18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Glücksspiel kann abhängig machen | Wir erhalten eine Provision von den hier angeführten Buchmachern.

Fussball England

Aston Villa vs. Everton Tipp, Prognose & Quoten 27.09.2023 – EFL Cup

Aston Villa will die nächste Runde buchen

Manuel Behlert  27. September 2023
Aston Villa vs Everton
Unser Tipp
1X & über 1.5 zu Quote 1.71
Wettbewerb EFL Cup
Datum 27.09.2023, 20:45 Uhr
Einsatz 5/10

Bwin

  • 9 Pflichtspiele, kein Remis: Nur Siege oder Niederlagen bei Aston Villa
  • Zwölf Punkte aus sechs Spielen: Gelungener Start für die Hausherren
  • Everton verlor vier der letzten sieben Spiele
Wettquoten Stand: 25.09.2023, 17:44
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Aston Villa Everton Tipp
Setzt sich Aston Villa (im Bild: Youri Tielemans) auch im Pokal gegen Everton durch? © IMAGO / PRiME Media Images, 24.09.2023

Im EFL Cup finden einige interessante Duelle statt, auch gibt es schon die ersten Duelle zwischen Teams aus der Premier League. Ein solches findet in Birmingham statt, wenn Aston Villa gegen Everton um den Einzug in die nächste Runde kämpft.

Inhaltsverzeichnis


Die Aston Villa vs. Everton Prognose der Buchmacher zeigt dabei eine Favoritenrolle für die Hausherren an. Bei den Toffees herrscht nämlich noch Nachholbedarf in einigen Spielelementen. Aston Villa hingegen funktionierte zuletzt mehr als nur solide, insbesondere vor heimischer Kulisse.

Aston Villa – Everton Quoten | 3 Top-Tipps

Tipp Quote Wetten? Risiko
1X & über 1.5 1.71


Bwin

gering
Über 2.5 1.79


Betano

mittel
Sieg Aston Villa 1.75


Interwetten

mittel
Wettquoten Stand: 25.09.2023, 17:44

Aber: Der Pokal hat bekanntermaßen eigene Gesetze. In diesem Fall sieht es aber wirklich sehr nach einem guten Resultat für die Hausherren aus. Unser Aston Villa vs Everton Tipp lautet, dass die Gastgeber nicht verlieren und mehr als 1,5 Tore fallen werden.

100% Willkommensbonus bis zu 100€ bei ODDSET!

Oddset Willkommensbonus

Aston Villa – Statistik & aktuelle Form

Seitdem Aston Villa von Unai Emery trainiert wird, weht in Birmingham ein etwas anderer Wind. Die Ansprüche sind gestiegen, die Hausherren wollen die Spiele mehr und mehr dominieren, gleichzeitig aber flexibel bleiben. Dass im Sommer Spieler wie Lenglet, Telemanns, Zaniolo oder Diaby nach Birmingham wechselten, spricht für den Klub. Der Kader wurde verstärkt, die Auftaktphase in die neue Saison lief sehr ordentlich.

Alles funktioniert noch nicht, aber vieles von dem, was Emery auf dem Platz sehen will, setzt seine Mannschaft um. Am Wochenende gab es einen Sieg gegen Chelsea, bei dem die Gastgeber auch von einer roten Karte der Blues profitierten. Emery war es egal, zwölf Punkte aus sechs Partien werden sehr gerne mitgenommen. Und: Beide Ligaheimspiele konnte Aston Villa für sich entscheiden, alle drei Heimspiele in der neuen Saison in allen Wettbewerben gingen erfolgreich zu Ende.

Unterhaltsam waren die Ligaspiele bisher allemal. In den sechs Partien mit Beteiligung von Aston Villa fielen schon 22 Treffer. Zwölfmal konnten die Hausherren erfolgreich sein, zehnmal jubelte der jeweilige Gegner. Die Stabilität lässt mitunter noch zu wünschen übrig, so auch bei der Auftaktniederlage in Europa (2:3 bei Legia Warschau). Dahingehend muss Emery noch versuchen, den nächsten Schritt mit seinem Team zu gehen.

