18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Bundesliga Tipps

Bayern vs. Dortmund Tipp, Prognose & Quoten 01.04.2023 – Bundesliga

Erfolgreiches Tuchel-Debüt im Klassiker?

Marcel Niesner  1. April 2023
Bayern vs Dortmund
Unser Tipp
Bayern zu Quote 1.6
Wettbewerb Bundesliga
Datum 01.04.2023, 18:30 Uhr
Einsatz 5/10

Bet3000

  • Bayern hat die letzten 8 BL-Heimspiele gegen Dortmund gewonnen
  • Im KJ 2023 holte der BVB 10 Punkte mehr als die Bayern
  • Die Borussia kassierte 5 der 6 BL-Niederlagen 2022/23 in der Fremde
Wettquoten Stand: 01.04.2023, 12:20
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Bayern Dortmund Tipp
Bayern und Dortmund (im Bild: Tuchel, Terzic) stehen sich in einem absouluten Topspiel gegenüber! © IMAGO / Sven Simon, 29.03.2023

Selten war die Ausgangslage vor dem deutschen Klassiker so brisant, spannend und aufregend wie diesmal. Zum einen bringt die Tabellensituation Feuer mit sich. Zum anderen das Bayern-Beben in der Länderspielpause. Mit Thomas Tuchel anstatt Julian Nagelsmann auf der Trainerbank wird der Rekordmeister am Samstagabend (ab 18:30 Uhr live auf Sky) alles daransetzen, die Spitzenposition in der Bundesliga zurückzuerobern.

Inhaltsverzeichnis

Dass dies jedoch kein leichtes Unterfangen für die Münchner wird, hat in erster Linie damit zu tun, dass der BVB im Kalenderjahr 2023 noch kein einziges Match auf nationaler Ebene verloren hat. Die Schwarz-Gelben haben nach der Winterpause neun Punkte auf den FCB aufgeholt und vor zwei Wochen schließlich auch die Tabellenführung übernommen.

Sollte sich nun im Rahmen des 26. Spieltags im deutschen Oberhaus zwischen Bayern und Dortmund der Tipp auf den Auswärtssieg bezahlt machen, würden die Wettquoten auf die erste Borussia-Meisterschaft seit 2011/12 schlagartig sinken. Momentan wird allerdings noch das Starensemble von der Säbener Straße als heißester Favorit auf die Schale gehandelt.

Bayern – Dortmund Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
Sieg Bayern 1.60


Bet3000

gering
Beide treffen (2. HZ) 2.50


Bet365

mittel
Sieg Bayern (1. HZ) 1.90


Betano

mittel
Wettquoten Stand: 01.04.2023, 12:20

Im Vorfeld des Spiels aller Spieler im deutschen Fußball gibt es indes natürlich auch viele offene Fragen. Was hat Thomas Tuchel in zwei richtigen Trainingseinheiten bereits bewirken können? Kann der BVB erstmals nach zuletzt acht verlorenen Duellen in Folge wieder etwas Zählbares aus der Allianz Arena mitnehmen und welche neuesten Updates in puncto Personal gibt es? Wir werden euch in den nachfolgenden Absätzen genauestens darüber informieren und unsere Bayern vs. Dortmund Prognose abgeben.

Wenn ihr außerdem hören wollt, was ein ehemaliger Weltmeister zum deutschen Klassiker zu sagen hat, dann empfehlen wir euch das Beidfüßig-Spezial mit Jürgen Kohler, der bekanntlich für beide Mannschaften auflief und unter anderem erzählt, wie er den Kung Fu-Tritt von Oliver Kahn damals erlebte. Allgemein bekommt ihr viele weitere Inhalte zur Welt des Sports auf unserem Wettbasis YouTube-Channel. Lasst gerne ein Abo da!

Unser Value Tipp:
Beide treffen (2. HZ)
bei Bet365 zu 2.50
Wettquoten Stand: 01.04.2023, 12:20

Germany Bayern – Statistik & aktuelle Form

Wer dachte, dass es in der aufgrund zahlreicher Länderspielabstellungen nahezu verwaisten Säbener Straße während der zweiwöchigen Pause ruhig und besinnlich zugehen würde, sah sich vor etwas mehr als einer Woche getäuscht. Es war Donnerstagabend, als plötzlich die ersten Medien berichteten, dass Julian Nagelsmann kurz vor der Entlassung stehe. Schnell wurde aus Gerüchten Realität und mindestens genauso zügig wurde mit Thomas Tuchel der namhafte Nachfolger präsentiert.

