 Uhr)

SwitzerlandBelinda Bencic – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 12.
Position in der Setzliste: 13.

Die 22-jährige Schweizerin Belinda Bencic ist definitiv wieder zurück. Zurück zum einen in den Top 10 der WTA Weltrangliste, wo sie virtuell derzeit auf Position acht steht (der Turniersieg könnte sie bis auf Platz vier befördern), zum anderen aber auch im Tennis-Olymp, den sie um ein Haar in ähnlich schwindelerregend jungem Alter wie ihre heutige Kontrahentin bereits vor fünf Jahren erstiegen hätte.

In der Saison 2014 stand die Schweizerin mit den slowakischen Wurzeln schließlich bei ihrer allerersten Teilnahme an den US Open überhaupt im Viertelfinale und sorgte dafür, dass die Alpenrepublik, die nach Martina Hingis lange auf eine neue Ausnahmespielerin warten musste, wieder davon träumen durfte, die Nummer eins der Welt zu stellen.

Ein Druck, der auf die damals erst 17 Jahre junge Schweizerin allerdings etwas zu sehr einwirkte. So schloss Belinda Bencic zwar die Saison 2015 – ihr bislang stärkstes Jahr – auf Position 14 der WTA Weltrangliste ab, wurde dann aber auch wegen einer Verletzung in den folgenden beiden Jahren einmal komplett durchgereicht.

[pullquote align=“right“ cite=“Belinda Bencic bei der Neuen Zürcher Zeitung“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Es gibt Mädchen, die fürchten sich vor den Spielen auf den großen Plätzen. Ich genieße es. Sie motivieren mich.“[/pullquote]

Nun ist sie wieder da und steuert darauf zu, in der Saison 2019 ein neues Karrierehoch zu erreichen. Bereits in Indian Wells und Madrid erreichte sie zum ersten Mal in ihrer Karriere das Semifinale bei einem WTA Premier Mandatory Turnier, ehe sie das Tennis Turnier in Dubai sogar gewann, das als WTA Premier 5 immer noch als Major durchgeht.

Nun hat sie nicht nur fünf Jahre später erneut das Viertelfinale in New York City erreicht, sondern sich beim klaren 2:0-Sieg über Donna Vekic sogar einen Platz im Halbfinale erkämpft, wo Belinda Bencic gegen Bianca Andreescu laut Quoten allerdings in der Außenseiterrolle ist.

Aber: Ihre Jahresbilanz ist auf 42 Siege gegenüber 16 Niederlagen angewachsen, wobei sie gar die Serie von 17 Grand Slam Spielen auf Hartplatz in Folge ohne Niederlage von Titelverteidigerin Naomi Osaka zu beenden wusste – wohlgemerkt mit einem glatten 2:0-Sieg. Die junge Schweizerin jetzt nicht auf dem Zettel zu haben, dürfte somit ein folgenschwerer Fehler sein.

Letzte Matches von Belinda Bencic:
04.09.2019 – Bencic vs. Vekic 7-6, 6-3 (US Open)
02.09.2019 – Bencic vs. Osaka 7-5, 6-4 (US Open)
01.09.2019 – Bencic vs. Kontaveit (US Open)
29.08.2019 – Bencic vs. Cornet 6-4, 1-6, 6-2 (US Open)
27.08.2019 – Bencic vs. Minella 6-3, 6-2 (US Open)

Bencic vs. Andreescu – Wettquoten Vergleich * – US Open 2019

Bet365 Logo Unibet Logo Betfair Logo Bethard Logo
Hier zu
Bet365
Hier zu
Unibet
Hier zu
Betfair
Hier zu
Bethard
Belinda Bencic
2.20 2.25 2.15 2.35
Bianca Andreescu
1.66 1.68 1.70 1.71

(Wettquoten vom 05.09.2019, 09:35 Uhr)

Canada Bianca Andreescu – Statistik & aktuelle Form

Aktuelle Platzierung in der Weltrangliste: 15.
Position in der Setzliste: 15.

Die 19 Jahre junge Kanadierin Bianca Andreescu erblickte am 16. Juni 2000 das Licht der Welt. Sie ist damit die jüngste Spielerin in den aktuellen Top 20 der WTA Weltrangliste. Nach Ende des Turniers in Flushing Meadows wird sie garantiert die jüngste Dame in den Top 10 sein, wo sie sich virtuell derzeit auf Position neun befindet. Lediglich Altmeisterin Serena Williams könnte noch dafür sorgen, dass sie am kommenden Montag auf Platz zehn eingeloggt wird.

So oder so: Es wird ein neues Karrierehoch für die Kanadierin mit den rumänischen Wurzeln sein. Und das kommt nicht von ungefähr, sondern hat sich bei genauerem Hinsehen bereits im kompletten Jahr 2019 abgezeichnet.

Zunächst sicherte sich Bianca Andreescu im März bei ihrer allerersten Teilnahme überhaupt an den Indian Wells Open einen Titel aus der Kategorie, wie er Belinda Bencic bislang nach wie vor verwehrt blieb: ein WTA Premier Mandatory. Mit 2:1 rang sie Angelique Kerber nieder, ehe die Hartplatz-Spezialistin ein halbes Jahr auf den nächsten großen Wurf warten musste.

Der kam dann ausgerechnet in ihrem Heimatland Kanada, als sie bei den Canadian Open den nächsten Major-Titel feierte. Der Gesamtsieg beim Rogers Cup in ihrer Heimatstadt Toronto, wo sie zur ersten kanadischen Gesamtsiegerin seit 50 Jahren (zuletzt Faye Urban im Jahr 1969) avancierte. Im Finale schlug sie dabei gar Serena Williams, die nach 1:3-Rückstand allerdings verletzungsbedingt aufgeben musste.

