Arsenal – Leicester, Tipp: Arsenal -1,5 Tore – 22.10.2018

Gewinnt Arsenal auch das zehnte Spiel in Folge?

/
Unai Emery (Arsenal)
Unai Emery (Arsenal) © GEPA pictures

Spiel: ArsenalLeicester
Tipp: Sieg Arsenal ( -1,5 )
Wettbewerb: Premier League
Datum: 22.10.2018
Uhrzeit: 21:00 Uhr
Wettquote: 2.25* (Stand: 19.10.2018, 19:53)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 2 Units

Zur Bet365 Website

Der neunte Spieltag hält am Montag ein interessantes Duell bereit. Am 22. Oktober treffen im Emirates Stadium Arsenal und Leicester City aufeinander. Letzte Saison war diese Partie das Eröffnungsspiel der Saison der Premier League. In einem verrückten Spiel setzten sich die Gunners damals mit 4:3 durch. Ob es auch dieses Mal wieder sieben Tore geben wird? Es spricht einiges dafür, dass erneut viele Treffer fallen werden. Deshalb haben wir uns beim Duell zwischen Arsenal und Leicester für einen Tipp auf den Sieg vom Heimteam mit einem Handicap von -1.5 bei guten Wettquoten entschieden. Immerhin setzte sich Arsenal in den letzten sechs Partien immer mit mindestens zwei Toren Abstand durch.
 

 

Formcheck Arsenal

Das Heimteam ist in blendender Verfassung. Erstmals seit April 2015 gelangen ihnen neun Siege in Folge. Den letzte Erfolg holten sich die Gunners auswärts im Craven Cottage gegen Fulham. Gleich mit 5:1 bezwangen sie die Cottagers in ihrem eigenen Stadion. Dank dieses Sieges stehen sie in der Tabelle auf Rang vier. Der Rückstand auf den Leader Manchester City beträgt nur zwei Punkte. Im heimischen Emirates Stadium ging in den letzten 14 Partien nur gerade eine verloren. Zwölf Siege und ein Unentschieden ist die weitere Bilanz. Sowieso spielt die Mannschaft von Unai Emery praktisch nie Unentschieden. Das letzte Mal teilten die Gunners im Januar die Punkte. Dies entspricht einer Serie von 24 Spielen. Damals stand noch Arsène Wenger an der Seitenlinie. Zusätzlich trafen sie in den letzten 17 von 18 Spielen in der Liga. Die meisten dieser Tore fallen dabei in der zweiten Hälfte. 14 von 17 Treffern gelang Arsenal in den zweiten 45 Minuten.

Hauptverantwortlich dafür zeigen sich die beiden Stürmer Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang. Beide haben in dieser Saison bereits viermal getroffen. Auba ist in 2018 der erfolgreichste Scorer der Gunners. In 18 Spielen war er an 19 Toren beteiligt.
Gegen Leicester zuhause zu spielen, war in letzter Zeit für die Londoner in der Regel ein positives Erlebnis. Das letzte Mal als Verlierer vom Platz gingen sie in der Saison 1973/74. Seit die Foxes wieder in der Premier League spielen, gewann Arsenal alle vier Partien zuhause, allerdings jedes Mal nur mit je einem Tor Unterschied. Beim Match Arsenal vs. Leicester sind die Wettquoten auf einen Sieg der Gunners mit knapp über 1.50 sehr tief angesetzt.

Formcheck Leicester

Das Auswärtsteam ist in der Liga eine Wundertüte. Vier Siege und vier Niederlagen nach acht Partien stehen für Leicester auf der Tabelle zu Buche. Logische Konsequenz ist der zehnte Tabellenplatz. Vor allem die letzte Partie wird Trainer Claude Puel ärgern. Zuhause gegen Everton kassierten sie eine 1:2-Niederlage. In diesem Spiel kassierte Wes Morgan eine Rote Karte, dementsprechend wird er im Spiel vom Montag fehlen. Dies war bereits sein zweiter Platzverweis in dieser Saison. Mit insgesamt drei Platzverweisen in der laufenden Meisterschaft sind die Foxes die undisziplinierteste Equipe der Premier League. Claude Puel hat vor der Partie im Emirates deshalb auch an die Disziplin seiner Spieler appelliert. Besonders Wes Morgan wurde erwähnt. Er müsse die Situationen in der Partie besser managen und dem Schiedsrichter nicht die Chance geben, ihn vom Platz zu stellen, war vom französischen Coach zu hören. Sollte auch gegen Arsenal wieder ein Spieler vom Platz fliegen, dürfte die Aufgabe für Leicester zu einem Ding der Unmöglichkeit werden.