Aston Villa muss mit den Kräften haushalten

Das könnte übrigens nicht ganz so einfach werden. Für gute Abstimmung in der Defensive ist Rhythmus notwendig. Gleichzeitig muss Emery versuchen, die Kräfte gut auszubalancieren, denn mit dem zusätzlichen europäischen Wettbewerb steigt natürlich auch die Belastung für alle Spieler. Daher dürfte die Rotation ein Thema für die Partie gegen Everton werden. Immerhin bleibt zu konstatieren, dass der Kader auch in der Breite einen guten Eindruck hinterlässt.

In jedem Fall wird Aston Villa versuchen, den Ballbesitz von Beginn an in die Höhe zu schrauben. Gelingt das, dann kann geduldig agiert werden, um den Gegner vor Probleme zu stellen und ihn in die Defensive zu drängen. Vor dem Spiel Aston Villa gegen Everton lautet unsere Prognose, dass die Hausherren nicht verlieren und mehr als 1,5 Tore im Spiel fallen. Eine Übersicht über aktuelle Sportwetten Boni findet ihr hier!

Voraussichtliche Aufstellung von Aston Villa:

Olsen – Chambers, Konsa, Lengtet, Digne – Dendoncker, Douglas Luiz, Tielemans, Bailey, Zaniolo – Dhuran

Verletzte und Gesperrte Spieler von Aston Villa:

Letzte Spiele von Aston Villa:

Everton – Statistik & aktuelle Form

Sean Dyche und der FC Everton haben in dieser Saison viel Arbeit zu erledigen. Nach einem Transfersommer, der nicht rund lief, muss sich der Klub auf einigen Ebenen steigern. Fußballerisch sieht es bei Everton nicht allzu rund aus, aber am Wochenende wurde ein wichtiger 3:1-Sieg gegen Brentford gefeiert. Einen Gegner wie diesen zu schlagen hilft den Toffees enorm, auch in Sachen Selbstvertrauen. Denn das litt durch die ersten Spiele der neuen Saison.

Aber: Vier der letzten sieben Pflichtspiele hat Everton verloren. Es gab einige Elemente, die in den letzten Wochen und Monaten nicht stimmten. Beinahe wäre sogar der Abstieg die Folge einer schwachen letzten Saison gewesen. Vier Punkte haben die Gäste in der neuen Saison auf dem Konto, was nach sechs Spielen auch noch kein Ruhmesblatt ist. Die Rückkehr von Stürmer Calvert-Lewin sorgte aber für einen Schub, er traf am Wochenende auch schon.

Interessanterweise ist Everton seit drei Auswärtsspielen ungeschlagen, zuvor hatten die Toffees über Wochen und Monate eine schlechtere Bilanz in der Fremde. Generell scheint es dem Team auch durch den typischen Dyche-Spielstil entgegen zu kommen, wenn mehr Fokus auf der Defensive liegen kann. Auch ruhende Bälle sind ein Faktor, sicher auch im Spiel gegen Aston Villa.

Everton muss defensiv stabil stehen

Everton hat defensiv in dieser Saison zehn Gegentore in der Liga kassiert, was nicht zu schlecht ist. Aber die Offensive macht Sorgen. Gegen Fulham, Villa, Wolverhampton und Arsenal trafen die Toffees jeweils nicht. Fünf eigene Tore sind bisher kein guter Wert, diese kamen aber kurioserweise allesamt auswärts zustande.

Auch die Toffees werden ein bisschen rotieren, aber sicher nicht im Ausmaß der Gastgeber. Calvert-Lewin könnte einen Platz in der ersten Elf erhalten, um in den Rhythmus zu kommen. Durch den Pokalcharakter könnte es auch durchaus unterhaltsam werden. Deswegen lautet vor dem Spiel Aston Villa vs. Everton unser Value Tipp, dass mehr als 2,5 Tore fallen werden. Die Aston Villa vs. Everton Wettquoten deuten an, dass das durchaus realistisch ist.

