Enthält kommerzielle Inhalte

US Open

Alexander Zverev vs. Lloyd Harris Tipp, Prognose & Quoten – US Open 2021

Nimmt Zverev die letzte Hürde vor dem Gigantentreffen?

Max Gartner  8. September 2021
Unser Tipp
Über 42,5 Spiele zu Quote 3.55
Wettbewerb US Open 2021
Datum 08.09.2021, 17:00 Uhr
Einsatz                     5/10
Wettquoten Stand: 07.09.2021, 09:40
* 18+ | AGB beachten
Unsere Experten-Tipps basieren auf sauberer Datenrecherche und der subjektiven Meinung des Autors. Wettbasis übernimmt keine Gewähr.
Zverev Harris Tipp
Stellt Zverev gegen Harris erneut seine Qualität unter Beweis? © IMAGO / Paul Zimmer, 04.09.2021

Gelingt Lloyd Harris die Revanche auf großer Bühne? Der Südafrikaner traf kürzlich schon bei der Generalprobe für die US Open in Cincinnati auf die deutsche Nummer 1 und scheiterte dort mit 6:7, 2:6. Doch insbesondere im ersten Satz hat der Weltranglisten-46. sein Können unter Beweis gestellt und der starke Lauf in New York kommt nicht ganz zufällig daher.

Mit drei klaren Erfolgen konnte er sich in das erste Viertelfinale bei einem Major-Event in seiner Laufbahn kämpfen und als klarer Underdog kann er nun völlig befreit auftreten.

Inhaltsverzeichnis


Dass zwischen Alexander Zverev und Lloyd Harris die Quoten beim Spielausgang so deutlich verteilt sind und mit Wetten auf den Außenseiter der Einsatz mehr als verfünffacht werden kann, liegt auch und vor allem an der bärenstarken Verfassung des Hamburgers.

Sascha Zverev ist seit Wochen in einem echten Flow unterwegs und gab sich bislang in New York überhaupt keine Blöße. Nur ein einziger Satzverlust steht bislang zu Buche und man darf gespannt sein, ob ihn der gleichaltrige Herausforderer vom schwarzen Kontinent ernsthaft herausfordern kann.

Alexander Zverev – Lloyd Harris Quoten | 3 Top-Tipps

TippQuoteWetten?Risiko
Über 42,5 Spiele3.55Wettquoten Unibethoch
Zverev gewinnt 3:13.60Wettquoten Bet365hoch
Harris (+5,5 Spiele)2.00Wettquoten Bet365mittel
Wettquoten Stand: 07.09.2021, 09:45
18+ | AGB beachten

Gerade mit seinem starken Aufschlag ist es Harris zuzutrauen, die Begegnung lange offen zu halten und für einen engen Matchverlauf zu sorgen.

Bei der Paarung Alexander Zverev vs. Lloyd Harris sind die Quoten für viele Spiele aus diesem Grund recht interessant, während beim Matchausgang durch die deutliche Ausgangslage kein echter Value zu finden ist. Das Match wird am Mittwoch auf der Anlage in Flushing Meadows stattfinden und die genaue Ansetzung erfolgt vom Veranstalter erst im Laufe des Dienstags.

Unser Value Tipp:
Zverev gewinnt 3:1
bei Bet365 zu 3.60
Wettquoten Stand: 07.09.2021, 09:40
* 18+ | AGB beachten

Germany Alexander Zverev – Statistik & aktuelle Form

Der Sieg bei den Olympischen Spielen war ein Meilenstein in der Karriere des deutschen Hoffnungsträgers. Seitdem tritt er mit einem völlig neuen Selbstverständnis und breiter Brust auf dem Platz an. Knappe Matches in den ersten Runden von Grand-Slam-Turnieren, wie es in den letzten Jahren an der Tagesordnung waren, gibt es derzeit nicht mehr.
 

