Arsenal – Everton, Tipp: Arsenal gewinnt & über 3,5 Tore – 23.09.2018

Geht der Aufwärtstrend der Gunners weiter?

/
Mesut Özil (Arsenal)
Mesut Özil (Arsenal) © GEPA picture

Spiel: ArsenalEverton
Tipp: 1 & über 3,5 Tore
Wettbewerb: Premier League
Datum: 23.09.2018
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Wettquote: 2.87* (Stand: 20.09.2018, 15:50)
Wettanbieter: Bet365
Einsatz: 1 Unit

Bei Bet365 Premier League Wetten platzieren!

Der sechste Spieltag der Premier League hält ein Duell zwischen zwei Traditionsvereinen bereit. Im Emirates Stadium treffen Arsenal und Everton aufeinander. Beide Mannschaften sind mehr als 120 Jahre alt. Die Gunners wurden 1886 gegründet, die Toffees bereits acht Jahre früher. Das Spiel wird am Sonntag um 17:00 Uhr angepfiffen. Bei diesem Duell treffen auch zwei Teams aufeinander, die im Sommer ihren Trainer ausgetauscht haben. Bei Arsenal übernahm Unai Emery das Erbe von Trainer-Legende Arsène Wenger. Everton holte Marco Silva als Ersatz für Sam Allardyce. Es wird also spannend zu sehen sein, welcher der beiden sich durchsetzen wird. Um euch bei allfälligen Wetten zu helfen, hat die Wettbasis die wichtigsten Fakten zum Spiel zusammengetragen. Beim Duell zwischen Arsenal und Everton empfehlen wir einen Tipp auf das Heimteam, wobei mehr als 3,5 Tore erzielt werden.

 

Formcheck Arsenal

Die neue Ära der Gunners begann holprig. Nach 22 Jahren beendete Arsène Wenger seine Karriere und wurde durch den Spanier Unai Emery ersetzt. Eine positive Vorbereitung wurde jäh gebremst. In den ersten zwei Spielen kassierte die Equipe aus dem Norden Londons gleich zwei Niederlagen. Allerdings war das Programm mit Manchester City und West Ham auch happig. Darauf folgten drei Siege, der letzte gelang auswärts gegen Newcastle. Emerys primäres Ziel vor der Saison lautete, die Defensive zu stabilisieren. Dafür waren die Gunners auf dem Transfermarkt aktiv. Bernd Leno, Stephan Lichtsteiner, Sokratis Papasthatopulos und Lucas Torreira wurden allesamt verpflichtet, um dieses Unterfangen zu realisieren. Allerdings ging dies bisher gründlich schief. In jedem Spiel kassierten die Gunners bisher mindestens ein Gegentor. Insgesamt neun Gegentore erhielt Petr Cech im Tor von Arsenal bisher. Dafür gelang der Equipe von Emery offensiv mehr. Zehn Tore nach fünf Spielen ist eine ansprechende Ausbeute. Speziell ist, dass jedes Tor von einem anderen Spieler erzielt wurde.

[pullquote align=“left“ cite=“Unai Emery über Lucas Torreira“]„Er half uns, eine bessere Balance zu finden.“[/pullquote]

Um die gesteckten Saisonziele zu erreichen, muss die Defensive unbedingt stabilisiert werden. Ein Schlüsselspieler könnte dabei der Neuzugang Lucas Torreira werden. Bisher kam der 22-jährige nur als Einwechselspieler zum Einsatz. Auch gegen Newcastle musste er die ersten 45 Minuten von der Bank beobachten. Zur Pause wurde er eingewechselt und veränderte das Spiel von Arsenal ins Positive. Nach der Partie zeigte sich auch der Trainer zufrieden. „Er half uns, eine bessere Balance zu finden“, gab Emery nach dem Spiel zu Protokoll. Torreira scheint bereit für die Startelf zu sein. Für die Wettanbieter gehen die Gunners als klarer Favorit in die Partie gegen Everton. Für einen Sieg von Arsenal gegen Everton liegen die Wettquoten im 1,4er Bereich.

