Arka Gdynia – Legia Warschau, Tipp: Über 2,5 Tore – 02.05.2018

Bleibt Legia Warschau auf Double-Kurs?

/
Legia Warschau
Legia Warschau © GEPA pictures

Spiel: Arka Gdynia – Poland Legia Warschau
Tipp: Über 2,5 Tore
(Endergebnis: 1:2)
Datum: 02.05.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Wettbewerb: Puchar Polski Polen
Wettquote: 2.05* (Stand: 01.05.2018, 08:45)
Wettanbieter: Betvictor
Einsatz: 3 Units

Am Mittwochnachmittag wird in Polen das Finale des Puchar Polski, des polnischen Pokalwettbewerbs, ausgetragen. Im Nationalstadion Narodowy von Warschau trifft der amtierende Meister Legia Warschau auf den Titelverteidiger Arka Gdynia. Der polnische Rekordpokalsieger Legia Warschau darf zum Finale ganz in der Nähe seiner eigenen Heimspielstätte, des Stadion Wojska Polskiego, antreten. Die Mannschaft aus der Ostsee-Hafenstadt Gdynia konnte in der letzten Spielzeit zum zweiten Mal den Pokal holen und würde nun gern den dritten Sieg der Geschichte hinzufügen. Auch damals war man gegen Lech Posen der Außenseiter. Der direkte Vergleich spricht für Warschau. 18 Duelle gab es zwischen beiden Teams. Arka konnte nur drei Spiele gewinnen, drei Mal trennte man sich Unentschieden. In der Liga konnte jede Mannschaft in dieser Saison ihr Heimspiel gewinnen. Zudem sicherte sich Gdynia nach Elfmeterschießen den Supercup. Von den letzten sechs Duellen verlor Gdynia nur zwei. Davor gab es aber eine Serie von neun Siegen in Folge im direkten Vergleich für Legia.
 

Glückt Arka Gdynia die Titelverteidigung im polnischen Pokal?
Arka Gydnia vs. Legia Warschau, 02.05.2018 – Wettbasis.com Analyse

 

Formcheck Arka Gdynia

Mit Platz Neun verpasste Arka Gdynia in dieser Saison die Meisterrunde um einen Tabellenplatz und spielt nun, anstatt in der Meisterrunde, in der Abstiegsrunde. Auch in der letzten Spielzeit hatte es für die Mannen von der Ostsee am Ende nur für Platz 13 in der Ekstraklasa gereicht. In der diesjährigen regulären Spielzeit hatte Gdynia in 30 Spielen 40 Punkte geholt. Die Bilanz war mit zehn Siegen, zehn Remis und zehn Niederlagen sehr ausgeglichen. In der regulären Saison hatte Arka zudem mit 32 Toren die drittbeste Abwehr der Liga. Arka steht aktuell auf dem zweiten Platz der Abstiegsrunde. Die Punktzahl ist unverändert zum Ende der regulären Spielzeit. Die letzten vier Ligaspiele gingen allesamt verloren. Am Wochenende gab es zu Hause eine bittere 1:5-Pleite gegen Piast Gleiwitz. In der letzten Saison hatte Arka Gdynia das Pokalfinale gegen Lech Posen mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Es war der zweite Pokalerfolg für die Mannschaft in ihrer Geschichte nach 1979.

Im diesjährigen Wettbewerb hatte die Mannschaft durchaus Mühe, das Finale zu erreichen: Im Sechzehntelfinale kam man erst nach einem 4:2 nach Verlängerung gegen Slask Breslau weiter. Auch beim Zweitligisten Podbeskidzie im Achtelfinale kam der Titelverteidiger erst in der Verlängerung weiter (2:1). Ab dem Viertelfinale wird der Pokalwettbewerb mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Hier musste Gdynia in dieser Saison auch schon ein Remis und eine Niederlage hinnehmen.

