Bayern – Augsburg, Tipp: Bayern -1,5 – 25.09.2018

Bayern empfängt Lieblingsgegner

/
Jubel Bayern München
James Rodriguez (Bayern) © GEPA pict

Spiel: Germany BayernGermany Augsburg
Tipp: Sieg Bayern ( -1 ) (Endergebnis 1:1)
Wettbewerb: Bundesliga Deutschland
Datum: 25.09.2018
Uhrzeit: 20:30 Uhr
Wettquote: 1.43* (Stand: 23.09.2018, 14:44)
Wettanbieter: Interwetten
Einsatz: 8 Units

Tolle Quoten bei Interwetten abstauben

Ist die Bundesliga schon nach dem vierten Spieltag wieder langweilig? Was die Meisterfrage betrifft, dann dürften wohl einige mit „ja“ antworten. Denn die Bayern gewannen ihre Partien an den ersten vier Spieltagen meist souverän und führen das Tableau in der Bundesliga bereits wieder an. Nun kommt am Dienstag der FC Augsburg in die Allianz Arena, gegen den der FC Bayern in den letzten Jahren mal so überhaupt nichts anbrennen ließ. Es gibt kaum etwas, dass gegen einen neuerlichen Sieg des deutschen Rekordmeisters gegen die Fuggerstädter in der englischen Woche spricht. Entsprechend sind im Spiel der Bayern gegen Augsburg die Wettquoten für einen Tipp auf Heimsieg auch ziemlich niedrig.

 

 

Formcheck Bayern

Es ist schon irgendwie lustig: Sieben Pflichtspiele hat der FC Bayern München in dieser Saison schon absolviert. Alle diese sieben Partien haben die Bayern gewonnen. Den knappsten dieser Erfolge feierte der deutsche Rekordmeister ausgerechnet gegen den SV Drochtersen/Assel in der ersten Runde des DFB Pokals. Gegen den Regionalligisten setzten sich die Bayern durch einen Treffer gute zehn Minuten vor dem Ende mit 1:0 durch. Ansonsten gewannen die Bayern ihre übrigen sechs Pflichtspiele im Supercup bei Eintracht Frankfurt, gegen Hoffenheim, beim VfB Stuttgart, gegen Leverkusen, bei Benfica Lissabon in der Champions League und am Wochenende auf Schalke immer mit mindestens zwei Toren Differenz. Mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten und 11:2 Toren führen die Bayern die Tabelle in der Bundesliga vor der Hertha aus Berlin an, die aktuell auf zehn Zähler kommt. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison haben die Bayern wieder in sämtlichen wichtigen Statistiken im deutschen Oberhaus die Nase vorn.

[pullquote align=“left“ cite=“Bayern-Trainer Niko Kovac drückt ein wenig auf die Euphoriebremse“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich warne davor, jetzt alles zu rosig zu sehen. Es geht darum, weiter oben zu bleiben und 100 Prozent zu geben, das sage ich auch meinen Spielern. Im Moment bin ich sehr zufrieden.“[/pullquote]

Es ist nur schwer vorstellbar, dass die Siegesserie des FC Bayern im Heimspiel gegen Augsburg ein Ende nimmt. Die letzten sieben direkten Aufeinandertreffen in Bundesliga und Pokal haben die Bayern alle gewonnen. Die letzten sechs dieser sieben Partien gewannen die Münchner mit mindestens zwei Toren Vorsprung. Die letzten drei direkten Begegnungen entschieden die Bayern sogar jeweils mit mindestens drei Treffen Differenz für sich. Seit dem Aufstieg des FC Augsburg in die Bundesliga zur Saison 2011/2012 haben die Bayern sieben ihrer acht Heimspiele gegen den FCA in Bundesliga und DFB Pokal gewonnen. Die einzige Pleite gab es in der Saison 2014/2015. Damals verloren die Bayern am für sie unbedeutenden 32. Spieltag mit 0:1. Zu diesem Zeitpunkt waren die Münchner bereits Meister. Am Dienstag gibt es im Spiel der Bayern gegen Augsburg vernünftige Quoten allenfalls noch auf Handicap Wetten.
 

Betfair Bundesliga Bonus Special: Mega-Quote für Bayern besiegt Augsburg
7.00 für Bayern gewinnt + 5€ Geld zurück Garantie bei Verlust

 

Formcheck Augsburg

Mit seinem Saisonauftakt konnte der FC Augsburg eigentlich zufrieden sein. Die Fuggerstädter überstanden die erste Runde im DFB Pokal beim Regionalligisten TSV Steinbach mit 2:1 und auch am ersten Spieltag der Bundesliga fuhr Augsburg bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf einen Dreier mit diesem Ergebnis ein. Im ersten Heimspiel der neuen Saison hatte Augsburg dann Gladbach am Rande einer Niederlage, versäumte es aber, aus dem dicken Chancenplus von 18:7 mehr als nur einen Treffer zu erzielen. Am Ende musste sich der FCA beim 1:1 die Punkte teilen, wobei nur zwei Abschlüsse der Gladbacher auf den Kasten der Augsburger gingen und eben einer den Weg hinein fand. Dann aber geriet Torwart Fabian Giefer in die Schlagzeilen, wobei diese eher unschön waren. Denn am dritten Spieltag führte Augsburg in Mainz mit 1:0 durch einen Treffer in der 82. Minute, verlor diese Partie am Ende aber doch noch mit 1:2, auch weil Torwart Giefer beim ersten Gegentreffer patzte und auch beim zweiten keine gute Figur machte.