XTiP Bonus
* Nur Neukunden | AGB gelten | 18+

 

Deutsche Nummer 1 seit Wochen nicht mehr zu stoppen

Der Wahl-Mallorquiner siegte im Anschluss an den Triumph in Tokio auch beim Masters-Event in Cincinnati und nahm den Schwung mit nach New York. Seit mittlerweile 15 Begegnungen ist er auf Hartplatz nicht mehr zu schlagen und in dieser Zeit gab das DTB-Ass nur drei Durchgänge ab. Dies geschah gegen die beiden Topstars Stefanos Tsitsipas und Novak Djokovic und in Runde 3 gegen Jack Sock, der einen überragenden Satz spielte.

Mit seiner außerordentlichen Konstanz von der Grundlinie und dem druckvollen Ausschlag, der bislang eine echte Waffe darstellt, geriet die Nummer 4 der Welt noch nicht wirklich in Gefahr. Jeder wartet seit Beginn des Turniers auf das mögliche Halbfinale gegen Novak Djokovic und bis dahin gibt es noch einen letzten Schritt zu gehen.

Ist Zverev bei den Big Points zur Stelle?

Es stimmt, dass der jüngere Bruder von Mischa alle Trümpfe am Mittwoch in der Hand hat und wenn er ähnlich gut aufschlägt wie im bisherigen Turnierverlauf (erst zwei Breaks in vier Matches kassiert) und in den entscheidenden Momente bei den Return-Spielen zur Stelle ist, wird sich der Favorit behaupten.

Unterschätzen darf der 24-Jährige den Underdog allerdings nicht und zwischen Alexander Zverev und Lloyd Harris sind die Quoten für viele Spiele durchaus eine Überlegung wert. Wie schon beim Duell in Cincinnati vor drei Wochen könnte es auch am Mittwoch den einen oder anderen Tiebreak geben.

Letzte Spiele von Alexander Zverev:

Letzte Spiele
09/08 202120:05
09/08 202108/09
Male Single - Viertelfinale
Satz
5
4
3
2
1
09/06 202118:15
09/06 202106/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
09/05 202103:50
09/05 202105/09
Male Single - Runde 1/16
Zurückgetreten
Satz
5
4
3
2
1
09/02 202120:05
09/02 202102/09
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
08/31 202118:10
08/31 202131/08
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1

South Africa Lloyd Harris – Statistik & aktuelle Form

Wie sein Gegner ist auch Lloyd Harris 24 Jahre alt und wurde sogar einige Wochen vor dem deutschen Superstar geboren. Dennoch hat es bei ihm etwas länger gedauert, bis er den absoluten Durchbruch bei den Profis geschafft hat. In seiner Vita lassen sich bislang „nur“ fünf Turniersiege auf der Challenger-Ebene finden. 2021 ist bisher das klar stärkste Jahr beim Mann aus Kapstadt.

Endgültiger Durchbruch in die Weltspitze?

Gerade auf Hartplatz sorgte Harris immer wieder für gute Ergebnisse und stand unter anderem im Endspiel von Dubai, welches er gegen den Russen Aslan Karastev klar verlor. Nach einer schwachen Sandplatz- und eher durchwachsenen Rasen-Saison trumpft er in der zweiten Hälfte des Jahres nochmal so richtig auf.

Schon in der Vorbereitung war das Viertelfinale in Washington, das Achtelfinale in Toronto und auch das knappe Aus in Cincinnati gegen Alexander Zverev ein Hinweis darauf, dass die Form beim Weltranglisten-46. stimmt. In New York spielt er bislang das Turnier seines Lebens und nach einem engen Match in Runde 1 gegen Karen Khachanov gab er sich anschließend keine Blöße mehr.

 

„Schießt sich Armenien den Frust von der Seele?“
Armenien vs. Liechtenstein, 08.09.2021 – Wettbasis.com Analyse

 

Setzt Harris seine Aufschlagstärke auch gegen die Nummer 4 der Welt durch?

