Atletico Madrid – Arsenal, Tipp: 1 – 03.05.2018

Zieht Atletico Madrid mit einem Heimsieg ins Finale ein?

/
Griezmann (Atletico)
Griezmann (Atletico) © GEPA pictures

Spiel: Spain Atletico MadridArsenal
Tipp: 1 (Ergebnis: 1:0)
Datum: 03.05.2018
Uhrzeit: 21:05 Uhr
Wettbewerb: Europa League
Wettquote: 1.75* (Stand: 01.05.2018, 14:21)
Wettanbieter: Unibet
Einsatz: 5 Units

Nachdem sich Atletico Madrid vor einer Woche, im Hinspiel des Halbfinals der Europa League, in Unterzahl ein 1:1-Remis erkämpfte, wollen die „Colchoneros“ im Rückspiel den Einzug in das Finale des Wettbewerbs realisieren. Dabei setzen die Spanier auf ihre Heimstärke. In der Europa League hat Atletico alle Heimspiele zu Null gewonnen. Die Gäste aus London hadern mit ihrer schwachen Chancenverwertung aus dem Hinspiel. Die Generalprobe gegen Manchester United am letzten Wochenende verloren die „Gunners“ mit 1:2. Der Austragungsort des Halbfinal-Rückspiels ist das Wanda Metropolitano.

Belohnt sich Arsenal in Madrid mit dem Finaleinzug?
Atletico Madrid – Arsenal 03.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Atletico Madrid

Durch den dritten Platz in der Gruppenphase der Champions League zog Atletico Madrid in die Zwischenrunde der Europa League ein. Dort setzte sich das Team von Trainer Diego Simeone souverän gegen den FC Kopenhagen durch, anschließend entschieden sie das Duell mit Lokomotive Moskau deutlich. Nachdem Sporting Lissabon im Viertelfinale geschlagen wurde, ist Atletico Madrid nun unter den letzten vier Mannschaften im Wettbewerb. Mit dem Arsenal FC erwischten sie im Halbfinale ein schwieriges Los. Die „Colchoneros“ gerieten im Hinspiel vor einer Woche bereits nach zehn Minuten durch einen Platzverweis von Außenverteidiger Sime Vrsaljko in Unterzahl. Dennoch erkämpfte sich Atletico nach einem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand noch das so wichtige Unentschieden. Atletico Madrid zeigte sich im laufenden Wettbewerb extrem heimstark. Alle drei Heimspiele in der Europa League gewannen sie zu Null.

In der heimischen La Liga befindet sich Atletico Madrid vor dem Rivalen Real Madrid auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Qualifikation für die Champions League in der kommenden Saison ist bereits gesichert, so können sich die Spanier voll auf ihre Aufgabe in der Europa League konzentrieren. In der Liga ist Atletico im Wanda Metropolitano ebenfalls ungeschlagen. Dort gewannen sie zwölf ihrer 17 Heimspiele und kassierten nur vier Gegentreffer. Diego Simeone muss am Donnerstagabend verletzungsbedingt auf Filipe Luis und Juanfran verzichten. Sime Vrsaljko fehlt aufgrund seiner Sperre aus dem Hinspiel.

Formcheck Arsenal

Trotz 80-minütiger Überzahl und zahlreicher Torgelegenheiten kam der Arsenal FC am vergangenen Donnerstag im Hinspiel gegen Atletico Madrid nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Nachdem Alexandre Lacazette in der zweiten Halbzeit das so wichtige 1:0 erzielte und die Mannschaft von Trainer Arsene Wenger anschließend auf das zweite Tor drängte, mussten die „Gunners“ acht Minuten vor dem Spielende den Ausgleichstreffer hinnehmen. Zuvor im Wettbewerb sicherten sich die Engländer in der Gruppenphase die Pole Position. In der K.o.-Phase setzten sie sich anschließend gegen den Östersunds FK, den AC Milan sowie ZSKA Moskau durch. Auswärts mussten sie im gesamten Wettbewerb erst eine Niederlage hinnehmen (0:1 gegen den 1.FC Köln). Aktuell hat der Arsenal FC eine schwächere Phase mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Partien. 

Die Qualifikation für die Champions League in der kommenden Spielzeit ist durch ein gutes Abschneiden in der Premier League nicht mehr möglich. Dort steht der Arsenal FC nur auf dem sechsten Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Champions-League-Ränge beträgt 14 Zähler. Auswärts gewannen die „Gunners“ dort nur drei Auswärtsspiele. Die letzten sechs Partien vor fremdem Publikum wurden in der Liga allesamt verloren. Die einzige Möglichkeit sich für die Königsklasse zu qualifizieren, bleibt also der Gewinn der Europa League. Nach dem unzufriedenstellenden Ergebnis im Halbfinal-Hinspiel wird dies eine komplizierte Aufgabe. Personell stehen dem Arsenal FC bis auf Mohamed Elneny und Santi Cazorla jedenfalls alle Akteure zur Verfügung.

 

Atletico Madrid – Arsenal, Tipp & Fazit – 03.05.2018

Seit der Saison 2009/2010 erreichte Atletico Madrid vier Mal das Finale eines internationalen Wettbewerbs. Dies spricht für die Qualität der Spanier. Sie sind unangenehm zu bespielen und defensiv extrem stark. Dies spürte auch der Arsenal FC im Halbfinal-Hinspiel. Dort kam man trotz 80-minütiger Überzahl nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Demzufolge sind die „Colchoneros“ im Rückspiel am Donnerstag natürlich der Favorit. Sie sind extrem heimstark und gewannen in der laufenden Europa-League-Saison alle ihre Heimspiele zu Null.

 

Key-Facts – Atletico Madrid vs. Arsenal

  • Atletico Madrid erkämpfte sich trotz Unterzahl im Hinspiel ein 1:1
  • Die Spanier gewannen in dieser Europa-League-Saison alle Heimspiele zu Null
  • Der Arsenal FC gewann nur eines der letzten fünf Spiele

 

Die „Gunners“ mussten auswärts im Wettbewerb erst eine Niederlage hinnehmen. Dennoch sind sie vor heimischem Publikum deutlich stärker. In der Premier League gewann Arsenal nur drei Auswärtsspiele und verlor die letzten sechs Partien vor fremder Kulisse allesamt. Für den Tipp, dass Atletico Madrid den Arsenal FC am Donnerstag bezwingt und dadurch in das Finale der Europa League einzieht, erhalten Sie Wettquoten bis zu 1,75. Wetten sind mit einem mittleren Einsatz zu empfehlen. Möglicherweise lohnt sich für risikoaffine Sportwetter sogar ein Tipp auf das Handicap zu dann noch wesentlich höheren Wettquoten. Zwar ist Atletico kein Verein, der oft hoch gewinnt, doch bei einer knappen Führung würde der spanische Hauptstadtclub zwangsweise die Räume geöffnet bekommen, was Konterchancen liefert. Wir bleiben dennoch bei Wetten auf den einfachen Favoriten Tipp zu Quote 1,75!

 

 

Spain Atletico Madrid – Arsenal Statistik Highlights