Astana vs. Alkmaar Tipp, Prognose & Quoten – Europa League 2019

Finden die Kasachen zur gewohnten Heimstärke zurück?

/
Idrissi (Alkmaar)
Idrissi (Alkmaar) © imago images / V

In der Qualifikationsphase zur Europa League gewann der FK Astana einmal mehr alle drei Heimspiele. Das ist ein Grund dafür, weshalb sich die Blau-Gelben unter anderem gegen starke Gegner wie den weißrussischen Meister BATE Borisov durchsetzten.

In der Gruppe L liest sich die Realität des Vereins, der in der Champions League 2015/16 einst in der Gruppenphase zuhause ungeschlagen blieb, obschon die Gegner Atlético Madrid, Benfica Lissabon und Galatasaray hießen, allerdings alles andere als angenehm. Nach drei Niederlagen belegen die Kasachen den letzten Platz.

Entsprechend ist Astana gegen Alkmaar laut den Quoten der Buchmacher der krasse Außenseiter, was sicherlich auch an dem Hinspiel vor zwei Wochen liegt. Dort fingen sich die Blau-Gelben eine krachende 0:6-Auswärtsklatsche im ADO Den Haag Stadion ein.

Hinzu kommt, dass die Mannschaft von Roman Hryhorchuk auch das Heimspiel in der Gruppe L gegen Partizan Belgrad mit 1:2 verlor. Ausgeklammert werden darf dabei aber trotzdem nicht, dass dies die einzige Heimpleite unter den letzten fünf Heimspielen in Wettbewerben der UEFA war. Die anderen vier Partien gewannen die Kasachen, was bei Astana vs. Alkaar für die Quote durchaus relevant ist.

Erschwerend hinzu kommt, dass der Tabellenzweite aus den Niederlanden bei bisher drei Anläufen noch nie einen Auswärtssieg in Kasachstan landen konnte (ein Unentschieden, zwei Niederlagen). Bei echten Traumquoten wäre es daher fast schon fahrlässig, bei Astana gegen Alkmaar Tipp 1 auszulassen, weshalb hier ein prädestiniertes Match für einen gewinnbringenden Außenseitertipp vorliegt.

Kazakhstan Astana – Statistik & aktuelle Form

Astana Logo

Seit der krachenden 0:6-Pleite der Blau-Gelben in Alkmaar vom 24. Oktober 2019 hat sich vieles zum Guten gewendet für die Kasachen. Zunächst schlugen sie zuhause Aktobe mit 5:0, ehe in einer Englischen Woche gleich zwei 1:0-Auswärtssiege heraussprangen.

Das 1:0 bei Tobol markierte dann auch vorzeitig den Punkt in der Saison 2019, die in der kasachischen Premjer-Liga bereits im März begann, an dem der FK Astana nicht mehr eingeholt werden kann und ganz offiziell die sechste Meisterschaft in der Geschichte feiern durfte.

Hinzu auch die sechste Meisterschaft in Serie für den Verein, der 2009 erst aus einer Fusion zweier Vereine aus Almaty hervorging. Damit steht jetzt schon fest, dass der FK Astana auch zur Saison 2020/21 wieder in der Qualifikationsrunde zur Champions League antreten darf, in der die Blau-Gelben in der laufenden Saison in der ersten Runde trotz 1:0-Heimsieg im Hinspiel überraschend am CFR Cluj gescheitert waren.

[pullquote align=“left“ cite=“Antonio Rukavina bei vk.com“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Es ist schwer, Jahr für Jahr den Titel zu gewinnen. Jeder will den Champion Astana bezwingen. Nun ist es aber Zeit für die Mannschaft, sich voll auf die Europa League zu konzentrieren. Wir geben unser Bestes, um den ersten Punkt im kommenden Spiel zu erreichen. Dann schauen wir uns die Positionen der Gegner an.“[/pullquote]

Nichtsdestotrotz sind die Kasachen nicht nur absolute Vielspieler – da der Landesmeister stets ab den ersten Qualifikationsrunden in den Lostöpfen sind, kamen in der Saison 2018/19 zuletzt wieder 16 europäische Pflichtspiele zusammen –, sondern gerade auch zuhause eine richtige Macht.

Auch in diesem Sommer gewann die Mannschaft von Roman Hryhorchuk alle vier Heimspiele in den Qualifikationsrunden zur Champions League und Europa League bei einer Tordifferenz von 13:2 und steht damit bei einer sensationellen Bilanz von neun Siegen aus den letzten zwölf Heimspielen in Wettbewerben der UEFA (drei Niederlagen).

Eine dieser drei Niederlagen geht aber ärgerlicherweise auf den zweiten Spieltag der jetzigen Gruppenphase zurück, als es am Ende gegen Partizan Belgrad, den potenziell einfachsten Gegner in der Gruppe L, 1:2 hieß. Allerdings auch in einer Phase, in der die Blau-Gelben in der nationalen Meisterschaft in der ganz heißen Phase steckten.