Besonders beeindruckend war der Sieg in Runde 3 gegen Top-Ten-Spieler Denis Shapovalov mit 6:4, 6:4, 6:4. 87 Asse im Turnierverlauf zeigen deutlich, dass er mit seinem Service eine Waffe hat, mit der er den frischgebackenen Olympiasieger ärgern will. Im Achtelfinale gegen den Aufschlag-Riesen Reilly Opelka bewies Harris zudem eine große mentale Stärke und bei den entscheidenden Big Points war der Südafrikaner stets zur Stelle.

So konnte er nach zwei Stunden und 35 Minuten direkt den ersten Matchball verwandeln und im Viertelfinale hat der Außenseiter überhaupt nichts zu verlieren. Mit einem befreiten Auftritt im Match seines Lebens kann bei der Partie Alexander Zverev vs. Lloyd Harris die Prognose gewagt werden, dass der Underdog zumindest einen Satz holen und mit seinem guten Aufschlag für mehr Spannung sorgen wird, als es ihm die meisten Experten und auch Buchmacher zutrauen.

Letzte Spiele von Lloyd Harris:

Letzte Spiele
09/06 202119:40
09/06 202106/09
Male Single - Runde 1/8
Satz
5
4
3
2
1
09/05 202101:05
09/05 202105/09
Male Single - Runde 1/16
Satz
5
4
3
2
1
09/02 202121:40
09/02 202102/09
Male Single - Runde 1/32
Satz
5
4
3
2
1
08/31 202117:10
08/31 202131/08
Male Single - Runde 1/64
Satz
5
4
3
2
1
08/18 202122:10
08/18 202118/08
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1

Unser Alexander Zverev – Lloyd Harris Tipp im Quotenvergleich 08.09.2021 – 1/2

Buchmacher
Wettquoten Stand: 23.09.2021, 05:35
* 18+ | AGB beachten

Alexander Zverev – Lloyd Harris Direkter Vergleich / H2H-Bilanz

Der direkte Vergleich ist ein gutes Argument, welches zwischen Alexander Zverev und Lloyd Harris die Quoten für viele Spiele unterstreicht. Beim ersten Aufeinandertreffen innerhalb des vergangenen Jahres gewann die deutsche Nummer 1 beim Heimturnier von Köln im Viertelfinale. Allerdings musste er hart kämpfen und benötigte drei Durchgänge, um sich schließlich in die nächste Runde zu kämpfen und am Ende auch das Turnier zu gewinnen.

In der Rhein-Metropole gab der amtierende Olympia-Champion gegen den Südafrikaner den einzigen Satz in der ganzen Woche ab. Beim jüngsten Duell in Cincinnati setzte sich die Nummer 4 der Welt dann zwar in zwei Durchgängen durch. Im ersten Satz ging es dennoch sehr eng zur Sache und Harris kämpfte sich problemlos in den Tiebreak. In sechs Aufschlagspielen musste er nur drei magere Punkte abgeben an und wenn er am Mittwoch ähnlich gut serviert, könnte es sehr eng werden.

Statistik Highlights für Germany Alexander Zverev gegen Lloyd Harris South Africa

Grand Slam
  • WTA
  • Grand Slam
  • Team Tournament
  • Davis Cup
  • ATP
  • Challenger
  • Olympische Sommerspiele
  • Fed Cup
  • WTA 125K series
  • Davis Cup Zone 1
  • Davis Cup Zone 2
  • Exhibition
  • Billie Jean King Cup World Group II
  • Billie Jean King Cup Group I
2021
  • 2021
  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006
  • 2005
  • 2004
  • 2003
  • 2002
  • 2001
  • 2000
US Open ATP
  • Australian Open ATP
  • Australian Open Juniors, Boys
  • Australian Open Juniors, Girls
  • Australian Open Mixed Doubles
  • Australian Open WTA
  • Australian Open, Qualification ATP
  • Australian Open, Qualification WTA
  • Roland Garros ATP
  • Roland Garros Juniors, Boys
  • Roland Garros Juniors, Girls
  • Roland Garros Mixed Doubles
  • Roland Garros WTA
  • Roland Garros, Qualification ATP
  • Roland Garros, Qualification WTA
  • US Open ATP
  • US Open Juniors, Boys
  • US Open Juniors, Girls
  • US Open Mixed
  • US Open WTA
  • US Open, Qualification ATP
  • US Open, Qualification WTA
  • Wimbledon ATP
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Gentlemen's Senior Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Juniors, Boys
  • Wimbledon Juniors, Girls
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group A
  • Wimbledon Ladies' Invitation Doubles, Group B
  • Wimbledon Mixed Doubles
  • Wimbledon Quad Wheelchair
  • Wimbledon Senior Gentlemen's Invitation Doubles, Final
  • Wimbledon WTA
  • Wimbledon Wheelchair, Men
  • Wimbledon Wheelchair, Women
  • Wimbledon, Qualification ATP
  • Wimbledon, Qualification WTA
 