Nach seinen Stationen bei Paris St. Germain und Chelsea kehrt der studierte Schwabe nun also in die Bundesliga zurück. Als würde die Installation des 49-Jährigen nicht ohnehin schon ausreichend für einen gewissen Hype sorgen, bekommt es Champions League-Sieger Tuchel gleich bei seinem Bayern-Debüt mit dem Ex-Arbeitgeber zu tun. Also jenem Verein, der den Welttrainer von 2021 einst nach dem DFB Pokalsieg aufgrund von unüberbrückbaren Differenzen mit den Bossen vor die Tür setzte.

Bet-at-home: 100€ Willkommensbonus

Bet-at-home Willkommensbonus
Jetzt Willkommensbonus sichern
AGB gelten | 18+
 

Gibt es den Tuchel-Effekt?

Trotz aller Emotionalität, die diese Konstellation zwangsläufig mit sich bringt, ist es sicher sinnvoll, Rationalität und Sachlichkeit im Bezug auf die sportliche Ausgangslage walten zu lassen. Der Rekordmeister rangiert aktuell mit einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz, verlor vor der Länderspielpause mit 1:2 in Leverkusen und hat seit Jahresbeginn zehn Zähler weniger gesammelt als der Erzfeind aus Dortmund.

Dass vor dem anstehenden Klassiker Bayern gegen Dortmund die Quoten dennoch klar in Richtung der Hausherren ausschlagen, hat trotzdem gute Gründe. Insbesondere die Tatsache, dass der FCB die letzten acht Heimspiele gegen die Borussia in der Liga gewonnen hat, unterstreicht die Favoritenrolle. Ebenfalls interessant ist es, dass die Münchner keines der letzten 25 Matches an einem Samstagabend verloren (20 Siege, fünf Remis).

Bayern und die besondere Stärke in Spitzenspielen

Allgemein liegt es in der DNA des Serienmeisters von der Isar, in den wichtigen Topspielen die vollen PS auf den Rasen zu bringen. Schon vor einigen Wochen kratzte mit Union Berlin ein anderes Team am Thron der Bayern, die daraufhin im direkten Duell am 23. Spieltag kurzen Prozess machten und mit 3:0 die Oberhand behielten.

Zwar wartet mit den Schwarz-Gelben ein ganz anderes Kaliber, dennoch sollte zu denken geben, dass Joshua Kimmich und Co. von den vergangenen 19 Partien, in denen der Erste auf den Zweiten traf, kein einziges verloren hat. Weitere kuriose Fakten zum 26. Spieltag in der Bundesliga bekommt ihr übrigens in unserer neuen Ausgabe von “Wusstet ihr, dass…?”.

Unter dem Strich ist die implizierte Favoritenrolle der Hausherren also absolut nachvollziehbar, zumal die Bayern in zehn Heimspielen in der laufenden Saison noch ungeschlagen blieben (sechs Siege, vier Remis) und zuhause sowohl die gefährlichste Offensive (31 Tore) als auch die stabilste Defensive (acht Gegentreffer) stellen.

Obwohl es personell nach der Länderspielpause noch immer einige Fragezeichen gibt, deutet momentan vieles darauf hin, dass mit Ausnahme der Langzeitverletzten Neuer, Hernandez und Tel alle Akteure zur Verfügung stehen. So auch Jamal Musiala, der zuletzt angeschlagen seine Länderspielteilnahme absagen musste.

Voraussichtliche Aufstellung von Bayern:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Bayern:

Letzte Spiele von Bayern:

Germany Dortmund – Statistik & aktuelle Form

Unabhängig davon, wer bei den Bayern am Samstagabend an der Seitenlinie stehen wird, ist die Vorfreude auf das Topspiel bei Edin Terzic und seinen Dortmundern verständlicherweise ungebrochen. Die Borussia hat sich dieses besondere Match in der Allianz Arena dank eines bislang herausragenden Fußballjahrs 2023 absolut verdient.

Noch zum Jahreswechsel hätten die wenigsten für möglich gehalten, dass die Schwarz-Gelben, die lediglich auf Position sechs überwinterten, überhaupt noch einmal ins Titelrennen würden eingreifen können. Weil der BVB schließlich aber 28 von möglichen 30 Punkten aus zehn Bundesligaspielen in diesem Jahr holte, also neun Siege feierte, lediglich gegen Schalke 04 remisierte und keine einzige Niederlage einstecken musste, steht nun sogar die Spitzenposition zubuche.