Nun kann die volle Konzentration des Teams der Europa League gelten, weshalb bei Astana gegen Alkmaar Tipp 1 umso interessanter wird. Ohne Rücksicht auf das nationale Spiel am Wochenende nehmen zu müssen, kann Roman Hryhorchuk schließlich seine besten Spieler aufbieten und diese bis zum Umfallen laufen und kämpfen lassen.

Klar ist, dass die Kasachen nach drei Niederlagen aus den ersten drei Spielen bei einer Heimpleite unumstößlich ausgeschieden wären. Bei einem Remis bestünde nur noch eine rechnerische Chance, während bei einem Sieg auf einmal das Überwintern in der Europa League gar aus eigener Kraft wieder möglich wäre.

Mit der frisch gewonnenen Meisterschaft als zusätzlichen Antrieb erwarten wir dementsprechend starke Hausherren, die zudem schon in der Saison 2017/18 die Gruppenphase des zweitwichtigsten europäischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften heil überstanden haben und wissen, wie Europa League geht.

Voraussichtliche Aufstellung von Astana:
Eric – Shomko – Logwinenko – Simunovic – Beysebekov – Maevski – Pertsukh – Zhalmukan – Muzhikov – Rotariu – Janga

Letzte Spiele von Astana:
03.11.2019 – Tobol Qostanai vs. Astana 0:1 (Premier League)
30.10.2019 – Okzhetpes Kokshetau vs. Astana 0:1 (Premier League)
27.10.2019 – Astana vs. Aqtöbe 5:0 (Premier League)
24.10.2019 – AZ Alkmaar vs. Astana 6:0 (Europa League)
20.10.2019 – Astana vs. Qairat Almaty 3:1 (Premier League)

Netherlands Alkmaar – Statistik & aktuelle Form

Alkmaar Logo

Für AZ Alkmaar läuft die Saison momentan wirklich geradezu herausragend. Platz zwei in der Eredivisie steht für die Kicker aus der Provinz Nordholland zu Buche. Sollte dieser bis Saisonende gehalten werden, könnte es erstmals seit langer Zeit für den Niederländischen Meister der Jahre 1981 und 2009 wieder in die Champions League gehen.

Dass es durchaus gelingen könnte, als Hauptverfolger der national noch ungeschlagenen Godenzonen aus Amsterdam über die Ziellinie zu gehen, zeigte gar das jüngste Auswärtsspiel bei PSV Eindhoven.

Die Boeren, die zuvor auf nationaler Ebene 53 Heimspiele in Folge nicht verloren hatten, gingen mit 0:4 in aller Form gegen die Auswahl von John van den Brom unter. Kein Wunder, dass das Selbstvertrauen der Rot-Weißen dieser Tage so gigantisch ist.

[pullquote align=“right“ cite=“Calvin Stengs bei voetbalprimeur.nl“ link=““ color=““ class=““ size=““]„Wir sollten nicht plötzlich sagen, dass wir der Herausforderer von Ajax sind. Wir sind auf dem zweiten Platz und wir müssen daran festhalten. Wenn alles so gut wie im Moment läuft, ist das auch gut fürs Selbstvertrauen. Dann hast du das Gefühl, das du sehr stark bist.“[/pullquote]

Zudem auch kein Wunder, dass bei Astana gegen Alkmaar die Quoten der Buchmacher so eindeutig in Richtung der Gäste ausschlagen, die auch ihre Generalprobe am vergangenen Samstag erfolgreich gestaltet haben und Twente Enschede mit 3:0 nach Hause schickten.

Inklusive des 6:0-Sieges gegen die Kasachen im Hinspiel gewann Alkmaar damit drei Mal in Serie ohne Gegentor und erzielte in diesen drei Spielen selbst unfassbar 13 Tore. Entsprechend gut gerüstet reist die Mannschaft der Stunde aus den Niederlanden nach Kasachstan, wo sie der vorzeitigen Qualifikation fürs Sechzehntelfinale einen entscheidenden Schritt näher kommen könnte.

Aber: Die europäische Bilanz des Finalisten des UEFA Cups 1981 liest sich alles andere als gut. Zwar ist Alkmaar in der laufenden Saison noch ungeschlagen (vier Siege, fünf Remis) und spielte dabei sechs Mal zu Null, außerhalb der Qualifikationsphasen gewannen die Rot-Weißen allerdings nur eines ihrer letzten zehn europäischen Auswärtsspiele (vier Remis, fünf Niederlagen) – ein 1:0-Sieg beim irischen Klub Dundalk.

Mehr noch: Bislang reiste Alkmaar schon drei Mal in der Geschichte zu einem kasachischen Verein und konnte kein einziges dieser drei Spiele in Osteuropa gewinnen (ein Remis, zwei Niederlagen). Nun ist es an der derzeit so formstarken und selbstbewussten Mannschaft, diese Negativwerte auf Vordermann zu bringen.