Alexander ZverevA. Zverev
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andreas SeppiA. Seppi
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Antoine HoangA. Hoang
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Cem IlkelC. Ilkel
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Egor GerasimovE. Gerasimov
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Evgeny DonskoyE. Donskoy
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Gael MonfilsG. Monfils
  • Gianluca MagerG. Mager
  • Gilles SimonG. Simon
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Ivo KarlovicI. Karlovic
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Jo-Wilfried TsongaJ. Tsonga
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kei NishikoriK. Nishikori
  • Kevin AndersonK. Anderson
  • Laslo DjereL. Djere
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lucas PouilleL. Pouille
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marco CecchinatoM. Cecchinato
  • Marco TrungellitiM. Trungelliti
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pablo CuevasP. Cuevas
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Philipp KohlschreiberP. Kohlschreiber
  • Pierre-Hugues HerbertP. Herbert
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Salvatore CarusoS. Caruso
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sam RifficeS. Riffice
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stefano TravagliaS. Travaglia
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Tennys SandgrenT. Sandgren
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yuichi SugitaY. Sugita
  • Zachary SvajdaZ. Svajda
gg.
 
Lloyd HarrisL. Harris
  • Adrian MannarinoA. Mannarino
  • Albert RamosA. Ramos-Vinolas
  • Alejandro Davidovich FokinaA. Davidovich Fokina
  • Alex MolcanA. Molcan
  • Alex de MinaurA. de Minaur
  • Alexander BublikA. Bublik
  • Alexander ZverevA. Zverev
  • Alexei PopyrinA. Popyrin
  • Andreas SeppiA. Seppi
  • Andrey RublevA. Rublev
  • Andy MurrayA. Murray
  • Antoine HoangA. Hoang
  • Arthur RinderknechA. Rinderknech
  • Aslan KaratsevA. Karatsev
  • Benoit PaireB. Paire
  • Bernabe Zapata MirallesB. Zapata Miralles
  • Botic van de ZandschulpB. van de Zandschulp
  • Brandon NakashimaB. Nakashima
  • Cameron NorrieC. Norrie
  • Carlos AlcarazC. Alcaraz
  • Carlos TabernerC. Taberner
  • Casper RuudC. Ruud
  • Cem IlkelC. Ilkel
  • Christopher EubanksC. Eubanks
  • Corentin MoutetC. Moutet
  • Cristian GarinC. Garin
  • Daniel EvansD. Evans
  • Daniil MedvedevD. Medvedev
  • David GoffinD. Goffin
  • Denis KudlaD. Kudla
  • Denis ShapovalovD. Shapovalov
  • Diego SchwartzmanD. Schwartzman
  • Dominik KöpferD. Koepfer
  • Dusan LajovicD. Lajovic
  • Egor GerasimovE. Gerasimov
  • Emil RuusuvuoriE. Ruusuvuori
  • Emilio NavaE. Nava
  • Ernesto EscobedoE. Escobedo
  • Evgeny DonskoyE. Donskoy
  • Fabio FogniniF. Fognini