Video:Nach der Länderspielpause steht der “Deutsche Clasico” vor der Tür. Viel Zeit bleibt dem neuen Trainer Thomas Tuchel nicht, um seine Mannen auf das Spiel einzustimmen. Der BVB hingegen reist mit breiter Brust an, alles scheint möglich. Zu diesem Spiel der Extraklasse haben wir Jürgen Kohler eingeladen, um mit uns die Hintergründe zum Spiel zu beleuchten. (Quelle: YouTube / Wettbasis)

Dortmund 2023 auf nationaler Ebene fast makellos

Zum ersten Mal seit dem zweiten Spieltag der Saison 2019/20 geht der Ballspielverein als Tabellenführer in einen Spieltag. In der Rückrunde war die Borussia letztmals am 27. Spieltag 2018/19 ganz oben zu finden. Damals gab es dann allerdings eine herbe 0:5-Klatsche in der Allianz Arena beim FC Bayern München. Aus Dortmunder Sicht hoffentlich kein schlechtes Omen…

In Anbetracht der wirklich brillanten Statistiken, die das Terzic-Team 2023 abliefert, gibt es sicherlich viele, die zwischen Bayern und Dortmund in den Quoten auf die doppelte Chance X2 den attraktivsten Value sehen. Trotzdem muss konstatiert werden, dass Marco Reus und seine Kollegen fünf der insgesamt sechs Saisonniederlagen in der Fremde kassierten und auswärts sogar ein negatives Torverhältnis (16:17) vorzuweisen haben.

Wie fit sind Brandt, Adeyemi und Kobel?

Trotz des vorhandenen Selbstvertrauens, das sich sicherlich auch daran haftet, dass die Dortmunder letztmals in der Meistersaison 2011/12 22 von möglichen 24 Punkten in den ersten acht Begegnungen in der Rückrunde sammeln konnten, erwarten wir eine brutal schwere Aufgabe für den BVB, wenngleich es personell jüngst positive Meldungen zu verzeichnen gab.

Julian Brandt kehrt nach überstandener Verletzung ebenso zurück wie Stammtorwart Gregor Kobel. Auch Adeyemi könnte nach seinem Muskelfaserriss als Joker seine Minuten bekommen. Mit nahezu voller Kapelle ist den Schwarz-Gelben zumindest ein Torerfolg zuzutrauen, weshalb zwischen Bayern und Dortmund die Prognose auf Treffer beider Teams im zweiten Durchgang zu einer hohen Quote von 2.37 den Weg in unsere Top Tipp-Tabelle gefunden hat.

Voraussichtliche Aufstellung von Dortmund:

Verletzte und Gesperrte Spieler von Dortmund:

Letzte Spiele von Dortmund:

Unser Bayern – Dortmund Tipp im Quotenvergleich 01.04.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 20.05.2024, 05:27

Bayern – BVB Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Die in den deutschen Sprachgebrauch integrierte Bezeichnung ‘Klassiker’ findet auf diese Paarung bestens ihre Anwendung. Seitdem es die Bundesliga gibt, gab es dieses Aufeinandertreffen bereits 133. Mal – so oft wie keine andere Begegnung. Bayern kassierte 32 Niederlagen, der BVB sogar 65. Mehrfach lieferten sich die Vereine einen Zweikampf um die Meisterschaft, ähnlich wie in dieser Saison.

Besonders hervorzuheben ist die inzwischen acht Matches andauernde Siegesserie des Rekordmeisters vor heimischer Kulisse. In der Spielzeit 2013/14 konnten die Schwarz-Gelben letztmals etwas Zählbares aus der Allianz Arena in der Bundesliga mitnehmen.

Das Hinspiel im laufenden Spieljahr war nichts für schwache Nerven. Bis zur 74. Minute führten die Münchner mit 2:0 und hatten eigentlich alles im Griff. Moukoko verkürzte auf 1:2, ehe Tony Modeste quasi mit dem Abpfiff doch noch zum 2:2-Endstand traf. Mit einem Punktgewinn könnten die BVB-Verantwortlichen am Samstagabend ebenfalls sehr gut leben.
Jetzt die neue Folge Talk & Tipps anhören:

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Statistik Highlights für Germany Bayern gegen Dortmund Germany

Wettbasis-Prognose & Germany Bayern – Dortmund Germany Tipp

Es gibt so viele Geschichten, die der Klassiker Bayern gegen Dortmund geschrieben hat oder auch am Samstagabend schreiben wird. Die Personalie Thomas Tuchel setzt diesem absoluten Topspiel noch einmal die Krone auf. Kann er seinem Ex-Verein eine bittere Niederlage zufügen und seinen neuen Klub zurück auf den Pfad in Richtung Titelgewinn bringen?