[pullquote align=“left“ cite=“Augsburg-Trainer Manuel Baum gibt sich vorsichtig optimistisch“ link=““ color=““ class=““ size=““]“Ich bin keiner, der an Wunder glaubt. Aber warum sollten wir gegen Bayern nicht was mit nach Augsburg nehmen?“[/pullquote]

Noch schlimmer wurde es dann am letzten Wochenende. Zu Hause gegen Werder Bremen kämpfte sich Augsburg nach einem 0:2-Rückstand auf 2:2 heran, ehe Giefer sein Team wieder um Zählbares brachte. Eine eher harmlose Hereingabe ließ er durch die Hosenträger rutschen, so dass der Bremer Davy Klaassen fünfzehn Minuten vor dem Ende den 3:2-Siegtreffer für seine Farben erzielen konnte. Der neuerliche Fehler seines Torwarts rührte FCA-Trainer Manuel Baum beim anschließenden Interview zu Tränen. Ob Giefer nach diesen schweren Patzern auch gegen die Bayern im Tor stehen wird, ist angesichts des Drucks, der in der Allianz Arena nach den letzten Auftritten auf ihm lasten dürfte, fraglich. Der FC Augsburg hat nicht nur eine Horrorbilanz bei Auswärtsspielen in München, auch überhaupt schlägt das head-to-head eindeutig in Richtung der Bayern aus. Seit dem Aufstieg in die Bundesliga hat Augsburg fünfzehn der insgesamt siebzehn direkten Duelle in Liga und Pokal verloren. Wenig überraschend warten im Spiel von Augsburg bei den Bayern Wettquoten im zweistelligen Bereich für einen Tipp auf Auswärtssieg.

 

 

Bayern – Augsburg, Tipp & Fazit – 25.09.2018

Als ob die Aufgabe nicht schon schwer genug wäre, plagen Manuel Baum und seinen FC Augsburg einige Verletzungssorgen. Dong-Won Ji, der sich bei seinem Jubel nach seinem Führungstor gegen Mainz verletzte wird ebenso ausfallen wie aller Voraussicht nach auch Alfreð Finnbogason, Julian Schieber und Konstantinos Stafylidis. Ein Einsatz von Ja-Cheol Koo, der gegen Bremen den 2:2-Ausgleich besorgte ist ebenfalls fraglich. Bei den Münchnern fehlen derzeit nur Kingsley Coman und Corentin Tolisso. Im Spiel der Bayern gegen Augsburg bringt ein Tipp auf drei Punkte für die Hausherren nicht nennenswerte Wettquoten von maximal 1,13. Wetten auf den FCA werfen Quoten von in der Spitze 30,00 ab.

 

Key-Facts – Bayern vs. Augsburg Tipp

  • Die Bayern haben alle sieben Pflichtspiele in dieser Saison gewonnen, die letzten sechs alle mit mindestens zwei Toren Vorsprung
  • Augsburg verlor seine letzten zwei Bundesligapartien in Mainz und gegen Bremen, auch aufgrund von Patzern von Torwart Fabian Giefer
  • Die Bayern haben fünfzehn der siebzehn direkten Duellen mit Augsburg seit dessen Aufstieg in die Bundesliga gewonnen; die letzten sechs alle mit mindestens zwei Toren Unterschied

 

Die letzten sechs Duelle mit dem FC Augsburg hat der FC Bayern München mit mindestens zwei Toren Differenz für sich entschieden. Auch am Dienstag gehe ich von einem Sieg in dieser Größenordnung aus. Da die Bayern am Freitag aber zur Hertha nach Berlin müssen, ist nicht auszuschließen, dass es der deutsche Rekordmeister bei einer komfortablen Führung etwas ruhiger angehen lässt. Von daher würde ich Handicap Wetten mit nicht allzu großem Handicap empfehlen. Ein 2:0 könnte ein mögliches Ergebnis sein. Weil in dem Spiel der Bayern gegen Augsburg der Tipp darauf, dass die Münchner mit mindestens zwei Toren Unterschied gewinnen, beste Wettquoten von 1,43 bringt, sollten diese Wetten vornehmlich angespielt werden. Eine Partie eines haushohen Favoriten ist immer nicht leicht vorauszusagen. Von einem 2:0 bis zu einem 6:0 wie vor etwas mehr als einem Jahr ist alles möglich.

Tolle Quoten bei Interwetten abstauben

Germany Bayern – Augsburg Germany Statistik Highlights