Voraussichtliche Aufstellung von Everton:

Virginia – Patterson, Tarkowski, Branthwaite, Mykolenko – Onana, Gueye, McNeil, Garner, Danjuma – Calvert-Lewin

Verletzte und Gesperrte Spieler von Everton:

Letzte Spiele von Everton:

Unser Aston Villa – Everton Tipp im Quotenvergleich 27.09.2023 – 1/X/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 15.06.2024, 06:33

Aston Villa – Everton Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Aston Villa spielte bisher 229 Mal gegen Everton und hat dabei eine leicht positive Bilanz vorzuweisen. 87 Spiele konnte das Team aus Birmingham gewinnen, 82 gingen an die Toffees. 60 Duelle endeten remis. Das Spiel am zweiten Spieltag in der laufenden Saison ging mit 4:0 an Villa, das fünf Ligaspiele hintereinander gegen Everton gewann.

Statistik Highlights für Aston Villa gegen Everton


 

Wettbasis-Prognose & Aston Villa – Everton Tipp

Aston Villa hat die Favoritenrolle gegen Everton inne, wird neben dem Heimvorteil auch individuelle Vorteile mitbringen. Zwölf Punkte aus sechs Spielen sind ein ordentlicher Start, bei den Gästen läuft es bedeutend schlechter.

Key-Facts – Aston Villa vs. Everton Tipp
  • 9 Pflichtspiele, kein Remis: Nur Siege oder Niederlagen bei Aston Villa
  • Zwölf Punkte aus sechs Spielen: Gelungener Start für die Hausherren
  • Everton verlor vier der letzten sieben Spiele

Aufgrund der Ausgangslage spielen wir vor dem Spiel Aston Villa vs. Everton die Quoten darauf an, dass die Hausherren nicht verlieren und dabei mehr als 1,5 Tore fallen. 

 

Löst Moyes’ zweite Garde das Achtelfinalticket?
Lincoln vs. West Ham, 27.09.2023 – Wettbasis.com Analyse

 

Aston Villa vs. Everton – beste Quoten EFL Cup

Sieg Aston Villa: 1.75 @Interwetten
Unentschieden: 4.00 @Bet365
Sieg Everton: 4.70 @Betano

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Aston Villa / Unentschieden / Sieg Everton:

1
56%
X
24%
2
20%

Aston Villa – Everton – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.73 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.08 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 25.09.2023, 17:44

Jetzt die neue Folge Talk & Tipps anhören:

Ab sofort regelmäßig hier oder bei Spotify, iTunes, Deezer, Audio Now, PlayerFM, Castbox und PodBean!

 

Manuel Behlert

Manuel Behlert

Alter: 32 Nationalität: Deutschland Lieblings-Wettanbieter: Bwin

Ich habe schon vor einigen Jahren als Blogger angefangen mich mit journalistischen Texten auseinanderzusetzen und mit der Zeit zog es mich zu neunzigplus.de. Dort gehöre ich mittlerweile der Chefredaktion an. Außerdem bin ich neben dem noch laufenden Studium als freier Mitarbeiter für web.de tätig.

Die Sportart, die ich am meisten verfolge, ist Fußball. Allerdings gehören zuweilen auch Tennis und Wintersport zum Programm, wenngleich nicht in einer vergleichbaren Intensität. Insbesondere am Fußball fasziniert mich, dass Statistiken vor einem Spiel zwar sehr aussagekräftig sein können, gleichzeitig aber die Faktoren Zufall sowie Glück eine größere Rolle spielen als in anderen Sportarten.

Daher versuche ich neben dem breiten Spektrum der Statistiken auch immer mögliche taktische Elemente und Anpassungen in die Prognosen einfließen zulassen. Ein Tipp für das Wetten wäre aber, die Dinge nicht zu sehr durchzudenken und bei einem unguten Gefühl lieber einen anderen Tipp vorzuziehen. Denn dieses Gefühl bestätigt sich im Nachhinein immer mal wieder.   Mehr lesen