Schenken wir vor der Begegnung zwischen den Bayern und Dortmund den Wettquoten Glauben, dann muss diese Frage bejaht werden. Die Münchner gehen als klarer Favorit in dieses Match und das obwohl sie im Kalenderjahr 2023 zehn Zähler weniger als der BVB eingeheimst haben. Zugegebenermaßen fallen die Notierungen zugunsten des Rekordmeisters doch extrem niedrig aus, sodass über den Value-Gehalt diskutiert werden kann.

Opta-Facts – Bayern vs. Dortmund Tipp
  • Bayern hat die letzten 8 BL-Heimspiele gegen Dortmund gewonnen
  • Im KJ 2023 holte der BVB 10 Punkte mehr als die Bayern
  • In den letzten 19 Spielen zwischen dem Ersten und Zweiten verlor der FCB nicht
  • Die Borussia kassierte 5 der 6 BL-Niederlagen 2022/23 in der Fremde
  • Bayern ist zuhause noch ungeschlagen in dieser Saison

In unseren Augen ist es dennoch das wahrscheinlichste Szenario, dass der aktuelle Tabellenzweite und Serienmeister vor heimischer Kulisse die Oberhand behalten werden. Als wichtigste Argumente ziehen wir den Heimvorteil sowie die herausragende Qualität in wichtigen Spielen, das beste Gesicht zeigen zu können, heran. Ohne weiteren Zusatz entscheiden wir uns daher vor dem Klassiker Bayern gegen Dortmund für den Tipp auf den Heimsieg. Die Top-Quote in Höhe von 1.60 spielen wir bei Bet3000 mit fünf Units an.

Wenn ihr weitere Informationen zu dieser und den anderen Partien aus dem deutschen Oberhaus vom Wochenende bekommen wollt, liefert euch die Wettbasis zwei Möglichkeiten. Entweder ihr schaut in die Wett-Tipps zum 26. Spieltag oder aber in die neueste Beidfüßig Bundesliga-Folge. Viel Spaß beim deutschen “Clásico”!

 

 

Germany Bayern vs. Dortmund Germany – beste Quoten Bundesliga

Germany Sieg Bayern: 1.60 @Bet3000
Unentschieden: 5.10 @XTIP
Germany Sieg Dortmund: 6.00 @Bet365

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Bayern / Unentschieden / Sieg Dortmund:

1
64%
X
19%
2
17%

Germany Bayern – Dortmund Germany – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.36 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 3.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.50 @Bet365
NEIN: 2.50 @Bet365

Wettquoten Stand: 01.04.2023, 12:20

Infografik Bayern Dortmund März 2023

Marcel Niesner

Marcel Niesner

Nationalität: Deutschland

Nach vielen Jahren des eigenen leistungsorientierten Kickens verschob sich meine Leidenschaft in Richtung des Trainerjobs. Anfangs in der Jugend und schließlich auch bis hin in den bezahlten „Profifußball“ in der deutschen 4. Liga, wo ich die Gelegenheit habe als Co-Trainer Videoanalyse/Scouting, Teil eines jungen, dynamischenTrainerteams zu sein.

Auch meine Sympathie für Statistiken & Analysen im Allgemeinen, die ich nicht nur bei meiner Trainertätigkeit, sondern auch als ChefRedakteur bei der Wettbasis ausleben darf. Ein Faible für Zahlen und Fakten dürften spätestens auch unsere fleißigen Leser der Wettbasis sowie aber auch die treuen Zuhörer der „Beidfüßig“-Videos auf dem Wettbasis Kanal auf Youtube bemerkt haben.

Neben dem Fußball sind Basketball, Tennis und vor allem American Football absolute Leidenschaften geworden, zumal auch diese Sportarten immer datenbasierter und spezieller werden.

Exakt dies ist auch mein Ansatz für Euch: Macht euch Gedanken vor dem Spiel, lest unsere sehr statistikbasierten Analysen und macht euch zusätzlich ein eigenes Bild über die von euch eigens gewichteten Faktoren, die ein Spiel, egal in welcher Sportart, beeinflussen können   Mehr lesen