  • Facundo BagnisF. Bagnis
  • Federico CoriaF. Coria
  • Federico DelbonisF. Delbonis
  • Feliciano LopezF. Lopez
  • Felix Auger AliassimeF. Auger Aliassime
  • Filip KrajinovicF. Krajinovic
  • Frances TiafoeF. Tiafoe
  • Gael MonfilsG. Monfils
  • Gianluca MagerG. Mager
  • Gilles SimonG. Simon
  • Grigor DimitrovG. Dimitrov
  • Guido PellaG. Pella
  • Henri LaaksonenH. Laaksonen
  • Holger RuneH. Rune
  • Hubert HurkaczH. Hurkacz
  • Ilya IvashkaI. Ivashka
  • Ivo KarlovicI. Karlovic
  • Jack SockJ. Sock
  • James DuckworthJ. Duckworth
  • Jan-Lennard StruffJ. Struff
  • Jannik SinnerJ. Sinner
  • Jaume MunarJ. Munar
  • Jenson BrooksbyJ. Brooksby
  • Jeremy ChardyJ. Chardy
  • Jiri VeselyJ. Vesely
  • Jo-Wilfried TsongaJ. Tsonga
  • John IsnerJ. Isner
  • John MillmanJ. Millman
  • Jordan ThompsonJ. Thompson
  • Kamil MajchrzakK. Majchrzak
  • Karen KhachanovK. Khachanov
  • Kei NishikoriK. Nishikori
  • Kevin AndersonK. Anderson
  • Laslo DjereL. Djere
  • Lloyd HarrisL. Harris
  • Lorenzo MusettiL. Musetti
  • Lorenzo SonegoL. Sonego
  • Lucas PouilleL. Pouille
  • Mackenzie McDonaldM. McDonald
  • Marco CecchinatoM. Cecchinato
  • Marco TrungellitiM. Trungelliti
  • Marcos GironM. Giron
  • Marin CilicM. Cilic
  • Marton FucsovicsM. Fucsovics
  • Matteo BerrettiniM. Berrettini
  • Max PurcellM. Purcell
  • Maxime CressyM. Cressy
  • Maximilian MartererM. Marterer
  • Mikael YmerM. Ymer
  • Mikhail KukushkinM. Kukushkin
  • Miomir KecmanovicM. Kecmanovic
  • Nick KyrgiosN. Kyrgios
  • Nikoloz BasilashviliN. Basilashvili
  • Norbert GombosN. Gombos
  • Novak DjokovicN. Djokovic
  • Oscar OtteO. Otte
  • Pablo AndujarP. Andujar
  • Pablo CarrenoP. Carreno Busta
  • Pablo CuevasP. Cuevas
  • Pedro MartinezP. Martinez
  • Peter GojowczykP. Gojowczyk
  • Philipp KohlschreiberP. Kohlschreiber
  • Pierre-Hugues HerbertP. Herbert
  • Quentin HalysQ. Halys
  • Radu AlbotR. Albot
  • Reilly OpelkaR. Opelka
  • Ricardas BerankisR. Berankis
  • Richard GasquetR. Gasquet
  • Roberto Bautista AgutR. Bautista Agut
  • Roberto CarballésR. Carballes Baena
  • Salvatore CarusoS. Caruso
  • Sam QuerreyS. Querrey
  • Sam RifficeS. Riffice
  • Sebastian KordaS. Korda
  • Soon-Woo KwonS. Kwon
  • Stefano TravagliaS. Travaglia
  • Stefanos TsitsipasS. Tsitsipas
  • Steve JohnsonS. Johnson
  • Tallon GriekspoorT. Griekspoor
  • Taro DanielT. Daniel
  • Taylor FritzT. Fritz
  • Tennys SandgrenT. Sandgren
  • Thiago MonteiroT. Monteiro
  • Tommy PaulT. Paul
  • Ugo HumbertU. Humbert
  • Vasek PospisilV. Pospisil
  • Yannick HanfmannY. Hanfmann
  • Yoshihito NishiokaY. Nishioka
  • Yuichi SugitaY. Sugita
  • Zachary SvajdaZ. Svajda
Letzte Ereignisse gegen
08/18 202122:10
08/18 202118/08
Male Single - Runde 1/16
Satz
3
2
1
10/16 202014:05
10/16 202016/10
Male Single - Viertelfinale
Satz
3
2
1
Letzte Spiele Alexander Zverev
Letzte Spiele Lloyd Harris
Historical Statistics