Damit ist der Nachwuchskraft der WTA Tour in der Saison 2019 praktisch alles gelungen, was sie angefasst hat. Der 2:1-Sieg über Elise Mertens im Viertelfinale der US Open war bereits ihr 43. Einzelsieg in der Saison 2019, dem lediglich vier Niederlagen gegenüberstehen.

[pullquote align=“right“ cite=“Bianca Andreescu bei Eurosport“ link=““ color=““ class=““ size=““]Es ist so verrückt, vor einem Jahr habe ich hier noch in der Qualifikation gespielt. Ich bin sprachlos, ich brauche jemanden, der mich kneift. Ist das real?“[/pullquote]

Zwar muss konstatiert werden, dass „Bibi“ hier und da noch an Turnieren der WTA Challenger teilnahm, wo sie angesichts ihres Höhenfluges in der Retrospektive nichts verloren gehabt hätte, spielte sie dort doch gewissermaßen in einer eigenen Liga. Dennoch führen diese Zahlen dafür, dass bei Belinda Bencic gegen Bianca Andreescu der Tipp auf ihren 44. Einzelsieg in 2019 seitens der Experten als wahrscheinlicher erachtet wird als, dass sie nun Niederlage Nummer fünf einstecken muss.

Dennoch muss auch auf ihre mangelnde Erfahrung verwiesen werden, denn die Kanadierin nimmt aktuell zum allerersten Mal überhaupt an den US Open teil, nachdem sie 2017 und 2018 jeweils in der allerersten Qualifikationsrunde gescheitert war. Insgesamt betrachtet ist es nach Wimbledon 2017, den Australian Open 2019 und den French Open 2019 ihr erst viertes Grand Slam Turnier.

Dementsprechend muss durchaus im Hinterkopf behalten werden, dass eine Phase im USTA Billie Jean King National Tennis Center, in der es im Semifinale mal nicht so rund läuft, sie durchaus etwas von der spielerischen Leichtigkeit einer Teenagerin kosten könnte.

Letzte Matches von Bianca Andreescu:
05.09.2019 – Andreescu vs. Mertens 3-6, 6-2, 6-3 (US Open)
03.09.2019 – Andreescu vs. Townsend 6-1, 4-6, 6-2 (US Open)
31.08.2019 – Andreescu vs. Wozniacki 6-4, 6-4 (US Open)
29.08.2019 – Andreescu vs. Flipkens 6-3, 7-5 (US Open)
27.08.2019 – Andreescu vs. Volynets 6-2, 6-4 (US Open)

 

10€ bei Betsson wetten & 10€ Wette ohne Risiko erhalten
Betsson 10€ risikofreie Wette spielen

 

Bencic gegen Andreescu – Head to Head Statistik

Head to head: 0:0

Noch nie standen sich Belinda Bencic und Bianca Andreescu bislang gegenüber. Dieses Semifinale bei den US Open 2019 – für beide das bislang größte Spiel ihrer jeweiligen Karrieren – wird also ihr erstes Aufeinandertreffen.

Nur noch zwei Siege trennen Serena Williams von ihrem großen Traum
Elina Svitolina vs. Serena Williams, 05.09.2019 – Wettbasis.com Analyse

 

Belinda Bencic – Bianca Andreescu, US Open 2019 – Tipp & Quote

Bei Belinda Bencic gegen Bianca Andreescu wird die Prognose in unseren Augen maßgeblich von der psychischen Verfassung bezieungsweise mentalen Stärke der Kanadierin beeinflusst. Rein spielerisch haben beide Damen uns sehr überzeugt, wobei die Erfolge auf dem Hartplatz in der Saison 2019 die Tendenz in Richtung von Bianca Andreescu ausschlagen lassen.

Dennoch muss sie vor ausverkauftem Haus im USTA Billie Jean King National Tennis Center erst einmal ihre Leistung auf den Platz bringen und die Nerven behalten, was Belinda Bencic deutlich leichter fallen dürfte.

Die Schweizerin hat solche Drucksituationen schließlich schon mehrfach erlebt, ist über fünf lange und lehrreiche Jahre hinweg gereift, was Bibi erst noch bevorsteht, und liebt nach eigenen Angaben zudem genau solche großen Spiele.

 

Key-Facts – Belinda Bencic vs. Bianca Andreescu Tipp

  • Beide Damen werden unabhängig vom weiteren Turnierverlauf beim Update der WTA Weltrangliste am kommenden Montag in den Top 10 eingeloggt
  • Sowohl Belinda Bencic als auch Bianca Andreescu stehen zum ersten Mal in ihren Karrieren in einem Halbfinale bei einem Grand Slam Turnier
  • Bianca Andreescu nimmt gerade zum allerersten Mal überhaupt am Hauptfeld der US Open teil und hat in Flushing Meadows somit bislang noch nie ein Spiel verloren

 

Zusammengefasst geben wir bei Belinda Bencic gegen Bianca Andreescu den Tipp ab, dass die Schweizerin, die zudem beim Walkover in der dritten Runde über die verletzte Anett Kontaveit einen ausgesprochen wichtigen Erholungstag erhielt, den Lauf der kanadischen Teenagerin stoppen kann und sich das Ticket für das Endspiel der 139. Ausgabe der US Open schnappt.

Für die erste schweizerische Finalteilnahme seit exakt 20 Jahren (zuletzt stand Martina Hingis 1999 im Endspiel der US Open – ausgerechnet gegen Serena Williams übrigens, gegen die es nun auch für die Gewinnerin dieser Partie gehen könnte) – stehen bei Belinda Bencic vs. Bianca Andreescu Quoten von bis zu 2.35* (@Bethard) zur Verfügung, die wir mit fünf Units anspielen.

Tipp: 1

Hier bei Bethard auf Belinda Bencic wetten