Formcheck Everton

Bei Everton ist nicht nur der Trainer neu. Insgesamt sechs neue Spieler befinden sich seit dem Sommer im Kader der Toffees. Diese Spieler kosteten die Mannschaft aus Liverpool insgesamt knapp 100 Millionen Euro. Daher sind die Erwartungen an der Merseyside natürlich hoch, schließlich wurde schon letzte Saison kräftig in die Mannschaft investiert. Unter Sam Allardyce wurde mit der teuren Equipe aber nur dürftiger Fußball serviert. Deshalb musste der Engländer im Sommer seinen Posten räumen. Unter Marco Silva erhoffen sich die Eigentümer eine Steigerung der Rangierung in der Tabelle, aber auch eine höhere Attraktivität auf dem Platz. Bisher ist dies noch nicht wirklich aufgegangen. Tiefpunkt war die Niederlage am letzten Spieltag gegen West Ham. Zuhause gingen die Toffees mit 1:3 unter. Zudem steht erst ein Sieg in der Bilanz. Dieser gelang am zweiten Spieltag gegen Southampton.

Der Neuzugang Richarlison, welcher von Ligakonkurrent Watford zu Everton gestoßen ist, war bisher der wichtigste Spieler, obwohl er erst in zwei Partien zum Einsatz kam. Der Brasilianer hat bisher drei Tore erzielt, fiel aber am dritten Spieltag mit einer Tätlichkeit gegen Bournemouth negativ auf. Gegen Arsenal wird er zum ersten Mal wieder dabei sein können. Trotzdem sind die Wettquoten auf einen Sieg von Everton sehr hoch. Dies könnte mit den vergangenen Duellen der beiden Teams zusammenhängen. In der letzten Saison kassierten die Toffees zwei Pleiten. Das Torverhältnis in diesen zwei Partien war 3:10 aus der Sicht der Liverpooler.

Bleibt Arsenal auch gegen Everton auf der Siegesstraße?
Arsenal vs. Everton, 23.09.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Arsenal – Everton, Tipp & Fazit – 23.09.2018

In dieser Affiche waren in der Vergangenheit immer viele Tore zu sehen. Zudem haben beide Teams noch nie zu Null gespielt in der laufenden Saison. Defensiv ging also der Plan der beiden Trainer noch nicht wirklich auf. Neun Gegentore stehen bei beiden Teams in der Bilanz. Die Wettbasis glaubt, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, und erwartet auch in diesem Spiel wieder auf beiden Seiten Tore. Die Wettquoten bei Wetten auf über 2,5 Tore sind uns mit 1,50 allerdings deutlich zu tief. Deshalb haben wir unseren Tipp erschwert.

 

Key-Facts – Arsenal vs. Everton Tipp

  • Die Gunners haben die letzten drei Partien in Serie gewonnen
  • Everton hat erst einen Sieg in der neuen Saison erspielt
  • Richarlison hat drei Tore erzielt und steht nach seiner Sperre wieder zur Verfügung

 

Das Emirates Stadium ruft bei Everton keine positiven Erinnerungen hervor. Noch kein einziger Sieg gelang ihnen seit der Eröffnung des Stadions. Die Wettbasis geht davon aus, dass sich dies es auch am Sonntag nicht verändert. Aufgrund der Instabilität in der Defensive der Gunners erwarten wir aber mindestens einen Treffer vom Auswärtsteam. Beim Duell zwischen Arsenal und Everton empfehlen wir Wetten auf einen Sieg des Heimteams, bei dem mehr als 3,5 Tore fallen. Bei Bet365 sind Wettquoten von 2,87 erzielbar. Wir empfehlen, potentielle Wetten mit einem Unit anzuspielen.

Bei Bet365 Premier League Wetten platzieren!

Arsenal – Everton Statistik Highlights