Wettbasis-Prognose & Germany Alexander Zverev – Lloyd Harris South Africa Tipp

Bei beiden Viertelfinale am Mittwoch im Herreneinzel ist die Ausgangslage ähnlich deutlich. Es läuft alles darauf hinaus, dass es im Halbfinale zum großen Gigantenduell zwischen Novak Djokovic und Alexander Zverev kommen wird. Während der Serbe mit Matteo Berrettini auf einen seiner Lieblingsgegner trifft, steht dem Goldmedaillen-Gewinner aus Tokio eine knifflige Aufgabe bevor.

Lloyd Harris hat im ersten Major-Viertelfinale seiner Karriere überhaupt nichts zu verlieren und der Südafrikaner besitzt mit seinem Ausschlag eine echte Waffe. Im Achtelfinale gewann er mit dem ersten Aufschlag über 90 % der Punkte und 62 Winner können sich insgesamt sehen lassen.

Key-Facts – Alexander Zverev vs. Lloyd Harris Tipp
  • Zverev befindet sich derzeit in der Form seines Lebens und scheint kaum zu stoppen zu sein
  • Harris kann mit seinem gewaltigen Aufschlag für enge Sätze sorgen
  • In beiden bisherigen Duellen gewann der Deutsche die Big Points und siegte so jeweils knapp

Auch wenn die Favoritenstellung natürlich zu Recht klar zu Gunsten des Mannes aus dem DTB-Lager verteilt ist, so könnte der Matchverlauf dennoch deutlich spannender und enger werden, als es Sascha Zverev lieb ist. Der eine oder andere Tiebreak scheint möglich und bei einem Match über mindestens vier Durchgänge könnte so die Marke von 42,5 Spielen geknackt werden.

Die Wahrscheinlichkeit hierfür ist zumindest deutlich höher, als es zwischen Alexander Zverev und Lloyd Harris die hohen Quoten bei dieser Auswahl erscheinen lassen. Es entsteht eine klare Value Bet, auf die ein Einsatz von fünf Einheiten platziert wird.
 

Die besten Wettbasis Artikel in der Übersicht
Infos, Tipps & Strategien für erfolgreiche Sportwetten

 

Germany Alexander Zverev vs. Lloyd Harris South Africa – beste Quoten US Open 2021

Germany Sieg Alexander Zverev: 1.17 @Unibet
South Africa Sieg Lloyd Harris: 5.50 @Bwin

Quoten-Wahrscheinlichkeiten für Sieg Alexander Zverev / Unentschieden / Sieg Lloyd Harris:

1
82%
2
18%

Germany Alexander Zverev – Lloyd Harris South Africa – Wettquoten * & weitere interessante Wetten im Überblick:

Wenn man sich beim Ergebnis dieser Begegnung festlegen will, bieten sich zwischen Alexander Zverev und Lloyd Harris die Wettquoten für ein 3:1 des Deutschen am ehesten an. Einen Durchgang dürfte sich der Südafrikaner in seiner momentanen Verfassung schnappen und am Ende des Tages wird dennoch der Favorit den Platz als Sieger verlassen.

Gerade in den längeren Ballwechseln hat das DTB-Ass die stärkeren Waffen und die größere Konstanz. Ganz entscheidend werden am Mittwoch die Big Points sein und wenn der Weltranglisten-Vierte dort ähnlich konzentriert agiert wie im Achtelfinale gegen Jannik Sinner, steht dem erneuten Einzug ins US-Open-Halbfinale nichts im Wege.

Über / Unter 35,5 Spiele
Über 35,5 Spiele: 1.87 @Bwin
Unter 35,5 Spiele: 1.83 @Bwin

Beide Teams treffen
3:0 Zverev: 1.90 @Bet365
3:1 Zverev: 3.60 @Bet365
3:2 Zverev: 7.00 @Bet365

Wettquoten Stand: 07.09.2021, 09:40
* 18+ | AGB beachten