Barcelona – Alaves, Tipp: Barcelona -2,5 – 18.08.2018

Barcelona mit Ligaauftakt nach Maß?

/
Dembele - Messi (Barcelona)
Dembele - Messi (Barcelona) © imago

Spiel: Spain BarcelonaSpain Alaves
Tipp: Sieg Barcelona ( -2,5 )
Wettbewerb: La Liga Spanien
Endergebnis: 3:0
Datum: 18.08.2018
Uhrzeit: 22:15 Uhr
Wettquote: 1.94* (Stand: 17.08.2018, 10:50)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 5 Units

Zur Bet365 Website

Das dritte und letzte Spiel am Samstag des ersten Spieltages in La Liga bestreiten der FC Barcelona und Deportivo Alaves. Natürlich sind die Erwartungen beim FC Barcelona wie in jedem Jahr sehr groß. Als spanischer Meister muss man diesen Titel von Natur aus verteidigen und die madrilenischen Verfolger aus dem Vorjahr erneut hinter sich lassen. Während es Real Madrid zum Auftakt mit dem Getafe CF zu tun bekommt, spielt Atletico Madrid gegen den vermeintlich stärksten Konkurrenten, dem Valencia CF. Somit dürfte der FC Barcelona die wohl leichteste Aufgabe zum Ligaauftakt haben. Bei der Begegnung zwischen Barcelona und Alaves bestätigen die Wettquoten bestätigen dies.
 

 

Formcheck Barcelona

Barca wurde in der vergangenen Saison unangefochten spanischer Meister. Mit 99 geschossenen Toren verfehlten sie nur knapp die 100-Tore-Marke und landeten damit nur knapp hinter Manchester City und Paris Saint Germain. Mit Malcom und Arturo Vidal rüstete man noch einmal etwas auf. Gerade Vidal soll wohl das Loch schließen, welches Andres Iniesta hinterlässt. Es wird spannend zu sehen, wie sich die erste Saison ohne den ewigen Leader anfühlen wird.

Ein wichtiger Bestandteil der Vorbereitung war der International Champions Cup. In diesem Wettbewerb traten die größten Namen der Fußballelite gegeneinander an. Auch wenn es sich größtenteils um Freundschaftsspiele mit Wettbewerbscharakter handelte, war es dennoch eine große Enttäuschung, den letzten Platz zu belegen. Gegen Tottenham Hotspurs gewannen die Katalanen im Elfmeterschießen. Anschließend folgten zwei Niederlagen gegen den AS Rom (2:4) und den AC Mailand (0:1). Obgleich fast alle Stars nicht am ICC teilnahmen, war es dennoch eine große Enttäuschung. Die Ergebnisse außer Acht gelassen, war selbst die spielerische Klasse nicht zu sehen. Lediglich Neuzugang Malcom konnte in der Offensive seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Doch kaum war der ICC zu Ende, stand schon der Super Cup vor der Tür. Weil Barcelona sowohl Meister wurde als auch den Pokalsieg einfuhr, trafen sich erneut der spanische Meister und Sevilla, der Pokalfinalist des Vorjahres. Erstmals wurde der Sieger in nur einem Spiel auf neutralem Platz entschieden und nicht wie sonst üblich in Hin- und Rückspiel. Ernesto Valverde konnte seine bislang beste Elf auf den Platz stellen und Barcelona holte erneut den spanischen Supercup. 2:1 hieß es am Ende aus Sicht des Supercup-Rekordsiegers.

In einem letzten Testspiel forderte Barca die Boca Juniors aus Argentinien heraus. Wieder setzte Valverde auf seine Stammkräfte. Messi, abermals Malcom und Rafinha besiegelten einen souveränen 3:0-Erfolg. Nach dem Niedergang beim ICC scheint Barca mit seinen Stammkräften wieder auf der Erfolgsspur angekommen zu sein. Für das Spiel Barcelona – Alaves wäre ein Tipp daher eher in Richtung der Katalanen denkbar. Aufgrund der kleinen Wettquoten müsste man sich jedoch eher für Handicap Wetten entscheiden.

Formcheck Alaves

Alaves belegte in der vergangenen Saison den 14. Platz in La Liga. Ob sich dies in der kommenden Saison ändern wird, bleibt eher fraglich. Es wurden kaum nennenswerte Transfers getätigt und die Vorbereitungsspiele deuten nicht gerade auf eine Trendwende hin. Lediglich ein Spiel gegen einen Erstligisten konnte gewonnen werden. Ansonsten hagelte es Niederlagen und Unentschieden. Selbst gegen Drittligisten sah man zu oft nicht gut genug aus. Dass Trainer Abelardo mit seinen Trupp also ausgerechnet gegen den großen FC Barcelona den Schalter umlegen kann, ist demzufolge mehr als unwahrscheinlich.
 

Kann Alaves in Barcelona für eine dicke Überraschung sorgen?
Barcelona vs. Alaves, 18.08.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Barcelona – Alaves, Tipp & Fazit – 18.08.2018

2017 / 2018 startete Barca im Camp Nou gegen Betis Sevilla bei ähnlich geringen Quoten in die Saison. Am Ende gewannen die Hausherren mit 2:0. Mit Messi, Suarez, Dembele, Coutinho, Vidal, Rakitic und Malcom (um nur ein paar wenige Namen zu nennen) ist es schwer vorstellbar, dass sie nicht ähnlich souverän in die neue Spielzeit einsteigen werden.

 

Key-Facts – Barcelona vs. Alaves Tipp

  • Barcelona wurde zwar beim Vorbereitungsturnier des ICC nur Letzter, gewann jedoch anschließend sofort den Supercup gegen Sevilla.
  • Mit Malcom steht eine echte neue offensive Alternative oder gar mögliche Stammkraft zur Verfügung.
  • Alaves wusste in seiner Vorbereitung nicht zu überzeugen und wurde bisher auf dem Transfermarkt auch nicht sonderlich aktiv.

 

In der Partie zwischen Barcelona und Alaves bringen Wetten auf den Underdog Wettquoten von bis zu 34,00. Wetten auf Barcelona sind selbst mit besten Quoten von 1,13 uninteressant. Daher sollte der Saisonauftakt von Barcelona – Alaves ein Tipp im Handicap Bereich sein. Sehr gute Wettquoten bietet der Tipp Barcelona -2,5 Tore. Bet 365 verspricht hierfür eine beachtliche 1,94er Quote. Wetten sollten fünf Units nicht übersteigen.

Zur Bet365 Website

Spain Barcelona vs. Alaves Spain Statistik Highlights