Voraussichtliche Aufstellung von Alkmaar:
Bizot – Wijndal – Wuytens – Hatzdiakos – Sugawara – de Wit – Koopmeiners – Midtsjö – Idrissi – Stengs – Boadu

Letzte Spiele von Alkmaar:
02.11.2019 – AZ Alkmaar vs. Twente Enschede 3:0 (Eredivisie)
27.10.2019 – PSV Eindhoven vs. AZ Alkmaar 0:4 (Eredivisie)
24.10.2019 – AZ Alkmaar vs. Astana 6:0 (Europa League)
19.10.2019 – AZ Alkmaar vs. Heerenveen 2:4 (Eredivisie)
06.10.2019 – Willem II Tilburg vs. AZ Alkmaar 1:1 (Eredivisie)

 

Wette beim Quotenmeister

Bet3000 Quotenmeister
 

AGB gelten | 18+
 

Kazakhstan Astana vs. Alkmaar Netherlands Direkter Vergleich & Statistik Highlights

Head to head: 0 – 0 – 1

Der klare 6:0-Heimsieg von Alkmaar im Hinspiel vor 14 Tagen war das bislang erste und einzige Aufeinandertreffen zwischen den beiden Klubs. Für den FK Astana war es zudem das bislang erste Duell mit einem Vertreter der niederländischen Eredivisie.

Umgekehrt bekam AZ Alkmaar es schon sieben Mal mit einem Team aus Kasachstan zu tun und konnte dabei alle vier Heimspiele für sich entscheiden. Auswärts sah es allerdings anders aus. Bei den bislang drei Matches in Kasachstan erreichte Alkmaar lediglich ein Mal bei FC Shakhter Karagandy ein 1:1-Remis. Die anderen beiden Partien im Osten Europas verloren die Niederländer.

 

 

Kazakhstan Astana gegen Alkmaar Netherlands Tipp & Prognose – 07.11.2019

Bei Astana vs. Alkmaar wird die Prognose maßgeblich von der Heimstärke der Kasachen beeinflusst, die zuhause in der Astana Arena schon so manches europäische Schwergewicht zum Straucheln gebracht haben – von Atlético Madrid bis hin zu Benfica Lissabon.

Hinzu kommt, dass die Blau-Gelben seit vergangenem Wochenende frischgebackener Landesmeister Kasachstans sind und somit ihre gesamte Energie bis zum Saisonauftakt 2020 im kommenden März auf ihre Aufgaben in der Europa League richten können.

Weil die Chancen aufs Sechzehntelfinale mit einem Heimdreier umgehend wieder vorhanden wären, ist mit den Kasachen zu rechnen, die im wahrsten Sinne des Wortes spielen werden, als gäbe es kein Morgen mehr.

 

Key-Facts – Astana vs. Alkmaar Tipp

  • Alkmaar hat auswärts in Kasachstan bei drei Anläufen noch nie gewonnen
  • Astana gewann vier der letzten fünf Heimspiele in Wettbewerben der UEFA
  • Alkmaar spielte in sechs der neun internationalen Pflichtspiele der laufenden Saison zu Null

 

Obschon die Niederländer viel Selbstvertrauen und Momentum auf die beschwerliche Flugreise in den Osten Europas bringen, so liegt doch zudem unglaublich viel Value in der Wette auf den Heimsieg.

Schließlich gewannen die Kasachen neun ihrer letzte zwölf Heimspiele in Wettbewerben der UEFA, weshalb es mehr als nur spekulativ ist, bei Astana vs. Alkmaar Tipp 1 zu spielen.

Für den Heimsieg des vermeintlichen Underdogs stehen bei Astana gegen Alkmaar Quoten von bis zu 6.50* (@Bwin) zur Verfügung. Weil es am Ende des Tages aber eine Außenseiterwette bleibt, sollten zwei Units das Maximum sein, die in diese Wette investiert wird.

 

Kazakhstan Astana – Alkmaar Netherlands beste Quoten * Europa League 2019

Kazakhstan Sieg Astana: 6.50 @Bwin
Unentschieden: 4.35 @Interwetten
Netherlands Sieg Alkmaar: 1.57 @Unibet

(Wettquoten vom 06.11.2019, 11:18 Uhr)

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Astana / Unentschieden / Sieg Alkmaar:

15%
X: 22%
2: 63%

 

Hier bei Bwin auf Astana wetten

Kazakhstan Astana – Alkmaar Netherlands – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Beim Buchmacher Bet365 stehen für Astana vs. Alkmaar Wettquoten von 2.20 für „Beide Teams treffen: Nein“ zur Verfügung. Auch das ist ein durchaus interessanter Tipp, zumal die Niederländer in sechs ihrer neun europäischen Pflichtspiele der Saison 2019/20 zu Null spielten.

Wer also die Chance nicht ergreifen möchte, die Außenseiterwette auf die Hausherren bei vielversprechender Rendite zu riskieren, der bekommt eine interessante Alternative geboten.

Über / Unter 2,5 Tore
Über 2,5 Tore: 1.66 @Bet365
Unter 2,5 Tore: 2.20 @Bet365

Beide Teams treffen
JA: 1.75 @Bet365
NEIN: 2.00 @Bet365

(Wettquoten vom 06.11.2019, 11:18 Uhr)

Hier bei Bet365 wetten
Den aktuellen Tabellenstand, Spielplan, Ergebnisse, Torschützenkönig und mehr Statistiken finden Sie bei den Fußball Tabellen (einfach die Europa League EU & das gewünschte Thema auswählen).