Formcheck Legia Warschau

Die Mannschaft von Trainer Dean Klafuri? hat die reguläre Saison auf Platz 3 abgeschlossen. In 30 Spielen gab es 17 Siege, aber auch zehn Niederlagen. In der Meisterrunde hat der Titelverteidiger inzwischen die Tabellenführung übernommen. Der Vorsprung vor dem ersten Verfolger Lech Posen beträgt aktuell zwei Zähler. In der regulären Saison kassierte Warschau 31 Tore und stellte damit die zweitbeste Abwehr der Liga. In den letzten sechs Pflichtspielen musste die Klafuri?-Elf nur eine Niederlage hinnehmen. Die letzten drei Pflichtspiele wurden allesamt gewonnen. Im Pokal ist der amtierende Meister noch ungeschlagen. Nur im Halbfinale auswärts bei Gornik Zabrze gab es ein Remis.

In den letzten sieben Jahren ging der Pokal fünf Mal an Warschau. Mit 18 Titeln ist Legia auch der Rekord-Pokalgewinner in Polen. Der kroatische Trainer Dean Klafuri? hatte die Mannschaft erst am 15. April 2018 übernommen. Er war acht Monate der Co-Trainer von Romeo Jozaka gewesen und hatte diesen dann ersetzt. Seine ersten drei Pflichtspiele als Trainer konnte er allesamt gewinnen. Der Vertrag gilt erst einmal bis Saisonende und der Kroate soll mit den „Wojskowych“ das Double schaffen. Schafft er dieses Ziel wirklich, dürfte ein neuer Vertrag für die nächste Spielzeit winken.
 

 

Arka Gdynia – Legia Warschau, Tipp & Fazit – 02.05.2018

Warschau ist sicher der klare Favorit. Der Meister hat zwar die reguläre Saison „nur“ auf Platz drei beendet, hat aber in der Meisterrunde wieder Kurs auf Titelverteidigung genommen. Zudem stimmt die Form mit drei Siegen am Stück. Auch wartet auf Legia quasi ein Heimspiel. Der amtierende Pokalsieger hat dagegen mit Platz 9 die Meisterrunde verpasst. In der Abstiegsrunde läuft es ebenfalls nicht. In den letzten vier Ligaspielen gab es keine Punkte. Aus den jüngsten sechs Partien sogar fünf Pleiten. Bei den fünf Pleiten musste die Mannschaft von Trainer Leszek Ojrzy?ski 16 Gegentore hinnehmen.

 

Key-Facts – Arka Gdynia vs. Legia Warschau

  • Gdynia verlor die letzten vier Ligaspiele am Stück
  • Warschau konnte jüngst drei Siege in Folge feiern
  • Von 18 direkten Duellen gegen Warschau konnte Arka nur drei gewinnen

 

Für die Buchmacher ist Warschau der klare Favorit. Für einen Sieg von Legia nach 90 Minuten gibt es bei Buchmacher Betvictor Wettquoten von 1,57. Ein Remis nach der regulären Spielzeit wird mit einer Quote von 3,80 belohnt. Für einen Sieg des Außenseiters hat der Wettanbieter Quoten von 6,00 parat. Wir gehen von einem Sieg des amtierenden Meisters aus. Es spricht wenig für Gdynia. Dennoch dürfte es ein knappes Spiel werden, da der Underdog um jeden Preis seinen Titel im Pokal verteidigen will. Somit ist eine Handicap-Wette auf Warschau zu riskant. Die normale Quote auf einen Sieg von Legia hat wiederum zu wenig Value. Wir setzen unseren Tipp dagegen auf eine Über/Unter-Wette. Zwar wurde in nur einem der letzten fünf Spiele zwischen beiden Teams der Wert „Über 2,5 Tore“ überschritten, doch Gdynia kassierte in den letzten sechs Ligaspielen 16 Tore. Legia spielte zudem in den letzten Wochen unter dem neuen Trainer guten Offensivfußball. Somit setzen wir unseren Tipp auf „Über 2,5 Tore“. Für diesen Tipp gibt es bei Betvictor Wettquoten von 2,05. Bei den angesprochenen Quoten von 2,05 sind Wetten auf den Tipp mit drei Units zu empfehlen.