Für einen ersten Vollerfolg auswärts gegen die Gunners seit 1973/74 muss Leicester City eine perfekte Partie abliefern. Ein Spieler wird dabei eine zentrale Rolle einnehmen. Die Rede ist von Jamie Vardy. Gegen Arsenal gelangen ihm in seiner Karriere bisher sechs Tore. Diese Saison war er bereits dreimal erfolgreich. Er hat damit zu Leicesters 13 bisherigen Toren einen bedeutenden Anteil beigetragen.
Die offensive Stärke zeigt sich darin, dass sie in den letzten zwölf Partien nur einmal ohne Torerfolg bleiben. Zudem haben in sechs der acht Partien, in denen Leicester involviert war, beide Teams getroffen.

Es dürfen in dieser Partie viele Tore erwartet werden. Die Buchmacher gehen zwischen Arsenal vs. Leicester von Treffern auf beiden Seiten aus. Bei Wetten, dass beide Teams treffen, resultieren nur Wettquoten von rund 1,55. Einen Sieg der Foxes erwarten die Wettanbieter aber trotzdem nicht. Entscheidet man sich trotzdem für Wetten auf das Auswärtsteam erhält man Quoten von über 5.40 angeboten.
 

Foxes seit 45 Jahren bei Arsenal sieglos!
Arsenal vs. Leicester, 22.10.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Arsenal – Leicester, Tipp & Fazit – 22.10.2018

Die letzte Direktbegegnung der beiden fand im Mai dieses Jahres statt. Der 3:1-Erfolg von Leicester muss aber im Kontext der Situation der Gunners gesehen werden. Viele Stammkräfte waren damals nicht dabei, weil das Rückspiel im Europa League-Halbfinale anstand. Dies war gleichzeitig die erste Niederlage Arsenals gegen die Foxes seit 1998. In der momentanen Form von den Gunners ist fest von einem Erfolg des Heimteams auszugehen. Immerhin haben die Nord-Londoner die letzten fünf Heimspiele alle gewonnen, dabei setzten sie sich immer mit mindestens zwei Toren Abstand durch. Dementsprechend sind auch am Montag Wetten mit einem Handicap von -1,5 empfehlenswert. Dabei werden Wettquoten von über 2,00 angeboten.

 

Key-Facts – Arsenal vs. Leicester Tipp

  • Pierre-Emerick Aubameyang war in 2018 in der Premier League an 19 Toren beteiligt (14 Tore, fünf Assists)
  • Jamie Vardy gelangen bereits sechs Tore gegen das Team aus dem Highbury-Quartier
  • Leicester ist seit 1973/74 auswärts gegen Arsenal nicht mehr erfolgreich gewesen

 

Am Montag erwarten wir von der Wettbasis eine klare Angelegenheit. Der Gastgeber wird sich ohne große Mühe und mit mehreren Toren Abstand durchsetzten. Wir haben uns deshalb im Duell Arsenal vs. Leicester für den Tipp auf das Heimteam mit einem Handicap von -1.5 bei ordentlichen Quoten entschieden. Diese Wette scheint auf den ersten Blick mutig zu sein, sind doch die letzten Heimspiele im Emirates gegen Leicester immer eng gewesen. Weil aber Arsenal in blendender Verfassung ist, trauen wir von der Wettbasis den Gunners einen hohen Sieg zu. Allfällige Wetten empfehlen wir mit zwei Units zu spielen.

Zur Bet365 Website

Arsenal – Leicester Statistik Highlights